Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Overclocking > CPUs, RAM und Mainboards

Hinweise

Na dann solls mal losgehen.....Aufrüstung ist da!

Dieses Thema wurde 13 mal beantwortet und 3090 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.04.2007, 01:04   #1
Amateur
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Berlin-Treptow
Beiträge: 36
Standard Na dann solls mal losgehen.....Aufrüstung ist da!

Soo, wie geht das jetzt alles?

Habe nun viele OC Möglichkeiten im Bios mit dem Asus P5B-Deluxe, weiß aber nicht, ob ich den FSB einfach beliebig hochstellen soll, oder was die ganzen Angaben über die Voltzahlen soll. Gibts denn ein mit einfachen Worten erklärtes Tutorial oder so?

PS: Wieso läuft mein E6400 ständig mit 6x Multi auf nur 1,6GHz?!?!
__________________
Asus P5B-Deluxe / Zalman Northbridge Cooler
C2D E6400 @ 2,67 GHz / Scythe Infinity
XFX 7600GT Fatal!ty @ 681/858 / Zalman 9700 CU
2 GB Crucial DDR2 533MHz @ 667 MHz
be Quiet! Straight Power 450W
berlinermauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 08:37   #2
Neo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sei gegrüßt.

Zuerst würde ich dir mal vorschlagen dich bisschen mit der Matiere zu beschäftigen, da bei Unkenntnis du dir sehr schnell deine Hardware zerschießen kannst. Da hiflt nur eins viel Lesen und Google nutzen.
Im Netz findest bestimmt genügend Lesestoff.
Wie sagt man so schön... selbst ist der Mann.

In diesem OC & Diagnose Tools Thread hast auch eine Auswahl und eine kleine Beschreibung zu diversen OC Tools.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 11:20   #3
Amateur
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Berlin-Treptow
Beiträge: 36
Standard

also das bios kenne ich ja in etwa, weiß auch wie man ne graka übertaktet. nur ich bräuchte einen artiekl speziell zu diesen voltangaben im bios. bitte bitte :-)
__________________
Asus P5B-Deluxe / Zalman Northbridge Cooler
C2D E6400 @ 2,67 GHz / Scythe Infinity
XFX 7600GT Fatal!ty @ 681/858 / Zalman 9700 CU
2 GB Crucial DDR2 533MHz @ 667 MHz
be Quiet! Straight Power 450W
berlinermauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 12:57   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Es ist EIST aktiviert im BiosMulti um.....
Solltest aber beim OC deaktivieren, da sonst der Rechner leicht abschmiert
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 13:01   #5
Amateur
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Berlin-Treptow
Beiträge: 36
Frage [E6400] Multi setzt sich immer zurück / Probleme mit CPU-Z / Everest

Hey,

ich habe im Bios den FSB von 266MHz auf 333 gestellt. Mein E6400 hat nicht mehr 2,13GHz, sondern 2,66. So wird es mir auch im ClockGen Programm angezeigt. Dort sehe ich auch, dass der Multi auf 8x ist.

Leider aber zeigt mir CPU-Z meist nur 1,8GHz an, immer nen Multi von 6x und selbst im von Asus mitgelieferten AI Suite, wo man NOS Möglichkeiten hat, steht immer nur 1,8GHz.

Manchmal kann ich für ne Sekunde den richtigen Wert, also 333 ; 8x ; 2,66GHz sehen, aber er setzt immer wieder zurück.

Woran kann das denn liegen? Und komischerweise sehe ich bei CPU-Z keine Infos über den RAM. Es steht nur 2048MB da, nix mit FSB:RAM Verhältnis oder CAS Timings. Auch bei Everest bekomme ich kaum noch Werte ausgespuckt. Er erkennt noch nicht mal die CPU Temperatur, ich sehe nirgends was von Intel und das Motherboard ist auch NoName, grummel.
__________________
Asus P5B-Deluxe / Zalman Northbridge Cooler
C2D E6400 @ 2,67 GHz / Scythe Infinity
XFX 7600GT Fatal!ty @ 681/858 / Zalman 9700 CU
2 GB Crucial DDR2 533MHz @ 667 MHz
be Quiet! Straight Power 450W
berlinermauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 13:11   #6
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Es ist EIST aktiv....wurde aber schonmal beantwortet....
Dabei wird die CPU zurückgetaktet auf den 6er Multi wenn sie dahin idled
Wenn sie auf Last geht dreht sie dann wieder hoch....
Deshalb sekundenweise richtige Anzeige

Im Bios die Stromsparfunktion deaktivieren...
Solltest du sowieso machen wenn du übertaktest wegen der Stabilität.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 13:15   #7
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich habe deine zwei Themen zusammengefasst. Es ist nicht erforderlich, für jede Frage ein eigenes zu eröffnen.

Bitte belies dich erstmal grundlegend zum Thema Core 2 Duo. Dann sollte dir klar sein, dass diese sich runtertakten, wenn keine Leistung benötigt wird.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 13:50   #8
Amateur
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Berlin-Treptow
Beiträge: 36
Standard

Ja sorry wegen den vielen Threads.......

Das mit EIST hat geklappt, aber dennoch habe ich ein paar Fragen. Ich fasse die hier mal alle zusammen:

1. RAM wird in CPU-Z nicht angezeigt. Nur 2048MB, sonst alles grau hinterlegt.

2. Wenn ich im Bios von 266MHz auf 333 stelle, schmiert PC sofort ab!

3. In welche Slots soll ich RAMs stecken? Nebeneinander oder in 1&3?

4. Bekomme beim hochfahren immer ne komische Meldung:
ODD0 [Name des CD Laufwerkes]
ODD1 [Name des DVD laufwerks]
Das ist alles in Grün hinterlegt udn dann steht da noch, dass ich ne beliebige Taste drücken soll. Muss ich mir da Sorgen machen oder was bedeutet das?

5. Ansonsten brauche ich noch nen guten Artikel mit eurer Empfehlung zum generellen Übertakten mit den Voltangaben. Ich weiß es gibt google, aber dazu dient das Forum ja, um beraten zu werden.

Danke dann schonmal!!
__________________
Asus P5B-Deluxe / Zalman Northbridge Cooler
C2D E6400 @ 2,67 GHz / Scythe Infinity
XFX 7600GT Fatal!ty @ 681/858 / Zalman 9700 CU
2 GB Crucial DDR2 533MHz @ 667 MHz
be Quiet! Straight Power 450W
berlinermauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 14:16   #9
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich will dir jetzt nicht zu nahe treten... aber wenn du nicht weißt, in welche Slots der RAM muss, solltest du zuerst das Handbuch deines Mainboards lesen, bevor du dich mit dem Thema Übertakten beschäftigst. Durch Unwissenheit kannst du viel beschädigen.

zu 1.) Welche Version von CPU-Z verwendest du? Am besten Screenshot von dem Bild machen. Welcher RAM ist verbaut? Vielleicht kann CPU-Z den RAM nicht auslesen, was oftmals bei NoName-RAM der Fall ist.

zu 2.) Was stellst du im BIOS auf 333 MHz?

zu 3.) siehe oben

zu 4.) Alle Laufwerke sind richtig angeschlossen und, sofern es IDE-Laufwerke sind, richtig gejumpert?

zu 5.) Was erwartest du? Sollen jetzt andere User für dich per Google oder in anderen Foren FAQs und HowTos raussuchen und dir auf dem Silbertablett präsentieren? Ganz ehrlich, so funktioniert ein Forum nicht...
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 14:29   #10
Amateur
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Berlin-Treptow
Beiträge: 36
Standard

Es ist der Crucial RAM, den ihr hier alle hoch und heilig gelobt habt. PC2-4200-533 war das doch. Habe davon 2x1GB gekauft.

CPU-Z ist v1.33 April 2006

Ich habe die CPU Frequenz von 266 auf 300 MHz gestellt. Manchmal geht es, aber bei 333 macht er immer schlapp.

Ich habe nur gefragt, oib ihr nen schönen Text habt, weil wenn ich einfach suche, finde ich 1000 Sachen, 900 verstehe ich davon nicht. Daher die Frage, ob ich ein Tutorial habt, die jeder verstehen kann. Bin aber eh grade dabei, eure Sticky Thread durchzukucken.

Im Handbuch zum RAM steht:

Channel A..........DIMM_A1 and DIMM_A2
Channel B..........DIMM_B1 and DIMM_B2
Also noName ist es ja nicht, oder habt ihr Schrott so hoch angepriesen? *g*

Hoffe, jetzt habe ich bessere Angaben gemacht!

EDIT: Ja, beide Laufwerke sind richtig angeschlossen, an den Jumpern habe ich nichts verändert. Und sie sind IDE, habe nur die HDDs über S-ATA laufen.
__________________
Asus P5B-Deluxe / Zalman Northbridge Cooler
C2D E6400 @ 2,67 GHz / Scythe Infinity
XFX 7600GT Fatal!ty @ 681/858 / Zalman 9700 CU
2 GB Crucial DDR2 533MHz @ 667 MHz
be Quiet! Straight Power 450W
berlinermauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 14:37   #11
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Um zu testen, welche Komponente wie weit übertaktbar ist, empfehle ich dir DIESEN Thread.
Noch zur Info... die Übertaktbarkeit eines Systems auzuloten, ist nicht in 5 Minuten getan. Da sind ausführliche Testläufe erforderlich, das kann gut und gerne mal ein paar Tage in Anspruch nehmen.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 14:40   #12
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Du kannst nicht einfach den FSB hoch stellen und dann erwarten, dass alles ohne zu Mucken läuft. Meist muss man auch die Spannung der Komponenten leicht erhöhen, damit der Rechner im übertakteten Zustand stabil läuft. Außerdem macht man kleine Sprünge, und nicht gleich mehr als 60 Mhz FSB...

Nach jedem Schritt ist die Stabilität des Rechners zu prüfen, indem du ihn unter Volllast setzt und so eine Weile laufen lässt. Dabei die Temperaturen der Komponenten beobachten.

Dann noch etwas: 2x1GB sind 2048 MB

Und wenn du beide Laufwerke ohne die Jumper zu ändern an einen IDE-Kanal hängst, dann ist es klar, dass das nicht geht. Eines muss als Master, das andere als Slave gejumpert werden.

Hast du den Rechner selbst zusammengebaut? Ohne dich angreifen zu wollen, aber ohne diese grundlegenden Kenntnisse, kann ich das nicht glauben. Ich würde dir dringend raten erstmal die Finger vom Übertakten zu lassen!
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 15:21   #13
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Zitat:
Zitat von berlinermauer Beitrag anzeigen
Es ist der Crucial RAM, den ihr hier alle hoch und heilig gelobt habt. PC2-4200-533 war das doch. Habe davon 2x1GB gekauft.
Hier wurde das Crucial-Kit mit D9-Chips empfohlen. Auf den Chips könnten Micron-Chips drauf sein, "D9G.." könnte zu finden sein - erst dann hast du das Schnäppchen gemacht! So und nicht anders wurde hier empfohlen...
__________________

Geändert von dracoonpit (13.04.2007 um 15:29 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 15:29   #14
Amateur
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Berlin-Treptow
Beiträge: 36
Standard

Mir ist ja auch klar, dass ich jumpern muss, ABER genauso hatte ich die ja auch am alten Board drangehängt, und da lief alles glatt.

Und ja, 2x1=2, ich meine, ich sehe keine Infos von wegen DualChannel, FSB:RAM Verhältnis, all diese Werte sind plötzlich grau hinterlegt.

Und wieder ja, ich habe den Rechner zusammengebaut, vom neuen Gehäuse her über die Lüfter, das MoBo, Frontpanel angeschlossen usw usw.

Ich habe Ahnung von Hardware, ich weiß, was ich beachten muss, aber keinen Schimmer vom ÜBERTAKTEN. Das ist ein Unterschied. Ich frage ja nicht, "wie baue ich eine GraKa ein" sondern es bezieht sich alles aufs OCen.

Daher finde ich es doch übertrieben, mir sowas vorzuwerfen. Is ja och egal.

PS: Ja habe den 667MHz, habs nur verwechselt, weil hier ne Menge Module rumfliegen, och.

PPS: YEAH schrittweise klappt es.......bin nun von 2,1GHz auf 2,6GHz, immerhin, es geht voran. Und das mit der Spannung werd ich schon noch rauslesen.
__________________
Asus P5B-Deluxe / Zalman Northbridge Cooler
C2D E6400 @ 2,67 GHz / Scythe Infinity
XFX 7600GT Fatal!ty @ 681/858 / Zalman 9700 CU
2 GB Crucial DDR2 533MHz @ 667 MHz
be Quiet! Straight Power 450W
berlinermauer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuer Rechner + Aufrüstung s.nahrhold Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 24 15.02.2007 15:16
Aufrüstung oder Neukauf? Xevo Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 7 04.01.2007 12:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41