Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Overclocking > CPUs, RAM und Mainboards

Hinweise

OC. Habe ich das endlich verstanden?

Dieses Thema wurde 18 mal beantwortet und 4005 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.09.2007, 17:32   #1
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kassel
Beiträge: 11
Standard OC. Habe ich das endlich verstanden?

Hallo! Wollte mal fragen ob ich das mit dem overclocking endlich Verstanden habe.
Also, ich habe eine AMD athlon 64 x2 4000 CPU. Der takt liegt bei 2100MHz.
Jetzt will ich aber die Prozessorgeschwindigkeit tunen, muß aber darauf achten das mein DDR2 800 ram die 400 MHz nicht überschreitet und der HT darf auch nicht mehr als 1000Mhz betragen.
Also gehe ich wie folgt vor.
Bsp:
Ich setze den Referenztakt auf 250 Mhz. Cpu Multi ist 10,5. = 2625 Mhz
Den HT muß ich aber auf 4x reduzieren damit er die 1000 Mhz nicht überschreitet. (4 x 250 = 1000).
Der Ram Teiler ist: 2625/400 = 6,56 aufgerundet 7
Der Ram Takt liegt also bei 375 Mhz. Noch in seinem bereich da er mit max. 400 MHz arbeiten darf.

Ist diese Berechnung oben richtig?

Jetz nehmen wir mal an ich möchte die CPU auf 2400 MHz bringen.
2400/10,5 = 228 < dies ist der Referenztakt.
Den HT lass ich auf 4 x stehen.
Der Ram würde laut dieser berechnung exakt mit 400 MHz arbeiten. (2400/400 =6 ) 2400/6 = 400.< Ram takt.

Ist diese Berechnung auch korrekt?

Mfg, bigfoot.
__________________
AMD Athlon 64 X2 4000+ (Brisbane), Gigabyte GA-M57SLI-S4, MDT DDR2-800 (4x512MB)
bigfoot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 17:36   #2
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

ein Lehrer würde sagen 1 mit Stern....
komplett richtig, und ausführlich genannter Rechenweg...


Zum HTT max sollte wie du sagst 1000 sein....
darunter ist egal, Ram ist auch in Ordnung...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 18:11   #3
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kassel
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Don Vito Beitrag anzeigen
ein Lehrer würde sagen 1 mit Stern....
komplett richtig, und ausführlich genannter Rechenweg...


Zum HTT max sollte wie du sagst 1000 sein....
darunter ist egal, Ram ist auch in Ordnung...

Oh, dann bin ich echt erleichtert. Habe gestern mich hier im Forum angemeldet. Viel gelesen und ein bisschen gerechnet und es hat sich gelohnt.

Danke für die sehr Informativen Forenbeiträge!
__________________
AMD Athlon 64 X2 4000+ (Brisbane), Gigabyte GA-M57SLI-S4, MDT DDR2-800 (4x512MB)
bigfoot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 18:16   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

evtl schafft dein Ram sogar mehr als 400Mhz...
da könntest etwas an Performance dzugewinnen...

Teilweise sind da 450Mhz drin....(ist aber keine Garantie)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 18:57   #5
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kassel
Beiträge: 11
Standard

Welchen Referenztakt müßte ich dann eingeben? Weil laut meinen Berechnungen krieg ich den Ram takt nicht über 400. (Ref. takt in zweier schritten von 210 - 250.) oder rechne ich da etwas falsch?
__________________
AMD Athlon 64 X2 4000+ (Brisbane), Gigabyte GA-M57SLI-S4, MDT DDR2-800 (4x512MB)
bigfoot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 18:59   #6
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Da ,mußt du mal unter Rameinstellungen im Bios schauen...
Dann eben anstatt 400MHZ z.B. 433 eingeben...
kommt immer drauf an wie das Bios ist
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 19:36   #7
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kassel
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Don Vito Beitrag anzeigen
Da ,mußt du mal unter Rameinstellungen im Bios schauen...
Dann eben anstatt 400MHZ z.B. 433 eingeben...
kommt immer drauf an wie das Bios ist
Eins habe ich aber jetzt nicht kapiert.
Im thread zur berechnung des ramtaktes steht das man immer den teiler des original cpu taktes nehmen soll.
Also bsp. bei mir: 200 x 10,5 =2100
2100/400 = 5,25 aufgerundet 6
2100/6= 350 < Ram takt.

So. Jetzt nehm ich einen FSB von 233.
233x10,5=2446
und jetzt muß ich den teiler 6 verwenden?
Wenn ich das doch berechnen würde würde der teiler 7 rauskommen.
2446/400=6,11 aufgerundet 7
2446/7= 349,42 < Ram takt

Was ist denn nun richtig?
__________________
AMD Athlon 64 X2 4000+ (Brisbane), Gigabyte GA-M57SLI-S4, MDT DDR2-800 (4x512MB)
bigfoot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 19:44   #8
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

bleib bei der ersten Variante, die du beim Threadstart genommen hast..:
Zitat:
Hallo! Wollte mal fragen ob ich das mit dem overclocking endlich Verstanden habe.
Also, ich habe eine AMD athlon 64 x2 4000 CPU. Der takt liegt bei 2100MHz.
Jetzt will ich aber die Prozessorgeschwindigkeit tunen, muß aber darauf achten das mein DDR2 800 ram die 400 MHz nicht überschreitet und der HT darf auch nicht mehr als 1000Mhz betragen.
Also gehe ich wie folgt vor.
Bsp:
Ich setze den Referenztakt auf 250 Mhz. Cpu Multi ist 10,5. = 2625 Mhz
Den HT muß ich aber auf 4x reduzieren damit er die 1000 Mhz nicht überschreitet. (4 x 250 = 1000).
Der Ram Teiler ist: 2625/400 = 6,56 aufgerundet 7
Der Ram Takt liegt also bei 375 Mhz. Noch in seinem bereich da er mit max. 400 MHz arbeiten darf.

Ist diese Berechnung oben richtig?

Jetz nehmen wir mal an ich möchte die CPU auf 2400 MHz bringen.
2400/10,5 = 228 < dies ist der Referenztakt.
Den HT lass ich auf 4 x stehen.
Der Ram würde laut dieser berechnung exakt mit 400 MHz arbeiten. (2400/400 =6 ) 2400/6 = 400.< Ram takt.

Ist diese Berechnung auch korrekt?
zumindest Anfangs...

Denn das mit dem Ram übertakten geht schon etwas tiefer rein...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 16:06   #9
Semi Profi
 
Benutzerbild von Operator
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien | Österreich
Beiträge: 156
Standard

Zitat:
Zitat von bigfoot Beitrag anzeigen
Hallo! Wollte mal fragen ob ich das mit dem overclocking endlich Verstanden habe.
Also, ich habe eine AMD athlon 64 x2 4000 CPU. Der takt liegt bei 2100MHz.
Jetzt will ich aber die Prozessorgeschwindigkeit tunen, muß aber darauf achten das mein DDR2 800 ram die 400 MHz nicht überschreitet und der HT darf auch nicht mehr als 1000Mhz betragen.
Also gehe ich wie folgt vor.
Bsp:
Ich setze den Referenztakt auf 250 Mhz. Cpu Multi ist 10,5. = 2625 Mhz
Den HT muß ich aber auf 4x reduzieren damit er die 1000 Mhz nicht überschreitet. (4 x 250 = 1000).
Der Ram Teiler ist: 2625/400 = 6,56 aufgerundet 7
Der Ram Takt liegt also bei 375 Mhz. Noch in seinem bereich da er mit max. 400 MHz arbeiten darf.

Ist diese Berechnung oben richtig?

Jetz nehmen wir mal an ich möchte die CPU auf 2400 MHz bringen.
2400/10,5 = 228 < dies ist der Referenztakt.
Den HT lass ich auf 4 x stehen.
Der Ram würde laut dieser berechnung exakt mit 400 MHz arbeiten. (2400/400 =6 ) 2400/6 = 400.< Ram takt.

Ist diese Berechnung auch korrekt?

Mfg, bigfoot.
Voll korrekt.
Hast du noch den Boxed Lüfter drauf? Mich würde interessieren was du erreichst auf dem Gigabythe Board mit den MDT´s .

Hab vor 2 wochen auch den FSB auf 251 gestellt und nicht auf den HT Speed geachtet, waren dann auf meinem K9A Platinum auch 1250MHz .
__________________

mfg Operator
Operator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 16:07   #10
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Beim AMD ist es leichter mit OC und Boxed Kühler...
Die heizen nicht ganz so extrem wie Intels...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2007, 08:16   #11
Amateur
 
Benutzerbild von bigwelle
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 40
Standard

Ich führe die Unterhaltung mal fort.

Ich hab nen 6750.
Hab diesen Orthos ausgelastet und nen Multi von 8 und 1,235V unter Last.
Wenn ich diesen jetzt auf 3000 Mhz bringen will muss ich rechnen:

3000/8= 375 <-- Referenztakt.
Den HT müsste ich auf 3 stellen. (1333Mhz)
Beim Ram 3000/533= ~6

Das mit dem Ram Takt hab ich nicht ganz verstanden.
__________________
bigwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2007, 08:41   #12
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Welchen Chipsatz, bzw. welches Board hast Du denn? Ist es ein Intel oder NVIDIA-Chipsatz?
Bei Intel Prozessoren (E6750) sprechen wir ja eher vom FSB, als vom HT-Takt.

Wenn Du einen Chipsatz wie den P965 oder den i975 hast, kannst Du den RAM nur über den Teiler vorgegeben takten. Bei NVIDIA sieht das ganze teilweise anders aus und der RAM liesse sich beim Striker (680i-Chipsatz) zum Beispiel separat takten

Geändert von peebee (10.10.2007 um 08:47 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2007, 08:48   #13
Amateur
 
Benutzerbild von bigwelle
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 40
Standard

Ist ein Gigabyte P35 DS4.
Sollte Intel sein.Kann man die Rechnung dann nicht übernehmen?
__________________
bigwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2007, 09:01   #14
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Ja schon, war nur der Form halber

Aber wieso rechnest Du die 3000/533?

Wenn Du den FSB umstellst, ändert sich der Takt des RAM mit, denn der RAM steht in der Regel auf mindestens 2 x FSB was 1:1 getaktet wäre. Wenn dein RAM beispielsweise bei 2,4 GHz (Multiplikator 9 x FSB 266 = 2,4 GHz) auf 533 MHz getaktet ist und Du hebst den FSB auf 400 an, so steigt der RAM-Takt mit und zwar um das 2-fache des erhöhten FSB-Taktes an. Denn der Speicher verhält sich mal 2 zum FSB. In diesem Beispiel also 2 x 134 MHz = 268 MHz machen dann also 800 MHz RAM-Takt.

Wenn Du das verhindern möchtest, musst Du den RAM-Takt wieder manuell ändern und das lässt sich nur mit den von Intel freigegebenen Teilern, die dir in der Auswahl im Bios gleich logisch und leider sehr eingegrenzt dargestellt werden.

Geändert von peebee (10.10.2007 um 10:03 Uhr) Grund: Vereinfachung des Rechenbeispiels
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2007, 13:01   #15
Amateur
 
Benutzerbild von bigwelle
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 40
Standard

Also wenn ich den FSB anhabe auf 375.Würde das einem Takt von 3000 Mhz ausmachen?

Die 3000/533 rechne ich um den Teiler zu bekommen.

Dann 3000/6= 500 <-- müsste dann doch mein Ram-Takt sein oder nicht?
__________________
bigwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2007, 13:08   #16
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

der kleinste RAM-Takt setzt sich zusammen aus FSB x 2
Also ist der kleinste wählbare RAM-Takt bei FSB 375 = 750 MHz = RAM-Teiler 1:1

Der sogenannte RAM-Teiler lässt eine höhere Taktung des RAM bei niedrigem FSB zu, dass er in einem anderen Verhältnis zu diesem steht, aber keine geringere. Heisst also, wenn Dein RAM nicht mehr als 533 MHz durch OC schaffen sollte, kannst Du auch Deine CPU oder das Board nicht mit höherem FSB takten als ca. 266 MHz (533/2)

So ist es zumindest bei meinem Board so (Asus Commando P965)
Wie gesagt lässt sich der RAM bei einem NVIDIA-Chipsatz getrennt takten, also sind diese Informationen nur für einen Intel Chipsatz relevant, der den RAMteiler nutzt.

Die Taktung beim P35 sollte doch ähnlich aussehen oder?

Ich schaue mal nach!

€dit:

Nein also beim P35 ist mir da auch nichts anderes bekannt, als beim P965, demnach müsste das gleiche gelten.
Mach dir doch mal den Spass und stelle im Bios den FSB 375 ein und versuche die MHZ-Zahl des RAM umzustellen, dann siehst Du was ich meine. Brauchst ja nicht speichern zum booten, stelle es einfach um und versuche den RAM umzustellen auf das niedrigste und schau dir die Auswahl an, die das Bios angibt. Es wird minimal das sein, was man errechnet, wenn man den FSB x 2 rechnet. (ca. 750 MHz) Was wiederum der kleinste RAM-Teiler von 1:1 ist.

Geändert von peebee (10.10.2007 um 13:25 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2007, 13:18   #17
Amateur
 
Benutzerbild von bigwelle
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 40
Standard

Hab ich jetzt mal probiert.Hab den FSB auf 375 gestellt.
Schon hat der Rechner des zicken angefangen.Habs dann auch mal mit 355 probiert da gings.Was muss ich da alles einstellen?
__________________
bigwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2007, 13:27   #18
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Dazu müsste man wissen, was da limitiert. Man muss doch erst alle Komponenten auf ihre maximale Leistung einzeln testen.

Dann weiß man in der Regel auch, woran es liegt.

1. Board testen auf max FSB (Multi der CPU ziemlich runter und RAM-Timings runter plus Takt des RAM auf Minimum

2. RAM testen auf max Takt (langsam immer höher takten mit Multi der CPU runtergesetzt)

3. CPU testen
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2007, 15:12   #19
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kassel
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Operator Beitrag anzeigen
Voll korrekt.
Hast du noch den Boxed Lüfter drauf? Mich würde interessieren was du erreichst auf dem Gigabythe Board mit den MDT´s .

Hab vor 2 wochen auch den FSB auf 251 gestellt und nicht auf den HT Speed geachtet, waren dann auf meinem K9A Platinum auch 1250MHz .
Moinsen, war leider einige tage nicht mehr Online weil ich Umgezogen bin und mein guter PC im Karton war.
Jetzt gehts aber langsam wieder weiter.
Also ich keinen Boxed kühler. Habe mir einen Alu Kühler mit Kupferkern geholt von arctic cooling glaube ich. Naja auf jeden fall habe ich die CPU bis 2,7 Ghz getestet. Weiter bin ich nicht gegangen. Wie hoch der Ram Takt war habe ich vergessen und ich müßte mich nochmal hinsetzen und Rechnen. Ich werde aber auf jeden fall bals einen neuen Thread erstellen sobal ich einige Daten zum Einstellen habe. Werde ich dann die Konfigurationen hier veröffentlichen.

Mfg, bigfoot.
__________________
AMD Athlon 64 X2 4000+ (Brisbane), Gigabyte GA-M57SLI-S4, MDT DDR2-800 (4x512MB)
bigfoot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread] Ich habe etwas zu verschenken bert000l Plaudereck' 86 06.04.2011 13:25
Heatkiller GPU-X² 8800 endlich fertig snoopy Wasserkühlung 109 06.06.2007 15:04
habe keinen zugriff auf meinen verkaufsthread maxwell_smart Internes: Bekanntmachungen, Fragen, Anregungen & Kritik 7 31.01.2007 23:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41