Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Overclocking > CPUs, RAM und Mainboards

Hinweise

Systemabstürze nach Aufrüstung

Dieses Thema wurde 19 mal beantwortet und 2731 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.02.2009, 22:28   #1
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Unglücklich Systemabstürze nach Aufrüstung

Habe da ein ähnliches Problem.Seit ich die Leistung meines PC's von
Intel E4400 Dual2GHz + 2GB RAM(Corsair) auf E8400 Dual3GHZ Wolfrate + 4X1GB Kingston RAM erhöht habe,freezt mein PC in unrägelmäßigen Abständen ein.Das hat er vorher auch ein paar mal gemacht.Mit neusten Treiber von nvidia war das dann behoben.Aber jetzt ist da nichts mehr zu machen.Glaube die Karte (vonXFX) kommt da nicht ganz mehr mit.Mainboard ist ein Gigabyte P35 DS3.Wieleicht weiß ja jemand einen Rat.

Geändert von Jogi69 (14.02.2009 um 22:36 Uhr)
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2009, 22:38   #2
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Bist du dir 100% sicher das es die Graka ist

Hast du dien System auf Stabilität geprüft?
Ich tippe eher das liegt am OC.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2009, 22:49   #3
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Alles im grünen Bereich.CPU 55-70 Grad;Karte liegt bei 53Grad.
Vieleicht kann das ja am neuen D-RAM liegen??
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 00:07   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Was hat stabilität mit Temperaturen zu tun?

Hast du mal getestet ob deine CPU stabil läuft?
dein Ram?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 08:00   #5
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Ja,das ist alles O.K. Ich habe eine TV Karte von Hauppauge drin,da taucht das Problem zu 99% auf.Bild und Ton friert ein,PC macht Neustart und dann ist für diesen Tag alles bestens.Beim CPU Test(mitCIW)zeigt er mir eine Temp. von 100 Grad unter last,das ist doch auch sehr ungewöhnlich.Auch bei kleineren Spieleanwendungen gehts an die 75Grad hoch
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 08:12   #6
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Hallo Jogi69,

ich habe dein Problem in einen separaten Thread verschoben, das es sich hier mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine anderen Ursache handelt.

Oben schreibst du, dass die CPU-Temperatur bei 55-70°C liegt, jetzt nach einem Test bei 100°C. Das ist definitiv zu viel. Das System schaltet aus Sicherheitsgründen ab. Du meinst auch die CPU und nicht die GPU?

Wie auch immer, beide Temperaturen wären zu hoch. Du solltest zwingend prüfen, ob der CPU-Kühler korrekt montiert ist. Welches Modell verwendest du? Vielleicht ist dieser einfach nur überlastet.

Weiterhin solltest du diverse Stabilitätstest durchführen. Informationen dazu bekommst du HIER.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 08:22   #7
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Das kam vieleicht jetzt nicht so richtig rüber:Unter Last läuft er stabil!! Eben gerade heute morgen hochgefahren ,TV-Karte gestartet(Biathlon) nach ca.5min.Bild friert und ton freirt ein neustart bis jetzt wieder alles normal.Zu dem Zeitpunkt waren das gerade einmal 35Grad auf der CPU.Da ging noch nicht einmal der Lüfter(Cool freezer pro)
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 09:07   #8
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Klingt nach einem klassischen Treiberproblem. Hast du schon auf der Herstellerseite der TV-Karte geschaut, ob es aktueller Treiber für dein Betriebssystem gibt? Ebenso sollten die Chipsatztreiber des Mainboards auf aktuellem Stand sein.

Trotzdem noch einmal die Frage wegen den Temperaturen: Du hattest 100°C CPU-Temperatur? Das klingt nicht gesund. Wieso läuft der Lüfter des Freezer Pro nicht an? Hast du das so konfiguriert? Wenn der Lüfter einen Moment braucht, um anzulaufen, kann es gut sein, dass die CPU-Temperatur bereits nach wenigen Sekunden unter Last solch hohe Werte erreicht und somit das System zum Absturz bringt.

Alternativ teste doch mit nur zwei RAM-Modulen. Nicht selten gibt es Inkompatibilitäten bei Verwendung aller RAM-Slots.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 09:18   #9
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Der Lüfter ist im Bios auf Tem-steuerung eingestellt.Habe eben einmal "Lost Planet" gespielt bei voller Grafikauflösung.alles noemal lüfter kommt sofort.
Anschließend gleich einmal die Temp. kontrolliert.Bei 80° und weiter fallend bis jetzt bei 65° konstand.
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 09:24   #10
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

80°C sind zu viel. Womöglich liegt die höchste Temperatur sogar noch darüber. Auf Dauer kann das nicht gut sein. Der Kühler scheint einfach überfordert mit der CPU. Zu viel oder zu wenig Wärmeleitpaste sowie ein nicht optimaler Sitz tragen ihren Rest dazu bei. Dein System verfügt über eine ausreichende Be- und Entlüftung?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 09:41   #11
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Die kühlung vom System an sich ist bestimmt O.K.
Vorne 120mm-lüfter rein.hinten 120mm-lüter raus.Und natürlich alle wichtigen komponenten mit lüfter.Mein Gehäuse ein Thermaltake Matrix.Aber Danke für den Tipp
mit der Wärmeleitpaste,das werde ich noch einmal überprüfen.was wäre denn mit dem originallüfter vo Intel?Habe in diversen Foren gelesen das der ja sehr gut funktioniert.
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 09:54   #12
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Der sollte auf alle Fälle ausreichend sein, relativ leise ebenso, wobei ich wirklich auf eine nicht optimale Installation des Freezers tippe.
Ist es dieser hier?

Kühleralternativen findest du ja zur Genüge in unseren Reviews.

Die Belüftung des Gehäuses ist natürlich in Ordnung.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 10:20   #13
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Ja genau der ist es.Habe jetzt das System heruntergefahren und lass ihn erst eimal abkühlen.Dann mal aufmachen und lüfter von der CPU.Werde dann den Originallüfter verwenden und ansonsten alles so lassen.Habe ja den Intellüfter jetzt mit dem E4400 im Arbeitszimmer verbaut und bin da sehr mit zufrieden.Sprich Temp und Lautstärke.Da ist ein Gigabyte P31 DS3 drin
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 10:58   #14
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Der Kühler ist überfordert.
Hatte auch mal einen solchen Fall, da muß was besseres drauf.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 11:29   #15
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

So habe jetzt die Lösung gefunden!! Wie Chibu schon richtig vermutet hater Lüfter war nicht richtig installiert.
Asche auf mein Haupt!!Läuft jetzt unter Last bei 55° konstand
Auch das Programm heißt nicht wie ich oben schrieb CIW sondern SIW!! Nur für alle die dies als abschreckendes Beispiel nehmen wollen,sollten doch wenigsten richtig informiert werden.
Oder wie unser Programmierer im Betrieb immer sagt:Z"Zu 90% anwendungsfehler!!" Vielen dank für Eure Geduld mit mir.Bis zum nächsten mal
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 11:40   #16
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Na wunderbar...

Die Systemabstürze sind nun auch verschwunden?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 11:49   #17
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Bis jetzt alles im grünen bereich.War aber auch verwirrend,weil ja das gleiche Problem mit dem E4400 auch war und das mit einem neuen treiber der Grafka behoben war
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 18:15   #18
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Ich habe jetzt noch einmal den Artic Cooling Freezer Pro7 draufgemacht,da liegt die maximal Tem. unter Last bei nur knapp 50° und im Leerlauf bei nur 34° (mit SIW gemessen).Nur noch einmal als Vergleich zum Box Lüfter von Intel
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 18:54   #19
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Kleine Ursache, große Wirkung.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 19:23   #20
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

So isses!!
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufrüstung sinnvoll? Che_Guevara Notebooks/Laptops & HTPCs 5 19.02.2009 12:01
Aufrüstung meines PC's Keiiona Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 2 13.02.2008 18:02
Fehlersuche sporadische Systemabstürze alex-herold@web Mainboards 2 20.01.2008 16:59
PC Aufrüstung B$TIStalin Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 3 18.01.2008 14:48
Aufrüstung: CPU, Mobo, Arbeitsspeicher Drag Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 36 21.09.2007 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41