Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Overclocking > Grafikkarten OC

Hinweise

[Guide] Grafikkarten BIOS-Flash

Dieses Thema wurde 91 mal beantwortet und 119200 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.09.2006, 14:45   #1
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Ausrufezeichen [Guide] Grafikkarten BIOS-Flash

Disclaimer - zu Allererst:
  1. Durch einen BIOS-Flash verliert man i.d.R. den Anspruch auf Gewährleistung, weder der Hersteller noch die EffizienzGurus haften für Fehler oder Defekte - also ist Vorsicht geboten!
  2. System (und v.a. die Grafikkarte) während des Flashs NICHT übertaktet betreiben! Ein Freeze des Rechners während des Flashvorgangs sollte vermieden werden!
  3. Für den Notfall eine PCI-Grafikkarte bereithalten! Sollte die Grafikkarte nach dem Flash kein Bild mehr zeigen, kann mit dieser der Flash des backup.rom erfolgen. Immer eine Kopie des unveränderten Original-BIOS behalten!
Wird deine Frage hier nicht beantwortet, einfach registrieren und Frage stellen. Wir helfen gerne weiter! Solltet ihr Neuigkeiten oder nicht funktionierende Links vor mir entdecken, bitte ich um eine kurze Nachricht per PN - Danke.







Für nVidia-Karten gibt es bislang keine Möglichkeit, die Karte unter Windows zu flashen. Somit kommt man um das Erstellen einer bootfähigen Diskette oder CD nicht herum. Eine hervorragende Seite um eine Boot-CD (ganz ohne Diskettenlaufwerk) zu erstellen findet sich hier. Ebenfalls möglich und mit zahlreichen weiteren Programmen und Funktionen bespickt ist die Ultimate Boot CD (UBCD-Link).
Tools:
Original-BIOS sichern:
  • mit NiBiTor dumpen:
  • "Tools" -> "read BIOS" -> Select Device
  • "Tools" -> "read BIOS" -> read into NiBiTor
  • "File" -> "save as" -> backup.rom (auf Diskette speichern oder mit auf CD brennen)
BIOS flashen:
  • bootfähige Diskette oder CD muss folgendes enthalten:
  • nvflash.exe
  • backup.rom
  • new.rom
  • von Diskette oder CD booten
  • "nvflash new.rom" eingeben, wenn modifiziertes Original-BIOS verwendet wird
  • "nvflash new.rom -4 -5 -6" eingeben, wenn Fremd-BIOS verwendet oder von PCI-Karte geflasht wird






Es gibt Tools für ATI Karten, die das Flashen unter Windows ermöglichen - ich rate jedoch dringend dazu, vor dem Flashen unter Windows bereits eine bootfähige Diskette oder CD mit dem BIOS-Backup zu erstellen, um bei einem fehlgeschlagenen Flashvorgang ohne weitere Verzögerungen das Original-BIOS wieder aufspielen zu können! Eine hervorragende Seite um eine Boot-CD (ganz ohne Diskettenlaufwerk) zu erstellen findet sich hier. Ebenfalls möglich und mit zahlreichen weiteren Programmen und Funktionen bespickt ist die Ultimate Boot CD (UBCD-Link).
Tools:
Original-BIOS sichern:
  • mit ATI Winflash dumpen:
  • Button "Save" klicken -> z.B. als "backup.rom" speichern (auf Diskette speichern oder mit auf CD brennen)
BIOS flashen (Windows):
  • Button "Load Image" klicken -> BIOS-Datei wählen -> "Program" klicken -> Flashvorgang abwarten -> Neustarten
BIOS flashen: (DOS)
  • bootfähige Diskette oder CD muss folgendes enthalten:
  • atiflash.exe
  • backup.rom
  • new.rom
  • von Diskette oder CD booten
  • "atiflash -p 0 new.rom" eingeben, wenn modifiziertes Original-BIOS verwendet wird
  • "atiflash -f -p 0 new.rom" eingeben, wenn Fremd-BIOS verwendet oder von PCI-Karte geflasht wird
  • Die Zahl (hier Null) steht für die Adapternummer (z.B. bei Crossfire-Systemen: "atiflash -i" zeigt die Grafikadapter)

Original- und MOD-BIOS Datenbank


Die Seiten www.mvktech.net oder www.techpowerup.com sind Sammelstellen für Grafikkarten-BIOS-Dateien. Unter Umständen ist das benötigte BIOS dort zu finden. Ebenfalls können originale und modifizierte BIOS-Dateien dort zur Verfügung gestellt werden.

Ist das benötigte BIOS dort nicht zu finden, einfach die entsprechende Herstellerseite nach BIOS-Dateiein durchsuchen oder den Support des Herstellers mit der Bitte um die gesuchte BIOS-Datei kontaktieren.
__________________

Geändert von dracoonpit (27.04.2010 um 14:05 Uhr) Grund: Update...
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2006, 13:55   #2
Greenhorn
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 1
Standard

Hat jemand noch ein original Bios von einer Geforce 5900 von gainward?

Geändert von dracoonpit (17.11.2006 um 20:04 Uhr)
Shadowmasterrr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2006, 15:07   #3
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Wenn das benötigte BIOS nicht bei mvktech zu finden ist (was hier der Fall zu sein scheint) einfach den Support des Herstellers kontaktieren.

In diesem Fall den Gainward-Support. Dieser sollte ein BIOS zur Verfügung stellen können.
__________________

Geändert von dracoonpit (25.10.2006 um 18:37 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 23:06   #4
Greenhorn
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 5
Standard

Hallo,

ich habe ein Problem mit einer ATI 9600 Pro. Außer dem Treiber der damals beim Kauf der Karte beilag kann ich keine neuen Treiberversionen nutzen.

Nach der Treiberaktualisierung und einem Neustart des Rechners ist außer buntes Flimmern nichts weiter zu erkennen.

Es bleibt mir nichts weiter übrig als den Treiber im abgesicherten Modus wieder zu entfernen und ihn durch den alten zu ersetzen.

Jetzt hab ich mal versucht das Bios der Karte zu flashen. So wie oben beschrieben mit Winflash.
Beim "Program" bekommen ich "Speicherkonfigurationsfehler" angezeigt.

Vielleicht hat ja jemand ne Idee was ich noch versuchen könnte.
Darket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 23:40   #5
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Hast du den Catalyst 6.11 verwendet? Download-Link. Das ist der passende für deine Karte...
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2006, 14:05   #6
Greenhorn
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 5
Standard

Ich habe immer mal wieder versucht den aktuellen Catalyst-Treiber zu installieren. Immer mit dem gleichen Ergebnis.
Die jetzige version mit der es läuft ist Catalyst Version 03.2
Ich kann mir dieses Phänomen auch nicht erklären.

Vielleicht sollte ich vor dem nächsten Versuch mal dieses Tool von ATI benutzen was komplett alles von ATI löscht und dann nochmal den aktuellen Treiber installieren.
Darket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2006, 16:53   #7
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Kannst du versuchen - allerdings gibt es verschiedene "neue Treiber" - immer für verschiedene Kartengenerationen - also hast du Catalyst 6.11 verwendet?

Die Fehlermeldung "Speicherkonfigurationsfehler" deutet meiner Ansicht nach auf ein BIOS der falschen Revision hin. In diesem Fall noch einmal genau auf der Karte nachsehen und ggfls. ein neues BIOS suchen, und den Flash-Vorgang einfach unter DOS ausführen. Sollte auch das nicht funktionieren, kannst du mit den oben gezeigten Parametern auch ein "FremdBIOS" flashen. Das allerdings dann auf wirklich eigene Gefahr...
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2006, 19:55   #8
Greenhorn
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 5
Standard

Nein, 6.11 hab ich noch nicht verwendet. Soll ich die komplette Suite nehmen oder nur den Treiber der unter Option 2 steht?

Beim flashen hab ich die 3 verschiedenen Biosversionen versucht die auf der Seite für diese Karte angeboten werden.
Kam aber immer die selbe Fehlermeldung.
Ich werde es nochmal mit dem neuen Treiber versuchen. Vielleicht hilft das ja auch schon.
Darket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2006, 19:58   #9
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Der Treiber alleine sollte ausreichend sein. Berichte dann einfach, ob sich etwas geändert hat. Wenn nicht, widmen wir uns dem Flashen unter DOS...

Du kannst mich auch gerne per ICQ kontaktieren.
__________________

Geändert von dracoonpit (17.11.2006 um 22:56 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2006, 21:13   #10
Greenhorn
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 5
Standard

Ich bedanke mich schon mal im Vorfeld für die schnelle Hilfe und werde mein Glück mal versuchen.

Hinzugefügter Beitrag (autom. Zusammenführung):
So, ich hab die alte Software deinstalliert und die ganze Suite versucht zu installieren.
Bei der Installation kam die Meldung das ihm wohl NET Framework ab Version 2.0 fehlt und so hat er wohl nur den eigentlichen Treiber installiert.

Wie ich schon vermutet hab, Windows fur hoch und ich hatte nur buntes flimmern.
Mit Systemwiederherstellung konnte ich es zum Glück wieder rückgängig machen.
Ich werde mich wohl damit abfinden müssen das es mit dieser karte nichts wird und beim nächsten Rechner keine ATI mehr einbauen.

Geändert von Darket (17.11.2006 um 23:01 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
Darket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2006, 23:01   #11
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Das ist nun kein ATI typisches Verhalten - ein sehr seltsames Problem, dass du da hast...

Benötigst du den dringend einen neuen Treiber? Solange das System läuft, spielt das alter des Treibers keine allzu wichtige Rolle. Natürlich, schlecht ist es meist nie - aber auch nicht zwingend notwendig. Oder gibt es etwas, was du mit diesem Treiber nicht tun kannst - mit einem neuen aber können müsstest?
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2006, 15:38   #12
Greenhorn
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 5
Standard

Eigentlich gehts nur darum das bei einem Spiel die Farben nicht vernünftig dargestellt werden und ein anderes kam mit der Meldung das der treiber veraltet ist.
Also eigentlich nichts lebenswichtiges.
Darket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2006, 15:46   #13
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Aber natürlich doch ärgerlich. Tja...

Wenn du noch Ausdauer hast, würde ich mal netFramework installieren, directX aktualisieren, den Treiber noch mal neu aufspielen (du hast Windows XP?).

Und wenn das alles nichts hilft, dein Original-BIOS auf Diskette sichern und unter DOS ein anderes flashen...
__________________

Geändert von dracoonpit (19.11.2006 um 16:00 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2007, 09:53   #14
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von Cody Beitrag anzeigen
Ich habe meine 7900GTX nun erfolgreich mit dem 7950GTX Bios eines Clevo M570Us geflasht Im Anhang ist es.
Hallo ich hätte da mal ne frage. da ich realtiv neu bin mit sowas um welche graga handelt sich für lapis oder desktop?
Und wär es möglich eine 7800 GTX (desktop) zu flashen?

danke schonmal für die antworten.
milchschnitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2007, 10:19   #15
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Es handelt sich hier um eine Laptop-Grafiklösung. Und Ja, du kannst eine 7800GTX-Karte für einen Desktop-PC flashen. Im [Guide] Grafikkarten BIOS-Flash ist der Vorgang beschrieben. Allerdings benötigst du natürlich ein entsprechend modifiziertes BIOS für die 7800GTX.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2007, 09:03   #16
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von dracoonpit Beitrag anzeigen
Es handelt sich hier um eine Laptop-Grafiklösung. Und Ja, du kannst eine 7800GTX-Karte für einen Desktop-PC flashen. Im [Guide] Grafikkarten BIOS-Flash ist der Vorgang beschrieben. Allerdings benötigst du natürlich ein entsprechend modifiziertes BIOS für die 7800GTX.
Aber mal ne Frage die 7950 war doch ne Doppelkern Karte was bringt da das flashen? oder gibts die original 7950 nicht als doppelkarte fürn lapi?

Und mal noch ne frage was bringt mir das flashen meiner 7800gtx auf was kann ich sie flashen und wo bekomme ich das modifizierte BIOS her?
aus dem link den gepostet hast kam ich dann auf diese seite hier
http://www.mvktech.net/component/opt...lectcat/cat,2/
gibt es da das modifizierte Bios?
__________________
Its not a bug its future.

milchschnitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2007, 09:33   #17
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Die 7950 gibt es einmal als 7950GT und als 7950GX2 - nur letztere ist eine Dual-GPU-Karte.

Man flasht eine Karte zum Beispiel, um höhere Taktraten nicht per Software bei jedem Neustart laden zu lassen, sondern direkt ins BIOS zu schreiben.

Das BIOS musst du deiner Karte entsprechend, selbst modifizieren. Das geht mit dem Tool NiBiTor.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2007, 17:39   #18
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von dracoonpit Beitrag anzeigen
Die 7950 gibt es einmal als 7950GT und als 7950GX2 - nur letztere ist eine Dual-GPU-Karte.
aha. danke für die info

Zitat:
Zitat von dracoonpit Beitrag anzeigen
Man flasht eine Karte zum Beispiel, um höhere Taktraten nicht per Software bei jedem Neustart laden zu lassen, sondern direkt ins BIOS zu schreiben.

Das BIOS musst du deiner Karte entsprechend, selbst modifizieren. Das geht mit dem Tool NiBiTor.
aber was müsste man da einstellen? ich hab die evga 7800gtx (leicht overgeclockt - von evga)
__________________
Its not a bug its future.

milchschnitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2007, 19:50   #19
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Nun - die Taktfrequenzen, die bei dir stabil laufen.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2007, 15:55   #20
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 10
Standard

hm. um nichts anderes? die kann ich doch auch ohne flashen einstellen oder ändert sich dadurch auch die bezeichnung z.Bsp von 7800gtx auf 7900gtx?

bin halt noobie in den dingen.

achso was kann man bei einer normalen 6600gtx machen?
__________________
Its not a bug its future.

milchschnitte ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Preis-Leistungs-Analyse aktueller Grafikkarten dracoonpit Grafikkarten 81 14.08.2011 13:58
Grafikkarten: Diskussion HOSCHII Grafikkarten 128 13.08.2008 15:21
Benchmarkvergleich mobiler Grafikkarten eroX Notebooks/Laptops & HTPCs 6 28.10.2006 22:26
[Guide] Mainboard BIOS-Flash dracoonpit CPUs, RAM und Mainboards 0 27.09.2006 14:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41