Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Projekte, Worklogs und Anleitungen > Gehäuse und Casemodding

Hinweise

GTX-Formfaktor "GURU Technology Extended"

Dieses Thema wurde 10 mal beantwortet und 2484 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.05.2007, 22:11   #1
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard GTX-Formfaktor "GURU Technology Extended"

Tach,
heute habe ich mir wieder überlegt, dass mein PC viiiieeel zu groß ist, obwohl er noch ein Midi-Tower ist.

Daher habe ich nach kleinen Gehäusen gesucht, und ahbe nichts bezahlbares gefunden.


Und weil ich bastler bin, habe ich gedacht. Man könnte doch selber ein Gehäuse bauen, was den Anforderung entspricht. Da ich aber nicht in allen Gebieten soviel Ahnung habe, bräuchte ich eure Hilfe und Idee.

Mein Ziel ist es, ein Gehäuse bauen, dass
1. so klein wie möglich ist
2. ATX-Mainboards aufnehmen kann
3. Platz für einen 360er Radi hat


Das ganze soll halt so klein wie möglich werden.
Das GTX, habe ich mir so ausgedacht, weil ich auf viel Guru-Hilfe hoffe.





Soviel zur Idee.
Planungstechnisch, habe ich nicht viel.
Meine Generelle Idee, sieht ungefähr so aus Projekt: Zerebro

Nur halt noch mit Platz für eine Wasserkühlung, und 2 DVD-Laufwerke.



Genaue erwartungen:

-Platz für 2x DVD
-Platz für 1x Lüftersteuerung
-Platz für 2x HDD (evtl. mit Wakü)
-Platz für Wasserkühlung
.- HPPS+
.- 360er Radi
-Möglichst leicht (GFK + Plexi)
-Plexifenster


Meine erste Idee (nur im Powerpoint erstellt) sieht so aus:



Anmerkung zum Titel.
Da GTX eventuell ein geschützer Name ist, möchte ich fragen, obich das Projekt, für mich, rein Privat, so nennen Darf. Diese Frage richtet sich an die Admins.





So, und jetzt möchte ich euch fragen, ob ihr dazu Ideen hättet. Vieleicht mache ich ja einen ganz groben Fehler, und könnte massig Platz sparen.

Ich bitte um Unterstützung

stay Guru, Atze
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2007, 22:20   #2
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Die Zeichnung verstehe ich nicht ganz. Für mich sieht es so aus als würdest du das Mainboard waagrecht verbauen und den PC allerdings senkrecht hinstellen?
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2007, 22:27   #3
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

jap, hatte ich eigl so vor.

Das Mainboard wird hingelegt, sodass man platz in der Höhe spart.
Des weiteren, inzwischen bin ich aber auf die Idee gekommen, die 2 DVDs nebeneinander zu bauen, sodass alles noch weiter nach unten kommt.

Wird dann halt ein bissl breiter.
In der Höhe wären dass dann.

Atxnetzteil (liegend)
Mainboard + 15mm Spacer
Graka
Radi+Lüter

das wären dann höchstens so 30-40cm......


Meine Idee, oder gehts kliner wenn man das Mainboard stellt, und das Netzteil vors Board legt?

Atze
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2007, 22:30   #4
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Kommt drauf an ob du einen Tower oder einen Cube haben willst.

Ich würde das Mainboard senkrecht verbauen und drehen (wie bei BTX). Dazu dann das NT neben dem Board (stehend) unten für einen tiefen Schwerpunkt und du Blockierst keine Slots. Oder du setzt das NT in die Höhe (über den CPU Kühler) und drehst das Mainboard nicht. Dann hast du halt einen höheren Schwerpunkt bleibst aber beim Standard-ATX Format.

Nachteil: Mit Window auf die Hardware wirds etwas schlecht aussehen
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2007, 22:36   #5
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

eben,

bekomm demnächst ein CAD-Programm, dann bau ich mir das Teil mal im Rechner. Vieleicht wirds dann einfacher zum kucken.

Ich tendiere aber zum Cube......

Atze
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 08:56   #6
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Also zum zeichnen kannst du SketchUp verwenden. Ist gratis da die Firma von Google aufgekauft wurde.

Zum Projekt selbst: Es erinnert mich leicht an Ideen eines Freundes für sein Projekt. Dieses ist noch unter Verschluss und noch in der Planungsphase. Aber ich konnte schon ein paar Einblicke erhaschen.

Du könntest Platz sparen indem du: Nur 1 DVD Laufwerk nimmst. Eine kleine Lüftersteuerung nimmst (wie zb bigNG) dünner Radi (Black Ice) das NT flach hinlegst und es durch ein Loch unten Rausblasen lässt (kommt drauf an was es für ein NT ist. Da gehen dann locker noch 8+cm weg in der höhe. Dann hast du schon fast ein Desktopgehäuse mir Wakü. Nachdem du viel Platz in der breite hast (Mainboard bedingt) würde ich an deiner stelle auch die Festplatten nebeneinander legen und entkoppeln. Wenn du noch ein bisschen was investieren willst und es dir nur auf die Höhe ankommt hol dir eine Laing.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 09:11   #7
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Alternativ könnte man auch 2 Slimline Laufwerke verbauen. Die Lüftersteuerung könnte man evtl. auch selbst machen (hat einer Interesse an einer "µC-Guru-Lüftersteuerung"?

€: Wenn du das Mainboard liegend verbaust sollte es möglich sein 2 DVD Laufwerke nebeneinander zu verbauen. Im Netz sind auch Cons zu finden wo die DVD Laufwerke vertikal eingebaut Wurden. Vom Handling her ist das natürlich nicht ideal - die Laufwerke sollten es aber überleben.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru

Geändert von buyman (13.05.2007 um 09:50 Uhr)
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 10:33   #8
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

Zitat:
Zitat von buyman Beitrag anzeigen
Die Lüftersteuerung könnte man evtl. auch selbst machen (hat einer Interesse an einer "µC-Guru-Lüftersteuerung"?
meine Lüftersteuerung, werde ich warsch. eh selbstbauen, und zwar wird das ein schönes Kästchen mit Gitarrepotis. Ich sag nur "Volume"

Aber das Kästchen wird innen verbaut, sodass ich eine ebene Front erhalten werde.

Zum Googlesketchup, bin ich wohl zu doof. ich find einfach nix, womit ich einer Fläche ein best. Länge Breite geben kann.........

Aber da ich eh bald Auto CAD 2002 bekomme, sehe ich da Planungstechnisch nicht schwarz, sondern weis. ^^

Zur not hätte ich hier auch noch ein Solidedge rumliegen......


Also, ich werd mich damnächst ans Zeichnen machen, solangen mehr Ideen.....



Atze
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 11:38   #9
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Du könntest die Festplatten auch nebens NT bzw die Pumpe stellen, das würde nochmal Platz sparen, oder hast du soviele Festplatten, das es egal ist ob du die liegend oder stehend verbaust? (ich würde mal so knapp 3-4 Festplatten schätzen, dann sind die nebeneinander etwa so breit wie eine einzelne)
Wenn du keine Platzreserve für noch ne Platte haben willst, dann würd ich das ganz hart kalkulieren und die hinstellen.
WaKü bei HDDs ist ja eigentlich auch nicht nötig, oder willst du die einfach nur lautlos haben?

Geändert von Therapy87 (13.05.2007 um 11:50 Uhr)
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 14:22   #10
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von Atze_bf2 Beitrag anzeigen
Aber da ich eh bald Auto CAD 2002 bekomme, sehe ich da Planungstechnisch nicht schwarz, sondern weis. ^^
Etwas OT zwar: Ich hab früher mit AutoCAD 2000 gearbeitet und hab jetzt lange bzw. länger nichts mehr gemacht und gestern das 2006er mal angetestet. Ich denk ich brauch erstmal wieder sehr viele Einarbeitungsstunden, sonst seh ich wirklich schwarz
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 16:30   #11
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

mit autoCAD2002 arbeiten wir in der Schule in IT. Bin also geübt, und kann im zweifelsfall meine Lehrer fragen.....

max. 2 Festplatten, mehr ist nicht geplant....

Atze
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der "Zeigt-euer-Zimmer-oder-was-auch-immer" Thread B$TIStalin Plaudereck' 59 09.04.2010 06:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41