Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Projekte, Worklogs und Anleitungen > Gehäuse und Casemodding

Hinweise

Lüfter Signal künstlich erzeugen

Dieses Thema wurde 57 mal beantwortet und 15619 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.07.2007, 15:33   #1
Semi Profi
 
Benutzerbild von Treppendorf
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 143
Standard Lüfter Signal künstlich erzeugen

Kann mir Jemand sagen wie ich ein Lüftersignal Simuliere ?

Hintergund ist folgender:
Das Enermax Galaxy überwacht die beiden Lüfter auf eine mindest Drehzahl von 450 1/min. Da ich aber einen Lüfter komplett raus habe (Wakü), und der andere nur noch sehr langsam läuft, ertönt dieser ekelhafte Piepston.

Kann ich das Drehzahlsignal vom einen Lüfer aufteilen ?

Kann ich mit einem Taktgenerator ein Signal erzeugen was paßt ?
Treppendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2007, 15:59   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

das Signal sollte ein Rechtecksignal sein, entweder 5V oder 12V, wobei ich mir 5V eher vorstellen kann.

Würde ehrlich gesagt, bevor ich da irgendwas für ein Taktsignal zusammen baue eher den Krachmacher eliminieren Das Netzteil hast du ja schonmal offen gehabt --> eh keine Garantie mehr...
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2007, 19:00   #3
Semi Profi
 
Benutzerbild von Treppendorf
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 143
Standard

Wie meinst Du das ?

Im ganzen Rechner sind nur die Radi Lüfter @ 5V !
Treppendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2007, 19:16   #4
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

mit 5V meine ich nicht die Versorgungsspannung des Lüfters, sondern den Signalpegel beim Tachosignal (sind unterschiedlich)
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2007, 18:14   #5
Semi Profi
 
Benutzerbild von Maddix
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Zwickau
Beiträge: 131
Standard

drehzahlkabel von einem Lüfter spalten und dann ab ans NT. wo is da das problem?
also spalten mein ich, so >- und dann eines ans netzteil...
Maddix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2007, 21:25   #6
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Ich darf euch hiermit mitteilen, dass wir dabei sind euch Demnächst mindestens eine effiziente Lösung zu präsentieren. Wir sind momentan damit beschäftigt die nötigen Informationen und Materialien zu besorgen.

Falls wer schon eine gute Lösung kennt bzw einen Vorschlag hat scheut, euch nicht diese zu sagen.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 22:42   #7
Semi Profi
 
Benutzerbild von Treppendorf
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 143
Standard

Kann in etwa abschätzen bis wann der "Lüfter-Dummy" fetig sein wird. Suche noch immer nach einer passenden Lösung !
Treppendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2007, 18:48   #8
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Ich möchte euch nun das Ergebnis unserer Bemühungen Präsentieren. Ein fertiger, getesteter und vor allem funktionierender Lüftersignalgenerator.

Ich möchte darauf hinweisen, dass obwohl wir die Schaltung (wie im unteren Teil zu sehen sein wird) selbst aufgebaut und getestet haben, wir keine Garantie übernehmen und auch nicht für eventuelle Schäden an einer Hardware jeglicher Art Haftbar gemacht werden können. Diese Schaltung richtet sich nur an Leute mit Erfahrung.

So einmal die Schaltung:



Die Schaltung läuft mit 5V oder 12V Gleichspannung

Die Bauteiltypen sind aus der Schaltung heraus erkennbar. Bei dem OPV und dem Transistor kann man auch gleichwertige Produkte verwenden.

Das ganze sieht aufgebaut folgendermaßen aus:



Bei dem Aufbau ist auf die Polung des OPVs und des Transistors zu achten. Daher bitte das entsprechende Datenblatt beachten.

Getestet wurde die Funktion mit einem "Lian Li 3,5" Multi Panel TR-3A" getestet (auf diesem Wege herzlichen Dank bei PC-Cooling.at für die freundliche und schnelle Bereitstellung des Gerätes) und ergab ein Lüftersignal von 3030 U/min. Abweichungen sind aufgrund der Bauteiltoleranzen möglich.

Die Kosten belaufen sich, ohne Platine, Drähte und Anschluss zum PC und Lüfter, auf ~2-3€ je nachdem wo man die Teile kauft.

Sollte es noch Fragen geben stellt sie einfach hier.
__________________

Geändert von Vorher (25.08.2007 um 19:19 Uhr)
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2007, 18:56   #9
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Mit einem zusätzlichen Poti (zb. 10k zusätzlich zu R1) bzw. einem anderen Kondensator/Widerstand (C1, R1) könnte man auch einen anderen Wert simulieren (bei R1=20k) sollten es ca. 1500RPM sein.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2007, 19:00   #10
Semi Profi
 
Benutzerbild von Treppendorf
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 143
Standard

Fein !

12 Volt VCC ?
Treppendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2007, 19:01   #11
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

5V VCC - sollte aber mit größerem R7 (ca. 36k) auch an 12V laufen

Mutige können die Schaltung auch so an die 12V hängen - muss mir erst das Datenblatt ansehen ob der Transistor einen so hohne Basisstrom aushält.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru

Geändert von buyman (25.08.2007 um 19:03 Uhr) Grund: edit
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2007, 19:02   #12
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Problem könnte dann aber sein das die Umdrehungszahl als zu niedrig angesehen wird, obwohl das heute eigentlich nicht mehr der Fall ist. Hatte mal ein altes MSI Mainboard zu Sockel A Zeiten, was alles unter 2500rpm als Lüfterausfall gewertet hat.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2007, 19:09   #13
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Die Schaltung dürfte auch an 12V funktionieren (auch ohne dass der R7 geändert wird).

Solange diese Aussage von mir nicht überprüft, sprich ausprobiert, wurde - testen auf eigene Gefahr
(Und nein, das werde ich nicht machen)
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru

Geändert von buyman (25.08.2007 um 19:10 Uhr) Grund: edit
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2007, 19:18   #14
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

So ich habe es gerade mit 12V Gleichspannung überprüft. Funktioniert ohne Umbau. Die Schaltung gibt dann einen Wert zwischen 3090 U/min und 3120 U/min aus.

€: Die Aufgebaute Schaltung verkaufe ich. Falls wer an ihr oder Bauteilen (habe noch welche hier) Interesse hat, einfach melden.
__________________

Geändert von Vorher (25.08.2007 um 19:35 Uhr)
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2007, 23:23   #15
Semi Profi
 
Benutzerbild von Treppendorf
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 143
Standard

Kann es sein dass mit dem BC547 in der Schaltung was nicht stimmt ?

Der Emitter sollte doch an Masse liegen und der Collector den Kontakt zum Board darstellen. Gemäß Datenblatt

Datenlatt BC547

ist in der Schaltung Emitter und Collector vertauscht.

Bitte schlagt mich wenn es nicht so ist. Da ich nicht der große Elektronik-Bastler bin, und einen Hardwaredefekt vermeiden will, frage ich nochmals nach.
Treppendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2007, 05:07   #16
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von Treppendorf Beitrag anzeigen
Der Emitter sollte doch an Masse liegen und der Collector den Kontakt zum Board darstellen. Gemäß Datenblatt
So solls sein. Die Schaltung von Vorher wird gerade nicht angezeigt, deshalb kann ich es nicht nachprüfen (in meiner sind noch die alten Bauteilwerte drinnen. Da passt der Transistor allerdings).

Erstmal abwarten was Vorher dazu sagt
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2007, 14:34   #17
Semi Profi
 
Benutzerbild von Treppendorf
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 143
Standard

Okay Bild ist wieder da.




Pin 3 ist doch der Emitter. Wenn ich die verdrahtete Schaltung ob sehe, dann ist doch der Emitter mit dem Board verbunden !?!?!?!?!?

Kann mir jemand Helfen ?
Treppendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2007, 15:00   #18
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

hmm der Schaltplan sollte stimmen, wenn Vorher den gleichen Transistor beim Testaufbau verwendet hat, ist er laut Datenblatt falsch herum drin.

BIn mir aber gerade nicht sicher ob es trotzdem gehen sollte, da der Strom an der Basis ja bestimmt, wie stark der Transistor durchsteuert, sprich leitend wird. Ob die Polung von Kollektor und Emitter in dem Fall relevant ist kann ich dir leider nicht sagen, da musst du mal abwarten bis Vorher wieder da ist
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2007, 15:09   #19
Semi Profi
 
Benutzerbild von Treppendorf
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 143
Standard

Ist er länger weg ?
Treppendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2007, 15:27   #20
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

denke nicht, gegen heute Abend sollte er wieder verfügbar sein
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bildschirm erkennt Signal nicht immer :( [CH]IlvlAIRA Grafikkarten 8 17.06.2007 18:52
Probleme mit TV-Out Signal und Fernseher wolfram Grafikkarten 9 02.06.2007 00:25
[Sammelthread] Suche Lüfter Yaya Luft- und Passivkühlung 15 30.05.2007 15:44
Lüfter - Erfahrungsberichte Skyman Luft- und Passivkühlung 0 29.11.2006 15:19
Lüfter-Datenbank: Herstellerangaben vs. Reviews dracoonpit Luft- und Passivkühlung 1 25.10.2006 17:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41