Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Projekte, Worklogs und Anleitungen > Gehäuse und Casemodding

Hinweise

Wenn die UV-Kathode nervt -> LED-Strahler für 5,25er Schacht bauen

Dieses Thema wurde 14 mal beantwortet und 5381 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.04.2007, 12:44   #1
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard Wenn die UV-Kathode nervt -> LED-Strahler für 5,25er Schacht bauen

So oberste Kathode raus, da hat man immer draufgeguckt und es nervt!
unten bleibt drin, weil mans net sieht!


Wollt was anderes machen, wo man nicht draufschaut!
1. LED´s bestellt für 12V
2. Stück Alu
3. Stück Plexiblock
4. Spiegelfolie für Reflektion

alles bissl für den Laufwerksschacht in Form gebracht und Löcher gebohrt, sieht so aus:






Dann mal testen ohne LED´s sieht so aus:



mit Led´s so:




Ich persönlich finde das Kathodenlicht nur dann intensiver als die LED´s, wenn man die Kathoden direkt über den schläuchen platziert. Das war aber das, was mich störte. Man hatte irgendwie auch direkt die Augen auf der Kathode.

War die Kathode weit weg, brachte sie garnichts mehr. Demnach auch wenns ein bissl Lila UV ist, gefällt es mir so besser, auch wenn es noch lange nicht perfekt ist!

Aber okay! Viel besser schonmal

Geändert von peebee (06.07.2007 um 14:04 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 19:28   #2
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 98
Standard

Keine so schlechte Idee
__________________
benny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 20:20   #3
Semi Profi
 
Benutzerbild von Maddix
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Zwickau
Beiträge: 131
Standard

mh...ist das diese schreckliche kupferlitze aus dem baumarkt? Die so starr ist? Ich hasse die. nur is sie schön billig. und wann verlöte ich schonmal 20m
zum Mod: sieht interesant aus. Aber mich würde die starre Litze UND außerdem noch das unsaubere Plexi stören. Sieht irgendwie komsich aus o.O .
Das Leuchtergebniss ist gut
Maddix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 21:37   #4
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

hab bissl zuviel heisslüuft gefönt
War meine erste Lampe

Die nächste wird besser... versprochen.
Diese starre Litze ist Klasse, weil ich die so biegen kann, dass sie immer genauso liegen bleibt, wie ich sie gebogen habe, das war schon absicht! Weiche Kabel machen oft, was sie wollen
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 21:46   #5
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Nette Idee

Hast du die LEDs direkt an einen Molex verfrachtet? Weil ich nix von Widerständen sehe
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 21:50   #6
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

ja die waren mit 12V Widerstand versehen.
Alle an ne Klemme und die an nen Molex.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2007, 19:29   #7
Semi Profi
 
Benutzerbild von Maddix
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Zwickau
Beiträge: 131
Standard

Zitat:
Zitat von peebee Beitrag anzeigen
hab bissl zuviel heisslüuft gefönt
War meine erste Lampe

Die nächste wird besser... versprochen.
Diese starre Litze ist Klasse, weil ich die so biegen kann, dass sie immer genauso liegen bleibt, wie ich sie gebogen habe, das war schon absicht! Weiche Kabel machen oft, was sie wollen
schwabbelpast' und Co machen auch ohne Heissluft froh. oder so ähnlich...
und wenn du mit bohrklein bohrst, sollten auch die Bohrungen klar werden.
Wo kaufst du das plexi? Wie schneidest du?
Maddix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2007, 06:20   #8
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

kaufen?
Abstauben...
Vink Kunststoffe paar Häuser neben der Firma wo ich arbeite.
schneiden war ein Flopp! Stichsäge mit Metallblatt. Bei der Stärke des Plexi ist das garnicht einfach. Hab ja schon ne Menge Zeug mit Plexi gemacht, aber mit dünnerem.

Was zur Hölle ist Bohrklein??
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2007, 13:52   #9
Semi Profi
 
Benutzerbild von Maddix
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Zwickau
Beiträge: 131
Standard

Zitat:
Zitat von peebee Beitrag anzeigen
kaufen?
Abstauben...
Vink Kunststoffe paar Häuser neben der Firma wo ich arbeite.
schneiden war ein Flopp! Stichsäge mit Metallblatt. Bei der Stärke des Plexi ist das garnicht einfach. Hab ja schon ne Menge Zeug mit Plexi gemacht, aber mit dünnerem.

Was zur Hölle ist Bohrklein??
Mh...kennste das Nicht vom Ölbohren aus der Schule? Das is das Wasser, was zum kühlen benutzt wird, und den Schutt dann wieder nach obenspühlt^^
Jo, bei der Stärke des Plexi hilft eigentlich nurnoch fräsen oder dann mit wasser kühlen. einfach ein bissel wasser auf das plexi geben.
Maddix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2007, 14:18   #10
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

in der Schule vor 15 Jahren hatte ich sowas nicht leider.
Naja ne Fräse hab ich auch (noch) nicht. Aber das war ein Schnellversuch, deshalb war das nun auch nicht sooo super ordentlich bedacht.

Also eben ein Prototyp. Ich finde als Erstidee aber immerhin gut gelungen für laienhafte Kaufleute
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2007, 10:42   #11
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Kurze Info, habe mal was angeleiert für Interessenten zu hochwertigeren UV-LED´s
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=351922

Allerdings im Hardware-Luxx. Sorry, nur da sind eh schon 1-2 Interessenten.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 08:10   #12
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Noch einmal drüber nachdenken mit dem was man mir beschrieb wegen dem Lila-Licht und wegen dem Fluoreszenz-Effekt alleine und dann kann jeder sein Urteil bei einer einzelnen LED schonmal bilden was er mehr mag. Ich wollte kein Lila-Licht im Rechner!

mehr violettes Licht und Fluoreszenz mit den Billig-LED´s

Standard-LED Bild 1
Standard-LED Bild 2


oder eben nur Fluoreszenz (eine LED reicht eben nicht) mit den teuren LED´s

LED aus Bestellung Bild 1
LED aus Bestellung Bild 2

Okay man sieht ganz klar, dass die violetteren eine ausgeprägtere Helligkeit haben, die ist aber nun auch definitiv wiederum mit lila Reflektionen überall wieder verbunden.
Zumindest was man mir in dem Punkt versprochen hatte ist es korrekt.

Allerdings wird sich das ganze mit Sicherheit im Punkt Strahlung mit geschickt positionierten LED´s / LED-Batterien vom visuellen her zum Vorteil der nun wirklich teureren LED´s auswirken. Davon bin ich nach kurzem Testen mit der einen LED schon wirklich überzeugt.

Wir werden aber sehen, wenn das Bastelprojekt vollbracht ist

Geändert von peebee (06.07.2007 um 14:05 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 10:56   #13
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Soderle: Man sieht hier ganz deutlich, dass bei einer besseren Verteilung im Case, ist auch ein besserer Effekt zu erzielen, erst ab 8 LED´s wurde bei Konzentration ein stärkerer Effekt erreicht. Da man bei mir unten nichts sehen kann, habe ich auf dem 2. Bild eine Kathode erstmal unten reingelegt, was den Effekt wiederum verstärkt im unteren Bereich, wo ich keine LED´s angebracht habe. Es wäre schon von Nöten, wie auch bei Kathoden, das Licht besser zu verteilen und auszurichten.

Vorab sei gesagt, dass ohne ein Abschleifen der Köpfe mit anschliessendem Polieren auf Hochglanz dieser Effekt nicht erreicht werden konnte. Ich empfehle hierzu 600er Schleifpapier, um den rauhen abgeschliffenen Kopf nahezu Kratzfrei zu bekommen und anschliessend mit Xerapol (Bei ATU oder Ebay) zu polieren.

Nur LEDs:



und eine UV-Kathode auf dem Boden als Verstärkung:




Fazit: Eine günstigere Lösung ist es sicherlich nicht und den Effekt einer Kathode erreicht man nur knapp. Dennoch fällt komplett der violette Lichteffekt weg und lediglich die Fluoreszenz ist zu bewundern, was genau mein Wunsch in Bezug auf UV-Licht war.
Davon abgesehen muss man auch die Kathoden für einenentsprechenden Effekt nahe platzieren.
Bei mir schaute man prinzipiell in eine der Kathoden rein. durch die Ausleuchtung aus dem 5,25er Schacht mithilfe der hochwertigen LED's ist auch das jetzt behoben.

Demnach war die Mission für mich bis hierher erfolgreich!
__________________________________________________ ________________

Edit:

Habe noch ein Bild hinzuzufügen:


Geändert von peebee (06.07.2007 um 14:05 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 12:33   #14
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Die LED´s sind einfach ihr Geld wert. Die Bilder machen es deutlich.
Mich würde der effekt mit Dye Lite interessieren. Dye Lite reagiert ja auch sehr auf UV-Licht..
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 12:40   #15
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

das kann ich leider nicht testen

Habe keins hier Aber Dye Lite geht laut Hörensagen auch nach gewisser Zeit an den Tygon und das möcht ich nicht riskieren.

Mit meinem Fluorescein hält sich das noch ganz gut. Bisher keine Verfärbungen.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Internet langsam, wenn Switch am Router angeschlossen wird wolfram Netzwerk, Sicherheit & Co 2 05.02.2007 19:58
Wenn ein Scanner musiziert Black Sheep Plaudereck' 8 03.02.2007 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41