Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Projekte, Worklogs und Anleitungen

Hinweise

[Bastelstunde] Stealthmod für Watercool Silentstar Dual

Dieses Thema wurde 4 mal beantwortet und 3907 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2010, 15:32   #1
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Idee [Bastelstunde] Stealthmod für Watercool Silentstar Dual

Warum die Mühe?

Seitdem mein Rechenknecht in ein Lian Li V2000b Plus umgezogen ist, war ich mir im Unklaren, wie ich die Festplattendämmbox am optimalsten verstecken kann.
Die vertikale Platzierung, wie sie öfters vorzufinden ist, kam dabei für mich nicht in Frage, da sie zu viele Schächte blockieren würde.
Eine normale, horizontale Befestigung mit gleichzeitig installierten Lian Li Frontblenden war jedoch nicht ohne weiteres möglich.
Also wurden sie fürs erste demontiert und der hässliche Edelstahlkasten verunstaltete mir mein Gehäuse.


Letztendlich musste eine kostengünstige Lösung her, die einfach zu realisieren ist und außerdem nicht besonders viel Geld kostet. Zudem sollte sie so unauffällig wie möglich sein und das Design des Gehäuses nicht negativ beeinflussen. So habe ich mir dann die Lian Li Frontblenden geschnappt und direkt mal meinem Basteldrang freien Lauf gelassen.

Für den Lian Li Stealthmod einer Watercool Silentstar Dual benötigt ihr folgende Werkzeuge, Hilfsmittel und Materialien:

Werkzeuge und Hilfsmittel:

1x Feile oder Handentgrater, bzw. Schleifstein
1x Winkelschleifer oder Metallsäge
1x Schraubstock oder mutigen Helfer
1x weiche Aufsatzbacken oder Schaumstoff
1x Heißklebepistole
1x Schere

Materialien:

2x Lian Li Frontblende 5,25“
1x dicker Pappkarton DIN A4/A5 (z.B. der Karton eurer letzten Bestellung)
1x dünne Pappe DIN A4/A5 (z.B. Bastelkarton, Karton des Zeichenblocks)
1x Rolle Klebeband

Anleitung:

Als erstes nehmt ihr euch die beiden Lian Li Frontblenden vor.
Um Beschädigungen der eloxierten Schicht zu vermeiden, verwendet weiche Aluminiumbacken oder noch besser Schaumstoff, mit dem ihr die Frontblende umwickelt.

Spannt diese dann sanft, aber nicht zu locker in den Schraubstock ein.
Mit dem Winkelschleifer werden die Befestigungswinkel bis zur Kante abgeschnitten.

Um Verletzungen zu vermeiden, werden sie anschließend entgratet.


Nun müsst ihr die Frontblende auf die dünne Pappe legen und die Konturen abzeichnen.

Denkt jedoch daran, dass ihr die Pappschablone nachher etwas kleiner ausschneiden müsst, damit sie auch in die Rückseite der Frontblende passt.
Habt ihr die Schablone soweit angepasst, werden mittels dieser Schablone eine weitere Form auf die dünne Pappe und zwei auf den dicken Pappkarton aufgezeichnet und ausgeschnitten. Zudem benötigt ihr noch ein weiteres Stück der dünnen Pappe, dass ihr etwas kleiner als die beiden zusammengelegten Frontblenden schneidet. Damit werden beide Frontblenden miteinander verbunden.

Macht vor den weiteren Arbeitsschritten nochmals eine Passprobe, denn jetzt geht’s an das Verbinden der einzelnen Teile.

Als Befestigungsverfahren habe ich mich für eine Klebeverbindung aus Heißkleber entschieden, da sie bei korrekter Anwendung einen sicheren Halt garantiert.

ACHTUNG: Vor dem eigentlichen Klebevorgang solltet ihr jedoch die beiden bearbeiteten Frontblenden auf einer Heizung oder auf dem Ofen vorwärmen, so dass der Heißkleber nicht zu schnell auf der kalten Aluminiumfläche aushärtet.

Mit Heißkleber wird zuerst die dünne Pappe mit dem dicken Pappkarton verklebt. Für einen gleichmäßigen Halt empfiehlt es sich, entweder einen Stein oder ein dickes Buch auf die Pappe zu legen.

Ungefähr nach einer halben Minute könnt ihr die nun verbundene Pappe mit Heißkleber in die Rückseite der Frontblende einkleben. Hier solltet ihr auch mithilfe eines Buchs oder eines Steins Druck ausüben, um eine gleichmäßige Verbindung der einzelnen Teile zu garantieren.


Im nächsten Schritt werden beide Frontblenden mit der Unterseite nach oben auf die Werkbank gelegt, ausgerichtet und mit Klebeband fixiert.

Tragt nun auf beide Pappstücke der Blende jeweils etwas Heißkleber auf und drückt anschließend das große Pappstück auf die beiden Blenden.

Gegebenenfalls auch hier wieder durch einen schweren Gegenstand eine gleichmäßige Verbindung sicherstellen. Dadurch kann beim späteren Einbau nichts mehr verrutschen.



Im letzten Arbeitsschritt, dafür sollte eure Silentstar Dual jedoch schon verbaut sein, werden die Blenden auf das Edelstahlgehäuse geklebt.
Tragt dafür auf die große Pappfläche Heißkleber auf und drückt sie dann auf das Edelstahlgehäuse. Haltet am besten rückseitig eine Hand dagegen, nicht dass das Edelstahlgehäuse verrutscht.


Entfernt zum Schluss lästige Klebefäden und erfreut euch an einem einfachen und schnell ausgeführten Stealthmod für Lian Li Gehäuse.

Noch eine Info am Rande: Die Zeit für die Erstellung des Stealthmods inklusive Werkzeugbereitstellung liegt bei einer bis eineinhalb Stunde(n).
__________________

Geändert von newatioc (10.01.2010 um 15:37 Uhr)
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 15:48   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Tres chic!

Hätte statt dem Heißkleber eher auf Montageband gesetzt, da man dieses recht einfach wieder entfernen kann.
Wäre was für Chibu's Black Pearl-Mod.
Günstig und dennoch super. Bei meinem SST TJ07 konnte ich die beiliegenden Blenden, trotz Smart Drive Classic, weiter nutzen, indem ich die Blenden mit dem Dremel gerade einen Millimeter neben dem Gewinde abgetrennt habe. So verliert man wenigstens nicht die Blende, falls das Case später mal verkauft werden soll.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 16:06   #3
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Das Problem bei den meisten Lian Li Gehäusen ist einfach die Frontblende.
Da sie ja in den Laufwerksschacht eingehakt wird und nicht außen andockt, blieb mir nichts anderes übrig.
Montageband hatte ich auch in Erwägung gezogen, da ich aber keins vorrätig hatte, habe ich stattdessen Heißkleber verwendet.
Um das Problem beim Verkauf des Gehäuses zu umgehen, hab ich einfach zwei Frontblenden im forumdeluxx gekauft.
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 16:36   #4
Administrator
 
Benutzerbild von Windstar
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kalkar
Beiträge: 1.388
Standard

Sehr schöne und bebilderte Anleitung!

Dein Stealthmod ist besonders für User wie mich interessant, die spontan Lust zum Basteln bekommen . Das benötigte Material hat man eigentlich immer zu Hause.
Super !
__________________
Windstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 16:45   #5
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Vielen Dank!
Genau dieser Bastelwahn hatte mich heute gepackt.
Vor allem hat man wirklich (fast) alles für solche kleinen Verbesserungen daheim.
Eigentlich wollte ich anstatt der Pappe die schwarze Schaumstoff-Matte verwenden, die beim Shoggy-Sandwich ja auch meist verwendet wird. Da ich aber keine mehr über hatte und Pappe aufgrund der Schule noch genug hier rumfliegt dachte ich, dass die es auch tut. Ging ja auch darum, dass ich etwas Abstand zur Edelstahlbox bekomme, um möglichst wenig Vibrationen auf die Frontblenden zu übertragen.
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zum Watercool SilentStar HDD Kühler Felix77 Wasserkühlung 19 23.05.2007 11:14
SilentStar Dual - Wie gut ist die Dämmung? rofl Wasserkühlung 7 30.04.2007 19:26
Highflow-Winkel für Watercool Silentstar-Dual und Sockel 775 Halterung für NexXxos Paffi Wasserkühlung 11 05.03.2007 13:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41