Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Projekte, Worklogs und Anleitungen

Hinweise

Lian Li PC-G50 - Innenmodding

Dieses Thema wurde 17 mal beantwortet und 3783 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.09.2007, 20:07   #1
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 31
Standard Lian Li PC-G50 - Innenmodding

Hallo,

hier mein momentanes, kleines Projekt, an dem ich seit dem 12. September arbeite. Aus Zeitmangel ist natürlich noch nicht viel geschafft worden. Der hier folgende 1. Teil ist der Originaltext von Caseumbau, daher wiederholt es sich vielleicht nochmal

************************************************** *******
12. September 2007
************************************************** *******
Hallo,

hab mich nun endlich dazu durchgerungen, ein neues Gehäuse zu kaufen. Es sollte also ein Lian Li PC-G50 werden. Dies geschah aus dem einfachen Grund: ich brauchte ein Gehäuse, das stylisch, kompakt/klein ( aber dennoch ATX unterstützt) und nicht zu teuer ist. Da kam mir das praktisch genau wie gerufen.





Ich war mir von Anfang an um die ungünstige Einbauweise des Netzteils bewusst. Dieses sitzt nicht überm oder unterm MB, sondern direkt vor ihm, also auf Höhe dessen. Dadurch wurde die geringe Höhe des Gehäuses realisiert.



In dieser Gegend wird später das meiste geschehen (umbautechnisch gesehen )





Das Netzteil nun so einzubauen ginge zwar bei mir (habe immernoch nen AMD boxed Kühler :--D), aber so richtig wollte ich mich damit dennoch nicht anfreunden, gerade auch des Reinschauens durchs seitliche Gitter wegen.

Also gibt einiges am Innenkonzept zu tun.

Heute war dann nach dem Bestaunen erstmal das Abmontieren aller nur durch Schrauben gehaltenen Anbauteile dran.




Der Rest kommt dann spätestens am Wochenende

************************************************** *******
14. September 2007
************************************************** *******
so,

heute Nachmittag ein wenig weiter gemacht..

Als erstes Vorhaben war die Laufwerkshalterung dran. Sie bietet 4 5,25" Laufwerken Platz. Ich brauche allerdings nur 2 dieser Schächte, daher wird die gesamte Halterung so umgebaut, dass sie 2 Laufwerke halten kann und dann zusätzlich noch die 2 drunter liegenden Laufwerksblenden hält. So weit wollte ich erstmal kommen..

Um die Laufwerkshalterung abzumontiern, musste auch der Gehäusedeckel entfernt werden, um die restlichen Nieten aufzubohren.


Nachdem alles abmontiert ist, erstmal einen Überblick verschaffen


Dann sollte also die Laufwerkshalterung gekürzt werden. Hier der Teil für die Laufwerke. Die Kante ist noch nicht die schönste, hier werde ich morgen nochmal nachfeilen und ansonsten sieht man es ja sowieso nicht.


Weil ich davon erstmal genug hatte, wollte ich "mal schnell hinten das Loch vergrößern". Grund: Es ist ein Ausschnitt in NT-Heck-Größe vorhanden. Dieser soll erweitert werden, dann mit einem passenden Blech abgedeckt werden und schließlich ein neues Loch für einen 12cm Lüfter beinhalten. Da die Unterseite und das Heck beim G50 (für mich) ungünstigerweise aus einem Stück bestehen, lässt sich das Heckteil nicht mal eben vom Rest ablösen. Also musste ich mühsam mit der Laubsäge versuchen, am Heck mit dem gesamten Gehäuse dran, zu sägen. Das gelang zwar, dauerte aber auch sehr lange


Dann hatte ich erstmal keine Lust mehr.. morgen werd ich dann versuchen, alles so weit zu bekommen, dass ich die Hardware schon einbauen kann. Lichttechnische Sachen werden erst später folgen, wenn ich a) ein Konzept gefunden habe, wie und an welchen Stellen ich das Gehäuse beleuchten will und wenn ich b) dann auch die LEDs hier habe...

************************************************** *******
18. September 2007
************************************************** *******
Wieder gibts was Neues, dieses Mal allerdings erstmal äußerst negativ: Der Deckel meines Gehäuses hat plötzlich, aus mir noch nicht bekannten Gründen, zwei hässliche Dellen. Seltsam, wie diese dort hinkommen, aber sie sind da. Verzweifelte Versuche der Reparatur ergaben leider nichts, weswegen ich nun bei Caseking gefragt habe, ob es einen neuen Deckel auch als Einzelteil zu bestellen gibt... :*( :*( :*(

Also.. es kann noch dauern. Außen wollte ich doch garnichts machen
Innen gibts schon Fortschritte, die dann allerdings erst hier folgen....


edit: So, habe nun einen neuen Deckel bei PC-Cooling bestellt, kann allerdings 6-8 Wochen Lieferzeit geben, daher werde ich einfach provisorisch mit dem kaputten weitermachen.

************************************************** *******
21. September 2007
************************************************** *******
Habe mich nun nach etwas längerer Begutachtung und erneuter "Ausbeulung" der Dellen doch entschieden, vorerst mit dem leicht kaputten Deckel zu leben. Man sieht die Dellen wirklich nur, wenn man direkt gegen das Licht schaut, und damit kann ich leben. Wenn es mich dann doch irgendwann stören sollte, kann ich immernoch einen neuen bestellen

Morgen geht's dann weiter. Werde versuchen, morgen die neue Netzteilhalterung zu bauen. Habe zwar schon eine komplett fertig, allerdings entspricht diese a) noch nicht ganz meinen Vorstellungen (gerade, was die Stabilität angeht) und ist b) auch in meinen Augen zur sehr zerkratzt, als dass sie in diesem Gehäuse einen Platz finden könnte. Werde morgen versuchen, aus der ursprünglichen seitlichen Lüfterhalterung etwas neues zu basteln. Bis dahin

stephan
__________________
PC-G50
stephan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2007, 20:19   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

ich finde das G50 ist ein sehr interessantes Case, bin mal gespannt was du daraus machst
Kommt das NT dann in die Front?
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2007, 20:33   #3
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 31
Standard

Ja, das NT kommt nach vorne.

Es ist hier nicht nur platztechnisch besser aufgehoben, auch verbessert es (zumindest theoretisch) durch den Einbau an der geplanten Stelle auch den Luftzug im Gehäuse deutlich.

Weiteres gibts ja dann morgen, wenn die Halterung (hoffentlich) fertig ist.

Über eine Wasserkühlung habe ich zwar schon oft nachgedacht, habe mir sogar schon Gedanken gemacht, wie diese im G50 zu realisieren wäre, allerdings fehlt momentan das nötige Kleingeld, bzw. will ich das vorhandene erstmal eher in andere Dinge investieren.
Das heißt natürlich nicht, dass es nicht möglich sein könnte, dass sogar noch in diesem Gehäuse irgendwann mal eine WaKü eingebaut wird. Die Einbauorte sind dafür extra schon freigehalten.. nur mal so... für den Fall der Fälle...
__________________
PC-G50

Geändert von stephan91 (21.09.2007 um 20:36 Uhr)
stephan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2007, 18:48   #4
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 31
Standard

So, heute weiter gemacht.

Hier erstmal noch ein Bild, von der Arbeit des letzten Mals. Hier habe ich erstmal ein Lüftungsgitter vor das ausgesägte Loch gemacht. Auf dieser Fläche wird später noch ein 12cm Lüfter seinen Platz finden.


Dann zu dem, was heute geschah. Habe nochmal eine neue NT-Halterung gebastelt (die alte war zu instabil und zudem zerkratzt). Grundlage hierfür war die mitgelieferte Halterung des Seitenlüfters (Modell "BS-02" von LL). Leider war diese nur 12cm breit und etwa 4cm zu lang, daher musste erstmal der gesamte Innenteil rausgeschnitten werden. Somit hatte ich diese beiden schönen Profile als Grundlage.


Um die richtige Breite zu erreichen, habe ich jeweils vorn und hinten ein glattes Alu-Profil auf die Breite zurecht gesägt und mit den Profilen verschraubt.
Anschließend kamen zwei kleine Winkel-Profile an die vorderen Seiten. An diesen wird die mitgelieferte NT-Blende befestigt, die später die vordere Befestigung des NTs bezweckt. Zum Anschrauben werde ich hier einfach die 4 dafür vorgesehenen Thumbscrews verwenden. Hier mal als Beispiel mit einer:


Das Probe-NT (Uralt-Teil^^) eingesetzt: passt.


Hier dann noch die geplante Einbauposition der Halterung.


Bin noch nicht ganz fertig mit der Halterung. Für den besseren Halt des NTs (z.B. beim Transport des PCs) wird am hinteren Teil noch ein "Bügel" befestigt werden, unter den dann das NT geschoben wird. Damit kann es auch nicht wackeln.
Außerdem fehlen noch die vorderen Stützen, da es mir zu instabil scheint, die Halterung samt NT nur über die an der Front befindlichen 4 Schrauben zu befestigen. Die Hebelwirkung könnte hier doch ziemlich groß werden.

Weiter gehts morgen oder im Laufe der Woche


mfg,

stephan
__________________
PC-G50
stephan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 20:10   #5
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 31
Standard

Habe heute weiter gemacht und letztendlich die Arbeiten am Gehäuse selbst fertiggestellt.
Die NT-Halterung hat noch zwei kleine Stützen bekommen, die mit dem Boden verschraubt sind. Somit sitzt hier dann wirklich alles fest und stabil.





Außerdem habe ich meinen "alten" 14cm Aerocool Streamliner noch statt des Standardmäßigen 12cm Lüfters in die Front verfrachtet. Dieser soll hier vor allem als kleine Nebenlichtquelle dienen, außerdem ist er schön leise. Ich weiß zwar nicht, wie leise/laut die im Lieferumfang enthaltenen LL-Lüfter sind, allerdings habe ich als Hecklüfter auch mal noch einen Air Guard von Revoltec, der noch so unbenutzt rumlag, verwendet.





Des weiteren mussten die beiden Laufwerksblenden, hinter denen das NT sitzt noch in ihrer Befestigung bearbeitet werden, da das NT ja geringfügig breiter als ein Laufwerk ist, und es auch bis vorne herangeschoben werden sollte (auf Grund des geringen Platzes). Somit mussten die Einklipsteile entfernt werden. Dann ein wenig gebogen und gesägt und gebohrt und geschraubt und schon waren sie wieder dran. Jetzt also direkt mit der Front verbunden.

Für die 2 Laufwerke werde ich noch nen Stealth-Mod machen.
Ansonsten werde ich wohl am Mittwoch (da hat man ja Zeit ) noch die NT-Kabel verlängern, damit ich dann auch am selben Tag endlich alles einbauen
und das neue Gehäuse in Betrieb genommen werden kann.

Bis dahin,


stephan
__________________
PC-G50
stephan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 21:16   #6
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

nicht schlecht Herr Specht

Ich hätte aber den HDD Käfig zumindest ein wenig entkoppelt, ansonsten übertragen sich doch nur die Geräusche auf das gesamte Gehäuse...
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 21:40   #7
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

das is ein BTX, ne?

gibts sowas eigl. auch für ATX?
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 16:03   #8
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 31
Standard

Naja im Prinzip ist es ATX nur eben auf dem Kopf. Keine Ahnung, ob man das dann BTX nennt, wohl eher nicht, da es hier ja nur um den Größenstandard geht, und der ist ja weiterhin ATX, auch wenn mans anders herum einbaut.
__________________
PC-G50
stephan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 16:14   #9
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Nennt sich WATX. BTX wurde zwar schon vor langem Präsentiert hat aber noch nicht wirklich Einzug gehalten. Was ich weiß ist BTX momentan nur bei Komplettsetanbietern (z.B. Dell) in Verwendung. Meiner Meinung nach hat Intel mit dem BTX-Standard kein Glück gehabt bzw wurde/wird der ATX-Standard sehr gut ausgenutzt.

Was ich noch nicht ganz verstanden habe wie du die Kabeln führen willst. Also den Schalter des Netzteiles nach innen oder nach vorne? *grübel*
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 17:16   #10
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 31
Standard

ich werde die Buchse vom NT für das Kaltgerätekabel nach hinten verlegen, also die notwendigen Kabel so verlängern, dass sie bis nach hinten reichen.

Durch die Öffnung, wo eigentlich die Buchse drin ist, können dann alle anderen notwendigen Kabel zum MB usw. geführt werden.

Allerdings bin ich mit der Methode des Verlängerns der Kabel, die vom NT zur Buchse führen, noch nicht so ganz zufrieden, gerade, was das Auswechseln des NTs betrifft, da ja im nächsten Frühjahr neue Hardware reinkommt, also auch nen neues NT und ich an dem eigentlich nicht gleich rumlöten möchte.. mal schauen, was sich da machen lässt.
__________________
PC-G50
stephan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 17:47   #11
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

nimm doch einfach eine Kaltgeräteverlängerung, dann musst du das interne Stromkabel vom NT nicht verlängern und behälst die Garantie. Also so wie beim LianLI A05 zum Beispiel.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 19:45   #12
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 31
Standard

Ja, muss mal schauen, was sich da machen lässt. das wäre wohl das Beste.

Danke schonmal für die Idee
__________________
PC-G50
stephan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 14:10   #13
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 31
Standard

Gestern war es endlich soweit, dass ich alles einbauen konnte.
Nachdem noch Kleinigkeiten, wie eine NT-Buchse nach hinten verlegen usw. erledigt waren, konnte auch endlich die Hardware rein.

Der Abschied vom alten Gehäuse


Das soll da alles rein...


Der alte boxed hat noch mal nen kleines Lüfterupdate bekommen, so muss er noch bis zum nächsten Frühjahr durchhalten...


Alles eingebaut









Das wars erstmal. Bilder vom gesamten Gehäuse von außen gibts später, wenn ich den Stealth-Mod durchgeführt oder mir die teuren LL-Laufwerksklappen zugelegt habe.


mfg

stephan


edit: zum stromanschluss hinten: der wird selbstverständlich noch isoliert
__________________
PC-G50

Geändert von stephan91 (04.10.2007 um 14:48 Uhr)
stephan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 16:10   #14
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Nicht schlecht aber einen kleinen Dämpfer muss ich dir geben

Das Stromkabel zum Netzteil und das vom Netzteil zum Mainboard sieht nicht so hübsch aus. Genauso das IDE-Kabel quer runter zu Festplatte. Bei letzterem kannst du einerseits nichts dafür das der Anschluss so komisch am Board liegt aber eventuell geht es mit einem längeren Kabel besser?

Schon versucht das Netzteil umzudrehen? dann könntest du auf die Mainboard Stromverlängerung verzichten.

Sind mal ein paar Denkanstöße. Aber sonst sehr gut gemacht.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 16:45   #15
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Jep, grundsätzlich gut umgesetzt, aber irgendwie stören halt diese kleinen Feinheiten
Aber mit einem PC ist man ja sowieso nie fertig
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 16:52   #16
Novize
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 31
Standard

Nur kurz zum NT: Hatter erst überlegt, es anders herum einzubauen, allerdings war zu dieser Zeit schon die Befestigung für das NT gebaut, die leider ohne Bohren auf der Rückseite nur mit Vorderseite zum Caseinneren möglich war.
Zudem hat diese Variante den Vorteil, dass der Luftstrom verbessert wird (Luft bläst ja jetzt auch durchs NT aufs MB).
Allerdings muss ich zustimmen, dass es so noch nicht ganz optimal ist, vor allem mit dem störrischen NT Kabel.
Dann wäre aber das Kabelmanagement um einiges leichter... mal sehen, was die Zeit mit sich bringt..
Zitat:
Zitat von wolfram
Aber mit einem PC ist man ja sowieso nie fertig



Wollte eben nur gestern alles wieder zum Laufen bringen

Achja und: mittlerweile hasse ich Asrock auch. Sehr "kabelversteckunfreundliche" Position der Anschlüsse. Sowohl IDE-, als auch Stromanschluss...
__________________
PC-G50

Geändert von stephan91 (04.10.2007 um 16:55 Uhr)
stephan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 16:59   #17
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Für den Standardeinbau(normales ATX) ist diese Anordnung sicher bedingt "Kabelversteckfreundlich" aber so definitiv nicht. Ich bin ja ein Verfechter der SATA Kabel (auch bei optischen Laufwerken) so kann man ein wenig besser alles verstecken bzw stört ein dünnes kabel nicht so wie ein großes IDE-Kabel
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2008, 23:05   #18
Anfänger
 
Registriert seit: 10.2008
Beiträge: 11
Standard

Hi,
was kannst du zur Lautstärke von dem Case sagen?
atbthe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread] Lian Li Gehäuse wolfram Gehäuse und Casemodding 128 17.06.2008 09:21
Lian Li + Wakcase Black Sheep Projekte, Worklogs und Anleitungen 13 19.10.2007 15:29
Beleuchtung fürs Lian Li PC-A05 Keybo@rd|Cowboy Gehäuse und Casemodding 3 06.02.2007 10:08
Zonnie's schickes Lian Li PC-G7 A Zonnie Gehäuse und Casemodding 38 30.01.2007 19:47
Lian Li PC-A10 Lonzo Gehäuse und Casemodding 3 07.11.2006 19:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41