Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

80 plus gold in 200-300W???

Dieses Thema wurde 2 mal beantwortet und 1971 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.04.2010, 12:48   #1
Anfänger
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 9
Blinzeln 80 plus gold in 200-300W???

scheint es nicht zu geben!!!!

bin auf der suche nach einem netzteil fuer mein zukünftiges stromspar system

wird etwa so aussehen:

i5 750 untervoltet/taktet
ASUS P7P55D-E EVO
1x HD@5400
1xSSD
Nvidia 7200
1x CD-rom
FW soundkarte

laut power-calculator brauch ich da nicht viel mehr als 200w!!!!
also bin ich jezt erstmal beschissen weil ich strom sparen will? (ist auch sehr wichtig da alles auf sonne läuft!!)

Hinzugefügter Beitrag (autom. Zusammenführung):
Be quiet! 300W Pure Power L7

http://www.mindfactory.de/product_in...X-2-3-80-.html


das system wird bei vollast so an die 50% kommen

hoffe, dass die 87% dann fuer die 50% last stehen!!!

die 5% bis zu den 92% von 80 plus gold kann ich mir leider irgendwo hinstecken

da gehts um 5,7 watt etwa......immerhin hier un da ein paar watt.....sind schon einige!!

das wäre schonmal ne sparlampe weniger!

Geändert von d0m1n0o (30.04.2010 um 13:13 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
d0m1n0o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2010, 14:13   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

1.: Power-Calculator hat verschiedene Eisntellungsmöglichkeiten, auch in Bezug auf die Auslastung und damit den Verbrauch.
2.: Power-Calculator basiert zwar auf realen Verbrauchsmessungen der einzelnen Bauteile, ist aber nicht für bare Münze zu nehmen.
3.: Die meisten Netzteile haben ihre höchsten Wirkungsgrade im Bereich zwischen 50 und 60 %Auslastung. Es bringt also nichts, ein 80Plus-Netzteil mit 300 W zu nehmen, wenn dein 400 W Netzteil der 80+Silber-Zertifizierung einen höheren Wirkungsgrad bei 200 W aufweißt. Andererseits sollte ein NEtzteil nie zu groß oder zu klein sein.
4.: Der Hauptgrund, weshalb es noch keine Goldnetzteile unter 500 W gibt: Zu teuer. Damit man die Goldzertifizierung bekommt, muss man einiges an hochwertigen Bauteilen reinstecken, welche natürlich entsprechende Preise hervorrufen. Klar wäre ein 300 W-Netzteil mit Goldstatus machbar, aber mit gut 100 Euro auch deutlich zu teuer. Das würde teilweise den Preis des PC-Verbrauches über Jahre bei Volllast übersteigen.

Ich würde eher ein Enermax PRO82+ II 385W, Seasonic S12II-380Bronze oder das Cougar Power 400W nehmen. Somit hast Du notfalls noch Leistung für eine bessere Graka und ausreichend Wirkungsgrad im unteren Leistungslevel.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2010, 17:50   #3
Anfänger
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 9
Standard

http://www.channelpartner.de/index.c...&pk=282545&p=3

"Der Stromverbrauch der Core-i5-Testplattform erhöhte sich bei voller Auslastung aller Rechenkerne auf 209 Watt - für eine rechenstarke Quad-Core-CPU ist das sparsam"

das mit der grafik nehm ich nochmal in betracht
die ist mihr gar nicht so wichtig
lieber wuerde ich noch ne sparsamere als ersatz nehmen wenn ich sie finden wuerde, oder die aktuelle untertakten.....
das einzige worauf ich eigentlich achten muss ist: stromverbrauch und genuegend power fuer audiobearbeitung
da reicht der i5 750 vollends aus, auch wenn es energieffizientere modelle gibt (die dan auch wiederrum meht tdp haben - die koennte man denn ja teoretish runtertakten und mehr ausbeute aus weniger watt haben, das ist dann aber wieder zu teuer!! i5= billig )

den werde ich dann noch untervolten, beziehungsweise untertakten und weiter untervolten damit wenig W gefressen werden..

deswegen stelle ich mir vor das ich so etwa bei etwas ueber 150W bei vollast anlangen koennte....
die ram kann man vielleicht ja auch noch untervolten!! ....oder mindestens den chipsatz.....und dabei stabil bleiben? hihi hoffentlich

jedenfalls nehme ich erstmal 2gb wenn mir jemand bestaetigt dass ich dadurch strom spare... oder vielleicht doch nich die W wert dafuer dass man audio-power rausholt? (heisst: wieviel W frisst ram!!??) ddr3 nicht so viel wie ddr2, hab ich gehoert.

das oben erwaente testsystem hat sicher auch nicht die grafik die am meisten spart (hoffentlich ist es aber die meine!! Nvidia7200GS), 7200rpm platten, etc
da kommt an meiner stelle ne ssd und ne sparsame 5400er...

ethernet und aenliches drum und dran schalt ich auch aus wenns strom spart. zumindens spart es konflikte beim arbeiten mit audio!

naja, es sieht vielleicht doch etwas hoffnungslos aus!, zumindest unschaetzbar!!!

aber wenns ich nun zu 400W greife, dann hab ich ja erst die 50% wenn ich bei vollast bin!! (ohne untervolten und unausgesuchte stromsparende komponenten!!)

aber! du meinst ja das sei schon silber wobei wir wieder beim gleichen punkt anlangen! dann haette man ja auch gleich mehr spielraum beim verbrauch, und weniger im geldbeutel

ein anderer faktor zu beachten dazu: wieviel zeit werde ich das netzteil ueber 60% beanspruchen?

das muss man irgenwie "qwer" rechnen mit dem untervolten (verbrauchmindernt) und dem zustand des audio-projektes in sachen cpu auslastung.

ich denke mal in den wenigsten faellen wird es ueber 80% cpu auslastung kommen.....aber man weiss ja nie wie komplex mal das track wird!!

wenns dann zu dem punkt gekommen ist, kann man ja an die anschaffung von einem effektiverem netzteil fuer die bestimmte auslastung denken. (oder gleich an meine eigen-korrektion weiter oben wenden! - da wo "aber!" steht)

na..und am ende sinds nur einige W

am wichtigsten bleibt immernoch untervolten oder aenliche tipps die ich gerne annehme

noch in kleines PS: das erwaente Testsystem hat nen gygabyte board und ich hab mich mal umgesehen und auf das asus so-und-so gestossen (hab jezt keine links dabei)
und dann hab ich auf nen test gesehen, das dieses asus deutlich weniger verbrauch hatte als ein paar andere boards....dadrin moeglicherweise dieses test-gigabyte....hehe, alles nen bisschen hypotetish jezt...aber guck noch mal auf die genauen nummern...

nur noch als zusaetzliche stromspar-info

nachgelesen: nix gigabyte, sondern intel sowieso!! xDDD

Geändert von d0m1n0o (30.04.2010 um 18:03 Uhr)
d0m1n0o ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquatuning präsentiert den EK Supreme Gold Wassermann Aquatuning 0 22.09.2009 14:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41