Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Bin etwas eingerostet und bräuchte eure Hilfe

Dieses Thema wurde 24 mal beantwortet und 2785 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2007, 20:00   #1
Novize
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 17
Standard Bin etwas eingerostet und bräuchte eure Hilfe

Ich bin gerade dabei mir meinen heißersehnten neuen Rechner
zusammenzustellen. Da ich mich mit dem Thema Hardware
aber schon länger nicht mehr befaßt habe - bin ich doch
sehr unsicher was die Auswahl der Komponenten betrifft.


Anforderungen:

- Spieletauglich (also Crysis sollte irgendwie laufen )
- sehr viel Photoshop
- gelegentlich Filmschnitt (Premiere)


Budget:

so ca. 1200,-


Ich habe mir jetzt mal mit dem Alternate Konfigurator etwas
zusammengestellt - würde aber gerne noch etwas den Preis
nach unten drücken, da ich auch noch einen TFT Monitor
bräuchte.

Das von mir zusammengestellte System würde momentan
so ausehen:


Konfiguration:

Grafikkarte:
Zotac GF8800GTX | 379,- EUR

Betriebssystem:
Microsoft Windows Vista Home Premium 64-Bit | 89,- EUR

CPU:
Core 2 Quad Q6600 | 239,- EUR

Netzteil:
Corsair CMPSU-550VX | 79,- EUR

Gehäuse:
Cooler Master COSMOS 1000 | 179,- EUR

DVD-Brenner:
SATAPlextor PX-810SA | 69,- EUR

Mainboard:
Abit IN9 32X-MAX "Beast" | 159,- EUR

Festplatte(n):
hier bin ich mir sehr unsicher ob ich das Geld
in eine Raid 0 Konfiguration investieren soll...
xxxx | schätze mal so 200,- EUR

Arbeitsspeicher:
GeIL DIMM 4 GB DDR2-800 Kit | 96,- EUR

----------------------------------------------------
----------------------------------------------------
macht eine momentane Gesamtsumme von 1597,- EUR
(Budget 1200,-)



Hat jemand Lust mir dabei zu helfen die Endsumme noch
etwas zu drücken? Sicher kann man die Konfiguration auch
noch verbessern und besser aufeinander abstimmen.
Besten Dank für jeden Vorschlag!
CyrillSnear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 20:35   #2
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Hallo und herzlich Willkommen CyrillSnear,

Also ich würde erstmal schauen, dass du vielleicht an eine 8800GT drankommst. Alternativ ginge auch eine 8800GTS mit dem neuen G92 Chipsatz. Das käme dich viel günstiger, bei zwar nicht ganz so guter Leistung, aber Crysis sollte damit ordentlich laufen, wahrscheinlich nicht alles auf Very High aber ein paar Einstellungen auf Very High sind drin (ist jedenfalls bei mir mit meiner 8800GTS 640MB so). Nur die Verfügbarkeit ist momentan total, naja, bescheiden.

Dann würde ich am Gehäuse sparen, wenn es nicht das Cosmos sein muss. Ich persönlich habe ganz gute Erfahrungen mit den Sharkoon Rebel 9 Gehäusen gemacht. Caseking-Link.

Der Quad geht soweit in Ordnung, auch bei dem Ram würde ich 4GB nehmen, der ist momentan einfach derbst billig.

Zum Mainboard:
Möchtest du SLI benutzen? Wenn nicht, dann könntest du einiges an Geld sparen, wenn du ein P35 Mainboard kaufst. Ich empfehle da das Gigabyte GA-P35-DS3. Wenn du Raid nutzen möchtest, was bei Photoshop und Videoschnitt ja durchaus der Fall sein wird, nimmst du am besten das DS3R, da unterstützen dann alle SATA-Ports Raid.
Das Board kostet dann ungefähr die Hälfte...

Nun noch etwas zu den Festplatten: Wie viel Speicherplatz brauchst du denn?
Du kannst nämlich, wenn du das DS3R nimmst, erst eine einzelne Platte nehmen und die dann später in einen Raid überführen, falls dir die einzelne Platte nicht ausreicht. Sehr stark sind momentan die Samsung Spinpoint F1 Platten.

Allgemein möchte ich dir noch den Tipp ans Herz legen: Wenn du Rechner selber zusammenbauen kannst, bestell dir den PC lieber einzeln bei http://www.geizhals.at/de. Wenn man da etwas geschickt mit den Versandkosten jongliert, kann man immer noch ein paar Kröten sparen.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Geändert von Xevo (14.12.2007 um 21:05 Uhr)
Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 22:01   #3
Novize
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 17
Standard

So - erst mal vielen Dank für die schnelle und sehr ausführliche Antwort!
Habe Deine Ratschläge mal weitestgehend in meine Konfiguration eingebunden
und siehe da der Preis sieht schon mal viel besser aus!!!
Zudem hab ich schon mal ein besseres Gefühl da nicht alles nur mit meinem
Halbwissen zusammengewürfelt ist...

Ich hab mal eine weile *gegoogelt* die 8800 GT ist ja echt extrem vergriffen.
Da ich eigentlich vor hatte den PC zusammenbauen zu lassen habe ich mich
jetzt am Schluß nur noch gezielt auf der Alternate HP nach Alternativen
umgeschaut. Dein Tipp mit dem geizhals ist wirklich gut - da ich aber zur Zeit
berufsbedingt derart eingespannt bin fehlen mir dazu gerade einfach die Zeit/
Nerven. Den "Luxus" gönn ich mir jetzt halt mal. Zudem habe ich mit denen
bisher eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. O.K. mein Prob. weiter mit
der aktuellen Konfiguration:


Konfiguration:

Grafikkarte:
Zotac GF8800GTX | 379,- EUR

Betriebssystem:
Microsoft Windows Vista Home Premium 64-Bit | 89,- EUR

CPU:
Core 2 Quad Q6600 | 239,- EUR

Netzteil:
Corsair CMPSU-550VX | 79,- EUR

Gehäuse:
Sharkoon Rebel9 Value-Edition | 48,- EUR (Caseking 35,-)

DVD-Brenner:
SATAPlextor PX-810SA | 69,- EUR

Mainboard:
GigaByte P35-DS3R | 99,- EUR

Festplatte(n):
2 x Samsung HD161HJ 160 GB im Raid 0 verbund

Arbeitsspeicher:
GeIL DIMM 4 GB DDR2-800 Kit | 96,- EUR

----------------------------------------------------
----------------------------------------------------
macht eine momentane Gesamtsumme von 1189,80 EUR
(Budget 1200,-)


Zur Grafikkarte
Die Grafikkarte war nur unwesentlich teurer als eine 880GTS
(600MB und höher)
Eigentlich hatte ich ja schon mit dem Gedanken SLI schon geliebäugelt aber
das liebe Geld... wenn die eine Graka mal nimmer ausreicht kauf ich dann
doch lieber wieder eine aktuelle größere Karte. Ich hoffe das die GTX
fürs erste ne Weile ausreicht.


Zur Festplatte(n)
Sie Spingpoint F1 gab es bei Alternate nicht, ist die von mir ausgewählte
auch O.K.? Folgendes ging mir vorher noch durch den Kopf: wie bereits
ausgewählt - meine 2 Platten als Raid 0 - hier möchte ich Betriebssystem
und meine Applikationen installieren - dazu noch eine einzelne Platte
(also nicht im Raid Verbund) für meine Dateien - sprich Video-Dateien,
große Arbeitsdokument unsw. da kommt bei mir oft viel zusammen - gibt
das Sinn?



Mainboard hab ich gleich mal durch das von Dir empfohlene ersetzt, den
Tower auch (der alte war auch echt sau teuer - aber irgendwie hatte er es
mir angetan...)

Ja jetzt sieht die Sache doch schon ganz gut aus.
Wenn es noch Kritikpunkte gibt - bitte her damit!!!

Geändert von CyrillSnear (14.12.2007 um 22:05 Uhr)
CyrillSnear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 22:27   #4
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Also eigentlich bringt es Raid 0 erst, wenn man 2 Verbände hat und dann zwischen denen größere Dateien (z.B. Videos) hin und her schiebt. Die von dir gewählten Platten sind auch sehr gut.

Ich habe mal über Geizhals nach der F1 gesucht, diese gibt es sehr wohl bei Alternate, nur sind die, seltsamerweise, nicht unter dem Namen F1 gelistet, die 750GB Variante beispielsweise kostet 154€ Link.

Der Vorteil von den neuen Platten ist eben, dass sie 334GB auf eine Scheibe kriegen, was die Platten leiser, kühler und schneller macht. Ich denke das wäre, wenn der Preis in Ordnung ginge, die ideale Ergänzung zu deinem Raid, dann kannst du die Daten während der Verarbeitung nämlich vom Raid auf die andere Platte schaufeln, wobei die F1 zwar nicht ganz so schnell sein wird, wie der Raid, jedoch sollte sie schon Paroli bieten können . Außerdem bietet sie eben extrem viel Platz, bei Bedarf kannst du die einzelne Platte dann später auch noch in einen Raid umwandeln, ohne die Daten zu verlieren, der Intel ICH9R sei dank .

Beim Ram-Kit würde ich noch schauen, dass du 2x2GB bekommst und nicht 4x1GB, da hält man sich noch ein Upgrade frei, außerdem ist das kompatibler.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 22:58   #5
Novize
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 17
Standard

Danke nochmal für die fundierten Antworten - vor allem um diese Uhrzeit!

also ich denke ich werde es dann mal so versuchen: das Raid 0 wie gehabt -
eine Samsung HD753LJ sozusagen als Datenspeicher...

So kann ich auch mal "schnell" mal ein Komplett Backup von der
System-Platte(n) ziehen ohne immer meine Arbeitsdateien mitziehen
zu müssen und umgekehrt.

Danke für den Tipp mit dem Speicher - das ausgesuchte Pack hat jedoch nur
2 x 2GB die heißen nur irgendwie alle gleich

LINK
GeIL DIMM 4 GB DDR2-800 Kit (2x2GB) 96,- EUR

dieser war gemeint.

So ich spar mir (euch) die komplette Auflistung...



Konfiguration

wie gehabt

+ Samsung HD753LJ | 154,- EUR

----------------------------------------------------
----------------------------------------------------
macht eine momentane Gesamtsumme von 1343,80 EUR
(Budget 1200,-)

Das ist O.K. an den "paar" Euro soll es nun auch nicht scheitern -
zudem bin ja selbst Schuld mit meiner Alternate Engstirnigkeit

Ja so lass ich das mal stehen - schlaf nochmal drüber und mal
sehen ob euch/Dir noch was dazu einfällt.

Auf jeden Fall bin ich froh mich hier angemeldet zu haben und hoffe
ich kann auch mal was hilfreiches Posten.
CyrillSnear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 23:21   #6
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Oh mann, ja, du hast Recht, es ist spät, ich gucke nebenbei noch "Shining" -verdammt ist der Film cool.

Aber nicht, dass ich ins Off-Topic verfalle.

Schön, dass du eine vernünftige Konfig. gefunden hast.
Besser ist es auf jeden Fall, noch ein klein bischen zu warten, wie du bereits gesagt hast, vielleicht fällt jemandem noch was ein.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 08:28   #7
Novize
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 17
Standard

*Gähn* mußte noch ein Video fertig machen - habe noch kein Auge zu getan.
So das Mistding rendert gerade raus - womit wir schon wieder beim Thema
wären

Was mir noch so durch den Kopf geistert ist die Wahl des Betriebsystems.
Ich wollte mit dem Vista 64 halt mal auf die Zukunft setzen - ein Kollege
von mir macht mich deswegen die ganze Zeit verrückt und meint ich soll
das lassen - bis das Vista besser ausgereift sei - aber ganz ehrlich hab ich
später wenig Lust bei nem *hoffentlich* Running-System nen Betriebsystem-
Wechsel durchzuführen.

Ich weiß, ist irgenwo alles ne Glaubenssache - aber vielleicht hilft mir ja
Deine bzw. Euere Meinung - mir meine eigene zu bilden...

So jetzt noch schnell einkaufen und dann aber mal pennen - man man man

P.S. Shining ist ein echter Klassiker"
CyrillSnear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 09:35   #8
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

Hallo CyrillSnear

Also das mit Betriebssystemen ist keine Glaubenssache, glauben kannst du in der Kirche
Dabei gibts klare Fakten:
  • Mehr als 4 GB RAM (Abzüglich Grafikspeicher) kannst du nur mit 64bit-OS' ansprechen. Wenn du also 4GB + 768MB der GTX hast, kannst du mit Vista 32bit oder XP 32bit nur ca. 3.1GB Ansprechen. Etwas geht noch für PCI Adressierung verloren.
  • Treiber für Hardware wie z.B nicht so bekannte TV-Karten sind rar bei 64bit
  • Manche Software läuft nicht, das ist aber recht selten (gilt für Vista & 64bit)
  • Systemnahe Programme, wie Virenscanner müssen in 64bit kompiliert sein
  • Treiber für Grafikkarten und neuere Mainboards sind von der aktualität meistens gleichauf mit 32bit.

Mach dir mal eine Liste mit der Software, welche du sicher wieder benötigst und informier dich z.B. bei der Herstellerhomepage, ob es eine 64bit Version gibt oder die 32bit Version mit Vista 64bit kompatibel ist.

32bit Applikationen laufen meistens auch auf Vista 64bit, ausser sie bringen eigene Treiber mit, welche einfach nicht ins System passen.

ps: clockwork orange

Geändert von [CH]IlvlAIRA (15.12.2007 um 09:39 Uhr)
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 13:47   #9
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Also ich nutze selber 64bit Vista, da ich 4GB Ram habe und hatte bis jetzt keine Probleme damit.

Wie [CH]IlvlAIRA (Den Nick muss ich immer kopieren xD) es bereits gesagt hat, mach dir eine Liste und schau, ob deine Programme unter Vista 64bit laufen.

Das einzig nervige an Vista ist meiner Meinung nach, dass es einen immer dreimal fragt, ob man denn auch bei vollem Verstand ist , aber das lässt sich auch abschalten. Beispielsweise muss Winrar immer als Administrator gestartet werden, sonst darf es nicht schreiben, danach wird man dann bei jedem Start gefragt, ob das Programm das denn auch wirklich darf. Nervt etwas, aber daran habe ich mich schon gewöhnt.

Wäre eben Verschwendung bei 4GB Ram ein 32bit System einzusetzen.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 13:58   #10
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

Ältere Programme / Setups, welche Adminrechte brauchen muss man einfach micht rechtsklick + "Als Administrator öffnen" starten. Ansonsten werden diese mit standardbenutzerrechten geöffnet und kann zum Abbruch führen.

Die Aufteilung der Benutzerrechte ist natürlich sehr sinvoll, da man zwar Admin ist, aber dessen Berechtigungen nur per Bestätigung bekommt. Das ganze nennt sich UAC (User Access Control), Viren können die Adminberechtigung nun nicht im Hintergrund benutzen, sondern erst nach deiner Bestätigung... und da hoffe ich wirst du vorher überlegen ;-)

Geändert von [CH]IlvlAIRA (15.12.2007 um 15:07 Uhr)
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 16:03   #11
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Paffkatze
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Mühldorf am Inn
Beiträge: 289
Standard

Alternative zu Vista wäre meiner Meinung nach XP in der 64bit-Version. Fahre damit jetzt schon ne ganze Zeit gut
__________________
Ruler vom Dienst Skiller von Natur
Zitat:
Zitat von happy
Wenn man sich so in Core 2 Hype Freds umschaut könnte man meinen, das die Leute den ganzen Tag encoden und dadurch jede gesparte Minute zählt.
Super PI spielt sich natürlich auch deutlich flüssiger.
Paffkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 18:15   #12
Novize
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 17
Standard

so nach Einkaufsstreß und ner Runde Schlaf wieder online und
erneut im Hardware Fieber

Vorab schon mal ein Danke an alle die geantwortet haben!

Nach Eueren Informationen fällt mir nun die Wahl nicht schwer...
Ich bleibe beim Vista 64 - Je früher ich mich daran gewöhne,
desto besser!

Die Auflistung der Programme ist eine sehr gute Idee - das mach
ich noch und informiere mich was da an Updates ect. so auf mich
zukommt.

Jetzt würd ich am liebsten gleich "durchbuchen" aber bis morgen
quäle ich mich noch und warte - es passiert am WE ja eh nix...

Morgen Abend lass ich die Bestellung raus - ich werde dann
hier im Forum schreiben wie alles lief und alles läuft.

Final fällt mir da noch was ein - hat jemand eine gute Informationsquelle
bezüglich Hardwaretests Monitore? Oder wenn jemand hierfür auch noch
eine Empfehlung hat folgendes schwebt mir vor (momentan sitz ich noch
an einem 24" Röhren-Monster)

Anforderungen
Grafikanwendungen und trotzdem volle Spieletauglichkeit
Ich denke 21-22" Zoll sollten schon sein wegen der vielen Werkzeugleisten
meiner Programme. Ein weiterer Gedanke wäre auch 2 x 19" nebeneinander
- ich weiß aber nicht ob sich das dann wiederum mit den zocken
vereinbaren lässt (also zocken natürlich nur auf einem Monitor der
zweite ist nur zum Arbeiten für Werzeugleisten und so...) Hat da
jemand von euch Erfahrung oder etwas ähnliches bei sich so?


So jetzt ist mal noch ein bischen Freizeit angesagt - beste Grüße an alle!
CyrillSnear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 18:45   #13
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Wegen Monitoren ist auf jeden Fall prad.de sehr zu empfehlen. Über Monitore wurde in letzter Zeit hier sehr viel diskutiert. Die Frage ist eben, wie viel du ausgeben möchtest. Ich habe mir vor sehr kurzer Zeit einen Samsung SyncMaster 245B gekauft (24") und bin sehr begeistert, wobei das Teil wohl eher nichts für professionelle Bildbearbeitung ist, am besten ists, wenn man sich die Dinger mal real anschaut. Entweder im lokalen Store oder eben man bestellt sich einen, 14 Tage Rückgaberecht hat man ja.

2x 19" Nebeneinander ist kein Problem. Ich hatte selber letztes Wochenende auf der Lan noch meinen niedlichen 19"er neben meinem 24" laufen, damit gibt´s keine Probleme, ist wirklich kinderleicht zu konfigurieren. Frage ist nur, ob sich das lohnt.

Am besten schaust du dich mal in dem von mir verlinkten Bereich um.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 03:37   #14
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Auf www.prad.de findest du zahlreiche hochqualifizierte Tests und Meinungen zu Monitoren/Displays.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 10:00   #15
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Ich hab nen 20" EIZO, die sollen ja sehr gut für Bildbearbeitung usw sein, jedoch würde da ein Monitor in 24" das Budget komplett sprengen.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das das Bild sehr angenehm ist, auch wenn man lange am PC arbeitet treten keine Ermüdungserscheinungen bei mir auf,obwohl ich da recht empfindlich bin.
Wenn du gewillt bist soviel für nen Monitor auszugeben kann ich dir Eizo nur empfehlen, der Monitor ist auf jeden Fall sein Geld wert.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 13:55   #16
Novize
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 17
Standard

Erst mal danke für den Tipp mit der Prad Seite - habe jetzt den ganzen
Vormittag auf der Seite verbracht!!!

Ein EIZO - das wärs - im Beruf arbeite ich zum Glück auch nur mit EIZO
und ich kann das nur bestätigen - fürs Auge sind die Dinger echt mehr
als angenehm - der Preis hingegen ist fürs Auge aber alles andere als
angenehm

Folgenden Monitor habe ich fürs erste ausgesucht:

Fujitsu Siemens P19-2

Er scheint eine ausgewogene Mischung aus Spieltauglichkeit und
Grafik-"tauglichkeit" zu haben. Zudem darf ich meinen finanziellen Rahmen
nicht zu arg überreizen.

Folgender Plan steht dahinter:
Meine Frau braucht an Ihrem Rechner zwingend auch einen neuen Monitor -
also bestelle ich zwei von diesen (leider nur 19"). Wenn es finanziel dann
wieder möglich ist kommt für meine Frau ein anderer oder nochmal der gleiche
her und ich habe dann zwei

Jetzt erst mal raus an die Luft, dann noch mal hier reingeschaut und
auf die Prad Seite und dann wird bestellt!
CyrillSnear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 18:29   #17
Novize
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 17
Standard

System ist bestellt - jetzt mal sehen was kommt...
Wenn alles da ist schreib ich mal noch nen kurzen Bericht -
zwecks Abwicklung mit Alternate, wie alles läuft, lass mal
noch nen Benchmark drüber laufen und so...

Nochmal ein herzliches DANKE an alle die mir geholfen haben!
CyrillSnear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 18:49   #18
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Alternate ist ein sehr seriöser Shop, bestelle bei denen ziemlich oft, auch wenns manchmal woanders günstiger ist, hatte da aber noch nie Probleme und die versenden auch recht schnell.
RMA-Fälle hatte ich da auch schon, dauerte in der Regel ca 1-2 Wochen, würde mir da mal keine Sorgen machen.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 19:39   #19
Novize
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 17
Standard

Jetzt habe ich doch noch eine Frage

Vorsicht *noob* Alarm!!!

Mit meiner Monitorwahl war ich jetzt doch noch nicht so zufrieden
und ich bin jetzt bei Prad noch über dieses Modell gestolpert:

Chimei CMV 222H


was mich stutzig macht sind die Anschlüsse -
der Monitor hat gar keinen eigenen DVI Eingang:
Monitor-Anschlüsse: HDMI, VGA/D-Sub, S-Video

muß ich jetzt dafür so ein Kabel bestellen? Und wenn ja leidet dann
darunter die Qualität?

Zuletzt noch die Frage reicht die Grafikpower für so ein Teil?
(ausgewählte Grafikkarte: Zotac GF8800GTX Retail, TV-Out, 2x DVI

Ansonsten ist der Preis echt sauber - er hat bei Prad wirklich gut
abgeschnitten auch bei Grafikanwendungen O.K. und ich denke mal
ich habe beim Videoschnitt mit diesem Monitor deutlich mehr Freude als mit
dem 19"Zöller außerdem wäre der Sprung von meinem 24" nicht so krass...
CyrillSnear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 19:41   #20
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Nein, die Qualität leidet darunter nicht. Die Signale werden digital übertragen. Das Kabel ist also als Adapter anzusehen
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread] Ich habe etwas zu verschenken bert000l Plaudereck' 86 06.04.2011 13:25
Welches Gehäuse? Bräuchte mal eure Hilfe Steffen Gehäuse und Casemodding 14 18.07.2007 14:18
Ich suche den Titel eines Films und benötige Eure Hilfe Skyman Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur 5 12.03.2007 18:55
Camfrage: Sony DSC-R1 oder doch etwas kompakteres? Neo Consumer Electronics 12 07.12.2006 18:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41