Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

GTX260 Grafikkarte - Netzteil ausreichend?

Dieses Thema wurde 16 mal beantwortet und 2475 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.07.2009, 11:45   #1
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Unglücklich GTX260 Grafikkarte - Netzteil ausreichend?

Hallo. Bitte helft mir mal eben, wollte gerade bestellen, ich weiß aber nicht weiter.

Mal eine kurze Frage. Bei einem E2180 (2.0Ghz), 2GB Ram, 1x DVD-Brenner, Soundkarte, 1x Festplatte...
Reicht ein 420W Netzteil bei einer neueren GTX260?
Im Moment ist nur eine HD2400 verbaut...
Die schreiben Leistungsaufnahme: 182W

Ich glaub nicht, dass das 40 Euro NT das packt. Gibt es da Probleme?
2 Adapter von 4 PIN auf 6PIN-GraKa liegen der Zotac GTX260² bei.

Neues NT gleich mitbestellen, oder erst einmal probieren, ob's läuft?

Wenn ein neues, welches? (muss günstig sein)
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 11:51   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Bei einem NoName Netzteil könnte es eng werden. Wer ist denn der Hersteller von deinem Netzteil, und wieviel Ampere liegen auf der 12v Schiene maximal an?
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 12:12   #3
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Sofern du ohne Adapter arbeiten willst, kommen die ganz kleinen Markennetzteile nicht in Frage. Los geht es z.B. mit einem Enermax Pro82+ 425W (Nachteil: recht kurze Kabel). Alternativ empfiehlt sich das OCZ Fatal1ty 550W (Vorteil: Kabelmanagement). Um noch ein drittes Exemplar zu nennen: Corsair HX 450 (lange Garantie).

Die ersten Beide hatte ich direkt im Test, das Corsair kann man blind empfehlen. Alle liegen bei knapp unter 60 Euro, preiswerter geht es nicht, solange man Qualität will.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 12:27   #4
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

OK. Erstmal danke für die Empfehlungen.
Ich werde mir mal die Netzteile ausgiebig anschauen.

Die Grafikkarte soll für den Schwiegerpapa sein. Er hat damals am falschen Ende gespart und eine HD2400 und ein OEM Netzteil gekauft, weil er nicht wußte, warum etwas teureres besser gewesen wäre. Ich halte es ihm deshalb auch nicht vor.

Die GTX260² hat ja 2x 6-PIN Stromanschlüsse. Vielleicht klappt es mit dem günstigen NT, oder 65 Euro für ein HX450. 7 Jahre Garantie sind wirklich eine Menge Garantie... Mal sehen...

...Aber eine GTX260 im Unterschied zu einer HD2400 bringt es doch, oder?
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 15:38   #5
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Die GTX260 ist jetzt bestellt.

Ich hab auch noch die Daten von seinem PC in den Netzteilkonfigurator eingegeben. Der zeigt um die 300 Watt an. 300 Watt Markennetzteil... Dann kommt das 420 Watt OEM Netzteil hoffentlich mit der Grafikkarte klar. Ansonsten pack ich noch sicherheitshalber mein BeQuiet Netzteil ein. Das hat auch gute 400 Watt.

BeQuiet ist doch gut, oder?
Ich hab das Blackline 420W (Klick für Daten)
Das reicht auf jeden Fall, oder?
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 15:43   #6
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

18 Ampere für die Grafikkarte und Mainboard? Naja, ob das gut geht...
Das BeQuiet verfügt doch auch gar nicht über die nötigen Anschlüsse.

Warum sparen immer alle am Netzteil???
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 19:06   #7
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

'Ist doch egal woher der Strom kommt. Strom ist Strom.' bzw. 'Das kann doch genausoviel.'
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 12:53   #8
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Reden viele neue Erkenntnisse...

Zitat:
Zitat von grille Beitrag anzeigen
Ich hab das Blackline 420W (Klick für Daten)
Das reicht auf jeden Fall, oder?
Entschuldigung, ich habe Euch die falschen Daten genannt. Ich habe das neuere P5 und nicht das P4. Hier die Daten
Mein NT stellt nicht 18A, sondern 27A-30A auf 12V zur Verfügung.
nvidia empfiehlt NTs mit 36A auf 12V für die stromfressende GTX260 mit 192 Cores.

Schwiegerpapa bekommt die neuere mit 55nm Bauweise.
Könnte das mit dem BeQuiet klappen?

Der Schwiegerpapa hat nochmal genau nachgesehen. Das bei ihm verbaute Noname NT hat bei 12V wahnsinnige 16A!!!
Das wird dann wohl auf keinen Fall klappen!
__________________

Geändert von grille (21.07.2009 um 12:56 Uhr)
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 13:17   #9
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Die 12 V-Leitung wird mit der restlichen Hardware ziemlich am Limit sein.
Das P5 hat doch auch nur einen PCIe-Anschluss, oder?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 13:30   #10
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ja, einen blauen 6-PIN PCIe und einen blauen 4-PIN VGA Anschluss.
Einen der zwei PCIe-Adapter, die bei der GTX260² beiliegen werden wir benutzen müssen.

Ich hoffe mal, dass das NT das aushält. Er hat ja nur HDD, Soundkarte, DVD-Brenner und ein paar kleine USB Sachen. Der E2180 wird auch nicht übertaktet. Ist eigentlich ein sparsamer Prozessor, oder?
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 13:33   #11
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Wird schon klappen, auch wenn ich es so nicht machen würde
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 14:05   #12
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ne? Auch nicht, wenn Du gaaanz doll SPAREN müsstest?

Wenn mein NT bei ihm läuft und das System bleibt stabil, dann lassen wir es so. Er muss kein neues NT kaufen (also spart was) und ich bin meins los (Altgeräteverwertung ) und nehme erstmal sein altes (+einen kleinen "Entsorgungsbetrag" ), denke das reicht für die 7600GS, die in meinem veralteten System ihr Dasein fristet.

...Ende des Jahres müßte ich eh ein neues NT kaufen. Ich denke nicht, dass ich meins noch in einem übertakteten i7 System benutzen sollte... Dafür eignet sich das Corsair HX620 besser
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009, 09:34   #13
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

NEUE INFOS!!!

Das alte Noname Netzteil hat wirklich nur 16A auf dem 12V Strang.
- 1x PCIe 6 polig
- 3x 4-Pin Molex
- 2x S-ATA
- Breiter Boardanschluss
- 4-Pin für's Board
...mehr Anschlüsse hat es nicht...
Deshalb wurde es gleich ausgebaut...

Das Be Quiet 420W Netzteil verrichtet an der GTX260 gut seinen Dienst.
Wir hatten nach mehreren Stunden Spielspaß keine Abstürze oder überdurchschnittliche Temperaturen oder Geräusche an der Abluft des Netzteils.

Danke Euch nochmal für die Unterstützung!
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 17:07   #14
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von Vorher Beitrag anzeigen
'Ist doch egal woher der Strom kommt. Strom ist Strom.' bzw. 'Das kann doch genausoviel.'
Spätestens wenn die Hardware gestorben ist kommt ein umdenken. Manche lernens halt nur auf die harte Tour
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 11:23   #15
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Ausrufezeichen Der horror!

Ich hab das federleichte Noname Netzteil in meinen PC gebaut.

Alter Schwede, ist DAS ein Dreck!!!

Das Netzteil strahlt eine Wärme ab... 13° über der Raumtemperatur konnte ich mit einem Infrarotthermometer messen, das Ganze bei ausgeschaltetem PC versteht sich!

Ich kann wirklich jedem hier empfehlen sich energieeffiziente Markennetzteile zu kaufen!


...auch die Anschlüsse sind nicht der Knaller. Mit 3x 4Pin-Molex kann ich gerade die Graka, HDD und Laing betreiben. Für DVD reicht es nicht mehr. Es sind auch keine Lüfteranschlüsse vorhanden, der Thermochill läuft jetzt also passiv.
...zum Glück kommt heute nachmittag das Corsair HX750 an!
__________________

Geändert von grille (29.07.2009 um 11:28 Uhr)
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2009, 12:31   #16
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Reden es läuft und läuft und läuft...

Zitat:
Zitat von grille Beitrag anzeigen
NEUE INFOS!!!
Das Be Quiet 420W Netzteil verrichtet an der GTX260 gut seinen Dienst.
Wir hatten nach mehreren Stunden Spielspaß keine Abstürze oder überdurchschnittliche Temperaturen oder Geräusche an der Abluft des Netzteils.
Jetzt - nach 2 1/2 Monaten - immer noch das gleiche.
Das Netzteil funzt super, ist genug Strom da.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 08:07   #17
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ein halbes Jahr ist vergangen und das Netzteil arbeitet immer noch hervorragend mit den verbauten Komponenten zusammen.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread] Nvidia Geforce GTX280, GTX260 (GT200) Don Vito Grafikkarten 150 30.07.2009 09:23
4870 oder GTX260 bolle Grafikkarten 9 03.04.2009 22:49
Netzteil und Grafikkarte 777slider Grafikkarten 2 11.10.2008 23:16
Pumpe ausreichend? HellScream Wasserkühlung 11 01.01.2008 15:41
betrieb von grafikkarte mit zu schwachem netzteil? Multi Grafikkarten 8 04.06.2007 16:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41