Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

HTPC und Soundsystem für HDTV und BluRay

Dieses Thema wurde 18 mal beantwortet und 3390 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2008, 20:46   #1
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard HTPC und Soundsystem für HDTV und BluRay

Manche haben es möglicherweise schon vermutet (oder halt meine Andeutung in einem anderen Thread schonmal gelesen ): Ich brauche einen HTPC. Ok, brauchen nicht wirklich, aber eine kleine Medienzentrale ist doch was schönes

Kommen wir gleich zu den Anforderungen:
  • Optisch ansprechend
  • Leise
  • BluRay-Fähig
  • HDTV-Fähig
  • Geringer Stromverbrauch
  • Akzeptables P/L-Verhältnis
  • Einfach zu Bedienen

Die ersten Punkte betreffen zum Großteil die Hardware, der letzte Punkt eher die Software (wenn man von Bedienelementen am Gehäuse und einem möglichen IR-Receiver absieht).


Ok, was habe ich schon (außer ein paar Vorstellungen wie das ganze auszusehen hat):
  • TechnoTrend S2-3200 HDTV-S2 TV-Karte, noch ohne CI - alternativ (falls ich die TV-Karte doch noch anderweitig brauche) könnte es auch eine FloppyDTV werden.
  • Fernseher: zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt, allerdings wird er sicher die Full-HD Auflösung haben und 24p tauglich sein
  • Den AV-Receiver: entweder den Onkyo 576 oder den Onkyo 606 (schwarz oder silber steht noch nicht fest, das Gehäuse sollte dann optisch dazu passen)
  • KeySonic ACK-612RF als Tastatur - wird aber evtl. anderweitig eingesetzt

Zu den Vorstellungen von mir:
  • µATX-Board um bei der Gehäuseauswahl flexibler zu sein
  • Integrierte Grafik mit HD-Beschleunigung
  • Low-Power AMD Prozessor (P/L-Verhältnis passt besser, außerdem sind mehr µATX Boards mit IGP zur Auswahl)
  • Gehäuse mit Aluminium-Optik
  • (VF-)Display (nicht zwingend, wäre aber ein "nice to have")

Hier mal eine kleine Komponenten-Vorauswahl:
Komponente Name / Link Preis
Gehäuse Origenæ S14V 300€
Netzteil Seasonic S12II 330W ATX 2.2 45€
CPU AMD Athlon X2 4850e Sockel-AM2 boxed 55€
CPU-Kühler Passend zum Gehäuse
Mainboard GA-MA78GPM-DS2H oder ohne Sideport Memory Gigabyte GA-MA78GM-S2H 90€/70€
Festplatte Samsung SpinPoint F1 750GB 32MB SATA II (HD753LJ) 75€
Speicher 2x 1GB DDR2-800 CL4 sollten reichen (zb. von OCZ) oder 4GB 40€ / 75€
BluRay-DVD Pioneer BDC-202BK oder inkl. HD-DVD-Support LG Electronics GGC-H20L 95€
TV-Karte TechnoTrend S2-3200 -
Maus/Tastatur KeySonic ACK-612RF oder Logitech diNovo Edge - / 110€
Grafikkarte(n) integriert
 
Summe

Nun, bei den Gehäusen habe ich mich zwangsläufig bei dem(n) üblichen Verdächtigen in Sachen HTPC umsehen müssen: Silverstone (Origenæ, Lian Li, Zalman, Chieftec)
Gehäuse Besonderheiten Preis
Lian Li PC-C36B inkl. 300W Netzteil 200€
Chieftec Hi-Fi HE-02 - weitere Gehäuse Display 180€
Origenæ H7 silber Display 180€
Origenæ S10V Display, nur Half-Size PCI/AGP 300€
Origenæ S14V Display 300€
SilverStone Lascala LC17 100€
SilverStone Lascala LC10M Display, ATX 200€
SilverStone Lascala LC11M Display 130€
SilverStone Lascala LC16M Display 240€
SilverStone Milo ML02MX Display, klein, Netzteil 240€
SilverStone Grandia GD02S   120€
Zalman HD135 Display 270€
Zalman HD160 Display 260€
Zalman HD160 Plus Display 250€
Wie gesagt, das ist eine Vorauswahl - Anmerkungen, Ergänzungen usw. sind natürlich erwünscht - sogar ausdrücklich erbeten (sonst gäbe es diesen Thread hier nicht)
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru

Geändert von buyman (19.09.2008 um 19:08 Uhr) Grund: Update
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2008, 22:04   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pvt.gwh
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 283
Standard

Ein Pico-Psu wäre als Netzteil sicherlich interessant.
pvt.gwh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2008, 22:07   #3
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Pico-PSU habe ich überlegt, hängt aber wie gesagt vom Gehäuse ab. Außerdem muss sich das Pico "auszahlen" - ich schaue bei dem PC nicht auf das letzte Watt

(Dafür kommt dann ein 5W PC, aber dazu an anderer Stelle mehr)
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 06:13   #4
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Wenn es nicht klein sein muss, tut es auch ein normales NT in meinen Augen, z.B. Seasonic S12II 330 oder Enermax Pro Modu 385W.

Das Silverstone Milo würde ich schonmal nicht empfehlen, hatte ein Kumpel von mir, war nicht zufrieden damit. Das LC16M würde wohl mit am besten zum AV-Receiver passen, wobei das OrigenAE H7 auch nicht schlecht wäre

Sideport-Memory wirst du für HD-Wiedergabe nicht brauchen, eher schon für kleinere Spielchen. Die Boardwahl an sich ist aber schonmal gut Als Kühler hab ich selber den Scythe Shuriken. Hab die CPU beim mir (BE-2300) auf 1V untervoltet, der CPU-Lüfter wird vom Board geregelt. Bleibt sehr leise das ganze. Zudem baut er nicht sehr hoch. Solltest du dich für ein höheres Case wie das LC16M entscheiden, wäre aber eventuell auch ein Towerkühler angebracht, der relativ niedrig baut wie der Noctua NH-U9B. Beim Laufwerk würde ich aufgrund deiner vielen HD-DVDs evtl zum Pioneer greifen .

Worauf du besonders achten solltest: greif zu einem Gehäuse wo du den HDD-Käfig ohne Probleme ausbauen kannst. Besonders bei nur 2-3 langsam drehenden Lüftern wird dir die Festplatte ganz schnell auf die Nerven gehen. Eine gute Entkopplung und Dämmung ist Pflicht.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 07:20   #5
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von wolfram Beitrag anzeigen
Wenn es nicht klein sein muss, tut es auch ein normales NT in meinen Augen, z.B. Seasonic S12II 330 oder Enermax Pro Modu 385W.
An die Lösung hatte ich ehrlich gesagt auch gedacht, obwohl ich je nach Gehäuse eher zur M-Serie greifen würde.

Zitat:
Zitat von wolfram Beitrag anzeigen

Das Silverstone Milo würde ich schonmal nicht empfehlen, hatte ein Kumpel von mir, war nicht zufrieden damit.
Weißt du auch wieso er nicht zufrieden war? Aussehen würde es ja sehr gut - wäre aber eher was wenn der HTPC etwas weg vom AV-Receiver steht. Das wird aber wahrscheinlich nicht der Fall sein, ich habs eher der Vollständigkeit-halber mit in die Liste gesetzt.

Zitat:
Zitat von wolfram Beitrag anzeigen

Das LC16M würde wohl mit am besten zum AV-Receiver passen, wobei das OrigenAE H7 auch nicht schlecht wäre
Gehören zu meinen Favoriten.

Zitat:
Zitat von wolfram Beitrag anzeigen

Sideport-Memory wirst du für HD-Wiedergabe nicht brauchen, eher schon für kleinere Spielchen. Die Boardwahl an sich ist aber schonmal gut
Ich denke, beiden Boards geht bei Spielen rel. schnell der Saft aus. Wenn der Sideport Memory bei der HD-Wiedergabe nichts bringt, wird die Wahl eher nach Preis bzw. Verfügbarkeit getroffen werden.

Zitat:
Zitat von wolfram Beitrag anzeigen

Als Kühler hab ich selber den Scythe Shuriken. Hab die CPU beim mir (BE-2300) auf 1V untervoltet, der CPU-Lüfter wird vom Board geregelt. Bleibt sehr leise das ganze. Zudem baut er nicht sehr hoch. Solltest du dich für ein höheres Case wie das LC16M entscheiden, wäre aber eventuell auch ein Towerkühler angebracht, der relativ niedrig baut wie der Noctua NH-U9B. Beim Laufwerk würde ich aufgrund deiner vielen HD-DVDs evtl zum Pioneer greifen .
Das mit dem Kühler behalte ich im Hinterkopf

Zu den HD-DVDs: Ich habe ein Xbox-360 HD-DVD Laufwerk und einen Toshiba HD-DVD-Player. Zwingend notwendig wäre ein HD-DVD-Laufwerk also nicht. Ich hatte nur gesehen, dass es da noch welche gibt. Du meinst bestimmt den LG, der Pioneer kann keine HD-DVDs abspielen? Alternativ gäbe es noch ein Kombolaufwerk von Plextor (PlexWriter PX-B300SA).

Zitat:
Zitat von wolfram Beitrag anzeigen

Worauf du besonders achten solltest: greif zu einem Gehäuse wo du den HDD-Käfig ohne Probleme ausbauen kannst. Besonders bei nur 2-3 langsam drehenden Lüftern wird dir die Festplatte ganz schnell auf die Nerven gehen. Eine gute Entkopplung und Dämmung ist Pflicht.
Da wären die Silverstone dann sehr gut geeignet. Obwohl ich denke bzw. hoffe, dass Origenæ seine Gehäuse ebenfalls gut durchdacht hat. Bei dem Preis könnte man das zumindest vermuten


Mir sind heute ein paar störende Punkte an den prinzipiell gut aussehenden Chieftec Gehäusen aufgefallen:
  • Das Logo sieht man auf den Fotos teilweise doch recht deutlich
  • Je nach Serie passt die Breite nicht (410 bei HM/HT bzw. 460mm bei HE) - HIFI-Maß wären 435mm

Durch die falschen Maße schießt sich Chieftec fast selbst ins aus. Die 460mm breiten Gehäuse gingen zwar weil der HTPC unter den Receiver kommen wird (aktueller Stand), aber ob das gut aussieht? Naja, es gibt genügend andere schöne Töchter
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 07:28   #6
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Beim Milo störte das eine 3,5" HDD das Case recht stark mit aufheizte, es sei denn man verwendet den 50mm Lüfter auf der Rückseite. Der gab aber wieder nervende Geräusche von sich. Zudem waren die Kabel vom Netzteil sehr kurz.

Insgesamt würde ich an deiner Stelle wegen dem AV-Receiver zu einem größeren Case greifen, sieht einfach nicht gut aus wenn da so ein Mini-Gehäuse neben einem großen Receiver steht.

Wegen dem Laufwerk: ja meinte den LG, mein Fehler Ich muss sagen bisher bin ich mir LG-Laufwerken auch immer sehr gut gefahren
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 08:27   #7
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von wolfram Beitrag anzeigen
Beim Milo störte das eine 3,5" HDD das Case recht stark mit aufheizte, es sei denn man verwendet den 50mm Lüfter auf der Rückseite. Der gab aber wieder nervende Geräusche von sich. Zudem waren die Kabel vom Netzteil sehr kurz.
Weitere, sehr gute Gründe um das Gehäuse von der Liste zu streichen.

Zitat:
Zitat von wolfram Beitrag anzeigen

Insgesamt würde ich an deiner Stelle wegen dem AV-Receiver zu einem größeren Case greifen, sieht einfach nicht gut aus wenn da so ein Mini-Gehäuse neben einem großen Receiver steht.
Size does matter
Gerät/Gehäuse Höhe
Onkyo 576 150mm
Onkyo 606 174mm
Origenæ H7 150mm (inkl. Füße)
Origenæ S14V 150mm
Lian Li PC-C36 94mm (+ Füße?)
SilverStone Lascala LC16M 170mm

Teilweise sind die Höhen doch enorm. Das LC16M wäre größer als der "kleine" Onkyo. Die Origenæ wären wohl perfekt von der Höhe her.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 08:32   #8
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Das Origen S14V stand vorhin aber noch nicht zur Wahl Dann würde ich auf jedenfall zu dem greifen in Verbindung mit dem kleinen Onkyo. Das S14V sieht einfach genial aus
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 08:34   #9
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von wolfram Beitrag anzeigen
Das Origen S14V stand vorhin aber noch nicht zur Wahl Dann würde ich auf jedenfall zu dem greifen in Verbindung mit dem kleinen Onkyo. Das S14V sieht einfach genial aus
Doch, tat es. Es ist von Anfang an in der Liste

Genial ist es, hat aber auch einen stolzen Preis. Gut, bezahlen muss nicht ich und aussuchen auch nicht - das ist lediglich eine Vorauswahl. Mir würde es neben dem H7 am besten Zusagen.

Zum Thema Origen hab ich da auch noch was schönes gefunden: http://www.avsforum.com/avs-vb/showt...php?p=14604637
Gleich der direkte Link zu schönen Bilderflut: http://perfecthometheater.com/perfec...ng%20HT-PC.htm
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru

Geändert von buyman (19.09.2008 um 08:36 Uhr) Grund: Links eingefügt
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 09:00   #10
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Muss es ein Onkyo Receiver sein?
Denn gerade die Yamaha Geräte sind bei gleicher Ausstattung und selber Leistung doch etwas günstiger.
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 09:11   #11
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Nein, muss es nicht sein.

An welchem Yamaha hättest du gedacht? Den RX-V661T ?
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 09:42   #12
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Unter anderen an den
http://www.yamaha-hifi.de/
Dort kannst du alle Yamaha Receiver mit einander vergleichen.
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 09:50   #13
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Hm, wenn ich den Onkyo TX-SR606 mit dem Yamaha RX-V663T fällt mir weder in Preis noch Ausstattung ein Unterschied auf? Eher im Gegenteil, der Onkyo scheint besser zu sein

Der Yamaha RX-V861 wäre auch in der Preis- und Ausstattungsklasse. Das werde ich mir heut Abend genauer ansehen. Scheint der Interessanteste von Yamaha zu sein
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 18:55   #14
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Ein kleiner Doppelpost von meiner Seite:

Gewonnen haben:

Onkyo TX-SR606
Origenæ S14V

in Silber

Quasi nur der Optik wegen (war auch ein Grund für den SR606). Update im 1. Post erfolgt gleich


Bleibt noch die Frage nach dem Netzteil - ich hab da wieder was im 1. Post vorbereitet
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru

Geändert von buyman (19.09.2008 um 19:17 Uhr) Grund: Netzteil Zusatz
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 19:13   #15
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Die Onkyo ist absolut genial...
Ich habe die Vorgänger 605er und kann nur positiv darüber berichtan
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 19:39   #16
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Ja, ich glaube da kommt schönes Spielzeug

Damit fasse ich nochmal zusammen:
Komponente Name / Link Preis
Gehäuse Origenæ S14V 300€
Netzteil Seasonic S12II 330W ATX 2.2 45€
CPU AMD Athlon X2 4850e Sockel-AM2 boxed 55€
CPU-Kühler Scythe Shuriken 25€
Mainboard GA-MA78GPM-DS2H oder ohne Sideport Memory Gigabyte GA-MA78GM-S2H 90€/70€
Festplatte Samsung SpinPoint F1 750GB 32MB SATA II (HD753LJ) 75€
Speicher 2x 1GB DDR2-800 CL4 sollten reichen (zb. von OCZ) oder 4GB 40€ / 75€
BluRay-DVD LG Electronics GGC-H20L 90€
TV-Karte TechnoTrend S2-3200 75€
Maus/Tastatur Logitech diNovo Edge 110€
Grafikkarte(n) integriert
 
Summe 700€
Die Summe ist mit dem kleineren Mainboard berechnet. CPU-Kühler habe ich mal reingenommen, auch wenn ich glaube, dass der Boxed reichen sollte. Die diNovo kommt wahrscheinlich auch, steht aber noch nicht zu 100% fest. Die Fernbedienung, die beim Gehäuse dabei ist sieht optisch nicht wirklich ansprechend aus und wird ggf. gegen eine kleine Logitech Harmony getauscht.

Damit wäre der gröbste Teil geschafft. Fragen, Anregungen, Beschwerden?
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 20:09   #17
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Ich will nur noch mal schnell diese CPU in den Raum werfen - ist ein 65nm AMD mit 35W TDP ... Nur der Vollständigkeit wegen. Oder eben als Dual-Core. Die einzgein beiden mit 35W.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 20:16   #18
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von dracoonpit Beitrag anzeigen
Ich will nur noch mal schnell diese CPU in den Raum werfen - ist ein 65nm AMD mit 35W TDP ... Nur der Vollständigkeit wegen. Oder eben als Dual-Core. Die einzgein beiden mit 35W.
*CPU auffang* - wär doch schade drum

Mir fällt dazu spontan ein: günstiger, sparsamer, langsamer, 1 core weniger - die 10W mehr an maximaler TPD nehme ich in kauf, dafür habe ich einen 2. Kern und im Fall des Falles genug Rechenleistung.


Wenn du was in den Raum wirfst, dann hätte das fast die Dual Core Variante sein sollen:
AMD Athlon 64 X2 3800+ EE SFF 90nm

Was fällt mir da dazu ein: sparsamer, günstiger, langsamer, 90nm, weniger leicht zu bekommen

Der Prozessor wäre eine Alternative, auch wenn jeder Kern nochmal hinter dem von dir genannten liegt. Der letzte Punkt war aber hauptsächlich das ausschlaggebende Argument dagegen.

Außerdem hoffe ich, dass zwischen den 35W und der von mir gewählten 45W Version im Idle Modus kein großer Unterschied (<5W) sein wird.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 22:29   #19
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Für HD macht ein Dualcore sinn...
Mit einem Core wird es knapp, habe es mal getestet mit einem abgeschalteten Core, da kamen teilweise Ruckler zu stande, insbesondere bei hohen Bitraten.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passive GeForce für HDTV Sir Stanley Notebooks/Laptops & HTPCs 6 12.07.2008 16:28
BluRay oder HD-DVD? Was ist euer Favorit? Don Vito Consumer Electronics 32 22.03.2008 12:11
HDTV Rechner gesucht fastii Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 11 18.11.2007 12:26
Welche Grafikkarte für HDTV Fernsehen? DJSammY Grafikkarten 7 24.03.2007 15:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41