Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Leistungsstarkes Gaming-System

Dieses Thema wurde 6 mal beantwortet und 1269 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.07.2009, 06:08   #1
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard Leistungsstarkes Gaming-System

Ein Bekannter hat den Wunsch nach einem neuen System geäußert. Dieses soll seinen bisherigen Pentium 4 mit 3 GHz mit einer GeForce 6800 ersetzen.

Prämisse liegt auf Leistungsstärke und Reserve für die nächsten Jahre (wobei hier keine High-End-Grafik-Shooter gespielt werden), da er nicht ständig upgraden will. Ich denke aufgrund des P/L-Verhältnisses an ein AMD-Sys, wie folgt:
  • Phenom II X4-955 BE
  • Board - AM2+ oder AM3 - Welches?
  • passender RAM 4 GB
  • GeForce GTX 285 - ATI ungern (lohnen die 2 GB-Varianten?)
  • Samsung F1 320 GB HDD - mehr Platz wird nicht benötigt (gibt es mittlerweile Alternativen?)
  • BluRay-DVD-Kombi
  • Case wird ein Gigabyte Sumo 4112
  • passendes Netzteil ist vorhanden
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 07:44   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

AM2 oder AM3 ist in diesem Fall eine schwere Frage: will er nicht so oft upgraden dann eher AM3, da hier auch in 2 Jahren noch der Speicher zu Nicht-Mondpreisen verfügbar sein sollte. Hatte mit meinem Gigabyte 790X UD4P gute Erfahrungen gesammelt, ging nur wieder weg wegen Umstieg auf ein Cubecase.

Die 2GB Varianten bei den Grakas lohnen nur wenn Shooter oder Strategiespiele mit großen Karten auf großen Auflösungen gespielt werden, ansonsten reicht 1GB.

HDD: Klar, aktuell wird nicht mehr Platz gebraucht, aber 500GB HDDs sollten mittlerweile auch als 1-Platter Version verfügbar sein und unwesentlich mehr kosten.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 09:39   #3
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Update:
  • Phenom II X4-955 BE
  • Gigabyte GA-MA790XT-UD4P
  • 2x 2 GB DDR3-1333 RAM
  • GeForce GTX 285
  • WD Caviar Black 500 GB (zwecks Garantie)
  • DVD-Brenner (BluRay kommt später)
  • Case wird ein Gigabyte Sumo 4112
  • passendes Netzteil ist vorhanden
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 13:20   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Sieht super aus.
Würde allerdings bei dem Preis von ab 260 Euro pro 285er Karte zwei davon nehmen: HD4890 für je 155 Euro

Vorteile:
-Komplette Platform kann per AOD übertaktet werden (CPU, GPUs, Board).
-DX10.1
-Leistung pur für mind. 3 Jahre (mein altes X1950er CF-Gespann ist immernoch ausreichend)

Nachteile:
-0-4 Wochen Treiberspielerei bei neuen Games
-etwas lauter als das NVIDIA-Pendant
-sehr gut untertaktbar (meine HD4870 läuft mit 200/250 MHz im Idle)
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 13:26   #5
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Die Nachteile sind genau die Punkte, warum es eine GeForce wird.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 13:39   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Fanboy
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 07:35   #7
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich sehe gerade noch die Zotac GeForce GTX 275 AMP!. Diese ist laut Benchmarks in allen Belangen einer Standard GTX 285 überlegen, kostet aber rund 60 Euro weniger. Nachteil hier: Die Leistungsaufnahme, bis zu 50 Watt zieht sie mehr durch die Leitung unter Last.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuer gaming pc Ice2k Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 12 26.10.2008 21:56
Suche Tastatur und Maus für Gaming skycr@wler Peripherie und sonstige Hardware 6 09.07.2008 13:10
Gaming-Soundkarte - Alternativen zu Creative? Xevo Peripherie und sonstige Hardware 5 23.10.2007 15:58
Logitech G7 Gaming Maus - LAN Edition - Meixter Peripherie und sonstige Hardware 1 18.04.2007 20:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41