Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

"Light"-Game-PC

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 1638 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.12.2010, 14:27   #1
Amateur
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 38
Standard "Light"-Game-PC

Hallo zusammen,

ich brauche einen PC für meine Tochter. Selbige spielt Sims 3 und NFS Most Wanted, ansonsten nur Internet/Office.

Die Spiele sind ja nun nicht die Neuesten, und für neuere Spiele kann man ggf. später aufrüsten. Das meine ich mit "Light", denn die beiden Spiele laufen auf meinem 5 Jahre alten PC mit 60,- Euro-Grafikkarte (damals) und C2D sehr gut. Und da der damals um die 600,- Euro gekostet hat hoffe ich, mein Anliegen ist nicht gar so lächerlich.

Denn: Das Ding soll nach Möglichkeit nur 200,- Euro kosten.
Ohne BS und ohne Tastatur/Maus. Zur Not auch noch ohne FP.

Könnt Ihr mir helfen?

Danke und Gruss
FrankiLi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 23:22   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Da bei NSF MW eine GF2 MX als Mindestvorraussetzung gilt, würde ich hier sogar auf eine Onboardgrafik setzen.
Bei SIMS 3 steht eine NVIDIA FX 5900/ATI 9500 als Grundvorraussetzung fest. Somit sollte auch hier eine Leistungsstarke Onboardgrafik reichen.

Steht nur die Frage im Raum: Inkl. Case und Laufwerke?

Board: Biostar A880G+ -> 50 Euro
RAM: TeamGroup DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) -> 40 Euro
CPU: AMD Athlon II X2 250 (C3) boxed -> 50 Euro
HDD: Seagate Barracuda 7200.12 250GB, SATA II -> 30 Euro
optisches LW: Samsung SH-S223C, SATA -> 15 Euro
Gehäuse: Rasurbo Basic&Case BC-13 -> 20 Euro
Netzteil: Seasonic S12II-330 ->45 Euro

Komplett: 250 Euro
Nur Board, RAM, CPU: 140 Euro


Wenn man als Gehäuse ein Codegen Q3335-A2 titan inkl. 460W ATX-Netzteil für unter 30 Euro nimmt, wäre der PC für gut 220 Euro mit Versand denkbar, aber nicht unbedingt ratsam (ein ordentliches Netzteil ist Gold wert).
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 00:15   #3
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

OT: Thumbs up für Deine Tochter, dass sie Rennspiele spielt
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 08:39   #4
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Noch mal OT: Da wird schon in jungen Jahren das Rasergen gefördert. Ähnlich sieht es bei den Sims aus... Berufswahl für die Zukunft: Einbrecher
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2010, 12:47   #5
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

... und damits nicht nur OT bleibt: Smoothwaters Zusammenstellung ist wie immer ohne Tadel, wobei ich trotz ein paar Euro mehr bei der Festplatte in heutigen Zeiten einfach auf ein größeres Modell setzen würde. Für 30% mehr Geld gibts beispielsweise die zweieinhalb-fache Kapazität - was auf lange Sicht nicht schaden kann.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2010, 10:49   #6
Amateur
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 38
Standard

Vielen Dank schon mal.

Wobei sich jetzt unerwartet ergeben hat, dass ein Kollege einen PC ausmistet, den ich als Basis haben könnte:

Fabrikat Acer

AMD X2 3600+
1.280 MB Speicher
Laufwerke drin
150 GB Festplatte drin

Ich denke, falls nichts Wesentliches dagegen spricht, dass ich den als Basis nehme. Das kommt mir gerade recht, denn Tochter möchte unbedingt Windows 7, das kostet ja auch nochmal 80,-

So, meine Idee wäre
die o.g. Kiste
+ 2 GB Speicher
+ eine Grafikkarte (die Onboard kann hier wohl garnix)

Was meint Ihr dazu? Und reicht eine Grafikkarte wie die hier: http://www.amazon.de/Gigabyte-GeForc...2235925&sr=8-7

(die Bezeichnungen sind so verwirrend und ich weiß nicht, wie ich die mit den NFS und Sims3-Anforderungen vergleichen soll)
FrankiLi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2010, 15:42   #7
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Was ist es denn für eine Hauptplatine?
Wenn der PCIe-Slot zufällig den 1.0-Standard besitzt, könnte es eventuell Probleme geben. Wenn es bereits ein 1.1-Slot ist, läuft die Graka auf jeden Fall auf der Platine.

Ich schau fix noch über die Leistungswerte der Grafikkarte, aber an sich sollte die langen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2010, 08:48   #8
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Mit einer Grafikkarte dieser Leistungskategorie wird der Spaß bei Spielen nur begrenzt sein, sofern du die Details und die Auflösung nicht deutlich reduzierst. Meine Frau spielt auf ihrem Notebook (C2D, GeForce 7600) ebenfalls Sims 3, da geht nicht all zu viel, zumindest wenn ein gehobener Anspruch an Details und Qualitätsverbesserer vorhanden ist. Schau dich doch mal auf den Marktplätzen um, eine gebrauchte 8600GT ist hier die deutlich bessere Wahl, zum dann etwa gleichen Preis.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 13:48   #9
Amateur
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 38
Standard

Zuerst reicht eine gute Onboardgrafik, jetzt reicht eine 35-Euro-Grafikkarte nicht?

Kapier ich nicht. Ist die Onboard-Grafik eines Biostar A880G+ besser als das einer Grafikkarte, die fast so viel kostet wie das Board?

Ich hab jetzt mal auf Verdacht eine
Sapphire ATI Radeon HD 4650 Grafikkarte (PCI-E, 1024MB GDDR2 Speicher, VGA, DVI-I, HDMI-Ausgang, 1 GPU)
bestellt. Wenns nicht tut, geht sie halt zurück.
FrankiLi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 15:50   #10
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Beide Spiele haben sehr niedrige Mindestanforderungen, die ich in der Wahl der Grafik habe einfließen lassen. Da die derzeitigen Onboardgrafikchips inkl. Sideport-VRAM seitens AMD deutlich besser sind als die, die in den Mindestanforderungen genannt werden, habe ich eine potente Onboardgrafik empfohlen. Aus diesem Grund ist eine GF8400GS völlig ausreichend. Wie Chibu bereits feststellte:

Zitat:
Meine Frau spielt auf ihrem Notebook (C2D, GeForce 7600) ebenfalls Sims 3, da geht nicht all zu viel, zumindest wenn ein gehobener Anspruch an Details und Qualitätsverbesserer vorhanden ist...
Zudem habe ich mich an Deiner Aussage orientiert:

Zitat:
Das meine ich mit "Light", denn die beiden Spiele laufen auf meinem 5 Jahre alten PC mit 60,- Euro-Grafikkarte (damals) und C2D sehr gut.
Da Du die Grafikleistung des 4,5 Jahre alten PCs (Der C2D kam 2. Quartal 2006 ;-)) also vollkommen zusagte, hielt ich eine dedizierte Grafikkarte für überdimensioniert, vor allem in Anbetracht der Preisvorstellung des neuen PCs.

Zudem: Auf einem 17"-Bildschirm ist es fast egal, auf nem FullHD-TFT mit Anspruch auf bildverbessernde Einstellungen im Spielmenü und/oder Treibermenü (AA/AF, Schatten, Lichtspielereien, etc.) wird es dann schon etwas eng. Wobei man sagen muss, dass die HD4250 meines Laptops eine Vielzahl bildverbessernde Einstellung über die Standardsettings hinaus erlaubt ohne größere Einbußen. Selbst C&C4 läuft und sieht mit den Standardeinstellungen und 1366x768 Pixeln astrein aus.

Eine HD4650 hat mMn für die beiden Spiele genug Leistung, um selbst höhere AA/AF-Modi bei einer adäquaten Bildschirmauflösung zu ermöglichen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 07:59   #11
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Mich bitte nicht missverstehen. Spielen heißt für mich erstrangig auch Grafik genießen. Und da ich mir zu Hause das Dilemma oft genug ansehen muss, weiß ich, dass für Sims 3 mit allen aktivierten Details etwas mehr Dampf benötigt wird.

Letzendlich musst du, oder vielmehr deine Tochter, entscheiden, was ihr wichtiger ist. Wenn Sie die "Grafikpracht" des Games nicht kennt, wird sie sie auch nicht vermissen. Dann langt natürlich auch die von dir gewählte Karte oder gar die Onboard-Grafik.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 09:39   #12
Amateur
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 38
Standard

Danke für Eure Hilfe. Ich war nur verwirrt.

Die Grafikkarte ist da, eingebaut, und NFS läuft sehr gut.

Noch eine Frage:
Im Moment ist XP drauf, Tochter möchte aber lieber Windows 7. Nach meinen Erfahrungen und Infos dürften die RAM-Anforderungen an beide Systeme ungefähr gleich sein, Windows 7 erfordert also nicht mehr RAM.
Aus Eurer Sicht auch?

Im Moment sind 1,28 GB drin, die ich dann um 1 GB erhöhen würde.
FrankiLi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 22:02   #13
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Wie ist denn die Riegelgrößenverteilung bisher? Also was für einzelne Modulkapazitäten sind denn bisher enthalten?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist "DRAM Reference" / "FSB Strap"? [CH]IlvlAIRA CPUs, RAM und Mainboards 3 02.01.2008 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41