Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Mein erstes Silentgehäuse

Dieses Thema wurde 6 mal beantwortet und 1421 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2008, 22:44   #1
Greenhorn
 
Benutzerbild von regeln
 
Registriert seit: 11.2008
Beiträge: 3
Standard Mein erstes Silentgehäuse

Hallo, ich bin ein absoluter Noob, was den Gehäusekauf angeht, inbesondere in Hinblick auf ein Silentgehäuse. So eins will ich mir nun aber anschaffen.

Leider hab ich Probleme, die Gehäuse zu beurteilen, da ich viele aufkommende Fragen nicht beantworten kann bzw. mit den ganzen Informationen nichts anfangen kann. Ich hoffe ich helft mit weiter.

Brauche ich für ein Silentsystem Gehäuselüfer? Wenn ja, wieviele und welche und wie groß?
Wie funktioniert das mit der Lüfterregelung? Regelt sich die automatisch? Ist die bei Gehäusen dabei oder muss man die irgendwie zusätzlich kaufen?
Wie bringe ich meine Festplatten dazu, nicht mehr so laut zu sein? Ich habe etwas von Entkopplen gelesen. Muss das Gehäuse das unterstüzen?

Welche einfachen Gehäuse (keine Beleuchtung etc.) sind silenttauglich und nicht zu teuer?

Die Restlichen Komponenten sind
CPU: E6300
GPU: 4850
HDD: 2xIDE

Bitte helft einem Anfänger weiter. Konkrete Gehäuse-Empfehlungen wären super!
regeln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2008, 23:31   #2
Profi
 
Benutzerbild von Dhanek
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 358
Standard

Als erstes wäre es sinnvoll wenn du etwas genauer definierst wie "leise" du deinen Rechner haben willst, da das ja immer sehr subjektive Ansichten sind. Gibt es bestimmte Lüfter- oder Festplattengeräusche die dich stören? Soll der Rechner möglichst lautlos oder nur "etwas leiser" werden?

Die Lautstärke hängt in erster Linie von den verbauten Lüftern (im Gehäuse und an Kühlkörpern) und den Festplatten ab, und nicht von dem Gehäuse. Es ist immer effektiver die Lärmquellen zu bekämpfen, als sie einzudämmen, und das Gehäuse an sich ist ja recht stumm

Daher wäre es erst einmal praktisch, wenn du schreibst was für eine Gehäuse du momentan besitzt, und wie du es entlüftest. Vielleicht ist eine komplette Neuanschaffung ja gar nicht nötig.

Zuerst sollte man störende Lüfter/Kühler gegen leisere Modelle austauschen, und die Festplatten entweder entkoppeln oder in eine Dämmbox stecken. Dann lässt sich prinzipiell jedes Gehäuse mit einer Gehäusedämmung ausrüsten, was die Lautstärke noch weiter mindern sollte.
Sehr gute Zusammenfassungen zum belesen findest du in folgenden Guides:
[Guide] Rechner leise kühlen
[Guide] HDD Silencer - von einfachen Entkopplern bis zur Bitumenbox
Dhanek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 22:05   #3
Greenhorn
 
Benutzerbild von regeln
 
Registriert seit: 11.2008
Beiträge: 3
Standard

Naja, leise ist schwer zu definieren. Zumindest im idle sollte es nicht zu hören sein. Das wäre der Idealfall. Da aber eine ATI 4850 eingebaut wird und ich nicht weiß, wie laut die im idle ist sollte zumindest der Rest nicht lauter als die 4850 sein.
Bei der 4850 wird es sich um eine Golden Sample von Gainward handeln. Das ist ja angeblich die leiseste 4850er, die es gibt.

Ein neues Gehäuse muss auf jeden Fall her. Ich bin mit meinem jetzigen sehr unzufrieden (irgendein sehr altes Noname-Gehäuse) - kein platz, Kabelsalat, hörbare Festplattenvirbation. Lüfter sind keine verbaut. Und wenn ich mir schon ein neues kaufe dann natürlich eines, das gute Eigenschaften in Hinblick auf die Lautstärke hat

Werd mir den Link zum Rechner kühlen durchlesen. Das hört sich sehr interessant an. Danke.

Geändert von regeln (13.11.2008 um 22:07 Uhr)
regeln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 23:14   #4
Novize
 
Registriert seit: 07.2008
Beiträge: 30
Standard

Also gehäuse mäßig solltest ev. mal einen blick auf das Antec P182 und seine verwanten werfen. Die haben einen Mehrschichtigen Aufbau der Seitenteile und einiger anderer Teile, Also innen Metall, dann Kunststoff, aussen wieder Metall.
Das schluck schonmal den Ganzen Körperschall weg. Dazu kommt die Möglichkeit bis zu 6 HDD Entkoppelt einzubauen, und das Belüftungskonzept ist auch solide. Und mann kann die Kabel gut verlegen (Hinter dem Mainboard).

Die Verbauten lüfter würde ich aber gleich durch 4 NB-BlackSilentFan XL1 ersetzten (Unterhalb von ca 9 Volt Praktisch nicht mehr wahrnehmbar). Lüfterregelung kannst etweder Über das Mainboard, wenn es das denn kann, mit 5V Adaptern, Manuellen Reglern, oder so einer Halbautomatischen Steuerung.
Würde an deiner stelle, wenn das MB es nicht kann, für den Anfang eine Manuelle Regelung Empfelen.

Dann nimmst noch brauchbare Dämmmatten z.B. Noiseblocker, dann wir das ganz nett.

Dann wird nocht die Frage sein, was Hast du für einen CPU Kühler? Das gehäuse schreit vom aufbau her ja förmlich nach nem Tower-Kühler mit Großem Lüfter. Oder Semi-Passiv, nur über die Gehäuse lüfter, wobei man da dann schon wissen sollte, was man tut.
RedHeat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 23:32   #5
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Prinzipiel ist es immer besser die Ursache zu bekämpfen als zu versuchen den Lärm zu ersticken. Dämmmatten sind sicherlich nicht verkehrt, sollten aber der letzte schritt sein. Festplatten entkoppeln ist schon mal sehr wichtig. Falls die Grafikkarte wirklich zu laut sein sollte, würde ich erst versuchen diese ruhig zu stellen bevor ich zu irgent welcher Dämmung greife.
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 23:43   #6
Greenhorn
 
Benutzerbild von regeln
 
Registriert seit: 11.2008
Beiträge: 3
Standard

Lüfter auf der CPU ist ein Arctic Cooling Freezer - genau Bezeichnung weiß ich nicht mehr. Das Antec P182 ist mir fast etwas zu teuer.
Was haltet Ihr von den folgenden Gehäusen?
- Antec Solo
- Sharkoon Rebel9 Economy
- Cooler Master CM 690

Sagt einfach Eure spontane Meinung dazu. Würde mich sehr interessieren.
regeln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 15:12   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Mit dem Sharkoon machst du nichts falsch, habe es selbst für dne Server und einen 2t Rechner in Betrieb.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Bild erstarrt zu Eis! the_brood Grafikkarten 5 25.02.2008 21:44
Bremst mein Board das System? The Scandalous Mainboards 16 18.02.2008 11:06
Neuer RAM für mein AM2 System xpate Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 5 29.11.2007 20:16
Wasserkühlung für mein Dual Lian Li Feichti Wasserkühlung 2 27.04.2007 00:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41