Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Neuer Rechner (komplett, keine Komponenten)

Dieses Thema wurde 3 mal beantwortet und 1557 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2008, 14:35   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 2
Standard Neuer Rechner (komplett, keine Komponenten)

Hallo,

ich bin nun schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen komplett PC, habe mir damals nen recht günstigen vor 3 Jahren gekauft, aber dieser reicht mir nun nichtmehr aus.
Der Grund ist, dass ich jetzt wieder etwas mehr Lust/Zeit habe Spiele zu zocken.
Habe das schon Age of Conan im Auge, weil ich schon lange mal Lust auf nen Onlinegame habe, nur sind die Hardwareanforderungen echt extremst : /

Also muss ne neue Kiste her, am besten eine um 1000€ bei dem man alles auf max zocken kann (also anti alising, direct x 10, höchste Sichtweite und was weiss ich, was es noch alles gibt).

Geht das überhaupt, nen Rechner für 1000€ der das kann?

Denn genau da liegt der Hund begraben...ich habe einfach keine Ahnung von Computern.
Nach vielen Recherchen im Internet bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden und habe auch schon einiges an Stickys durchgelesen.
Da kommt jedoch wieder mein großes Problem... leider keine Ahnung von Computern.

Ich habe mir schon die ganzen Beispielskonfigurationen angesehen, doch leider nützt mir das nicht viel, da ich den Rechner unmöglich selbst zusammenbauen kann.
Des Weiteren gibt es bei den ganzen Konfiguratoren zwar Teile die ähnlich klingen, aber nie die genaue Bezeichnung haben wie im Forum...ich hoffe das ist jetzt einigermaßen korrekt beschrieben...

Auch scheinen sich viele User ja uneinig zu sein, was im Moment besser ist, nen Core2Duo oder ein Quad Core.

Was mir bei dem Rechner wichtig ist:

- sollte halt Age of Conan alles auf Max mit hoher fps Rate abspielen können
- wie gesagt, am besten komplett wo kaufen, dass die den Rechner zuverlässig zusammen bauen und auch mal anschalten und testen. (darum nicht hardwareversand...hab da ja nur schlechtes gelesen)
- Ich will den rechner/die Grafikkarte nicht übertakten...schon allein aus dem Grund weil ich mir sowas nicht zutraue.
- Das "drum herum" sollte recht einfach sein... also kein teueres Gehäuse mit LEDs oder sonstigem Schnickschnak, nen Schuhkarton täts jetzt auch
- will vielleicht auch so Spiele wie UT3, Crysis, Siedler aufstieg eines Königreichs oder auch mal Stalker spielen.
- Brenner brauchts keinen, hab ich noch meinen im alten PC, es sollte nur nen DvD Laufwerk zum Spiele installieren drin sein.
- Festplatte muss auch ned so groß sein, vielleicht so 150gb damit halt nen paar Spiele draufpassen (soviele werd ich mir jetzt auchned kaufen, kostet ja auch wieder 50€ so nen Spiel). Also jetzt keine 500gb Festplatte oder so, von meiner jetzigen 60gb Festplatte sind gerade mal 40gb belegt.
- die Leute die den PC verkaufen, sollten den PC gewissenhaft zusammenbauen, dafür zahl ich dann auch gerne etwas mehr.

...so das wärs fürs erste, ist ja jetzt doch wieder mehr geworden, aber einen rechner kauft man sich ja nicht jeden Tag.

Was ich auch noch gelesen habe:

Directx10 Grafikkarten, sind im Moment noch total unausgereift und dass sie stabil laufen wird erst in der nächsten Generation der Fall sein?
Auch soll die Performance im Moment unter aller Sau sein...?

Stimmt das?

Für Hilfe wär ich echt dankbar, was ich mir auch schon überlegt hab, ist nen Rechner im Mediamarkt zu kaufen, aber da ist halt leider auch viel "Schmarn" dabei, wireless lan, riesen Festplatte, blu ray laufwerk... all das brauch ich ja garnicht.

grüße
Wesker
Wesker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 16:33   #2
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Hi Wesker, herzlich Willkommen im Forum,

Als erstes einmal:
Zitat:
Directx10 Grafikkarten, sind im Moment noch total unausgereift und dass sie stabil laufen wird erst in der nächsten Generation der Fall sein?
Auch soll die Performance im Moment unter aller Sau sein...?
Das stimmt so nicht, da hat jemand etwas falsches erzählt. DX10 Grafikkarten laufen absolut stabil. Das, was die Performance runterzieht sind die Spiele, die DX10 nutzen, da meistens sehr aufwändige Effekte genutzt werden, die eben viel Leistung brauchen.
Wenn du dir eine Karte kaufen willst, mit der Age of Conan flüssig läuft, musst du zwangsweise eine nehmen, die DirectX 10 unterstützt, da alle anderen zu langsam wären.

Interessant zu wissen wäre, was für eine Auflösung dein Monitor unterstützt.

Dann noch etwas zu Age of Conan: (Alles, was ich jetzt erzähle, bezieht sich auf die DX9 Version der Beta, die DX10 Version kommt ein paar Tage/Wochen nach Release.)
Das Spiel läuft auch auf älteren, langsameren Kisten, sieht dann aber dementsprechend aus.
Wenn du wirklich alles aufdrehen willst, wird wahrscheinlich kein momentan erhältlicher Rechner das packen. Das liegt nicht daran, dass das Spiel schlecht programmiert ist o.ä., sondern schlicht und ergreifend daran, dass man die Sichtweite fast bis ins Unendliche drehen kann und das für jeden Rechner einfach zu viel auf einmal ist. Viele Leute drehen einfach alle Regler hoch und wundern sich, dass es nur 5 fps gibt, ohne zu wissen, was sie überhaupt verändern und ob es überhaupt einen Unterschied gibt. Denn selbst wenn der Rechner eine solche Sichtweite darstellen kann, dann muss die Internetleitung auch die Positionen aller Spieler in dieser Sichtweite erhalten, damit man auch wirklich was davon hat, was auch wieder unmöglich ist.
Auch AA kannst du bis zu 16fach aufdrehen, was einfach sinnlos ist. Wenn du einen Unterschied zwischen 4fach und 8fach siehst, gehörst du schon zu den Empfindlicheren. Und gerade das AA benötigt am meisten Leistung, bei 4fach auf 8fach kann man fast mit einer Halbierung der Bilder pro Sekunde rechen, obwohl man kaum einen Unterschied erkennen kann.

Von Services zum Zusammenbauen habe ich bis jetzt von Alternate recht gute Sachen gehört. Hier wäre mal ein Vorschlag von mir:

Grafikkarte: BFG 9800GTX OC
Betriebssystem: Windows Vista Home Premium 64bit
Prozessor: Intel Core 2 Duo E8400 boxed
Netzteil: Corsair CMPSU-450VX
Gehäuse: Sharkoon Revenge - Economy Edition
Gehäuselüfter: 2x Arctic-Cooling AF12025 Fan L Box
Mainboard: GigaByte GA-EP35-DS3
Festplatte: Samsung HD252KJ 250 GB
Arbeitsspeicher: Kingston ValueRAM DIMM 4 GB DDR2-667 Kit
DVD-Laufwerk: DVD-Laufwerke SATA Samsung SH-D163B

Das Ganze kostet mit Zusammenbau 906,75€.
Ein Quad Core lohnt sich nicht, wenn du nicht übertakten möchtest.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 17:00   #3
Greenhorn
 
Registriert seit: 05.2008
Beiträge: 2
Standard

Hallo Xevo,

schonmal vielen Dank für deine Antwort.

Mein Monitor hat eine Auflösung von 1280 x 1024.
Ist nen 19 Zoll TFT.

Bei Directx 10 muss ich jetzt nochmal nachhaken, also die Effekte im Spiel sind so aufwendig, dass zwangsläufig die Performance darunter leidet?
Liegt das jetzt noch an der Programmierung, oder an den Grafikkarten selbst?
Haben z.b. Karten der nächsten Generation dann immer noch diese Einbrüche?

Ich habe auch schon Eindrücke von Usern zur Grafik in der Beta gehört und viele meinten ja, dass sie alles relativ hoch haben, es trozdem flüssig laufe.

Bin halt jetzt noch am überlegen, natürlich macht es dann keinen Sinn 5km weit sehen zu können, aber die Spieler ploppen dann trozdem wieder 100m vor dir auf, weil das Internet so langsam ist (hab selber nur dsl 2000).

Auch wenn der Unterschied beim AA so gering ist, lohnt es sich ja nicht, das hoch zu stellen.

Wie wird der Rechner den du da gebaut hast im großen und ganzen laufen?
Ist der eher mittelklasse, oder eher gehobenere?
Weil lieber geb ich dann jetzt noch 200€ oder so mehr aus, habe dafür was solides, das mir die nächsten Jahre dann hält.
Wesker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 17:48   #4
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Denke mit dem Rechner wirsd du glücklich werden.

Was DX10 betrifft ist es auch im Moment noch so das die aktuellen Spiele nicht in DX10 programmiert sind. Stattdessen benutzen sie lediglich einen extra Renderpfad. Was sich glaube ich auch negativ auf die Performance auswirkt.
Möchte mich jetzt aber nicht darauf festnageln lassen.

Allerdings brauchst du dir keine Sorgen darum machen. DX10 ist im Moment noch mehr Marketing als alles andere. Die Unterschiede sind meist eher zu vernachlässigen.

Bis echte DX10 Spiele kommen für die du wirklich DX10 brauchst, brauchst du wahrscheinlich schon wieder einen neuen PC.

Wie Xevo schon sagte unterstütz jede gute Grafikkarte DX10. Unter DX9 Performen die aber genau so gut, wenn nicht besser.
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Rechner MZec93 Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 20 03.03.2008 15:14
neuer Rechner Sc011y Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 7 04.01.2008 20:55
Neuer Rechner MZec93 Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 2 12.12.2007 14:20
Neuer Rechner?! TuxThePunisher Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 8 24.11.2007 11:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41