Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Neues Board und Prozessor

Dieses Thema wurde 38 mal beantwortet und 2725 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.09.2008, 05:10   #1
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard Neues Board und Prozessor

Hallo Zusammen,

Ich bin dabei mir einen neuen PC zusammen zu stellen.

Hauptaugenmerk liegt auf Multimedia, Internet und Office, gelegentlich spiele ich auch ein wenig alte Sachen.

Ich habe schon:


1.Seasonic S12II 430 Watt (weil es hier so gut weg kam )

2.GEIL Dual Channel Kit 2 x 1024 DDR2 800Mhz

3.Billiges Asus Gehäuse

4.640 Gb Western Digital Festplatte Sata

5.Alter DVD Brenner IDE (wird eventuell durch ein Bluray DVD-Brenner Kombo Dingens ersetzt)

Was ich mir dazu überlegt habe:


1. CPU: AMD Athlon X2 4850e Boxed
2. Board: GigaByte MA78G-DS3H

Mir ist wichtig, dass das ganze Teil recht leise und, zumindest bei der Office Internet Nutzung, möglichst wenig Strom zieht.

Ich will mir aber offen halten


a) das Gerät später mit einer besseren Graka aufzurüsten, falls ich mal Lust auf die ganzen neuen feinen Sachen bekomme (das Board hat wie Ihr sicherlich wisst eine (relativ!) gute Onboard Lösung, welche zumindest für Multimedia und alte Spiele (>3 Jahre) ausreichen sollte

b) insgesamt irgendwann (~1 Jahr) den Prozessor upzudaten (Vierkern)

Zu meinen Fragen:


I)Ist das System an sich gut? (Lautstärke, Stromaufnahme)

II)Ist das System einigermassen zukunfstsicher? (Prozessor, Graka update)

Falls da was nicht passen sollte, was wären denn gute Alternativen (in ähnlichen Preislichen Gefilden )

Achja, übertakten oder so mache ich, aus Gründen der fehlenden Kenntnisse, überhaupt nicht.

Ich danke Euch vielmals!!!

Eine Gute Nacht respektive Einen Guten Morgen!

LG
Sebastian

Geändert von Sebi1509 (27.09.2008 um 05:28 Uhr)
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2008, 10:02   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Hi und willkommen im Forum

Die grobe Zusammenstellung sieht doch schon recht vernünftig aus. Eventuell wäre noch ein Upgrade auf 4GB Ram zu empfehlen, je nach dem ob du z.B. viel Videos scheidest. Von der Stromaufnahme her wirst du in einem sehr grünen Bereich liegen. Genaue Werte sind schwer zu nennen, aber ich denke ein Bereich um die 50W - 60W ohne Monitor sollte möglich sein. Ich weiß leider nicht genau wie leise der AMD Boxed-Kühler ist. Ohne Last sollte es das sicher sein, aber unter Last kann ich es leider nicht sagen. Wenn es das Budget hergibt, könnte man über einen z.B. Scythe Shuriken als optionalen Kühler für die CPU nachdenken. Hab selbst einen in meinem HTPC verbaut, er ist sehr leise.

Hinsichtlich der Zukunftssicherheit ist es immer schwer davon zu sprechen, wenn die beiden großen Prozessorhersteller jeweils einen neuen Sockel in der Pipeline haben. Fakt ist für den AM2+ Sockel auf dem Mainboard, wirst du auch in ca einem Jahr noch einen QuadCore Prozessor bekommen, von daher wäre schon eine gewisse Sicherheit gegeben. Die Grafikkarten werden die aktuelle PCIexpress 2.0 Schnittstelle noch ein wenig behalten, damit hast du in 1 Jahr ebenfalls keine Probleme.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2008, 12:05   #3
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard

Hallo,

erstmal vielen Dank für das Willkommen und vorallem für die ausführliche Antwort.

Das hört sich doch alles recht positiv an. Danke auch für den Link. Ich werde natürlich erst den Boxed Kühler testen. Falls er unter Last unangenehm wird, werde ich halt die 20 Euro noch für den empfohlenen Kühler investieren.

Ich war mir etwas unsicher beim Board. Obwohl dieser neue 780G Chip sowohl in einer der jüngeren C'ts als auch das Board an sich in den Userreviews recht gut wegkommt, hatte ich immer das Gefühl das es da einen Nachteil geben muss. Ansonsten bekommt man mit dem GigaByte MA78G-DS3H meiner Meinung nach für ~70 Euro ein Traumteil.

LG
Sebastian

Geändert von Sebi1509 (27.09.2008 um 12:09 Uhr)
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2008, 12:33   #4
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Es gibt nicht immer nur Nachteile Für deine Aufgaben sollte der Chip prädestiniert sein.

Was ich fast vergessen habe, bzw. nochmal in die Runde werfen will ist der AMD 790GX Chipsatz. Prinzipiell ein wenig mehr auf Desktop ausgerichtet bieten die Boards eine stärkere Onboard-Grafik, die neue Southbridge mit mehr Funktionen und das Ganze mit noch weniger Leistungsaufnahme. Dafür sind die Mainboards ein wenig teurer, das Pendant von Gigabyte fängt z.B. bei 106€ an. Ich hab leider noch kein Vergleich der Boards gefunden, weswegen ich nicht sagen kann, ob die günstigeren Varianten von MSI, AsRock und Biostar dir auch reichen würden, aber das Gigabyte hat relativ gute Bewertungen in Onlineshops, weswegen ich sagen würde das du damit nicht viel falsch machen kannst.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2008, 13:42   #5
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard

Hah mist, es gibt immer was neues und besseres .

Und ich dachte der 780g wäre das tollste was es im Moment so an Onboard Grafik gibt.

Jetzt muss ich natürlich überlegen ob mir der bessere Chip den Aufpreis wert ist.

Auf jeden Fall danke für den Tipp.

Hinzugefügter Beitrag (autom. Zusammenführung):
Habe mir jetzt nocheinmal den Test auf PC Games Hardware durchgelesen und denke mir, dass die 40 Euro Aufpreis wohl berechtigt sind, da die Stromaufnahme noch geringer ist. Ausserdem scheint die Grafiklösung auch nochmal ordentlich besser zu sein.

Es hat zwei PCIe x16 Steckplätze und ist somit für Aufrüstungen in Sachen Grafik vieleicht noch etwas zukunfstsicherer.

Werde mir also das GigaByte GA-MA790GP-DS4H holen.

Danke Wolfram!

Geändert von Sebi1509 (27.09.2008 um 14:14 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2008, 14:39   #6
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Ich denke eine gute Wahl Viel Spaß mit deinen neuen Komponenten
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 12:34   #7
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard

Hallo nochmal,

Ich habe meine Sachen heute bekommen und wollte mit dem Zusammenbau beginnen.

Jetzt war weder bei der CPU noch beim Mainboard sowas wie Wärmeleitpaste dabei. Es ist schon was her seit ich den letzten PC zusammengebaut habe.

Wird das heute nicht mehr benötigt oder muss man das extra dazu kaufen?

Vielen Dank!
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 12:40   #8
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Im Normalfall ist am Boden des Boxed-Kühlers ein Wärmeleitpad angebracht. Dieses ersetzt die separate Wärmeleitpaste.
Benötigt wird dies für eine gute Wärmeableitung auf jeden Fall. Sollte es wirklich nicht dabei sein, wirst du um einen Kauf nicht herumkommen.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 12:41   #9
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Beim Boxed Kühler müsste unten bereits so eine graue Masse dran sein, das ist Wärmeleitpaste
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 12:51   #10
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard

Oh Mann, super, vielen Dank für die Antworten.

Ich war schon mit einem Bein im Auto .

Beste Grüße
Sebastian
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 18:16   #11
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard

Oh mann, ich habe schon wieder ein Problem. Ich bekomme einfach kein Bild. Es ist unwahrscheinlich, dass die Onboard Grafik ab Werk deaktiviert ist, oder?
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 18:25   #12
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

sehr unwahrscheinlich. Alle Stecker dran, auch der 4-Polige 12v?
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 18:30   #13
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard

Danke erstmal für deine Zeit.

Ja, alles ist dran. Auch der kleine 12 Volt Stecker. Der CPU Lüfter geht an und eine SATA Festplatte hat auch was gemacht. Der PC Speaker sagt nichts.

Ich habe leider nur nen alten VGA Moni zum austesten. Deswegen weiss ich nicht ob es vll am VGA Ausgang liegt. Der Monitor funktioniert mit meinem Laptop ohne Probleme.

Son Mist
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 18:46   #14
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Normalerweise werden alle VGA-Eingänge angeschlossen. Steckt der Ram richtig im Sockel? Eventuell mal nur mit einem Riegel probieren?

edit: weil ich es gerade lese: steht bei dem Ram irgendetwas dabei wie hoch die Standardspannung liegen soll?
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 18:57   #15
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard

Also ich habe mal die Rams rausgenommen und umgesteckt.

Spannung steht 1,8 Volt drauf.
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 19:15   #16
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Hmm ok dann wirds schon komplizierter. Rattert die Festplatte richtig oder läuft sie einfach nur an und dreht?
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 19:26   #17
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard

Also, ich hatte die Festplatte am Anfang einmal drin und habe sie dann zwecks Fehleranalyse mal ausgebaut. Also sie ist angefahren und hat sich auch weiter ein bisschen gedreht, aber gerattert hat sie nicht grossartig.

Ich habe in einem anderem Forum von einem User gelesen dessen Onboard Lösung ab Werk deaktiviert war. Ich weiss nicht ob das ein Einzelfall war oder nicht. Wobei ich das auch eher als unwahrscheinlich ansehe das sowas öfter vorkommt oder gar Standard ist, weil das wäre so dämlich, dämlicher gehts nicht.

Hoffentlich habe ich nichts kaputt gemacht, aber ich glaube es eher nicht.
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 19:29   #18
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Du kannst das Bios reseten mittels Clear CMOS Jumper auf dem Mainboard. Wo der liegt sagt dir das Handbuch.

Prozedur: PC aus, Strom dran lassen, Jumper auf die andere Position umstecken, ca 10 Sekunden warten, Jumper wieder auf die ursprüngliche Position umstecken und probieren zu starten. Wichtig: nicht versuchen zu starten während der Jumper sich in der veränderten Position befindet, sonst kann wirklich was kaputt gehen.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 19:44   #19
Amateur
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 34
Standard

Mmmm, hat leider auch nichts gebracht. Vieleicht ist ja der Speicher kaputt.

Aber beide Riegel ist auch eher unwahrscheinlich. Hach, son Mist.
Sebi1509 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 20:01   #20
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Beide Riegel auch mal einzeln getestet? Spontan würde ich momentan ehrlich gesagt eher auf das Mainboard tippen.

Wenn du einen ordentlichen PC Laden (nicht Vobis oder sowas) in deiner Nähe kennst, kannst du mit CPU, Mainboard und Ram auch mal dort hinschauen und die Komponenten durchtesten lassen, Kosten dafür sollten bei 10-15€ liegen. Sollte u.U. alles ok sein und nur ein Bios Update oder so ähnlich nötig werden, können die dir dort dann auch direkt helfen. Ist jedenfalls besser als mehrere Wochen auf den Support vom Versandhandel, geschweige denn im Falle des Falles auf ein Austausch-Mainboard vom Hersteller zu warten.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung für ein Mainboard für einen Intel Core 2 Quad Q9300 Prozessor toxx Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 24 04.09.2008 15:29
Mobo noch zu retten? / LED am Board angeschlossen / Kaufberatung für ein neues... [CH]IlvlAIRA Mainboards 15 07.11.2007 12:27
Prozessor zu lahm? C-84 Prozessoren 7 25.10.2007 23:00
Prozessor- und Grafikkartenwechsel - Neuinstallation von XP Pro SP2 notwendig? Skyman Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 13 20.10.2006 16:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41