Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Neues System - Brauche Hilfe beim Zusammenstellen

Dieses Thema wurde 25 mal beantwortet und 3109 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.11.2007, 11:20   #1
Novize
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 26
Standard Neues System - Brauche Hilfe beim Zusammenstellen

hallöchen erstmal. den post hier hab ich so schon in nem anderen forum gestellt, würde aber auch gerne mal eure meinung dazu hören.

mein aktueller rechner ist schon so alt und es kommen gerade ne menge toller spiele raus, da würd ich mir in der nächsten zeit gerne ne neuen "top" rechner anschaffen. ich hab mir über n paar foren/seiten schonmal folgendes ausgesucht bzw. diese sachen sind denke ich eine grundlage, an der man nicht viel ändern kann / sollte:

gigabyte p35c-ds3r 93,18€
intel core 2 quad q 6600 (FC-LGA4, stepping G0, "kentsfield") 226,03€ (erstmal boxed)
seagate ST3500630AS 93,36€
corsair CMPSU-550VX 71,64€
= 484,21€

für die fehlenden komponenten (grafikkarte, kühlung, RAM und gehäuse) hab ich folgende kriterien:
-da ich mich zu weihnachten mit OC beschäftigen möchte, brauch ich demnach auch ein OC taugliches system (ich denke die bisherigen komponenten sind soweit ok oder?)
-endpreis sollte so zwischen 0.9k und 1.3k liegen
-an sich das wichtigste kriterium: ich will halt die ganzen top spiele flüssig spielen können, sprich crysis, ut3, sc2, hl2, doom3, bioshock usw und sofort. ich schätze mal, crysis wird diesbezüglich so der leistungsaufhänger sein. falls das mti nem vernünftigen OC system in dieser preisklasse momentan nicht möglich sein sollte, würde ich auf jeden fall warten bis entsprechende komponenten in der preislage vorhanden sind.

bisher angelesen/gedanken drüber gemacht: erstmal zur kühlung: bezüglich der kühlung eines OC systems hab ich eigentlich gar keinen peil, außer dass man wohl ne vernünftige Wakü braucht, für welche komponenten weiß ich allerdings auch nicht (vernünftigen luftkühler braucht man wohl auch noch dabei? ka...). wegen der Wakü würde ich wohl auch n passendes gehäuse brauchen.
bezüglich RAM hab ich folgendes erfahren: entweder man hat glück mit günstigen RAM's und kann diese hochtakten, oder aber man zahlt einiges mehr für z.b. n cellshock 2gb-kit PC2-6400. da ich wohl erstmal "nur" 2GB ram brauche (4GB werden ja für spiele atm gar nicht benötigt nech?), wäre das wohl sogar noch möglich.
ja und zur grakarte weiß ich momentan so viel, dass man sozusagen die auswahl zwischen GT8800, GTX und GTX ultra hat; wobei letztere wohl einfach nur n dicker geldfresser ist. auch das PLV der GT8800 ist wohl besser, allerdings liegt sie wohl bei den höheren auflösungen doch etwas weiter unter der GTX.

so, ganz schön langer text^^ ich hoffe mal dass dadurch klargeworden ist, auf was für ein system ich hinaus will und hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

mfg siOu
siOu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 12:18   #2
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Bei welcher Auflösung spielst du?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 12:54   #3
Novize
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 26
Standard

ich hab keine ahnung hab so lange schon keine der neueren spiele mehr gespielt...was ich damit sagen will ist einfach, dass ich keine ahnung hab, welche auflösung man bei diesen spielen benutzen sollte/könnte.
siOu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 12:54   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Was hast du für einen Monitor?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 13:03   #5
Novize
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 26
Standard

son alten 17"eizo CRT also falls der bildschirm n problem sein sollte, würde ich mir dann mit der zeit auch n neuen zulegen. den würde ich dann aber nicht zu den 0.9 - 1.3k dazurechnen, also das geld ist quasi nur für den rechner selber reserviert.
siOu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 13:40   #6
EG-Staff
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 684
Standard

Ja, TFTs sind mittlerweile sehr empfehlenswert. Je nach Budget kannst Du bei HP, Dell oder Eizo schauen. Ansonsten einfach mal prad.de zu Rate ziehen, die haben auf dem Gebiet durchaus was los.

Wakü mit dem Budget in Verbindung mit einem Crysis-fähigen Rechner, das ist nicht einfach. Zumindest nicht bei hohen Auflösungen oder hohen Anforderungen. Ich würde zu einem GT SLI raten. Aber mal schauen was andere sagen, ich bin gleich erstmal unterwegs...
35712 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 15:11   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Core 2 Quad 6600 ca 220 Euro
GA P35 DS3R ca 100 Euro
2GB Ram PC6400 (400mhz) ca 70 Euro
Seasonic oder Enermax NT ca 70 Euro
HDD: WD 400gb ca 80 Euro
Graka: GeForce 8800gt 230 Euro
Gehäuse nach Wahl...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 16:26   #8
Novize
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 26
Standard

ja so weit war ich in etwa auch schon. nur dachte ich, dass ich fürs OC gerade beim ram nicht jeden x-beliebigen nehmen kann und halt mit sicherheit wakü bräuchte.

was SLI angeht: habe ich mir natürlich auch schon überlegt, z.b. halt 2 GT8800 reinkloppen. nur hab ich halt auch gelesen, dass solche sli boards ziemlich viel strom fressen und der leistungsgewinn schnell wieder durch eine einzelne neue karte aufgeholt werden wird.
siOu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 16:50   #9
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

das ist relativ...
SLI würde ich nur mit High-End Karten machen.
aber atm ist die 8800gt einfach p/l mäßig das beste was es gibt.
Wegen OC brauchst du keinen speziellen Ram.
Die CPU läuft mit FSB 266 der Ram mit 400Mhz.
Würdest du den FSB zum Ram 1:1 laufen lassen (Falls es die CPU mit macht), also 400MHZ FSB und 400MHZ Ram wären es schon 3600Mhz.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 17:02   #10
Novize
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 26
Standard

also, ich hab mich mit OC noch so gut wie gar nicht beschäftigt, wollte das dann ja so gegen weihnachten in angriff nehmen (aus zeitgründen), falls ich denn bis dahin überhaupt nen rechner hab.

also, ich dachte bisher immer zum OC würde auch gehören, dass man den RAM übertaktet und das ist wohl nur mit gut verarbeiteten chipsätzen möglich bzw. mit bestimmten.

yo das mit der GT ist mir auch bewusst geworden, nur die frage für mich ist halt, ob ich diese karte in ein system einbinden kann, dass leistungsfähig genug ist die ganzen spiele flüssig wiederzugeben.
siOu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 17:07   #11
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Es kommt da einfach immer darauf an wie anspruchsvoll du bist in Sachen Grafik.
Ein bekannter von mit hat nur eine 8600gts und spielt Crysis auch flüssig.
Er hat eben etwas an Details runtergeschraubt.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 20:24   #12
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Hi siOu,

Also zum Übertakten: Das Übertakten des Rams bei Intel-Systemen ÜBER den jeweiligen FSB eines Prozessors/Boards bringt sehr(sehr, sehr) wenig, weil da einfach der FSB limitiert. Daher gilt beim OC für Intel Prozessoren eigentlich die Regel, dass man im Idealfall den Speicher synchron zum FSB taktet. Man sollte nur vorsichtig sein, in manchen Fällen wird der FSB mal 4 angezeigt, dann steht da beispielsweise 1066MHz, der reale FSB wäre 266MHz. Man sollte sich daher pauschal merken, dass der FSB eigentlich nie über 500MHz (Realtakt) gehen kann. Wie Don_Vito es bereits richtig sagte, wäre eine Synchron-Taktung des Q6600 mit DDR2-800er Ram, der doch recht günstig ist, schon bei 3.6GHz, was mit einer Lüftkühlung schon recht knapp wird, obwohl OC auch mit einer Luftkühlung möglich ist, die Frage ist eben, wieviel dein Budget dann noch hergibt und wie wichtig für dich die Lautstärke ist.

Das, was wir auf jeden Fall noch wissen müssten, wäre die Auflösung, in der du gedenkst zu spielen. Dafür müsstest du dich für einen Monitor entscheiden, bzw. die Auflösung deines aktuellen Monitors wissen, wobei ich auf jeden Fall dafür wäre, dass du dir einen TFT anschaffst, sollte es dein Kontostand erlauben .
Dabei würde schon die Zoll-Angabe des TFTs reichen, aus dieser leitet sich dann nämlich auch die Auflösung (in den meisten Fällen) ab.
Ohne diese Angabe ist es nämlich schwer möglich, die richtige Grafikkarte für dich zu finden, da die Auflösung schon recht stark mit in die Leistungsanforderungen an die Grafikkarte einfließt.

Noch einmal allgemein zu SLI bzw. Crossfire:
Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass sich SLI/CF nur im Highend-Bereich lohnt, wenn soviel Leistung wie möglich da sein soll, da SLI/CF einmal mehr Strom zieht und eine einzelne High-End Karte meistens ein besseres P/L Verhältnis hat, als 2 Midrange-Karten. Jedoch gibt es momentan den Fall, dass 2 8800GTs im SLI schneller sind als eine GTX und nicht viel mehr kosten, daher könnte sich das in deinem Fall schon lohnen, solltest du einen 22" Monitor nehmen.

Das war erst einmal sehr viel . Überleg dir das mit deinem Monitor [viele Infos gibts bei prad.de, im Zweifelsfalle kannst du natürlich auch gerne bei uns im Peripherie-Forum nachfragen] am besten in Ruhe und wenn du dir dann sicher bist, lass es uns wissen und wir können dir für dein Geld einen schönen Rechner zusammenstellen.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 22:16   #13
Novize
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 26
Standard

also ist der QC6600 eventuell doch nicht das richtige für "maximale" leistung? weiß ja nicht wie viel man mit anderen prozessoren so erreichen könnte (wohl dann amd wenn sich intel nicht so gut eignet, wobei doch die intel prozessoren denen von amd im moment überlegen sein sollen oder?). was die lautstärke angeht: du meinst in diesem bezug denke mal wakü oder? da bessere luftkühler denke ich mal lauter sind?!?

also, wie gesagt, im moment hab ich halt diesen alten eizo 17" CRT. wie gut der ist und wie viel auflösung der bringen kann weiß ich leider nicht...hab mal son bisschen bei prad durchgeschaut, hab in erster linie mal nach HP TFT's geschaut (gibt doch diese eine seite wo man TFT's von HP als student 20% billiger bekommt, oder ist das nur fake?) und weiß nicht, so voner qualität her sticht da glaube nur der LP2065 heraus und ist auch nur 20". die 22" haben wohl in bereich "spiele" alle top wertungen, sind aber in den restlichen bereichen leider nur durchschnitt. den LP2065 würde ich mir dann aber auch aufgrund des preises erst später anschaffen können.

zur SLI lösung: also preislich gesehen müsste ich da ja n bisschen mehr fürs mainboard draufhauen und bei den GT's gibts ja diese schönen angebote von zotac. diese AMP! edition dinger sind ja schon hichgetaktet und kosten so um die 210, wenn die denn irgendwann mal verfügbar sind^_^ ich denke mal ich bräuchte dann auch mehr als 550W nech? würde dann auch n bisschen mehr kosten. wie viel höher ist denn eigentlich so der stromverbrauch mit diesem SLI board?

weiterhin weiß ich ja auch nicht genau, was ich alles kühlen muss, falls ich mir dann echt ne wakü anschaffe. also die frage ist wohl eher, ob ich die grafikkarten zusätzlich kühlen muss/sollte.
siOu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 14:46   #14
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Also der Q6600 ist schon gut für maximale Leistung, besonders für kommende Spiele. Der lässt sich auch gut übertakten.

Also ich stelle jetzt einfach mal etwas zusammen, das mit deinem Budget drin wäre(Ich runde die Preise grob mit Versand):

Prozessor: Core 2 Quad Q6600 ca. 230€
RAM: 2x2048MB A-Data DDR2-800 Cl5 ca. 110€
Grafikkarte: 2x Zotac 8800GT AMP! ca. 440€
Mainboard: EVGA 680i SLI ca. 190€
Netzteil: Corsair HX520W ca. 85€

Gesamt: 1055€ (evtl. durch doppelten Versand etwas günstiger)

Über die WaKü denke ich noch nach, an sich wäre es kein Problem das Ganze mit einer ordentlichen LuKü zu kühlen, nur bin ich mir nicht sicher, wie das mit dem Geräuschpegel aussieht.

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 19:23   #15
Novize
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 26
Standard

yo das sieht doch schonmal ganz gut aus denke ich nur von dem board hab ich noch nichts gehört, wie siehts da mit gigabyte aus, sind doch an sich das non plus ultra im moment oder?

wah, dazu kommt ja auch noch ne HDD, also nochmal so 90€ drauf.

und ja, dieses system wäre jetz eher für 22" geeignet? hab da ja in dem bereich an sich keinen vernünftigen gefunden.

ich denke mal was die langwetigkeit dieses systems angeht, steht aus auch darum nicht gut oder? denke mal nach 2-3 monaten gibts schon wieder ne einzelne grafikkarte die dieselbe leistung bringen kann^^ aber naja, man muss sich auch mal fürn zeitpunkt entscheiden und momentan scheints ja mit der GT8800 ne sehr gutes PLV zu geben, genauso wie die rams kaum was kosten und der CPU ist an sich auch nicht so richtig teuer oder?

Geändert von siOu (12.11.2007 um 19:27 Uhr)
siOu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 07:50   #16
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard

Um hier nochmal anzuhängen:

Hast Du dich schon entschieden? Bestellt?

In Bezug auf TFT sind die HP-Modelle derzeit sehr gut in Qualität und Preis. Schau dir die Modelle mal bei prad.de an. Ich habe den 24" nun zuhause und den gibt es schon für 450€. Das ist vielleicht ne Menge Geld, aber für diesen Monitor ist es wirklich ein Schnäppchen. Der ist fürs Gaming einfach umwerfend. Der 22" ist entsprechend günstiger und dennoch mit gleicher guter Qualität beschrieben.

In Bezug auf Prozessor muss es kein Q6600 sein. Ein E8400 hat von Werk aus schon seine 3,0 Ghz (C2D) und für die meisten neuen Spiele ist der C2D mehr als ausreichend. Weiterhin lassen sich die neuen 45nm Kerne besser übertakten als die alten 65nm wie jetzt im Q6600 noch verbaut sind.

Geändert von peebee (22.02.2008 um 07:53 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 09:46   #17
Novize
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 26
Standard

ne, ich hätte zu weihnachten bestellt, wenn nicht unmengen an geld für snowboard + urlaub draufgegangen wären :P JETZ hab ich aber wieder kohle und brauch auch n neuen rechner, da der hier glaub ich bald auseinander fliegt^^ muss mich halt noch etwas ordnen

also, ich hab mich etwas neu orientiert und bin jetz noch am überlegen, fest stehen denke ich aber:

a-data vitesta extreme edition dimm kit 2048mb 42€ (eventuell x2 je nachdem...)

samsung spinpoint f1 750gb sata II 105,84€

scythe mugen 34,90€

also, was den prozessor angeht, dachte ich an sich die ganze zeit der Q6600 wäre die wahl, weil er sich doch an sich super übertakten lässt und mit seinen 4 kernen doch recht zukunftsorientiert ist? mittlerweile kostet der ja auch "nur" noch 188€.

so, was die grafikkarte angeht hab ich immer noch probleme ^^ es ist echt so die qual der wahl zwischen nem SLI verbund aus 2x 8800GT (ca 440€ + teureres mainboard, wo es wohl auch teilweise treiberprobleme gibt?!? höherer stromverbrauch + teureres, leistungsfähigeres NT benötigt), ner 8800GTX oder ner 8800 GTS (G92). vielleicht würde es ja auch sinn machen, auf die 9er reihe zu warten, ich weiß es einfach nicht^^
was hierbei auch noch ne rolle spielt: ich hätte schon fast gesagt, nimm lieber die eine GTX, kostet ca 50€ mehr als die GTS, hat aber doch noch etwas mehr power. allerdings hätte ich für 250€ schon ne hoch getaktete GTS (zotac AMP!), während die GTX für 300€ noch nicht hochgetaktet ist. die entsprechende hochgetaktete GTX kostet dann nämlich schon wieder 400++. ich weiß halt nicht, inwiefern ich selber in der lage sein würde(werde), eine nicht von haus aus hochgetaktete GTX selber zu takten...

mit den feststehenden sachen (jetz mal einfach den Q6600 da mit einbezogen) wäre ich über vv-computer bei 370€, sprich ne relativ grosse lücke für board, gpu und NT, eventuell noch n schönes case (wahrscheinlich sogar muss, da mein aktuelles bei diesen riesigen grafikkarten wohl nicht ausreicht).

yoa und son tft werd ich mir dann auch mal besorgen, die hp dinger scheinen ja echt gut was drauf zu haben

wär vielleicht ganz nett, wenn mir mal jemand bezüglich des gpu problems etwas "die augen öffnen" könnte :P

Geändert von siOu (22.02.2008 um 09:52 Uhr)
siOu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 17:10   #18
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Was nutzt du für Auflösungen wegen der Graka?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 18:25   #19
Novize
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 26
Standard

also, ich werd mir entweder nen 22" oder 24" holen. da ich bisher immer nur aufm 17er gezockt hab, weiß ich gar nicht, was damit so theoretisch möglich wäre.
siOu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 18:28   #20
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Im Normalfall sollte hier eine 8800gts (G92) reichen
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusammenstellung steht, brauche nun nur noch fachkundige Hilfe für Kleinigkeiten Core2Duo Freak Wasserkühlung 7 13.04.2007 17:37
Hilfe beim Zusammenstellen der Wakü volkanalici Wasserkühlung 3 09.04.2007 19:03
Neues C2D System boxleitnerb Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 3 08.04.2007 09:01
Hilfe beim HPPS+ Mod Natas77 Wasserkühlung 4 05.04.2007 16:17
viele fragen update* brauche schnelle hilfe! logitech1962 Wasserkühlung 11 05.02.2007 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41