Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

P III - PC aufrüsten - welche Karte ist empfehlenswert?

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 2673 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.03.2007, 11:20   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 3
Standard P III - PC aufrüsten - welche Karte ist empfehlenswert?

Hallo zusammen!

Bin neu in diesem Forum und möche dieses gleich nutzen, um möglichst sachliche Antworten auf meine Problemstellung zu erhalten.

Habe folgendes System und möchte an diesem eine bessere Grafikkarte einsetzen:

Board: Biostar M6VCG, 133 MHz Systemtakt, 4x AGP möglich
CPU: 933 MHz Pentium III, max. 1 GHz möglich
Speicher: 2x256 MB SDRAM, max. 3x256 MB möglich
Grafik: Geforce2 MX AGP

Weitere Daten sind wohl nicht nötig - ?

Hätte gern eine Empfehlung, welche Grafikkarte hier noch eine spürbare
Verbesserung bringen würde.

Gern hätte ich auch gewußt, welche Zusammenhänge zwischen Board und Grafikkarte zu beachten sind, was z.B. den Systemtakt betrifft, oder spielt dieser keine Rolle?

MfG
Kran
Kran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2007, 11:40   #2
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

Hallo erstmal! Willkommen im Forum!

Allgemein: Zwischen Grafikkarte un System steht schon ein Zusammenhang. Beispielsweise würde es keinen Sinn machen eine teure AGP Karte einzusetzen z.B (Geforce 7800 AGP), da du mit einem P3 933er einfach zuwenig Daten liefern könntest. Die Grafikkarte würde kaum Belastet. (Graka overskill )

Schreib doch mal was du mit dem Rechner machen willst, bzw. wie ich mal Annehme "was du zocken willst". Das würde schon einiges Abklähren

Achtung: es gibt anscheinend AGP Grafikkarten, welche nur 8x AGP unterstützen und nicht auf 4x wechseln können! (Quelle: Info eines Shopbesitzers den ich kenne)

Geändert von [CH]IlvlAIRA (13.03.2007 um 15:24 Uhr)
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2007, 11:43   #3
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Herzlich Willkommen im Forum, Kran!

Du stellst eine nicht ganz einfach Frage:
Sicherlich kann man Dir eine Grafikkarte empfehlen, doch es stellt sich die Frage nach dem Sinn. Ist die alte Grafikkarte kaputt oder weshalb steht ein Neukauf an?

Wenn Du trotz des recht bescheidenden Restsystems wirklich etwas mehr "Power" aus der Mühle herausquetschen willst, dann schaue Dich bei Ebay mal nach einer Geforce 4 Ti 4200/4600 oder nach einer ATi Radeon 8500/9500 um.

Stärkere Grafikkarten halte ich für übertrieben, da wie gesagt, das Restsystem einfach nicht mehr zeitgemäß ist.

__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2007, 11:56   #4
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Da du nach einer spürbaren Verbesserung fragst, gehe ich mal davon aus, dass du mit deinem Rechner spielst.

Wie bereits angemerkt, bringt eine aktuellere AGP-Karte rein gar nichts, da der Rest des Rechners einfach nicht mitkommt, um es mal mit einfach Worten auszudrücken.
Auch ich würde dir maximal eine Karte der GeForce 4 Generation (TI4200 oder TI4600) empfehlen. Von einer GeForce 5 ist abzuraten, da diese Karten bereits DX9 unterstützen und damit im 3D-Bereich einfach zu schwach sind.

Alternativ sollte man mit den Gedanken spielen, das System vielleicht generell aufzurüsten. Spaß kann das ja nicht mehr machen beim Spielen mit dem P3.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2007, 13:33   #5
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 3
Standard

Hallo Zusammen!

Danke für die bisher eingegangenen Antworten und Empfehlungen.

Ja, es ist richtig, ich möchte verschiedene Spiele spielen. Die vorhandene Grafikkarte ist nicht defekt. Nur glaube ich, sie ist nicht "das Ende der Fahnenstange" für dieses System. So werde ich mich mal nach den hier Empfohlenen umsehen.

Ich möchte keine derzeit aktuelle Grafikkarte, sondern eine welche mir mehr bringt, als die aktuell, o.g., eingebaute.

Gern spiele ich "Schiene und Straße", eine Wirtschaftssimulation. Sicherlich lächerlich gegenüber den heutigen grafischen Leistungen der Spiele.
Ich habe dann das Problem, dass bei zunehmender "Verkehrsdichte", also immer mehr Bewegung im Spiel, die Grafik anfängt zu ruckeln. Nun kann es natürlich auch sein, dass der P III das Rechnen nicht mehr schafft. Jedoch ist das Spiel mit weit weniger Voraussetzungen angegeben:
PIII ab 500 MHz, 64 MB RAM, 16 MB Grafik.

MfG
Kran
Kran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2007, 18:25   #6
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Oftmals sind die gegebenen Voraussetzungen das absolute Mindestmaß um das Spiel zum Laufen zu bringen. Damit es in allen Belangen flüssig läuft, kann es schon sein, dass etwas mehr Rechenpower benötigt wird. Genau so ist es auch bei den heutigen Spielen. Wenn man sich die Mindestvoraussetzungen für den einen oder anderen 3D-Shooter ansieht und dann liest, was benötigt wird, damit man das Spiel in voller Grafikpracht bewundern kann, kann man leicht feststellen, dass oftmals mehrere PC-Generationen dazwischen liegen.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2007, 19:03   #7
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

@ Kran
Hättest Du denn theoretisch das Budget für ein neues System?
Es muss ja kein High-End-System sein, man bekommt etwas vernünftiges auch für kleines Geld...
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 07:08   #8
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Wiviel Geld könntest für ein Komplettsys ausgeben?
Denn für Diesen Oldhimer....da wäre jeder Cent in den Wind geschmissen (Sorry für den Ausdruck)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 09:32   #9
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 3
Standard

Derzeit sind bei mir kaum Mittel vorhanden, um in ein modernes System zu investieren. Ansonsten hätte sich meine Fragestellung eigentlich erübrigt. Ich weiß ja, dass sich eine Investition in das alte System kaum lohnt.

Habe mich schon mal grob umgesehen; es sind schon einige Hundert Euro fällig für ein modernes System, wenn man sich nicht nur einen "Office-PC" will.
Würde auch selber bauen.

Lasse mich aber auch gern beraten.

@Skyman:
Ein High-End-System schwebte mir noch nie vor. , denn nach spätestens einem halben Jahr ist es keines mehr.
Was bekommt man denn für "kleines Geld" an Vernünftigem? "Kleines Geld" ist sicher relativ ...

MfG
Kran
Kran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 09:38   #10
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Wenn du uns einen Hinweis gibst, was du maximal investieren kannst, können wir dir sicher weiter helfen.

Ich verschiebe den Thread mal in das Konfigurations-Unterforum, dort ist er dann besser aufgehoben.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 09:39   #11
Amateur
 
Benutzerbild von Freundschaft
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 55
Standard

Arbeitsspeicher kannst du nciht aufrüsten?
das würde auch noch was bringen, 2x512 zb, graka kannstes mit ner alten ATI Radeon probieren oder so, oder mit ner alten geforce 4, die kriegste ja bei ebay recht billig
Freundschaft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 09:47   #12
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Ich persönlich würde neben der angesprochenen Geforce4 nichts anderes an dem System mehr erweitern, das wäre wirkliche Geldverschwendung.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 09:59   #13
Amateur
 
Benutzerbild von Freundschaft
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 55
Standard

naja, meistens kostet dich das ja nix, am besten bei bekannten und freunden rumfragen ob die noch alten SD-RAM oder etwaige Teile haben.
Ich hab da immer viel abgreifen können, Mainboards, Prozessoren, RAM und alles , am besten mal in der Nachbarschaft und bei Freunden nachfragen, man glaubt gar ncih was da alles anfällt.
Freundschaft ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bricopacks von chrystalxp.net - Empfehlenswert? Skyman Betriebssysteme 5 25.01.2008 12:51
Welche USB TV Karte? Alternativen zur Hauppauge WinTV PVR USB2 Black Sheep Peripherie und sonstige Hardware 21 25.03.2007 10:31
Keine Ahnung, welche Karte ich nehmen soll Rudimente Grafikkarten 34 21.03.2007 08:26
Welche Karte besitzt der "Durschnittsgamer"? happy75 Grafikkarten 44 07.11.2006 22:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41