Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Rechner für Games, Videoschnitt & Bildbearbeitung

Dieses Thema wurde 14 mal beantwortet und 2911 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.10.2007, 14:46   #1
Könner
 
Benutzerbild von Bone
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 69
Standard Rechner für Games, Videoschnitt & Bildbearbeitung

Hallo Gurus!
Da das hier mein erster Post in diesem Forum ist, bitte ich euch gleich vorneweg eventuelle Fehler in der Grammatik oder Rechtschreibung zu übersehen. Werde mich bemühen sie zu vermeiden. :P

Es ist soweit, ich benötige eine neue Leistungsfähige Maschine(PC). Ich werde diesen PC hauptsächlich für Grafikbearbeitung, Videoschnitt und natürlich auch zum Spielen verwenden. Office Anwendungen werde ich weiterhin auf meinem Laptop erledigen.
Es sollte keine Übergangslösung sein, sondern ein PC welcher rel. Lange „hält“. (d.h. Für aktuelle Applikationen nicht bald zu langsam/alt wird)
Ich habe nicht vor diesen PC zu übertakten oder eine Wasserkühlung zu installieren. Der PC sollte jedoch einen gewissen Geräuschpegel nicht überschreiten da ich doch vor habe ihn im Zimmer zu behalten und nicht wie meinen „alten“ Rechner ins Vorzimmer zu verbannen.

Nun kenne ich mich aber in der aktuellen Hardware-Welt nicht besonders gut aus und habe so einige Probleme bei der Zusammenstellung meines Systems.

Hier nun der aktuelle Stand der Hardware welche bisher in die engere Auswahl gekommen ist. Da ich noch sehr unentschlossen bin, was man an der Auflistung leicht erkennen kann, freue mich über jede Art von Ratschlägen, Fehlerkorrekturen, Verbesserungsvorschlägen, sowie auch Neuvorschlägen.
In einem Wort: Ich bitte um Produktive Kritik!

CPU:
entweder ein Intel Core 2 Quad Q6600
oder ein Intel Core 2 Duo E6750
wobei ich eher zu dem quad tendiere.

Motherboard:
Intel Extreme Series D975XBX2
ASUS P5W64-WS Pro
ASUS P5WDG2-WS Professional
tendiere hier eher zum Intel, da die CPU auch von Intel kommt. Weiß aber nicht in wiefern darauf zu achten ist oder nicht.

Speicher:
4x 1024MB Module G.Skill DIMM Kit 4096MB PC2-6400U CL5-5-5-15
2x 2048MB Module G.Skill DIMM Kit 4096MB PC2-6400U CL5-5-5-15
Es werden wahrscheinlich die 2x2048 um mir ein Aufstocken auf 8 GB zu ermöglichen. (Ja ich werde ein 64 bit BS verwenden)

Grafikkarte:
Sapphire Radeon HD 2900 Pro, 512MB GDDR3

Netzteil:
Seasonic S12 Energy Plus 650W ATX 2.2

CPU Kühler, Gehäuse sowie Festplatte(320 - 500gb) fehlen noch.
€ Mein Gehäusewusch tanzt glaube ich etwas aus der Reihe. Es sollte Preiswert, rel. Leise und Praktisch(handlich) sein. Das Aussehen ist Unwichtig.

Nun die Frage: was hält ihr von diesem System, könnt ihr mir Tipps zu Thema Gehäuse geben?
Vielen Dank im Vorraus!
mfg Bone
__________________
Ignis Fire Entertainment
www.ignis-fire.com

Geändert von Bone (09.10.2007 um 16:21 Uhr)
Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 16:38   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Franklin
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: München
Beiträge: 161
Standard

Willkommen bei den Gurus

In einiger Zeit wird der Quadcore von den meisten Programmen ausgenutzt werden. Wenn es also dein Budget zulässt, solltest du einen mit einplanen - der Q6600 ist im Moment die günstigste Wahl.
Von AMD gibt es im Moment keine Desktop-Quadcore-CPU, von daher fällt das sowieso flach.

Beim Board würde ich auf eines der aktuellen Gigabytes mit P35 setzen, da die sehr stabil und zuverlässig arbeiten und für ihre Ausstattung relativ günstig sind.
Ich würde dir das P35-DS3P vorschlagen.

Beim Ram solltest du tatsächlich das 2x2GB-Kit nehmen, um dir die Möglichkeit der Aufrüstung auf 8GB Ram offen zu halten.

Die HD2900 ist derzeit tatsächlich die Karte mit dem besten Preis/Leistungs-Verhältnis auf dem Markt - allerdings ist sie mit einer nicht gerade ohrenfreundlichen Kühllösung ausgestattet.
Um die Karte wirklich ruhig zu kühlen, bräuchtest du einen Alternativkühler, den HR-03 R600.
Karten in dieser Leistungsregion mit Alternativkühler sind noch nicht vorgestellt. Bei den High-End-Karten besteht allgemein das Problem, dass die Referenz-Kühllösungen meist unter Last unangenehm laut werden.

Das Seasonic-Netzteil ist eine sehr gute Wahl, allerdings für deinen Rechner ziemlich überdimensioniert. Hier reicht als Maximum die 550Watt-Variante; wenn du Kabelmanagement brauchst, solltest du dir die M12-Serie anschauen.

Als CPU-Kühler würde ich dir den Scythe Andy Samurai Master vorschlagen - derzeit einer der besten Luftkühler auf dem Markt. Die teurere, noch besser aussehende Variante wäre der IFX-14 von Thermalright - der ist allerdings ein wahres Monster.

Da du für Videos und Spiele relativ viel Platz brauchst, ist eine 500GB-Platte recht angebracht, denke ich. Meine Vorschläge wären entweder die HD501LJ von Samsung oder die T7K500 von Hitachi.

Jetzt zum Gehäuse.
Nicht billig, aber jeden Cent wert sind z.B. folgende Kandidaten:
Antec P180B
Lian Li PC-G7B
Falls du mehr Platz brauchst, gibts die Lian Li-Gehäuse auch meist als Big-Tower-Variante: Lian Li PC-G70B Big-Tower

Damit das Ganze dann auch unhörbar wird, würde ich die mitgelieferten Lüfter gegen Scythe S-Flex 800 austauschen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen
__________________
"Experience keeps a dear school, but fools will learn in no other, and scarce in that." - Benjamin Franklin

Franklin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 17:08   #3
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Würde es an deiner Stelle so ähnlich machen wie mein Vorredner schon erwähnte:

Intel Core 2 Q6600
Beim Board würde ich auch auf ein Gigabyte zurückgreifen...
Die sind aktuell in aller Munde vor allem das P35 DS3P und das P35 DS4.
Wobei die beiden nur die Kühlung unterscheidet.

Als Ram, wie du selbst schon erwähntest 2x2GB in PC6400er (400Mhz) Version, somit du hast natürlich die Möglichkeit für ein wenig übertakten, was ja bekanntlich bei Core- CPUs einiges an Leistung bringt.

Falls du bei Spielen AA und AF nutzt, wäre evtl. eine 8800gts (640MB) interessant, da die ATI Karten unter Verwendung von AA u. AF stark in der Leistung einbrechen.
Außerdem wäre die NV fast unhörbar mit ihrem Standardkühler.

Das Seasonic Netzteil hast du schon gut gewählt...

Als Gehäuse würde ich das Rebel9 Economy empfehlen...
Es ist preislich sehr günstig und sehr geräumig.
Hier gibt es ein kleines Userreview dazu mit den wichtigsten Daten.

Als CPU-Kühler wäre der Scyte Mugen interessant, er bringt sehr gute Werte in Verbindung mit einer Quad- CPU.

Als HDD empfehle ich schon vorne Weg eine WD...
5Jahre Garantie (Hatte einmal eine RMA, Platte schickte ich direkt zu WD, nach 5 Tagen war ein Austausch da).
zudem sind sie schön leise und bleiben schön kühl bei einer geringen Belüftung.
500GB kosten im Schnitt so 90 - 100 Euro je nach Händler

Geändert von Don Vito (09.10.2007 um 17:12 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 18:15   #4
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pvt.gwh
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 283
Standard

Lautlos oder gar unhörbar wird das System nie werden. Auf einen angenehmen Geräuschpegel lässt es sich dennoch bringen.

Die 8800GTS ist sicherlich im Idle das, was normale Menschen noch als "leise" bezeichnen. Unter Last ohne Alternativkühler allerdings nicht mehr. Das Verhält sich mit der Ati genau so.
Viel Leistung bedeutet viel Stromverbrauch was wiederum viel Hitze produziert die aus dem Gehäuse muss --> laut

Als Case würde ich auch zum Rebel9 ohne den dämlichen Riesenseitenlüfter tendieren.

Am Kühler würde ich nicht geizen. Wenn der IFX-14 ins Case passt ist dieser erste Wahl, ansonsten noch den Thermalright ultra-120 eXtreme oder einen Scythe Mugen bzw Andy Samurai Master

Platte: Samsung HD501LJ ist empfehlenswert. Sie sollte aber entkoppelt werden. Dank der 5,25" Schächte im Sharkoon sollte das aber kein Problem darstellen.

Gruß
pvt.gwh
pvt.gwh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 18:27   #5
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

soweit ich weiß hat die 8800gts ziemlich den selben Kühler wie die 8800gtx...
Wobei mir die nicht sehr negativ unter Last, vom Geräuschpegel her, aufgefallen ist
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 18:30   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pvt.gwh
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 283
Standard

Zitat:
Zitat von Don Vito Beitrag anzeigen
Wobei mir die nicht sehr negativ unter Last, vom Geräuschpegel her, aufgefallen ist
Ja, wenn man eine Kokü nebenher laufen hat ist das wohl möglich
Kommt alles auf den "Hörer" an
pvt.gwh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 18:32   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Habe ein 2tes System mit 8800gtx SLI und da ist nur ein Scyte Mugen drauf...
OK atm ist das Sys ausser Betrieb (CPU tot)...
Da wären die Karten das lauteste am System...
Aber der Kühler ist wirklich leise...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 18:59   #8
Könner
 
Benutzerbild von Bone
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 69
Standard

also vorneweg:
Vielen Dank für die Hilfe!

Da ihr beide mir zu dieser CPU geraten habt ist diese nun Fix.
Intel Core 2 Quad Q6600

Ebenso stehts um den RAM:
2x 2048MB Module G.Skill DIMM Kit 4096MB PC2-6400U CL5-5-5-15

Beim Motherboard habt ihr mich auch überzeugt:
Gigabyte GA-P35-DS4

Graka lass ich einstweilen noch offen, obwohl mich der Preisunterschied zwischen den beiden Karten sorgen macht.

Da mir dieser Rechner 525 Watt ausgiebt, werde ich wohl doch zu einem etwas größerem greifen.
Das mit dem Kabelmanagement ist natürlich verlockend.
Jedoch wenn ich bei diesem System noch von Lautstärke sprechen darf, erschrecke ich bei dem 60mm lüfter.

der IFX-14 und der Termalright erscheinen mir doch etwas Teuer, da ich auf Aussehen keinen Wert lege. Reicht der Scythe Andy Samurai Master bzw der Scythe Mugen da nicht auch? Obwohl dein toter CPU nicht gerade für einen Scythe Mugen spricht!

Case lasse ich auch noch offen.
Die entkoppelten Festplatten sprechen für das Rebel9 obwohl mir das Lian Li PC-G7B mehr zusagt.
__________________
Ignis Fire Entertainment
www.ignis-fire.com
Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 19:09   #9
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Keine Angst...
Der tot CPU hatte damit gar nichts ztu tun....
Das waren 1,8 Volt und 4,9Ghz unter Kokü....


Der Mugen reicht wirklich völlig aus...


Den Rechner für Leistung kannst du vergessen....ich komme da auf 1850 Watt ohne Kokü

Geändert von Don Vito (09.10.2007 um 19:24 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 19:16   #10
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Franklin
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: München
Beiträge: 161
Standard

Ich habe mit dem GTX-Kühler (der eben dem der GTS sehr ähnlich ist) ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass er unter Last störend aufdreht.

CPU-Kühler: Der Samurai Master reicht, kommt aber von der Kühlung natürlich nicht ganz an den IFX-14 heran.

Beim Seasonic M12 kannst du beruhigt sein - dieser 60mm-Lüfter ist, wenn er denn mal dreht, ebensowenig zu hören wie sein 120mm-Pendant im Boden des Netzteils.

Und noch zu dem Watt-Rechner - ich komme auf eine Peak-Load-Leistung von 360 Watt, was hast du denn da eingegeben?
__________________
"Experience keeps a dear school, but fools will learn in no other, and scarce in that." - Benjamin Franklin

Franklin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 20:05   #11
Könner
 
Benutzerbild von Bone
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 69
Standard

System Type: Single Prozessor
Motherboard: High End - Desktop
CPU: q6600
85%
2 Sticks DDR2 SDRAM
ATI Radeon HD 2900 XT
Single Card
1 IDE 7200er
5 SATA
2 Laufwerke
oder so ähnlich
__________________
Ignis Fire Entertainment
www.ignis-fire.com
Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 20:08   #12
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

auf das kannst du nichts halten....
Dein System kommt sicher mit einem guten 500 Watt locker aus...

vor kurzem hab ich ein ähnliches Sys mit einer 8800gts aufgebaut...
Da läuft ein Enermax Liberty mit 500 Watt drin.... das läuft 1a
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 21:32   #13
Könner
 
Benutzerbild von Bone
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 69
Standard

Gut, somit wäre das Netzteil auch Fix:
Seasonic M12-500
Das Kabelmanagement hat mich überzeugt.

Die Grafikkarte bleibt die ATI HD2900pro512mb

Der Kühler wird ein Scythe Mugen
mit einem backplate

Als Platte werde ich eine
Western Digital Caviar RE 500GB SATA II verbaun.

Und das Case wird das Sharkoon Rebel9 Economic da ich ja auch vor habe zu Lan Partys zu fahren und somit kein teures Case kaufen will.

Falls ich nicht irre, habe ich nun alle Komponenten welche ich brauche. Werde nun zusammenrechnen was mich der Spaß kosten wird. Bin jedoch weiterhin für gute Verbesserungsvorschläge offen.
Ich danke den Gurus recht herzlich für ihre Hilfe.
__________________
Ignis Fire Entertainment
www.ignis-fire.com
Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 21:37   #14
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

schönes Case,

gibts hier auch ein User-Review drüber


Atze
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2007, 13:41   #15
Könner
 
Benutzerbild von Bone
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 69
Standard

@Atze_bf2 Ich weiß! Danke, dein Review hat mir sehr geholfen.Habe mir den Rebel9 in Silber gekauft. Werde bei Gelegenheit ein paar Photos hochladen.

Vielen Dank an alle Gurus die mir geholfen haben. Es folgt eine Liste mit den Komponenten welche ich wo und um wieviel gekauft habe.
Alle Preise sind inklusive Versand. (Habe vieles direkt abgeholt, bzw abholen lassen.)
KomponenteNameShopPreis
CPUIntel Core 2 Quad Q6600 95WMindfactory228,37
CPU-KühlerScythe MugenMindfactory37,03
BackplateScythe Universal Retention KitPC-Cooling 9,40
MainboardGigabyte GA-P35-DS4Mindfactory131,66
SpeicherG.Skill DIMM Kit 4096MB PC2-6400U CL5-5-5-15Mindfactory176,93
GrafikkarteSapphire Radeon HD 2900 ProPeluga229,99
NetzteilSeasonic M12-500 500W ATX 2.2Peluga115,80
FestplatteWestern Digital WD5000ABYSMindfactory114,99
GehäuseSharkoon Rebel9 economy blackI-CS 39,00
Summe  1083,17
__________________
Ignis Fire Entertainment
www.ignis-fire.com
Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer PC für Office, Videoschnitt und Bildbearbeitung nuramon Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 6 28.09.2007 09:46
PC aufrüsten für jetzige Games tumblebleed Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 7 23.07.2007 16:44
Konfiguration Videoschnitt-PC Loomy Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 17 24.01.2007 12:52
Was ist euer Lieblingsgenre bei Games? sveN Spiele und Unterhaltung 26 26.10.2006 12:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41