Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Server Brainstorming / Aufrüstung / Kaufberatung

Dieses Thema wurde 7 mal beantwortet und 1788 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.10.2008, 14:02   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 10.2008
Beiträge: 5
Frage Server Brainstorming / Aufrüstung / Kaufberatung

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Möglichkeit, hier zu diskutieren.

Im Moment betreibe ich dieses Server-Setup:
Server 1:
Dieser Server läuft 365x24x7. Er ist der zentrale Punkt meines Netzes und hier möchte ich vor Allem optimieren.
Hardware:
Abit KN9SLI (AM2)
Windsor 512 2GHz x2 3800+
4x 1GB DDR2 1.8V No Name RAM
2x WD Green Raid Edition 1TB (WDC WD1000FYPS-01ZKB0, FwRev=02.01B01) im Linux-Software-RAID1, System und Daten
4x Samsung (SAMSUNG HD401LJ, FwRev=ZZ100-14) als einzelne Platten zur Ablage von aufgezeichneten TV-Streams
2x Skystar 2 PCI (DVB-S Karten für MythTV)
Enermax Liberty 400
keine Grafikkarte
Stacker STC-01 Gehäuse
Software:
Ubuntu Hardy
DHCP
TFTP
NBD
DNS
Mythtv
Samba
NFS
CUPS
HTTP(S) intern
VMWare Server 1.x
- Windows XP Home Guest (Updates für EPG / Hintergrundprozesse die Windows brauchen)
- Ubuntu Hardy virtueller Router (3x OpenVPN, aggregiert 2xADSL und 1xUMTS)
- Ubuntu Hardy Services (exim4 E-Mail Server, HTTP, HTTPS, etc...)

Server 2:
Dieser Server wird automatisch per Wake-On-LAN hochgefahren, wenn die beiden Aufnahmekarten am Hauptserver nicht mehr ausreichen. Er ist ein purer MythTV-Slave-Rechner, der die TV-Daten auf den Server 1 schiebt (per NFS). Nach der Aufnahme wird der Rechner automatisch heruntergefahren.
Durchschnittliche Laufzeit: Etwa 3 Stunden am Tag.
Hardware:
Abit AV8 (S939)
Venice 3000+ (1.8 GHz Single Core)
2x 512MB DDR1 No Name RAM
1x Samsung HD160HJ
No Name 350 Watt Netzteil
NVidia 5200 AGP Grafikkarte
4x Skystar 2 PCI
Stacker STC-01 Gehäuse
Software:
Ubuntu Hardy
Mythtv
NFS Client

Nun funktioniert dieses Setup zwar mittels ein paar schnell gehackten Scripten, aber an einigen Stellen ist es etwas unhandlich, da Mythtv etwas empfindlich auf einen nicht eingeschalteten Slaveserver reagiert. Ich würde nun gerne die Funktionalität auf nur einen Rechner bringen, und dabei möglichst auch noch Strom sparen.

Der erste Ansatzpunkt sind dabei wohl die 4 400GB Platten, die ich eventuell durch eine Seagate 1500GB Platte ersetzen könnte. Gibt es da schon Erfahrungen? Immerhin werden bis zu 6 TV-Streams gleichzeitig aufgenommen und 2 noch dazu gelesen. Schafft die Platte das?

Der zweite Ansatzpunkt wäre der Ersatz von Mainboard, CPU und RAM in Server 1. Leider scheinen PCI-Slots ausser Mode zu geraten, und ich finde 4 und mehr Slots nur noch selten, und dann auf Sockel 775-Boards, nicht auf Sockel AM2+. Wenn ich 4 Slots auf dem ersten Server hätte, dann müsste der zweite nur sehr viel seltener anspringen, oder könnte vielleicht gar abgeschafft werden. Bei drei Slots scheint sich gefühlt der Umbau nicht zu lohnen.

Ich bin also auf der Suche nach modernen (stromsparenden) Boards mit mindestens 4 PCI-Slots, die auch ordentlich eingebunden sein müssen (Sie werden ja tatsächlich gleichzeitig benutzt). Eine onboard-Grafikkarte wäre schön, aber nicht unbedingt erforderlich. Zwei 1000Base TX wären schön, aber auch nicht zwingend. Eine Speicheraufrüstung auf 8GB und auch der Einsatz einer Quad-Core CPU in Server 1 würde der Sache gut tun - dann könnte ich noch eine brauchbare Windows-Server Umgebung mit drei virtuellen Servern abbilden, die ich für die Entwicklung gerne hätte. Beim Quad-Core bin ich mir allerdings nicht sicher.

Die eingesetzte CPU sollte Hardware-Unterstützung für die Virtualisierung mitbringen, möglichst umfangreich (also neu), da ich wohl auch auf VMware Server 2 oder XEN wechseln werde.

Im Moment läuft das Setup, und es gibt keinen zwingenden Grund, JETZT etwas zu ändern. Soll ich vielleicht auf Nehalems warten?

Wie soll ich vorgehen? Bitte helft mir beim Brainstorming.

Chris Scholz
cscholz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 16:52   #2
Greenhorn
 
Registriert seit: 10.2008
Beiträge: 5
Standard

Hat sich erledigt
cscholz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 17:07   #3
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von cscholz Beitrag anzeigen
Hat sich erledigt
Darf ich fragen wieso? Ich habe lange überlegt was ich dir empfehlen könnte - bin aber auf keinen wirklich grünen Zweig gekommen und hab dann letztendlich vergessen etwas dazu zu schreiben
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 17:41   #4
Greenhorn
 
Registriert seit: 10.2008
Beiträge: 5
Standard

Naja - es hat sich zwei Wochen nichts getan, dann habe ich die Zähne zusammengebissen und ein neues System zusammengestellt, nachdem die ersten Nehalems getestet wurden und mir der Preis für die Leistung zu hoch erscheint.

Es ist ein C2D 8400 geworden (wegen Cache und erweiterter Virtualisierung) auf einem Gigabyte GA-EP43-DS3 (vier PCI Slots) mit 8GB Transcend RAM (wegen der virtuellen Maschinen) und einem Enermax Pro 82+ 385Watt.

Leider hat das Motherboard keinen IGP - eine billige AMD 3450 übernimmt das und verbraucht dabei nur wenig. Die 4 PCI Slots des Boards laufen ordentlich, was heute keine Selbstverständlichkeit mehr zu sein scheint.

Die Einrichtung und die Platten habe ich vorerst beibehalten und noch nicht einmal den Kernel musste ich neu bauen - bei einem Plattformwechsel von AM2/Nvidia auf S775/Intel erstaunlich.

Die 4x400 GB Platten kann ich auch im Nachgang noch tauschen.

Die Stromersparnis liegt bei ungefähr 30 Watt - objektiv rechnet sich das nicht, aber die Mehrleistung in den virtuellen Maschinen und die Möglichkeit, jetzt auch eine zusätzliche Testumgebung auf dem Server laufen zu lassen ist vorteilhaft.

Der Slave-Server hat ausgedient. Jetzt muss ich mir überlegen, was ich mit dem bis auf das Alter tollen 939-er Board mache...
cscholz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 18:28   #5
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Ich bin gespannt wie sich das ganze bei den parallelen Aufnahmen verhält. Der RAM sollte aber einiges Wegbuffern damit die Platten ausreichen. Nimmst du nur Standard-TV auf oder HDTV? In beiden Fällen: mit welcher Datenrate werden die Streams gesendet?
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 18:37   #6
Greenhorn
 
Registriert seit: 10.2008
Beiträge: 5
Standard

Oh, die parallelen Aufnahmen sind kein Problem, da die IO-Last ja (noch) auf vier Platten verteilt wird.

Im Moment laufen maximal 4 Transport Streams gleichzeitig ein, mit meiner Konfguration sind das maximal 8 Sender gleichzeitig, denn ich erlaube zwei parallele Aufnahmen pro Stream.

Das Datenvolumen hängt vom aufgenommenen Programm ab, die öffentlich rechtlichen senden mit deutlich besserer Qualität als die meisten privaten. Die Größen sieht man im angehängten Screenshot recht gut.

Im Moment sind die Programme alle SDTV, während der IFA gab es ein paar HDTV-Streams auf Eins Festival, die liessen sich aber auch problemlos aufnehmen.

MythTV ist schon recht nett =)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg myth.jpg (207,4 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von cscholz (07.11.2008 um 18:52 Uhr) Grund: Dreckfuhler
cscholz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 22:45   #7
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Darf ich fragen wofür du soviele parallele Aufnahmen benötigst? Ich finde die Umsetzung von dir sehr gut - Linux ist für vieles sehr gut zu gebrauchen. Die Skystar 2 sind auch sehr günstig was ich gerade gesehen hab - wenn ich mir vorstelle so einen Server mit den von mir verwendeten Technotrend S2-3200 auszurüsten ...
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2008, 15:13   #8
Greenhorn
 
Registriert seit: 10.2008
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Darf ich fragen wofür du soviele parallele Aufnahmen benötigst?
So viele sind das gar nicht. Wir benutzen Myth hier mit automatischen Aufnahmekriterien (SQL Abfragen in die Programmdatenbank) - also zum Beispiel so: (program.description like "%BBC-%") oder auch (program.subtitle is not null AND program.stars = 1) oder vielleicht (program.description like "%Ottfried Fischer%" and program.category like "%krimi%"). Von Hand programmiert wird nahezu nichts mehr. LiveTV und Zapping ist aus der Mode =)

Dadurch ergeben sich relativ viele Aufnahmen die uns "vielleicht" interessieren könnten. Ich sehe den Inhalt unserer Aufnahmeplatten als komprimiertes Programm der letzten vier Wochen, nur dass wir es jederzeit zur Verfügung haben und die Werbung schon herausgerechnet ist.

Gerade Sonntags überschneiden sich recht viele der Treffer, so dass es schon vorkommt, dass einzelne Aufnahmen mit niedriger Priorität keinen Encoder finden und ausgelassen werden (Siehe Screenshot). Bei unserer Nutzung sind vier Karten wirklich ein Minimum.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg myth1.jpg (206,5 KB, 10x aufgerufen)

Geändert von cscholz (09.11.2008 um 15:16 Uhr)
cscholz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PC Aufrüstung B$TIStalin Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 3 18.01.2008 14:48
Kaufberatung Aufrüstung Komplettsystem - leise und trotzdem noch kühlbar? Trollinger Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 42 04.06.2007 20:43
neuer Rechner + Aufrüstung s.nahrhold Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 24 15.02.2007 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41