Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Serveraufbau

Dieses Thema wurde 14 mal beantwortet und 3642 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.07.2007, 12:29   #1
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard Serveraufbau

Hi, ich wollte mich mal langsam damit beschäftigen nen Server aufzubauen, habe aber garkeine Ahnung welche Hardware man dafür verwenden soll (muss ja alles 100% stabil laufen).
Die Anforderungen an die Rechenmaschine:
-Datenspeicher(Musik usw,Zugriff von mehreren Rechnern übers Netzwerk)
-Backup von wichtigen Daten
-wenn es möglich ist auch noch ne Sicherung der Aufnahmen von einer Videoüberwachungsanlage.

Meine Fragen:
-reicht da ein 100mbit Netzwerk überhaut noch aus oder sollte man auf 1gbit umrüsten? Da die Videodateien doch schon recht groß sind.
-wie baut man so ein System am besten auf?Einzelne Festplatten für jeden der drei Anwendungsbereiche?Sollte die Sicherung der Videos über ne seperate Leitung laufen?(Was 2 Netzwerkkarten bedeuten würde,aber die sind ja meist onboard)
-mit welchen Kosten muss ich da rechnen?

Was vielleicht auch noch wichtig ist: Der Server muss nicht "extreme silent" sein,steht dann in nem separaten Raum,dennoch nicht zu laut.
Ich hoffe ihr könnt mir da helfen.

Geändert von Therapy87 (15.07.2007 um 12:31 Uhr)
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 12:35   #2
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Erstmal...

Wieviel willst du ausgeben....

100MBIT ist nicht so langsam....100 MegaBIT sind rund 25 MegaBYTE (8 Bit gleich 1 Byte)...
Auf jedenfall würde ich ein Raid aufbauen...
Persönlich mindestens Raid5 evtl sogar Raid 6 (extreme Sicherheit )
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 12:42   #3
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Ja,das mit nem Raid hatte ich schon vor,hab mich damit noch net genauer auseinander gesetzt,welches da am sinnvollsten wäre.Die Kosten richten sich dabei nach der Leistung, ich will da net am falschen Ende sparen, es muss net das über monster Gerät werden, aber halt noch ne Reserve haben, damit das Teil nicht immer am Limit läuft.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 12:45   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Leistung braucht das Teil kaum....
wichtig ist dabei immer die Datensicherheit...
Deshlab ist Raid 5 mimnimum (zumindest für mich)
Als Rechner reicht ein kleiner AMD mit 1-2GB Ram und dazu ein Mobo mir Raidcontroller onboard oder eben eine passende Raid5 Karte...


Willst du die Überwachungsvideos auf den Server kucken oder nur dort sammeln??

Wenn du nichts sonst mit den Rechner vorhast, reciht ansich auch Grafik onboard
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 12:51   #5
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Eigentlich mehr oder weniger speichern, nur in seltenen Fällen mal anschauen und wenn dann kann ichs ja auch auf meine Mühle kopieren und da anschauen.
Da bei dem Momentanen System der Speicher spätestens einmal die Woche gelöscht/überschrieben wird und wir nun einen sehr ärgerlichen Vorfall hatten.(Motorrad stand mit ner Plane abgedeckt vorm Haus,wurde umgefahren,die Person hats wieder hingestellt und ist abgehauen.Wir haben das erst jetzt gemerkt, weil ja so ca 2 Wochen nur schlechtes Wetter war und man dann auch eher wenig Motorrad fährt,weshalb niemand die Plane vom Motorrad genommen hat,leider ist dieser Abschnitt nun schon überschrieben und Dad sitzt auf den Kosten).
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 12:53   #6
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Ich würde an deiner Stelle gleich auf 1Gbit setzen. Ich habe mir selbst auch einen kleinen Server gebaut (vorallem fürs Backupen) und er ist noch nicht wirklich im Betrieb. Grund: Momentan habe ich 100Mbit und das ist zu langsam für große Datenmengen (Fotos, Videos etc). Es wird demnächst auf 1GBit umgerüstet. (genaueres wenn es soweit ist)

Wie Don Vito schon gesagt hat reicht ein kleiner AMD. Ich habe bei meinem leider vergessen auf QuC zu schauen aber er zieht auch so nicht all zu viel Strom. Die Konfiguration siehst du wenn du auf den Link in meiner Signatur klickst.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 12:54   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Das ist natürlich ärgerlich
in dem Fall ein Mobo nehmen mit ONboardgrafik....
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 13:10   #8
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Dann kann ich soviel schonmal zusammenfassen:
-kleiner AMD CPU
-2GB Ram
-Mb mit Grafik onboard
-1Gbit Netzwerk

Welche Festplatten könnt ihr Empfehlen?Und das passende Gehäuse dafür?
Es wären ja dann einige Festplatten.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 13:25   #9
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

für z.b. Raid5 sind mindestens 3 Platten nötig
bei 3 Platten 66% nutzbar
bei 4 Platten 75% nutzbar
bei 5 Platten 80% nutzbar
usw...

Ich nutze WD-Platten....
ideal wäre die RE Serie (Raid-Edition)
Habe aber nur die AAKS laufen, da diese auch 5 Jahre Garantie haben....
Laufen bei mir 24/7 gut gekühlt ohne Probleme...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 13:34   #10
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Ich plane derzeit ähnliches, von meinem DualOpteron habe ich mich als ich dem Stromverbrauch gesehen habe ja wieder direkt getrennt.

Vieleicht als Anregung was ich vorhabe:

CPU: AMD X2 3800 EE SFF
Mainboard: noch ein wenig unsicher, entweder nForce 7025, 7050 oder AMD 690 Chipsatz. Alle bieten onboard Graka, 4x S-ATA und GBit LAN.
Ram: 1GB DDR2-667, günstiger reicht hier ja.
Festplatten: 2x 500GB Samsung, muss zugeben: die sind schon vorhanden, neu würde ich für den Dauerbetrieb wohl WD RE mit 500GB empfehlen.
Netzteil: ist vorhanden, ein kleines aus einem Dell fertig Rechner. Neu würde ich zu einem Antec EarthWatts 380W greifen, sehr effizient.

Meine Anliegen sind jedoch auch ein wenig anders als bei dir:

- niedriger Stromverbrauch
- ausreichend Leistung zum Arbeiten. Will zum Surfen und für kleine Dinge nicht jedesmal den C2D Stromfresser belasten müssen.
- sehr leise, HDD´s kommen in Dämmboxen, Rest des System wird maximal Semipassiv laufen.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 13:47   #11
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Ich hab mir nun mal bei Wikipedia mal die Verschiedenen RAID Formen angesehen, RAID 5 erscheint mir sehr sinnvoll, jedoch ist die Performance bei kleineren Daten nicht so gut(Wo eine Kombination aus 0+1 besser wäre).Was ist da mit kleineren Daten gemeint?
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 13:51   #12
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

wenn du Sicherheit willst, kommst du um Raid 5 nicht rum...
Raid 6 ist noch besser ...
alles andere ist für Server Crab
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 14:05   #13
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Ja,wird wohl so aussehen.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 14:09   #14
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

kommt natürlich drauf an. Ich selber werde "nur" ein Raid1 einsetzen, da mir 500gb reichen. Jedoch kommen hier ja größere Datenmenge zustande, da wird ein Raid1 schnell unrentabel
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 17:03   #15
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Pro Tag etwas über 2GB, da das System nur Bewegungen im Bildfeld aufzeichnet, ansonsten werden die Livebilder nicht gespeichert.

jetzt bin ich noch auf ein ganz doofes Problem gestoßen.
Ich kann die Daten zwar übers Netzwerk live anschauen, aber nicht einfach so ne Sicherheitskopie von dem Recorder holen, das geht nur über ne SD Karte/ den optionalen DVD-Brenner. Dabei wird das Bildmaterial so codiert,dass man es nicht bearbeiten kann (kp wie genau) damit es z.B. vor Gericht verwendet werden kann. Wenn man das Video einfach als Avi oder sowas speichert wäre es nicht verwertbar.
Nun muss ich mich da schlau machen obs da net ne andere Lösung gibt,hab nämlich keine Lust da hunderte von Euronen für ne Wechselfestplatte von dem Hersteller des Recorders auszugeben.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41