Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Stromeffizient & Silent

Dieses Thema wurde 19 mal beantwortet und 2154 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2010, 11:41   #1
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard Stromeffizient & Silent

Hallo zusammen

Möchte mir einen neuen PC (Anwendung: Audiobearbeitung, Internet & Office)
gönnen und habe mir folgendes zusammengestellt:

Gehäuse: Fractal Design Define R2
Netzteil: Seasonic X-400 Fanless (ev. X460)
Mainboard: MSI P55A-G55
CPU: Intel Core i7-860 Prozessor
CPU Lüfter: Noctua CPU-Kühler NH-U12P SE2
RAM: 8 GB G.Skill DDR3-1333 Quad-Kit F3-10666CL9Q-8GBECO 1,35V
SSD: Crucial 128GB RealSSD C300
HDD: Western Digital WD10EADS 1 TB SATA 300, Caviar Green
LAUFWERK: LiteOn iHAS524
GRAKA: Club3D HD 5500 Noiseless Edition 512MB
BS: Windows 7 Home Premium 64bit

Must:
- Stromeffizient & Silent
- USB 3.0, S-ATA III und 3x PCI (für bestehende Audio- und DSP-Karten)

Würde mich über Feedback und Optimierungsvorschläge freuen!

Danke
Aurum
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 12:10   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Willkommen im Forum.

Ich empfehle Dir eine AMD AM3-CPU (AMD Phenom II X6 1055T), ein AM3-Board mit 785-er oder 880G-er Chipsatz, die 8 GB RAM und gut ist. Spart einiges und sollte stromsparender sein, als das Intel-Setup.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 12:39   #3
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Hallo smoothwater

Danke für das Willkommen heissen und dein Feedback. Es kommt für mich nur ein Intel System in Frage. Zudem habe ich gesehen, dass der X6 1055T ein paar mehr Watt verbraucht als der i7-860.

Aurum
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 13:06   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

TDP ist nicht Verbrauch ;-)
Aber gut.

Wie groß sind die Musikstücke im Durchschnitt, die Du bearbeiten möchtest? Unterstützt die Audio-Software CUDA/STREAM? Wieviele Kerne unterstützt die Audio-Software?

Eventuell lohnt sich auch ein Core i5-760.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 13:56   #5
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Nein nein ich meinte schon den Verbrauch
Hier hast Du eine schöne Übersicht von ein paar CPU's:
http://www.computerbase.de/artikel/p...stungsaufnahme

CUDA/STREAM? Du meinst damit, dass die Software Power von der Grafik GPU nimmt oder? Soweit ich weiss habe ich hier keine Software die dies unterstützt. Mir ist der ATI Radeon Chip allerdings von Verbrauch her sympatischer als die Nvidia.

Cubase & Wavelab unterstützen mehrere Prozessorkerne. Zudem ist FL Studio 9.0 bei mir im Einsatz.

Den i5-760 habe ich zuerst in betracht gezogen, der Aufpreis für die mehrleistung des i7-860 ist es mir Wert.

Zudem spricht das Triple Channel Feature sowie das Hyper Threading für den i7
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 14:49   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Da kaum Bios-Einstellungen angegeben sind, kann man das schlecht vergleichen. Zudem ist der 890FX eher mit einem X58er Chipsatz vergleichbar. Vor allem aber unterscheiden sich die aktuellen 890er Boards der einzelnen Hersteller teils um 20 W. Das gleiche gilt für den Lastzustand.
Zwischen i7-860er Setup und X6 1055er Setup liegen im CB-Test gerade einmal 10 bzw. 19 W. Legt das Board von Haus aus mehr Spannung an, als eingestellt (mein altes Gigabyte gab 0,1 V mehr drauf), sind die 20 W ebenfalls kein Ding.

-> Nicht jeden Test gleich für bare Münze nehmen.

Tripple-Channel bei Sockel 1156 gibt es nicht !!!
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 15:48   #7
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Ups danke für den Hinweis mit dem Tripple-Channel, dies war mir nicht bewusst.
Da der 1156 jedoch weniger Strom zieht und P/L stimmt bleibe ich bei diesem Sockel.

Was meinst Du zu den anderen Komponenten (ausser CPU)?
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 16:44   #8
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Passen ^^.
Da Du keine große Graka einsetzen willst, reicht das 400W NT aus.
Zwischen RAM und Board kann es zu Problemen kommen: Nicht jedes Board unterstützt Low-Voltage-RAM. Dummerweise kann man auch keine expliziten Boards aufzählen, da dies auch von Biosvarianten etc. abhängt.
Die SSD ist auch OK.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 17:02   #9
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Vielen Dank für deine Hilfe und dein Feedback smoothwater
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 17:04   #10
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Immer gern.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2010, 15:31   #11
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Hi smoothwater

Stelle mir bezüglich Stromeffizienz die Frage ob anstelle des
Intel Core i7-860 Prozessor nicht auch der Intel Core i5-660 Prozessor reichen würde...

Hyper Threading bringt der i5-660 zudem ist die 32-nm Fertigung (anstelle 45-nm) und die TDP von 73 Watt (anstelle 95 Watt) deutlich besser.

Der i5-660 ist halt nur ein "Zweikerner" und weniger Leistungsstärker als der i7... Was meinst Du?
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2010, 15:40   #12
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

"Reichen" würde der sicherlich. An dieser Stelle noch einmal: TDP ist nicht Verbrauch.
Wenn Du nur ab und zu mal Audio-Zeug bearbeitest, sonst aber in Office tippst und im Internet surfst, ist der i5 ausreichend. Wenn das Verhältnis anders herum sit, nimm den i7.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2010, 20:41   #13
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Hallo smoothwater

Bin immer noch mit meiner Systemzusammenstellung beschäftigt und bitte dich nochmals um deine Meinung resp. Hilfe

Alle mit * habe ich verändert:

Gehäuse: Fractal Design Define R2
Netzteil: Enermax Modu87+ 500w*
Mainboard: Gigabyte GA-P55A-UD3 Rev. 2.0*
CPU: Intel Core i5-660 Prozessor
CPU Lüfter: Noctua CPU-Kühler NH-U12P SE2
RAM: G.Skill F3-10666CL7D-4GBECO (2Gx2) 7-7-7-21-2N Eco mit 1,35V*
SSD: Crucial 128GB RealSSD C300
HDD: Western Digital WD10EADS 1 TB SATA 300, Caviar Green
LAUFWERK: LiteOn iHAS524
GRAKA: Gigabyte GV-R545SC-1GI (Radeon HD 5450)*
BS: Windows 7 Home Premium 64bit

- Enermax Modu87+ 500w anstatt Seasonic X-400 Fanless
Grund: Verfügbarkeit und ne leichte Kühlung schadet so denke ich nicht.
Frage: Was meinst Du ist der Verbrauch bei nicht Auslastung eines 500w Netzteils höher als bei 400w?

- Gigabyte GA-P55A-UD3 Rev. 2.0 anstatt MSI P55A-G55
Grund: Verfügbarkeit, Gigabyte ist bereits ne Rev. 2.0 draussern, zudem denke ich da bereits div. Bios Updates stattgefunden haben, dass das Mainboard stabiler ist.

- G.Skill F3-10666CL7D-4GBECO anstatt G.Skill Quad-Kit F3-10666CL9Q-8GBECO
Grund: Denke 4GB reichen auch, 8GB ziehen auch mehr Strom. Zudem haben die neuen Rams schnellere Timings.
Frage: Zuerst dachte ich, ich hole damit ich identische Rams 8GB (4x2GB). Was ist überhaupt der Vorteil eines Ram-Kits?

- Gigabyte GV-R545SC-1G anstatt Club3D HD 5500 Noiseless Edition 512MB
Grund: Radeon 5450 reichen, Verbrauch ist niederiger. Zudem Graka und Mainboard selber Hersteller.

Danke schon jetzt für deine Hilfe
Aurum
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2010, 21:40   #14
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Hi,
zur Frage 1: Das kann man nicht pauschal beantworten, da die 80+-Zertifikate jeweils auf 3 Auslastungswerte genormt sind. Da beide Netzteile 80+Gold besitzen, würde ich vermuten, dass die sich nicht viel nehmen werden.
Punkt 2: Ob Gigabyte oder MSI ist eher Geschmackssache. Oft ändern sich innerhalb von Revisionen auch gern mal nur die Farbgebungen, Kühlermaterialien, etc., also oft eher Kleinigkeiten.
Punkt 3: RAM zieht nicht sooo viel Strom, wie man vermuten könnte. Da Du keine Videobearbeitung betreiben willst, sollten die 4 GB ausreichend sein.
Punkt 4: Das Graka und Mainboard den selben Hersteller haben, garantiert noch lange kein fehlerfreies laufen ;-). Aber ansonsten hast Du recht: Eine HD5450 reicht aus.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2010, 21:50   #15
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Dank dir smoothwater für deine Antworten!
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2010, 11:54   #16
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Habe nochmals Optimierungen vorgenommen und denke dieses System wird es nun aber definitiv sein:

Gehäuse: Fractal Design Define R2
Netzteil: Enermax Modu87+ 500w
Mainboard: MSI P55A-GD65*
CPU: Intel Core i5-660 Prozessor
CPU Lüfter: Noctua CPU-Kühler NH-U12P SE2
RAM: Kingston KHX1333C9D3UK2/4GX 1333MHz CL9-9-9-27 @ 1.25v ultra-low voltage*
SSD: Crucial 128GB RealSSD C300
HDD: Western Digital WD10EADS 1 TB SATA 300, Caviar Green
LAUFWERK: Sony AD-7241S*
GRAKA: Gigabyte GV-R545OC-512I (Radeon HD 5450)*
BS: Windows 7 Home Premium 64bit

- MSI P55A-GD65 anstatt Gigabyte GA-P55A-UD3 Rev. 2.0
Grund: MSI Boards brauchen wie ich gelesen den tiefsten Verbrauch.
Die Techniken DrMOS und APS machen einen guten Eindruck, zudem hat dieses Board noch eSata und Firewire Schnittstellen.

- Kingston KHX1333C9D3UK2/4GX anstatt G.Skill F3-10666CL7D-4GBECO
Grund: Kingston hat 1.25v anstatt 1.35v Verbrauch.

- Gigabyte GV-R545OC-512I anstatt Gigabyte GV-R545SC-1G
Grund: 512MB reichen auch, denke der Verbrauch wird auch minim besser sein.

- Sony AD-7241S ansatt LiteOn iHAS524
Grund: Das Sony soll sehr laufruhig sein und hat meist gute Feedbacks erhalten.

So hoffe habe nun nach tagelanger Recherche ein System zusammengestellt welches Stromeffizient, Silent und dennoch Leistungsstark für meine Audiogeschichten ist.

Gruss
Aurum
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2010, 12:34   #17
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Zum RAM: Nicht jedes Board kann mit Ultra-Low-Voltage-RAM arbeiten. Wie weit Du die RAM-Spannung im Bios herab senken kannst, musst Du dann nach dem Kauf testen.
Der Rest ist super.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2010, 18:04   #18
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Danke für die Blumen Wegen Ram, MSI konnte mir nicht sagen ob die 1.25v Ram auf dem MSI P55A-GD65 laufen... Ich werde es jeodch riskieren, theoretisch kann ich die 1.25v im Bios einstellen. Bei Problemen bin ich halt auf ein Bios Update angewiesen
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 02:31   #19
Könner
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 108
Standard

Wie wäre es mit einem mini ITX Brett?

Ich habe zB diese Kombination

ASUS M4A88T-I Deluxe
http://geizhals.at/deutschland/a545027.html
Leider aktuell kaum bis nicht verfügbar. Sämtliche OC Optionen die man sich so vorstellen kann. Sogar Core Freischalten geht damit.
Athlon II X3 @Phenom II X4, aber leider gibt es dafür keine Grantie


AMD Athlon II X3 445
http://geizhals.at/deutschland/a473382.html
Läuft bei mir auf dem Brett mit 0,9V im Idle und unter Last mit 1,25V

Kingston HyperX SO-DIMM Kit 4GB
http://geizhals.at/deutschland/a479633.html

Seasonic S12II-380Bronze
http://geizhals.at/deutschland/a431168.html
Sehr leise

Scythe Shuriken Rev.B
http://geizhals.at/deutschland/a416267.html


__________________
Athlon II X3 445@3700MHz oder @Phenom II X4 3700MHz # MSI 790GX-G65 BIOS 4.1 # G.Skill 4GB Kit DDR3 1274 # MSI 5770 Hawk
[TLR]Snoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 07:15   #20
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 11
Standard

Hallo [TLR]Snoopy

Danke für deinen Vorschlag.

Ich hätte gerne ein Intel System, zudem sind 2x PCI, USB 3.0 und Sata 3 Pflicht.

Aurum
Aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Worklog] Lian Li PC 8: Optik & Silent skycr@wler Projekte, Worklogs und Anleitungen 76 18.11.2008 09:28
Silent Hunter IV - Wolves of the Pacific Chibu Spiele und Unterhaltung 28 24.04.2007 23:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41