Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

System aufrüsten - Workstation und ein bisschen zocken

Dieses Thema wurde 7 mal beantwortet und 1943 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.07.2007, 13:33   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 5
Standard System aufrüsten - Workstation und ein bisschen zocken

Hallo erstmal,
ein schönes Board habt ihr hier. Und beim stöbern bis jetzt hab ich auch nur kompetente und freundliche Töne gelesen. Ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein.

Ich hab vor demnächst mein System zu aktualisieren und brauch mal eure Meinung.
Wie der Titel schon verrät wird die Kiste hauptsächlich zum Arbeiten verwendet.
Deswegen will ich am Prozessor sparen und durch ein ordentliches oc-Board und -Speicher die Leistung rausholen.

Meine Fragen wären:
1. Welcher Kern ist bei den aktuellen X2 am besten für oc geeignet?
Mit meinem aktuellen Windsor hatte ich noch nie Probleme (siehe unten).
Von den Aussmassen des oc soll es sich im gleichen Rahmen befinden,
sprich ich will auf die Leistung eines 5600+ oder 6000+ kommen.
Kann ich da vielleicht sogar eine noch kleinere CPU nehmen?
2. Gibt es ein Board ohne SLI bzw. CF mit guten oc-Eigenschaften?


Wunschliste bis jetzt (dank dem Board hier):

Prozessor:
Athlon 64 X2 EE 5200+ 90nm/65W 2.6 GHz Windsor-Kern 120 €
oder
Athlon 64 X2 EE 5000+ 65nm/65W 2.6 GHz Brisbane-Kern 116 €

Board:
MSI K9A Platinum, XPress 3200 (dual PC2-6400U DDR2) 106 €

Speicher:
Kingston HyperX DIMM Kit 2048MB
PC2-6400U KHX6400D2LLK2/2GN CL4-4-4-12 149 €

Grafik: (wenn die Kohle noch reicht)
Gigabyte GF8600GTS GV-NX86S256H 256MB DVI/TV 180 €

Preis ohne Graka: ca. 380 €


Danke schon mal für eure Meinungen und Verbesserungsvorschläge

.greetz.s@ge.


Mein aktuelles System:
EpoX 9NPA+, Sockel 939, NForce Ultra
AMD Athlon64 3000+ @ 2500Mhz
1GB G.E.I.L. DDR Ultra-X PC-3200 DDR-400 @ 208Mhz
Gigabyte GF6600GT NX66T128VP 128MB passiv

Geändert von s@ge (30.07.2007 um 16:14 Uhr)
s@ge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2007, 14:19   #2
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Also wenn du den AMD übertakten möchtest, nimm auf jeden Fall den 65nm Prozessor, aber ich würde dir raten, einen Intel zu nehmen, da diese gerade beim OC momentan um einiges besser sind, als die AMD Prozessoren.

Erste Frage: Wieviel willst du ausgeben?
Zweite Frage: Welche Teile sind vorhanden? Besonders Netzteil.
Dritte Frage: Mit welchen Programmen wird gearbeitet?

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Geändert von Xevo (30.07.2007 um 14:23 Uhr)
Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2007, 14:45   #3
Greenhorn
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 5
Standard

Der Preis sollte (ohne Grafik) die 400 € nicht übersteigen.
Deswegen kommt für mich ein Intel mit der gleichen Leistung zu dem Preis wohl eher nicht in Frage...oder lieg ich da komplett falsch?
Werd gleich mal in meinem Online-Shop stöbern.


Ausser den oben genannten Teilen steckt noch folgendes drin und bleibt auch erstmal:

Be Quiet 500 Watt Straight Power BQT E5
2x Samsung 160 GB HD161HJ 8MB S-ATA2
LG GSA-H42L LC black IDE
2x 120mm und 2x 92mm Lüfter


Programme:
Cinema4D
Photoshop
InDesign
Freehand
Demnächst kommt noch Premiere und After Effects dazu

.greetz.s@ge.
s@ge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2007, 16:24   #4
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Ok, mein Vorschlag:

Core 2 Duo E6320 ca. 145€ inkl. Versand bei Drive City
MDT DDR2-800er Cl5 Kit 2GB ca.69€ inkl. Versand bei Drive City
Gigabyte GA-P35-DS3 ca. 87€ inkl. Versand bei Drive City
Sapphire Radeon X1950 Pro 256mb ca. 120€ inkl. Versand bei Drive City

macht 421€ und es sind ziemlich gute Teile.
Den E6320 bekommst du ziemlich leicht sehr hoch getaktet, auch mit dem Boxed Kühler, der macht bestimmt mehr, als der 5000+. Ist zwar schade für AMD, aber wenns ums OC geht, kommt man atm nicht um Intel herum.
Das Gigabyte Board ist auch sehr gut, habe ich gerade zusammen mit dem E6320 verbaut.
Der Speicher ist auch in Ordnung.
Die Grafikkarte ist schneller als die 8600GTS, hat zwar kein DX10, aber das macht ja momentan noch nichts.

MfG
Xevo

[EDIT] Ups, ich sehe gerade, dass die 400€ ohne Grafikkarte gemeint waren! Dann sieht es folgendermaßen aus:

Core 2 Duo E6420 ca. 160€ inkl. Versand bei Drive City
Gigabyte GA-P35-DS4 ca. 134€ inkl. Versand bei Drive City
G.Skill DIMM Kit 2048MB Cl5-5-5-15 ca. 90€ inkl. Versand bei K&M [wegen dem Heatspreader]

macht ca. 384€

dazu dann noch die Graka macht (fast) glatte 500€

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


Geändert von Xevo (30.07.2007 um 16:30 Uhr)
Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2007, 16:15   #5
Greenhorn
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank erstmal für die Anregungen.
Ich hab jetzt mal gestöbert und mich informiert...und es wird wohl doch ein Intel.

Neue Liste:

Mobo:
Gigabyte GA-P35-DS4

Proz:
Intel Core 2 Duo (Conroe) E6420

Graka:
Powercolor Radeon X1950Pro Extreme (weil schön leise)

Zum Speicher hab ich noch ne Frage:
Da es mein erster Intel ist der übertaktet wird, muss ich mir alles erstmal anlesen bevor ich ihn hochtakte. Aber was
ich bis jetzt erfahren hab ist, dass bei den Intels der Speichertakt ja direkt mit dem FSB (der ja die einzige "einfache"
oc-Möglichkeit bei den Intels ist) zusammenhängt.
Bei den Athlons war es oft so, dass der Speicher meist vor der CPU an seine Grenzen gestossen ist und wenn ich den E6420
auf 3Ghz bringen will muss der FSB nach meiner Rechnung bei 375Mhz liegen.

Lange Rede, wenig Sinn:
Ist es (auch finanziell) sinnvoll gleich einen PC6400-Speicher zu nehmen oder kann man die empfohlen G.Skill Module
ohne Probleme so hoch übertakten?

PC6400-Speicher:
2048MB G.SKILL PC2-800 CL4 KIT F2-6400PHU2 ca. 150 € bei KM

Zur Erklärung:
Da bei mir der Speicher WIRKLICH benutzt und gequält wird (Cinema,Photoshop) ist mir hier gute Qualität auch den 60 €
höheren Preis wert...solange es Sinn macht natürlich


.greetz.s@ge.
s@ge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2007, 18:50   #6
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Also der DDR2-800er Speicher macht auf jeden Fall den FSB von 375MHz mit. Fabrikmäßig macht er einen FSB von 400MHz mit, also funzt das auf jeden Fall mit dem Ram, da kann man dann wahrscheinlich noch 4-4-4-12 oder Command Rate 1T einstellen.

DDR2-667er Speicher macht nur 333MHz FSB mit, also den müsste man dann schon übertakten. Zudem hat der G.Skill Speicher nen Heatspreader drauf .

MfG
Xevo
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2007, 21:04   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Bei Alternate gibt es G-SKill-Ram unter 90 Euro für 2GB
Ausserdem sollte sich die Frage nach PC667er Ram erübrigen da die das selbe kosten. Zumindest dort wo ich nachgesehen habe.

Wegen den Timings....die sind bei Intel egal....
ICh habe da keinen Unterschied gemerkt.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2007, 11:38   #8
Greenhorn
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 5
Standard Habt Dank

Moinsen,

juhuuuu...mein neues Arbeitstier ist fertig!!!

Prozessor: Intel Core2 Duo E6420 2x2.13Mhz
Kühler: Scythe Ninja Plus SCNJ-1100+ Rev. B
Board: Gigabyte GA-P35-DS4
Speicher: G.SKill 2x1024MB F2-6400PHU2-2GBHZ PC2-6400U CL4
Grafik: Powercolor Radeon X1950Pro Extreme 256 GDDR3

OC:
Proz: 2x3200Mhz (FSB: 400Mhz, Multi: 8, VCore: 1,25V)
Ram: 400 Mhz, 1:1-Teiler, 4-4-4-10, 2T, Standardspannung
Alles stabil und schön kühl (Idle: 31°, Cores: 29° | Last: 46°-48°, Cores: 44°-46°)

Vielen Dank für die kompetente Beratung

.greetz.s@ge.
s@ge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PC zum Zocken! West928 Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 25 26.07.2007 21:29
PC aufrüsten für jetzige Games tumblebleed Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 7 23.07.2007 16:44
AGP System Graka Aufrüsten Operator Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 11 13.03.2007 18:38
Core 2 Duo aufrüsten Chopper Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 9 26.12.2006 10:52
Freund will Rechner aufrüsten. pear Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 9 01.11.2006 22:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41