Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)

Hinweise

Will mir nen neuen PC zusamm stellen

Dieses Thema wurde 1 mal beantwortet und 1208 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.01.2010, 12:09   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 4
Standard Will mir nen neuen PC zusamm stellen

Hi,

Ich möchte mir in den nächsten Wochen nen neuen PC zusamm kaufen.


Ich hab mir nen Coolermaster Cosmos1000 Gehäuse zugelegt und nen Intel DX58SO Motherboard,beides günstig geschossen,darum jetzt auch was komplett neues.Sonst müßte mein alter noch etwas länger her halten.

Also Ich dachte eigendlich an ne Intel CPU(is klar bei dem Board)
Aber welche,der wenigen die da jetzt noch zur Verfügung stehen?Sollte ich Boxed nehmen oder nen anderen Lüfter drauf machen?Wenn ja welchen?


Ne Nvidia Grafikkarte(lasse mich schwer von ATI überzeugen,aber wenns wirklich super Argumente gibt,vielleicht schon.)


Netzteil keine Ahnung?!

Speicher?DDR3 1333 oder 1600? 3 Riegel am besten?!DA mit den Latenzen hab ich voll noch nicht gecheckt,kann mir das einer grob erklären?!

Festplatte/n hab ich gedacht 2*128GB SSD im Raid 0 vielleicht?! Reicht bei SSD auch eine,weil die schon schnell genug sind? oder besser 2 WD 10000 U/min im Raid 0 nehmen?!

DVD Brenner.

Sound nutze ich onboard denk ich.Oder spricht da was gegen?!

Monitor hab ich nen 21" Röhre(nicht schimpfen,ich wollte immer nen Röhre behalten und als mein alter schrott war,war es schwer nen neuen zu bekommen)
am 2. Rechner ist nen 19" LCD könnte ich dann auch übergangsweise nehmen.
Aber ende des Jahres solls dann schon nen neuen LCD geben für den neuen Rechner 24" oder max 26" aber bis dahin ist ja noch lang hin.

Achso was vielleicht nicht ganz unwichtig ist,ich nutze gern und bestimmt auch noch etwas länger WIN XP PRO 32 BIT,also direkt X11 Karten ohne Treiber für XP kommen somit gar nicht in Frage.
WIN 7 mag super sein,aber ich hab die XP Lizens und ne Vista(welches persönlich mir überhaupt nicht zusagt),da kauf ich mir jetzt nicht wieder eine 7,vielleicht 2011,aber nur vielleicht.


Ich freue mich über eure vorschlage.
Und bitte geht mit mir nicht all zu hart ins Gericht,ich benutze PC´s schon etwas länger,aber auskennen tu ich mich nicht wirklich,aber ich lese viel in Zeitschriften und im Internet,zu viel,das mich das schon wieder verwirrt.Und ich nicht wirklich hintergrundwissen vorweisen kann.
Z.B. OC hab ich viel gelesen,aber noch nie getraut das zu machen,darum ist die OC möglichkeit der Komponenten auch nicht so wirklich wichtig,da ich nicht denke das ich das in naher Zukunft mir zum eigen machen werde.

LG Micky

PS:Wenn das Motherboard Müll ist oder so,dann sagt das,dann vk ich das bei Ebay oder so und hol mir nen anderes von Asus das P6T oder von Gigabyte eins?Da hab ich hier viel von gelesen.
Micky2514 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2010, 15:19   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

1.: Wenn Du Ruhe haben willst, nimm einen ordentlichen Kühler- der Boxed-Kühler ist zwar ausreichend, aber entsprechend laut.
2.: Da Sockel 1366 würd ich schon einen i7 920, 940, 950 oder 960 nehmen.
3.: Da die Prozessoren lediglich DDR3-1333 zertifiziert sind, ist alles an RAM-Takt darüber automatisch OC (da integrierter Speichercontroller, der mind. doppelt so schnell takten muss, wie der RAM.
4.: SSD im RAID bringt nix, da so schon sau fix. Zudem wird kein TRIM unterstützt (auch wenn Du noch kein Win 7 nutzen willst). Lieber eine SSD mit entsprechender Größe wählen, wo alle genutzten Programme und Spiele drauf passen (ich selbst hab eine 60 GB OCZ Vertex) und dazu eine große, normale Festplatte als Datenspeicher. Achte bei der SSD aber auf die Firmware (Trim-Support für Win 7, GC-Support für Vista und XP).
5.: DX11 ist derzeit ohnehin nur bei AMD-Karten, im Gegensatz zu DX10 aber bei Vista und Windows 7 möglich. Vorteil der aktuellen HD5xxxer-Serie ist der sehr gute Idle-Verbrauch, Eyefinity (bis zu 3 Monitore gleichzeitig) und natürlich DX11. Da Du nur einen 21" bzw. einen 19"-Bildschirm hast, würde eine HD5770 bzw. eine HD5850 (falls später doch mal ein größerer Monitor kommen soll) ausreichen. Vorteil der Nvidia-Karten ist PhysX und je nach Karte ein minimal besserer Verbrauch unter Last. Hier würde ich eine GTX285 empfehlen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuen (besseren) AGB Klingo Wasserkühlung 8 16.12.2008 10:20
Neuen RAM oder neuen Prozzi? jhonnyX Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 3 06.12.2007 11:40
WLAN-Signal höher stellen? Bastian2k5 Netzwerk, Sicherheit & Co 6 17.10.2007 11:23
Fragen zur neuen WaKü DavidWH Wasserkühlung 39 02.08.2007 15:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41