Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Support & News

Hinweise

[News] BFG Technologies

Dieses Thema wurde 5 mal beantwortet und 7698 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.02.2008, 13:45   #1
Das Forum in Person
 
Benutzerbild von EffizienzGurus.de
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 68
Pfeil [News] BFG Technologies

14.10.2009 BFG kündigt mit dem Deimos X-10 ein SLI basiertes Notebook für Gamer an
BFG Technologies, Hersteller des High-Performance Gaming-PCs Phobos, kündigt sein neuestes Produkt, das Deimos X-10 SLI Gaming Notebook, an. Deimos X-10 bietet ultraschnelle Bildwiederholraten, die einem SLI basierten Desktop-PCs in nichts nachstehen. Gamer haben damit den Vorteil, dass sie ihren Boliden mit sich nehmen können, um beispielsweise bei LAN-Partys aufzutrumpfen. Deimos X-10 kann mit zwei NVIDIA® GeForce® GTX 280M 1GB (SLI) Grafikkarten ausgestattet werden, so dass lebensechte Grafiken auf dem 18.4” mit 16:9 HD (1920x1080) LCD Bildschirm dargestellt werden können.


Das Deimos X-10 Notebook erlaubt Gamern die Vorteile der NVIDIA® SLI™ Technologie in einem portable Form-Faktor zu nutzen. Aufgrund proprietärer Software-Algorithmen und skalierbarer Logik der NVIDIA GPUs bietet NVIDIAs SLI-Technologie bis zu doppelter Performance (beim Einsatz von zwei SLI-Grafikkarten) gegenüber einer einzigen Grafik-Lösung.

“Das Deimos X-10 SLI Notebook ist eine perfekte Lösung für Gamer und Multimedia-Enthusiasten die Desktop-Performance fordern aber die Portabilität von Notebooks vorziehen,” so John Malley, Senior Director Marketing bei BFG Technologies. “Deimos X-10 wird als komplettes System für ultimatives HD Mobile-Gaming ausgeliefert und bietet ein überragendes Multimedia Erlebnis.“

Deimos X-10 verfügt über Intel® Core™ 2 Duo, Quad oder Extreme Prozessoren, unterstützt bis zu 8GB DDR3 Memory und hat drei Festplattenslots für bis zu 1.5 TB (SSD/HDD). Zusätzlich wird das Deimos X-10 Notebook mit einem Blu-Ray Laufwerk ausgeliefert sowie mit einem integrierten Subwoofer, vier USB 2.0 Anschlüssen, HDMI / DVI Anschlüssen, einem 7-in-1 Kartenleser, WiFi, Bluetooth 2.1+EDR, einer 2 Megapixel Webcam und einem passenden Rucksack, um die hochgerüstete Maschine zu transportieren.
Quelle | Hersteller-Newsletter





10.08.2009 BFG mit wartungsfreien, gekühlten GeForce GTX 285 und GeForce GTX 295 Grafikkarten
BFG Technologies, Inc., der führende Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten, Netzteilen und dem Phobos High-Performance Gaming/Home Theater System für Enthusiasten, kündigte die Erweiterung der BFG GeForce Familie um zwei neue Mitglieder an – die BFG GeForce GTX 285 H2O+ die BFG GeForce GTX 295 H2OC mit fortschrittlicher ThermoIntelligence Flüssigkühlung. Beide High-Performance Karten sind für den sofortigen Einbau ab Werk vormontiert, verfügen über ein sich geschlossenes Flüssig-Kühlsystem und sparen dadurch dem Anwender Zeit und Geld.


BFG GeForce GTX 285 H2O+ und BFG GeForce GTX 295 H2OC sind aufgrund ihrer geschlossenen ThermoIntelligence Flüssigkühlung wartungsfrei, benötigen keine Nachfüllung oder zusätzliche Komponenten. Die Grafik-Boliden sind die Spitzenprodukte der BFG Grafik-Linie und sorgen in Kombination mit dem speziell für BFG entwickelten Kühlsystems von CoolIT Systems für eine außergewöhnliche PC Gaming Performance. Die GPU wird kontinuierlich gekühlt und die Wärme wird per Radiator über das Chassis abgeleitet. Dabei kann der Anwender zwischen 3 Geschwindigkeiten wählen: Automatisch, Leise und Maximum und erhält dadurch die volle Kontrolle über Geräuschentwicklung und Performance. Beide ThermoIntelligence Advanced Cooling Solutions sorgen dafür, dass die Grafikkarte unter Last im Vergleich mit Standard-Lüftkühlungsmodellen bis zu 30°C kühler läuft. Dadurch erhöht sich sowohl die Zuverlässigkeit als auch die Lebensdauer.

Dazu John Malley, Senior Director Marketing bei BFG Technologies: „Wir freuen uns die ersten zu sein, die diese Lösung anbieten. Die fortschrittliche ThermoIntelligence Kühl-Lösung ist genau das, was Anwender wollen. Sofort installierbar, ohne ein separates System anzuschließen und aufzufüllen. „

BFG GeForce® GTX 295 H2OC™ mit ThermoIntelligence® Advanced Cooling Solution
  • Memory: 1792MB (1.8GB) GDDR3
  • Core Clock: 675MHz (vs. 576MHz Standard)
  • Shader Clock: 1458MHz (vs. 1242MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2214MHz (vs. 1998MHz Standard)
  • Processor Cores: 480 (kombiniert)

BFG GeForce® GTX 285 H2O+™ mit ThermoIntelligence® Advanced Cooling Solution
  • Memory: 1024MB (1GB) GDDR3
  • Core Clock: 691MHz (vs. 648MHz Standard)
  • Shader Clock: 1566MHz (vs. 1476MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2592MHz (vs. 2484MHz Standard)
  • Processor Cores: 240

Garantie und Verfügbarkeit - Die BFG GeForce GTX 295 H2OC ist in limitierten Mengen ab Mitte August 2009 in Deutschland exklusiv über Alternate erhältlich. Der empfohlene Endkundenpreis (inkl. Mwst.) für die BFG GeForce GTX 295 H2OC ist 789 Euro. Die Garantie beträgt 2 Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Bei Registrierung auf der Website von BFG unter http://www.bfgtech.com/warranty.aspx wird die Garantie auf 10 Jahre erweitert.
Quelle | Hersteller-Newsletter





08.07.2009 BFG Technologies kündigt neue wassergekühlte GeForce GTX 295 und mega-übertaktete GeForce GTX 285 Karten an
BFG Technologies, Inc., der führende Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten, Netzteilen und dem Phobos High-Performance Gaming/Home Theater System für Enthusiasten, kündigte die Erweiterung der BFG GeForce Familie und zwei neue Mitglieder an – die BFG GeForce GTX 295 H2OC mit ThermoIntelligence Water Cooling Solution und die BFG GeForce GTX 285 OCFU. Beide Produkte bieten eine außergewöhnliche PC Gaming Performance.


Die BFG GeForce GTX 295 H2OC mit ThermoIntelligence Water Cooling Solution verfügt über einen in Kooperation mit Danger Den entwickelten Single-Slot Wasserblock, um beste Performance zu liefern und die Betriebstemperatur der GPU um bis zu 40°C zu senken. Dazu Graham Brown, European Marketing Manager bei BFG Technologies: „Die BFG GeForce GTX 295 H2OC mit ThermoIntelligence Water Cooling Solution ist zweifelsfrei die schnellste und kühlste vorassemblierte wassergekühlte Grafikkarte, die aktuell verfügbar ist.“

BFG NVIDIA GeForce GTX 295 H2OC 1792MB PCIe 2.0 mit ThermoIntelligence Water Cooling Solution
  • Memory: 1792MB (kombiniert) GDDR3
  • Core Clock: 675MHz (gegenüber 576MHz Standard)
  • Shader Clock: 1458MHz (gegenüber 1242MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2214MHz (gegenüber 1998MHz Standard)
  • Processor Cores: 480 (kombiniert)

Mit der BFG GeForce GTX 285 OCFU lässt BFG den Wettbewerb im Schatten stehen. BFG hat die schnellsten der schnellen GeForce GTX 285 ausgewählt und dann die Karten weit über das OCX-Level hinaus übertaktet, um eine noch höhere Leistung bei gleichzeitiger Gewährleistung der Garantie anzubieten. Die BFG GeForce GTX 285 OCFU Grafikkarte mit NVIDIA® CUDA™ Technologie verfügt neben einem erstklassigen Gaming-Erlebnis auch über Graphics Plus, was für umwerfende Spiele-Effekte, stereoskopische 3D-Effekte und blitzschnelle Video- und Foto-Verarbeitung durch die Grafikkarten-Beschleunigung sorgt.

BFG NVIDIA GeForce GTX 285 OCFU 1GB PCIe 2.0
  • Memory: 1GB (1024MB) GDDR3
  • Core Clock: 712MHz (gegenüber 648MHz Standard)
  • Shader Clock: 1620MHz (gegenüber 1476MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2664MHz (gegenüber 2484MHz Standard)
  • Processor Cores: 240

Garantie und Verfügbarkeit - Die Karten sind über den bekannten E-Tailer K&M Elektronik http://www.kmelektronik.de und bei Alternate http://www.alternate.de verfügbar. Die Garantie beträgt 5 Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Bei Registrierung auf der Website von BFG unter http://www.bfgtech.com/warranty.aspx wird die Garantie für alle Produkte, die ab dem 21. Februar 08 auf den Markt kamen, um weitere 5 Jahre auf 10 Jahre erweitert.
Quelle | Hersteller-Newsletter





03.04.2009 BFG Technologies kündigt GeForce GTX 275 OC an
BFG Technologies, Inc., der führende Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten, Netzteilen und dem Phobos High-Performance Gaming/Home Theater System für Enthusiasten, kündigte heute die BFG GeForce GTX 275 OC Grafikkarte an. Das neueste Produkt bietet eine außergewöhnliche PC Gaming Performance sowie eine fortschrittliche Verarbeitungsgeschwindigkeit auch bei anderen Applikationen, so dass auch Nicht-Gamer von der Leistungsstärke profitieren.

Die BFG GeForce GTX 275 OC mit NVIDIAs CUDA Technologie überzeugt durch ihre überlegene Gaming- und eine richtungsweisende GPU Computing-Performance, die unter anderem schnelles Video nach Video Transcoding sowie das Editieren digitaler Fotos unterstützt. Ganz gleich ob es sich um den Transfer von HD Videos auf einen portablen Video-Player handelt, der den Badaboom Media Converter verwendet oder um das Hochskalieren von Standard Definition Movies zu nahezu HD Qualität mit Arcsoft SimHD oder um das schnelle Editieren von digitalen Fotos mit Adobe CS4 handelt, die BFG GeForce GTX 275 OC Grafikkarte erledigt diese Vorgänge in höchster Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit.

„Grafikkarten auf Basis von NVIDIA GPU Technologie bieten auch Nicht-Gamern extrem viele Vorteile und ein Leistungsspektrum wie sie früher nur Highend-Gamerkarten vorbehalten waren”, sagte John Malley, Senior Director of Marketing bei BFG Technologies. „Wir sehen eine Unmenge von neuen PC Applikationen, welche die Vorteile von leistungsstarken GPUs nutzen. Ohne die fortschrittlichen Verarbeitungs-Möglichkeiten der aktuellen GPU-Generationen würden die CPUs ins Schleudern kommen, wenn sie die neuen Funktionen und Features dieser performanceintensiven Applikationen abarbeiten müssten“.


BFG GeForce® GTX 275 OC 896MB PCIe Grafikkarte mit CUDA Technologie:
  • Memory: 896MB GDDR3
  • Core Clock: 648MHz (gegenüber 633MHz Standard)
  • Shader Clock: 1440MHz (gegenüber 1404MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2304MHz (gegenüber 2268MHz Standard)

Qualifiziert für das BFG Trade Up Programm - Innerhalb von 100 Tagen nach Kauf der BFG GeForce GTX 275 OC können Kunden auf eine leistungsstärkere und teurere BFG Grafikkarte upgraden und zahlen lediglich noch die Differenz des Kaufpreises zuzüglich der anfallenden Steuern und Versandkosten. Weitere Information über das BFG Trade Up Programm sind abrufbar unter www.bfgtech.com/tradeupprogram.aspx.

Garantie und Verfügbarkeit - Die Karten sind über den bekannten E-Tailer K&M Elektronik http://www.kmelektronik.de und bei Alternate http://www.alternate.de verfügbar. Die Garantie beträgt 5 Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Bei Registrierung auf der Website von BFG unter http://www.bfgtech.com/warranty.aspx wird die Garantie für alle Produkte, die ab dem 21. Februar 08 auf den Markt kamen, um weitere 5 Jahre auf 10 Jahre erweitert.
Quelle | Hersteller-Newsletter





25.03.2009 BFG Technologies kündigt modulares EX-1200 Netzteil an
BFG Technologies, Inc., der führende Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten, Netzteilen und dem Phobos High-Performance Gaming/Home Theater System für Enthusiasten, kündigt das modulare BFG EX-1200 mit Frequenz-Konvertierung an. Es bildet praktisch jedes Netzteil nach und verfügt über eine Effizienz von über 80 Prozent - selbst wenn es nur mit 10 Prozent seiner Maximallast betrieben wird.

Das modulare BFG EX-1200 hat, gemessen bei 1200Watt, eine kontinuierliche Temperatur von 40°C und benötigt 98 Ampere bei 12Volt. Das Netzteil verfügt über ein 5VSB, was für eine höhere Effizienz im Standby-Betrieb oder beim Abschalten sorgt. Das EX-1200 hat das 80-Plus-Zertifikat und unterstützt NVIDIA® 3-Way SLI. Dadurch ist es die erste Wahl für Systeme, die mit mehr als einer Grafikkarte ausgestattet sind.

„Die meisten Netzteile mit hoher elektrischer Leistung sind im Ruhezustand oder im täglichen Bürobetrieb extrem uneffizient, sagt John Malley, Senior Director of Marketing bei BFG Technologies. „Unsere exklusive Frequenz-Konvertierungs-Technologie ermöglicht es mindestens 80 Prozent Effizienz zu bewahren auch wenn keine leistungsintensiven 3D Spiele laufen. Im Ruhezustand benötigt das Netzteil etwa ein Viertel der Leistung als während eines Spiels. Das bedeutet echte Energieersparniss und eine bessere Umwelt für uns alle.“


Garantie und Verfügbarkeit - Das modulare BFG EX-1200 Netzteil ist in Kürze über den bekannten E-Tailer K&M Elektronik http://www.kmelektronik.de und bei Alternate http://www.alternate.de verfügbar. Die Garantie beträgt 5 Jahre, darin eingeschlossen sind jeweils ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche.
Quelle | Hersteller-Newsletter





19.01.2009 BFG Technologies kündigt komplette Serie bereits übertakteter GeForce GTX 285 Grafikkarten an
BFG Technologies, Inc., der führende Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten, Netzteilen und dem Phobos High-Performance Gaming/Home Theater System für Enthusiasten, kündigte die bereits werksseitig übertakteten BFG GeForce GTX 285 OC, OC+, OC2, und OCX Grafikkarten an.

Die BFG GeForce GTX 285 verfügt über 240 Prozessorkerne und ist bis zu 50% schneller als frühere Generationen. Die Grafikkarten geben komplexe DirectX 10® Umgebungen und cinematische Effekte in höchsten Frame-Raten wieder. Diese zusätzliche Leistung, kombiniert mit der bewährten werksseitigen Übertaktung, bietet Enthusiasten ein beeindruckendes Erlebnis.

„Als Innovator und Experte im Bereich werksseitig übertakteter Grafikkarten bietet BFG seinen Kunden Leistung jenseits der Standardangebote und das bei hervorragenden Garantieleistungen,“ so said John Malley, Senior Director of Marketing bei BFG Technologies. „Durch integrierte PhysX-Unterstützung gibt sich die GeForce GTX 285 GPU wie ein sehr leistungsstarker Physik-Prozessor, der so bekannte Titel wie Mirror’s Edge in hohem Maße beschleunigt. Aufgrund der CUDA Technologie erreichen zeitintensive Tasks wie beispielsweise Video Transcoding eine neue Performance-Stufe und sind teilweise sogar schneller als in Echtzeit. Wir glauben, dass Physik- und GPU-Computing im nächsten Jahr unverzichtbar werden. GPUs, die sich lediglich auf Grafik beschränken, werden für Anwender immer unattraktiver. Die BFG GeForce GTX 285 Serie bietet alles auf einmal - werksseitig übertaktete 3D-Grafikkarten mit bis zu 10 Jahren Garantie zuzüglich einem revolutionären Physik- und Computing-Prozessor.


BFG GeForce GTX 285 OC
  • Memory: 1GB (1024MB) GDDR3
  • Core Clock: 666MHz (gegenüber 648MHz Standard)
  • Shader Clock: 1512MHz (gegenüber 1476MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2484MHz (gegenüber 2484MHz Standard)
  • Processor Cores: 240

BFG GeForce GTX 285 OC+
  • Memory: 1GB (1024MB) GDDR3
  • Core Clock: 675MHz (gegenüber 648MHz Standard)
  • Shader Clock: 1548MHz (gegenüber 1476MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2520MHz (gegenüber 2484MHz Standard)
  • Processor Cores: 240

BFG GeForce GTX 285 OC2
  • Memory: 1GB (1024MB) GDDR3
  • Core Clock: 691MHz (gegenüber 648MHz Standard)
  • Shader Clock: 1566MHz (gegenüber 1476MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2592MHz (gegenüber 2484MHz Standard)
  • Processor Cores: 240

BFG GeForce GTX 285 OCX
  • Memory: 1GB (1024MB) GDDR3
  • Core Clock: 702MHz (gegenüber 648MHz Standard)
  • Shader Clock: 1584MHz (gegenüber 1476MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2664MHz (gegenüber 2484MHz Standard)
  • Processor Cores: 240

Qualifiziert für das BFG Trade Up Programm - Innerhalb von 100 Tagen nach Kauf der BFG GeForce GTX 285 OC, OC+, OC2 und OCX können Kunden auf eine leistungsstärkere und teurere BFG Grafikkarte upgraden und zahlen lediglich noch die Differenz des Kaufpreises zuzüglich der anfallenden Steuern und Versandkosten. Weitere Information über das BFG Trade Up Programm sind abrufbar unter www.bfgtech.com/tradeupprogram.aspx.

Preis, Garantie und Verfügbarkeit - Die Karten sind über den bekannten E-Tailer K&M Elektronik http://www.kmelektronik.de und bei Alternate http://www.alternate.de verfügbar. Die Garantie beträgt 5 Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Bei Registrierung auf der Website von BFG unter http://www.bfgtech.com/warranty.aspx wird die Garantie für alle Produkte, die ab dem 21. Februar 08 auf den Markt kamen, um weitere 5 Jahre auf 10 Jahre erweitert.
Quelle | Hersteller-Newsletter





18.11.2008 BFG Technologies jetzt mit Netzteilen von 550 bis 800 Watt
BFG Technologies, Inc., der führende Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten hat jetzt die Produktpalette um hochwertige Netzteile erweitert. Die empfohlenen Endkundenpreise bewegen sich in einem Bereich von 89 bis 179 Euro. Dafür erhält der Anwender sehr leistungsfähige Netzteile, die ausgezeichnet mit den Grafikkarten von BFG harmonieren. Die Produkte werden über den bekannten E-Tailer K&M Elektronik angeboten.

Der bei BFG für diese Produktlinie zuständige Manager ist kein Geringerer als Jon Gerow, einer großen Online-Community auch als JonnyGURU mit eigener Website bekannt. Gerow war maßgeblich an der Konzeption der BFG Netzteile beteiligt und sorgte dafür, dass viele seiner Vorschläge und Ideen verwirklicht wurden. Dazu gehört auch, dass die angegebene Watt-Höchstleistung kontinuierlich verfügbar und korrekt angegeben ist. In vielen Fällen wird die Peak-Leistung als tatsächliche genannt. Dazu John Malley, Senior Director of Marketing bei BFG Technologies: „Es ist doch so: wer beispielsweise ein 800 Watt Netzteil kauft, will auch diese Leistung dauernd verfügbar haben und nicht nur auf dem Papier oder kurzfristig. Ich kaufe mir doch auch kein Auto mit dem ich dann nur immer im ersten Gang fahren kann!“


Gegenwärtig umfasst das Programm 4 Serien (ES, MX, LS und GS), wobei es sich bei der ES Serie (ES 800 für 179,00 €) um die Highend-Lösung für Enthusiasten handelt und die MX Serie (MX 680 für 149,00 € und MX 550 für 125,00 €) Modularität mit Preisgünstigkeit verbindet. Leistungsmäßig gesehen sind MX und LS identisch und bieten beide moderne Features wie beispielsweise Dual-Grafikkarten-Support und flüsterleisen 135 mm Lüfter. Die nichtmodulare LS Serie besteht aus LS 680 für 109,00 € und LS 550 für 89,00 €. Alle Produkte sind über den bekannten E-Tailer K&M Elektronik verfügbar.

Die Garantie beträgt für die GS-Serie 3 Jahre, für die LS/MX Produkte 5 und für die ES Serie 10 Jahre, darin eingeschlossen sind jeweils ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche.
Quelle | Hersteller-Newsletter





19.06.2008 BFG Technologies kündigt schnellste verfügbare GeForce GTX 280 Grafikkarte an
Die BFG GeForce GTX 280 H2OC 1GB Grafikkarte mit einer Wasserkühlung basierend auf ThermoIntelligence, verfügt über eine bemerkenswerte Kühlleistung in einer Single-Slot-Ausführung. Der maßgearbeitete ThermoIntelligence® Wasserblock aus Kupfer, eine gemeinsame Entwicklung von BFG und Danger Den™, entwickelt absolut kein Geräusch und ermöglicht es der GTX 280 GPU werkseitig bis zum maximalen stabilen Level übertaktet zu werden. Die Betriebstemperatur der GPU ist dabei bis zu 52°C niedriger als die des Referenzdesigns.

„BFG kann auf viele erfolgreiche Jahre im Bereich qualitativ hochwertiger Wasserkühlungs-Lösungen für Grafikkarten-Enthusiasten zurückblicken,“ sagt John Malley, Senior Director of Marketing bei BFG Technologies. „Durch die Kombination von Danger Den´s Fähigkeiten im Design sowie der Herstellung von Kühlblöcken mit BFGs mehrfach ausgezeichnetem Overclocking-Know-How, entstand eine GTX280, die über unglaubliche Leistung in einer leisen Single-Slot-Lösung verfügt.“


Der bereits auf der Karte befindliche Kupferblock der Wasserkühlung ersetzt die Standard-Kühlung der GTX 280, die zwei Slots einnimmt. Außerdem sind Anschlüsse zur Unterstützung von 2- und 3-Wege NVIDIA SLI-Konfigurationen enthalten.

9800 GTX H2OC 512MB Grafikkarte mit ThermoIntelligence
  • Core Clock: 680MHz (gegenüber 602MHz Standard)
  • Shader Clock: 1458MHz (gegenüber 1296MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2450MHz (gegenüber 2214MHz Standard)

Die Standard-Garantie beträgt 5 Jahre. Bei Registrierung auf der Website von BFG unter http://www.bfgtech.com/warranty.aspx wird die Garantie für alle Produkte, die seit dem 21. Februar 08 auf den Markt kamen, um weitere 5 Jahre auf 10 Jahre erweitert.
Quelle | Hersteller-Newsletter





03.06.2008 BFG NVIDIA GeForce 9800 GTX H2OC
BFG Technologies, Inc. kündigt die neue Grafikkarte BFG NVIDIA GeForce 9800 GTX H2OC mit 512 MB und ThermoIntelligence Wasserkühlung an. Dieses Kühlsystem wurde von BFG und Danger Den gemeinsam entwickelt. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 430 Euro.

Die BFG NVIDIA GeForce 9800 GTX H2OC mit 512 MB und ThermoIntelligence Wasserkühlung ist bereits ab Werk auf den höchstmöglichen Wert übertaktet und bietet dadurch als Single-Slot Lösung eine überragende thermische Performance.


„Mit der Erweiterung unserer GeForce 9800 GTX um die ThermoIntelligence Wasserkühlung waren wir in der Lage die Karte auf sensationelle 780MHz (Core) und 1944MHz (Shader) hochzutakten“, so John Malley, Senior Director Marketing bei BFG Technologies. „Jede dieser Karten ist unter Verwendung thermischen Verbindungsmaterials von Arctic Silver handgefertigt. Sie bleibt extrem kühl, ist absolut leise und sorgt für eine um 28°C niedere GPU Betriebstemperatur.“

Der bereits auf der Karte befindliche Kupferblock der Wasserkühlung ersetzt die Standard-Kühlung der 9800 GTX, die zwei Slots einnimmt. Jede Karte verfügt über 1/2“ und 3/8“ Anschlüsse um eine nahtlose Integration in die meisten Wasserkühlungs-Systeme zu erlauben. Außerdem sind Anschlüsse zur Unterstützung von 2- und 3-Wege NVIDIA SLI-Konfigurationen enthalten. Diese Karte ist derzeit zweifellos die schnellste Single-GPU-Karte.

9800 GTX H2OC 512MB Grafikkarte mit ThermoIntelligence
  • Core Clock: 780MHz (gegenüber 675MHz Standard)
  • Shader Clock: 1944MHz (gegenüber 1688MHz Standard)
  • Memory Data Rate: 2320MHz (gegenüber 2200MHz Standard)

Die Standard-Garantie beträgt 5 Jahre. Bei Registrierung auf der Website von BFG unter http://www.bfgtech.com/warranty.aspx wird die Garantie für alle Produkte, die seit dem 21. Februar 08 auf den Markt kamen, um weitere 5 Jahre auf 10 Jahre erweitert.
Quelle | Hersteller-Newsletter





03.06.2008 GeForce 9600 GT OCX und GeForce 8800 GT OCX
Neuen Grafikkarten: BFG bietet ab sofort die NVIDIA GeForce 9600 GT OCX und GeForce 8800 GT OCX mit der ThermoIntelligence Kühlungs-Lösung an (www.thermointelligence.com). Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 179 Euro für die 9600 GT OCX beziehungsweise 189 Euro für die 8800GT OCX. Noch sind die Karten selbst auf der Homepage nicht gelistet, der Kühler sieht jedoch vielversprechend aus.






BFG NVIDIA GeForce 9600 GT OCX mit ThermoIntelligence
  • Bis zu 18°C weniger Wärmeentwicklung der GPU
  • Core Clock: 725MHz gegenüber 650MHz Standard
  • Shader Clock: 1850MHz gegenüber 1625MHz Standard
  • Speicher: 1950MHz gegenüber 1800MHz Standard

BFG NVIDIA GeForce 8800 GT OCX mit ThermoIntelligence
  • Bis zu 30°C weniger Wärmeentwicklung der GPU
  • Core Clock: 700MHz gegenüber 600MHz Standard
  • Shader Clock: 1728MHz gegenüber 1500MHz Standard
  • Speicher: 2000MHz gegenüber 1800MHz Standard

Die Standard-Garantie beträgt 5 Jahre. Bei Registrierung auf der Website von BFG unter http://www.bfgtech.com/warranty.aspx wird die Garantie für alle Produkte, die seit dem 21. Februar 08 auf den Markt kamen, um weitere 5 Jahre auf 10 Jahre erweitert.
Quelle | Hersteller-Newsletter





30.04.2008 Hocheffizienztes Netzteil ES-800
Dank der in der Industrie einmaligen Technologie zur Frequenzumwandlung ist das ES-800 in der Lage, virtuell Netzteile nahezu jeder Größe zu emulieren. Dadurch wird ein Wirkungsgrad von mindestens 80 Prozent erreicht – selbst dann, wenn die tatsächliche Last nur bei 10 Prozent der Maximallast liegt. Das ES-800 hat die niedrigsten Anforderungen an die Minimallast und den höchsten Wirkungsgrad bei der 5-Volt-Dauerspannung (+5 VSB, +5 V Standby) auf dem Markt. Außerdem werden für das Netzteil ausschließlich japanische Kondensatoren und vergoldete Kontakte verwendet, um die Lebensdauer bzw. Leitfähigkeit zu erhöhen.


Im Normalbetrieb wird die Drehzahl des Lüfters reduziert, um die Geräuschentwicklung zu verringern. Außerdem benötigt der kugelgelagerte Lüfter 138MM des ES-800 eine Anlaufspannung von lediglich 3 V – nahezu die Hälfte der von den meisten Netzteillüftern auf dem Markt benötigten Anlaufspannung. Dadurch kann der Lüfter bei geringen Lasten mit weniger als 700 Umdrehungen pro Minute betrieben werden. Vier PCIe- und sechs SATA-Stecker machen das Netzteil voll SLI-/Crossfire tauglich. Bei Produktregistrierung erhält der Käufer 10 Jahre Garantie auf das Netzteil.
Quelle | Hersteller-Newsletter





25.02.2008 BFG Technologies NVIDIA GeForce 9800 GTX – OC, OC2 und OCX
"Jedes Unternehmen kann Taktraten bis zum Limit hochschrauben – aber Grafikkarten über einen längeren Zeitraum bei so hohen Taktungen in Betrieb zu haben, kann zu verschiedensten Problemen führen", so John Malley, Senior Director Marketing bei BFG Technologies. "Unsere übertakteten OC, OC2 und OCX Grafikkarten müssen strengste Tests durchlaufen, damit die höchste stabile Taktung ermittelt werden kann. Anwender kommen somit in den Genuss eines Performance-Schubs und können davon ausgehen, dass ihr Investment in die Grafikkarte sich auf viele Jahre hin lohnen wird."


BFG GeForce 9800 GTX OC, OC2 und OCX Grafikkarten stellen Kunden drei verschiedene Level werkseitig übertakteter GPUs (Graphics Processing Units) zur Verfügung, die alle sorgfältig getestet wurden und mit fünfjähriger Garantie ausgeliefert werden.

Spezifikation 9800GTX Standard 9800GTX OC 9800GTX OC2 9800GTX OCX
GPU Clock 675MHz 700MHz 715MHz 755MHz
Shader Clock 1688MHz 1728MHz 1782MHz 1890MHz
Memory 2200MHz 2200MHz 2250MHz 2300MHz

Wichtig: Innerhalb von 100 Tagen nach Kauf der BFG GeForce 9800 GTX können Kunden auf eine BFG GeForce 9800 GX2 upgraden und zahlen lediglich noch die Differenz des Kaufpreises zuzüglich der anfallenden Steuern. Ebenfalls zu denselben Konditionen auf eine BFG GeForce 9800 GTX, 9800 GTX OC/OC2/OCX oder auf eine BFG GeForce 9800 GX2 upgraden können Käufer einer BFG GeForce 9600 GT. Weitere Information über das BFG Trade Up Programm sind abrufbar unter www.bfgtech.com/tradeupprogram.aspx. Die Karten sind ab Sofort erhältlich.

Quelle | Hersteller-Newsletter





21.03.2008 CeBIT 2008 Special
Auf der CeBIT hatten wir das Vergnügen, mit dem Marketing Manager Herrn G. Brown eine Unterhaltung über BFG zu führen. Erste Blicke auf die BFG nVidia Geforce 9800GX2 waren möglich - leider aber noch nicht in Aktion. Ursprünglich sollten drei dieser Karten in einem Triple SLI-Verbund ihre Leistung unter Beweis stellen. Aus Zeitmangel konnte dies jedoch noch nicht zur CeBIT verwirklicht werden. Stattdessen werkelten drei 8800 Ultras im Show-PC.










Im weiteren sehr interessant ist die Tatsache, dass BFG als erstes Unternehmen von Werk aus übertaktete Grafikkarten anbot. Heute werden ca. 500 Grafikkarten einer Serie getestet, um eine 10 Jahre dauernde Garantie auch auf übertaktete Komponenten anbieten zu können und so stabile Taktraten zu garantieren. Im weiteren werden zeitnah wassergekühlte Grafikkarten released. Die Besonderheit: Das Kühlerdesign kommt aus dem Hause BFG, gefertigt aber werden diese bei Danger Den.

Ebenfalls neu ist die luftgekühlte Lösung ThermoIntelligence. Die von Grund auf neu konzipierten Kühler werden nun auf BFG-Grafikkarten ausgelifert und reduzieren die Geräuschentwicklung und verbessern die Kühlleistung gegenüber den Referenzkühlern.

Quelle | CeBIT Gespräch





25.02.2008 BFG GeForce 9600 GT OC 512MB
BFG Technologies, Inc., ein führender Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten, Mainboards, Netzteilen und anderen PC-Produkten für Enthusiasten in Nordamerika und Europa, kündigte die neue Grafikkarte BFG NVIDIA GeForce 9600 GT OC mit 512MB PCI-E an. Der empfohlene Verkaufspreis liegt voraussichtlich bei ca. 150 Euro. Eine Review wird folgen.


BFG NVIDIA GeForce 9600 GT OC 512MB-Features
  • Core Clock: 675MHz gegenüber 650MHz Standard
  • Shader Clock: 1700MHz gegenüber 1625MHz Standard
  • Speicher: 1800MHz
  • Produktseite
Quelle | Hersteller-Newsletter
__________________
Zum Verfassen von Beiträgen kurz registrieren (kosten- und spamfrei!) und Guru werden.

Geändert von EffizienzGurus.de (18.11.2008 um 18:26 Uhr)
EffizienzGurus.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2008, 10:43   #2
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Update: CeBIT 2008 Special.

Update: Drei 9800GTX OC Modelle von BFG. Besonderheit und Grund für die Veröffentlichung: BFG Tradeup-Programm.

Update: Hocheffizienztes Netzteil ES-800.

Update: Neue Modelle und wohl die schnellste 9800 GTX ever. Zudem 2 OCX-Varianten von 9600GT und 8800GT mit neuem Kühler.

Update: GTX280 wassergekühlt.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2008, 10:56   #3
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Wenn ich das mal anmerken darf...
Mit Refferenzkühler wird eine GTX280 im Idle ca 50-60°C warm und unter Last beträgt die Temperatur ca 100-105°C.

Dadurch, daß es sich um einen Singleslotkühler handelt, ist der Kühler von DangerDen meine erste Wahl.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2009, 15:33   #4
Das Forum in Person
 
Benutzerbild von EffizienzGurus.de
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 68
Standard

Update: BFG Technologies jetzt mit Netzteilen von 550 bis 800 Watt

Update: BFG Technologies kündigt komplette Serie bereits übertakteter GeForce GTX 285 Grafikkarten an
__________________
Zum Verfassen von Beiträgen kurz registrieren (kosten- und spamfrei!) und Guru werden.
EffizienzGurus.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2009, 16:13   #5
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Schon krass was der GDDR3 Ram mitmacht an Taktraten.
Ich selbst hatte letztens Samples, welche knapp 1340Mhz Ramtakt schafften
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2009, 21:14   #6
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Update: BFG Technologies kündigt wassergekühlte GeForce GTX 285 Grafikkarten an

Update: BFG Technologies kündigt modulares EX-1200 Netzteil an

Update: BFG Technologies kündigt GeForce GTX 275 OC an

Update: BFG Technologies kündigt neue wassergekühlte GeForce GTX 295 und mega-übertaktete GeForce GTX 285 Karten an

Update: BFG mit wartungsfreien, gekühlten GeForce GTX 285 und GeForce GTX 295 Grafikkarten
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] OCZ Technology EffizienzGurus.de Support & News 1 09.07.2009 09:48
Hush Technologies nebber Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 7 11.10.2007 12:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41