Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Support & News

Hinweise

[News] Corsair

Dieses Thema wurde 13 mal beantwortet und 9281 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2008, 13:22   #1
Das Forum in Person
 
Benutzerbild von EffizienzGurus.de
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 68
Pfeil [News] Corsair

22.01.2010 Es ist offiziell: Der 2.333 MHz Corsair® Dominator™ GTX ist der weltweit schnellste Arbeitsspeicher
Der 2.333 MHz Corsair® Dominator™ GTX ist der weltweit schnellste Arbeitsspeicher mit Intel® XMP-Zertifizierung
– Intel-Gütesiegel bestätigt Corsair als führenden Anbieter von Hochleistungsspeichern.


Der Kampf um die Krone des schnellsten Speicher geht in die nächste Runde: Corsair bestätigte, dass das ultra-hochleistungsfähige DDR3-Speichermodul Dominator GTX (CMGTX1) mit einer atemberaubenden Leistung von 2.333 MHz die Intel-Zertifizierung „XMP-ready“ erlangte und somit die 2.000-MHz-Module von Corsair als schnellsten Arbeitsspeicher mit Intel® XMP-Zertifizierung ablöst.

Die Dominator GTX-Module von Corsair sind handverlesen und werden einzeln getestet, um unübertroffene Leistung zu gewährleisten. Sie sind speziell für die Anforderungen anspruchsvollster Benutzer und Übertakter konzipiert, die ein Höchstmaß an Leistung erzielen und Leistungsrekorde brechen wollen.

Die Techniker bei Intel verliehen die Intel-Zertifizierung „XMP-ready“ für die Corsair CMGTX1-Module mit zweimal 2 GB, die sich durch bemerkenswerte 2.333 MHz, ultrakurze Latenzzeiten (9-11-9-27) und eine Spannung von nur 1,65 V auszeichnen. Die Testplattform war ein Gigabyte™-Motherboard vom Typ GA-P55A-UD4P. Die erfolgreiche XMP-Zertifizierung belegt die Leistung und die Stabilität des Speichers und der Zielplattform.

„Die Entwicklung der schnellsten Speicherlösungen für anspruchsvollste Benutzer und Übertakter erfordert ein hohes Maß an technischem Know-how und insbesondere an Kenntnissen der Besonderheiten der Übertaktung“, erklärt Kevin Conley, VP of Engineering bei Corsair. „Intel zählt zu den detailorientiertesten und anspruchsvollsten Technologieunternehmen der Welt. Die Zertifizierung „XMP-ready“ mit bemerkenswerten 2.333 MHz unterstreicht erneut die führende Stellung von Corsair im Hinblick auf Performance.“

Dominator GTX1-Module von Corsair werden einzeln selektiert und auf leistungsstarken Intel P55 Chipset-Plattformen getestet. Neben der Zertifizierung „XMP-ready“ für eine Speichertaktung von 2.333 MHz garantiert Corsair Betriebsleistungen von bis zu 2.400 MHz und Speichertimings von 9-11-9-27 bei 1,65 Volt.
Quelle | Hersteller Newsletter





04.12.2009 Corsair® stellt Dominator™ GTX mit 2250 MHz vor
Corsair® stellt Dominator™ GTX mit 2250 MHz vor, einen ultra-hochleistungsfähigen DDR3-Speicher – Der schnellste DDR3-Speicher der Welt, ideal für extreme Übertakter und Leistungshungrige.

Corsair, ein weltweit führender Entwickler leistungsstarker Computer- und Flashspeicherprodukte, stellte heute sein neues ultra-hochleistungsfähiges DDR3-Speichermodul Dominator GTX für Intel® und AMD™ vor, das speziell für Leistungshungrige, Gamer und extreme Übertakter entwickelt wurde.

Corsairs Dominator GTX-Module werden einzeln selektiert und auf leistungsstarken Intel X58 und P55 Chipset-Plattformen getestet, um sicherzustellen, dass sie die Leistungsanforderungen von 2250 MHz und kurzen Latenzzeiten von 8-8-8-24 bei 1,65 Volt erfüllen. Sie sind genau auf die speziellen Anforderungen von Leistungshungrigen und Übertaktern abgestimmt, die ein Höchstmaß an Leistung herausholen und Leistungsrekorde brechen wollen.



„Corsair kann auf eine lange Geschichte als Entwickler der weltweit schnellsten Speicherübertaktung zurückblicken. Dank unseres überragenden technischen Know-hows und unseres einzigartigen Engagements für Technikfans sind wir in der Lage, unseren Einfluss immer weiter auszubauen“, meint Kevin Conley, VP of Engineering bei Corsair. „Die Dominator GTX-Module von Corsair sind die am strengsten selektierten und daher die qualitativ hochwertigsten und schnellsten DDR3-Speicher der Welt. Wir freuen uns schon darauf zu sehen, was diese fantastischen neuen Produkte in der Hand echter Enthusiasten und Übertakter leisten können.“

Die Dominator GTX-Module erreichen nicht nur auf Intel-Plattformen unglaublich hohe Frequenzen, sondern erzielen auch auf hochleistungsfähigen Hauptplatinen mit Sockel-AM3 für AMD Phenom™ II-Prozessoren bis zu 1800 MHz CL6. AMD-Fans erhalten somit ein neues leistungsstarkes Tool für extreme Übertaktung. Die folgende Tabelle gibt die Nennleistung auf verschiedenen DDR3-Plattformen an.

Die Dominator GTX-Module verwenden die einzigartige Kühltechnik DHX+ von Corsair und verfügen über extragroße Kühllamellen für exzellente Wärmeableitung. Dieses Modul besitzt die Teilenummer CMGTX2 und ist als Einzelmodul erhältlich. So können Profis zwei Module für Dual-Channel- oder drei Module für Triple-Channel-Ausführungen erwerben. Um ein Höchstmaß an Leistung und Frequenz zu erreichen, empfiehlt Corsair die Verwendung des GT Airflow-Lüfters mit großen Klammern zur Montage, der im Online-Shop von Corsair erhältlich ist (Teilenummer: CMXAF2 GTL).

Der CMGTX2 wird im Corsair-Labor in Fremont, Kalifornien in mehreren Arbeitsschritten per Hand selektiert und ist nur in limitierter Auflage erhältlich. Er wird exklusiv ab 8. Dezember 2009, 9:00 Uhr pazifischer Zeit, im Online-Shop von Corsair angeboten und nach Eingangsdatum der Bestellung vergeben.
Quelle | Hersteller Newsletter





17.11.2009 Corsair stellt neue Flash Survivor™ GT USB-Flashlaufwerke vor
Corsair stellt neue Flash Survivor™ GT USB-Flashlaufwerke vor – Neue extrem robuste Hochgeschwindigkeits-USB-Flashlaufwerke mit 32 GB und 64 GB Speicherkapazität.

Corsair stellt seine beiden neuen Flash Survivor GT USB-Flashlaufwerke vor. Die neuen Laufwerke verfügen über ein, den Flash Survivor-Modellen entsprechendes extrem langlebiges, Metallgehäuse mit attraktiven roten „GT“-Akzenten und bieten 32 GB oder 64 GB Speicherkapazität.

„Der Flash Survivor GT ist das ideale Flashlaufwerk für Benutzer, denen es gleichermaßen auf hohe Übertragungsgeschwindigkeiten und extreme Haltbarkeit ankommt“, erläutert John Beekley, VP of Technical Marketing bei Corsair. „Mit diesen Laufwerken können sich Benutzer auch unter extremen Bedingungen darauf verlassen, dass ihre Daten und Medien optimal geschützt werden.“


Die extrem langlebigen Flash Survivor-USB-Laufwerke von Corsair bestehen aus unglaublich widerstandsfähigen, CNC-gefrästen Gehäusen aus eloxiertem Aluminium in Flugzeugqualität. Sie sind daher praktisch unzerstörbar und erfreuen sich bei Kunden größter Beliebtheit. Jedes Laufwerk ist zudem mit einem Erschütterungsdämpfer versehen und mit einer EPDM-Dichtung ausgestattet, wodurch der Corsair Flash Survivor bis zu einer Tiefe von 200 m wasserdicht ist. Der Corsair Flash Survivor konnte in unabhängigen Tests wiederholt seine Leistungsstärke und Haltbarkeit unter Beweis stellen.

Flash Survivor GTs in den Ausführungen mit 32 GB und 64 GB sind ab sofort weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Corsair erhältlich. Hinter allen USB-Flashprodukten von Corsair steht eine beschränkte Zehnjahresgarantie einschließlich eines umfassenden Kunden-Supports per Telefon oder E-Mail, Foren und Tech Support Xpress.
Quelle | Hersteller Newsletter





18.10.2009 Corsair wartet mit neuem 64 GB Flash Survivor™- USB-Stick auf
Corsair® stellt überarbeitete Flash Voyager® GT-Reihe vor – Neue Hochgeschwindigkeits-USB-Flashlaufwerke mit 16 GB, 32 GB und 64 GB Speicherkapazität.

Corsair stellt sein 64 GB Flash Survivor- USB-Stick vor, das robusteste Hochleistungs-Laufwerk auf dem Markt.

Die extrem langlebigen Flash Survivor- USB-Stick von Corsair bestehen aus unglaublich widerstandsfähigen, CNC-gefrästen Gehäusen aus eloxiertem Aluminium in Flugzeugqualität. Sie sind daher praktisch unzerstörbar und erfreuen sich bei Kunden größter Beliebtheit. Jedes Laufwerk ist zudem mit einem Erschütterungsdämpfer versehen und mit einer EPDM-Dichtung ausgestattet, die bis zu einer Tiefe von 200 m wasserfest ist. In unabhängigen Tests wurden Flash Survivor- USB-Stick bereits aus großer Höhe fallen gelassen, in Backöfen, Mikrowellen und Kühltruhen gesteckt, in kochendes Wasser geworfen und von einem Geländewagen überfahren – und haben sämtliche Torturen überstanden!


Auch der 64 GB Flash Survivor zeichnet sich durch diese Robustheit aus, bietet aber eine besonders hohe Speicherkapazität und eine höhere Leistung als viele andere 64-GB-Flashlaufwerke.

„Der neue 64 GB Flash Survivor basiert auf dem beliebtesten robusten USB-Stick der Branche, katapultiert es jedoch mit extrem hoher Speicherkapazität und erstklassiger Leistung in eine völlig neue Dimension“, erklärt Jim Carlton, VP of Marketing bei Corsair. „Der 64 GB Survivor eignet sich ideal zum Speichern und Transportieren von Musik, Videos, Bildern und anderen wichtigen Dateien, wobei Sie die Gewissheit haben, dass Ihre Daten im widerstandsfähigen Gehäuse des Survivor vor allen Widrigkeiten geschützt sind.“

Das robuste Gehäuse und die hohe Kapazität des 64 GB Survivor machen es zu einem höchst sicheren Backup-Gerät, insbesondere bei gemeinsamer Verwendung mit anderen Backup-Produkten von Corsair wie dem Flash Voyager™ Port. Durch die Kombination des 64 GB Survivor mit der Disaster Recovery-Funktion der NovaBACKUP-Software und dem Flash Voyager Port wird eine Backup-Lösung geschaffen, die nahezu 100 %igen Schutz vor Ausfällen bietet.

Der Corsair 64 GB Flash Survivor ist ab sofort weltweit bei allen Corsair-Vertragshändlern erhältlich. Zum Lieferumfang jedes USB-Stick gehören ein USB-Kabel und Erkennungsmarken-Anhänger. Hinter jedem Produkt stehen eine begrenzte Garantie von 10 Jahren sowie umfassender Kundensupport per Telefon und E-Mail, über Foren und den Tech Support Express-Helpdesk.
Quelle | Hersteller Newsletter





13.10.2009 Corsair stellt überarbeitete Flash Voyager® GT-Reihe vor
Corsair® stellt überarbeitete Flash Voyager® GT-Reihe vor – Neue Hochgeschwindigkeits-USB-Flashlaufwerke mit 16 GB, 32 GB und 64 GB Speicherkapazität.

Corsair stellte heute seine völlig überarbeitete Produktreihe Flash Voyager GT vor. Zur neuen Reihe zählen USB-Flashlaufwerke mit 16 GB, 32 GB und 64 GB Speicherkapazität, sicher verpackt in dem für Flash Voyager-Produkte exklusiven robusten Gummigehäuse mit attraktiven roten „GT“-Akzenten.


„Benutzer, die Hochleistungs-Flashlaufwerke verwenden, legen großen Wert auf eine schnelle Datenübertragung, da sie in der Regel große Volumen verschieben“, erläutert Jim Carlton, VP für Marketing bei Corsair. „Im Voyager GT kommt ein hocheffizienter Controller in Verbindung mit einem leistungsstarken MLC-Flashspeicher zum Einsatz. Das Ergebnis: hervorragende Bandbreite zum günstigen Preis.“

Für den neuen 16 GB Flash Voyager GT wurde das von Corsair entwickelte wasser- und stoßfeste Vollgummigehäuse verwendet. So können Anwender sicher sein, dass ihre Daten jederzeit vor Beschädigung geschützt sind. In unabhängigen Tests haben sich Flash Voyager-Produkte wiederholt als robust, langlebig und zuverlässig erwiesen. Flash Voyager-Laufwerke wurden bereits in Waschmaschinen, Backöfen, Kühltruhen und kochendem Wasser misshandelt. Sie wurden aus großer Höhe fallen gelassen und kamen sogar unter die Räder von Geländewagen. Doch unbeeindruckt all dieser Torturen funktionierten sie nach wie vor tadellos.

Flash Voyager GTs in den Ausführungen mit 16 GB, 32 GB und 64 GB sind ab sofort weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Corsair erhältlich. Hinter allen Flash-Produkten von Corsair steht eine beschränkte Zehnjahresgarantie einschließlich eines umfassenden Kunden-Supports per Telefon oder E-Mail, Foren und Tech Support Xpress.
Quelle | Hersteller Newsletter





08.10.2009 Corsair bringt 950-Watt-Netzteil für Gamer und PC-Enthusiasten auf den Markt
Im Bereich qualitativ hochwertiger, preisgünstiger Netzteile setzt das Corsair TX950W mit massiver 78A +12V-Schiene, Unterstützung für NVIDIA® SLI™ und ATI™ Crossfire sowie einem 80 PLUS Bronze-Zertifikat völlig neue Maßstäbe.

Corsair stellte das Corsair-Netzteil TX950W vor, das neueste Produkt in der preisgekrönten TX-Serie hochwertiger Netzteile.

Das TX950W wurde für die hohen Ansprüche von PC-Enthusiasten, Designprofis und Gamern konzipiert. Im TX950W werden Komponenten in Industriequalität verarbeitet, um stabile und einwandfreie Stromspannungen zu gewährleisten. Es lässt sich bei einer Umgebungstemperatur von 50 °C und einer Lastbedingung von 100 % einsetzen und bietet unübertroffene Zuverlässigkeit.

Die dedizierte +12-V-Schiene des Corsair TX950W leistet 78 A (936 W); das entspricht 98,5 % der gesamten Ausgangsleistung. Das TX950W eignet sich somit ideal für High-End-Spielsysteme mit mehreren Grafikprozessoren und Mehrkernprozessoren, beispielsweise aus der Intel® Core™ i5- und Core™ i7-Reihe, die eine stabile und hohe Stromversorgung bei 12 V benötigen.

„Corsairs Netzteile TX650W, TX750W und TX850W dominieren den Markt, weil sie überragende Leistung und Qualität zu einem attraktiven Preis bieten“, erklärt Jim Carlton, Vice President für Marketing bei Corsair. „Das TX950W legt die Messlatte nun noch höher und punktet mit 80 PLUS Bronze-zertifiziertem Leistungsgrad, leisem Betrieb und einer geballten Leistung, die auch die anspruchsvollsten Traum-PCs zuverlässig mit Strom versorgt.

Die 80 PLUS Bronze-Zertifizierung garantiert einen Wirkungsgrad von mindestens 85 % bei normaler Auslastung. Das TX950W erzeugt somit nur eine geringe Abwärme und ist ausgesprochen leise. Der hochwertige 140-mm-Lüfter bleibt bis zu einer Gesamtauslastung des Netzteils von ungefähr 65 % im unteren Drehzahlbereich. Sechs 8-polige (6+2) PCI-Express-Kabel sind im Lieferumfang enthalten. Das TX850W wurde umfassend auf seine Kompatibilität mit NVIDIA SLI- und ATI Crossfire-Lösungen geprüft. Das TX950W verfügt über überlange Kabel und ist daher für Tower-Gehäuse in Normalgröße geeignet.

Das Corsair TX950W ist ab sofort im Einzel- und Onlinehandel erhältlich. Hinter diesem Produkt stehen eine branchenführende Fünfjahresgarantie und ein umfassender Kundensupport per Telefon oder E-Mail sowie über Foren und den Tech Support Express-Helpdesk.
Quelle | Hersteller Newsletter





25.08.2009 Corsair stellt SSD der Extreme-Serie mit 256 GB vor
Corsair stellte heute einen Neuzugang mit einer hohen Kapazität von 256 GB für seine SSD-Hochleistungsserie „Extreme“ vor.

Das mit dem renommierten Indilinx-Barefoot-Controller sowie dem Samsung-MLC-NAND-Flashspeicher ausgestattete neue Corsair X256 SSD der Extreme-Serie verbindet Höchstleistung mit eindrucksvollen 256 GB Speicherplatz für Enthusiasten, die weder bei der Geschwindigkeit noch bei der Kapazität Kompromisse eingehen wollen. Das neue Corsair X256 der Extreme-Serie ergänzt die bestehenden Modelle X32, X64 und X128 und bietet eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 240 MB/s sowie eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 170 MB/s. Ein Cachespeicher von 64 MB sorgt für störungsfreie Leistung.

„Seit der Einführung der Corsair SSDs der Extreme-Serie im Juni haben wir fantastische Rückmeldungen von Kunden erhalten, die von der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit dieser Speicher begeistert sind, aber auch immer wieder nach Modellen mit noch höherer Kapazität gefragt haben“, so Jim Carlton, VP of Marketing bei Corsair. „Mit dem neuen X256 der Extreme-Serie mit seinen 256 GB reagieren wir auf die zunehmende Beliebtheit von Hochleistungs-SSDs. Neben dem P256 aus der Performance-Serie ist es unser Spitzenmodell und für Enthusiasten gedacht, die sich höhere Geschwindigkeiten und viel Platz für Fotos, Musik und Videos wünschen.“


Die SSDs der Extreme-Serie sind mit Firmware ausgestattet, die vom Endbenutzer aufgerüstet werden kann und das Hinzufügen neuer Funktionen ermöglicht, darunter der TRIM-Befehl zur Aufrechterhaltung einer optimalen Leistung bei Windows 7 und anderen Betriebssystemen. Support für die Extreme-Serie, einschließlich zukünftiger Firmware-Upgrades, erhalten Sie unter corsair.com.

Das Solid-State-Laufwerk Corsair X256 der Extreme-Serie ist ab sofort weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Corsair erhältlich und wird mit beschränkter Zweijahresgarantie vertrieben. Zudem ist umfassender Kunden-Support per Telefon oder E-Mail sowie über die Foren und Tech Support Express verfügbar.
Quelle | Hersteller Newsletter





22.08.2009 Corsair® bringt vollständiges DDR3-Speichersortiment für Core i5™ und Core i7™ Lynnfield-Prozessoren
Neue Dual-Channel-Lösungen mit 4 GB und 8 GB, einschließlich Dominator GT mit 2.000 MHz

Corsair gab heute die Einführung eines kompletten Sortiments hochleistungsfähiger Dual-Channel DDR3-Speicherprodukte speziell für die Prozessoren Intel Core i5-750, Core i7-870 und Core i7-860 „Lynnfield“ bekannt.

Zunächst werden vier 4-GB-Kits mit je zwei Speicherpaaren aus 2-GB-DIMMs sowie zwei 8-GB-Kits mit je vier 2-GB-DIMMs in den Frequenzbereichen 1.333 MHz, 1.600 MHz und 2.000 MHz angeboten. Das Sortiment umfasst einen CAS 8 Dominator mit 4 GB und 1.600 MHz sowie einen CAS 8 Dominator GT mit 4 GB und 2.000 MHz. Beide sind mit der innovativen Speicherkühltechnologie DHX+ (Dual-path Heat eXchange) von Corsair ausgestattet, die für maximale Leistung und Zuverlässigkeit sorgt. Sämtliche Speicherkits werden mit einer niedrigen Spannung von höchstens 1,65 V betrieben.

„Corsair ist mit seinem umfassenden Angebot der Marktführer bei Triple-Channel-Speicherprodukten für bestehende Core i7-Prozessoren. Mit der Einführung dieser neuen Dual-Channel-Produkte bieten wir unseren Kunden außerdem ein erweitertes Lösungsangebot für die neuen Core i5 und Core i7 Lynnfield-Prozessoren“, erklärt Jim Carlton, VP of Marketing bei Corsair. „Unser anfängliches Produktangebot umfasst einen extrem leistungsfähigen Dominator GT mit 2.000 MHz für Enthusiasten, die ihre Lynnfield-Prozessoren voll ausreizen wollen, und zwei 8-GB-Kits, mit denen die verbesserte Speicherverwaltung im geplanten 64-Bit-Betriebssystem Windows 7 von Microsoft optimal genutzt werden können.“




Alle sechs Speicherprodukte sind ab sofort weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Corsair erhältlich und werden mit Corsairs begrenzter Garantie für die Produktlebensdauer vertrieben. Zudem ist umfassender Kunden-Support per Telefon oder E-Mail sowie über die Foren und Tech Support Express verfügbar.
Quelle | Hersteller Newsletter





13.08.2009 Corsair® bringt den schnellsten 128GB USB-Stick der Welt auf den Markt
Die Leistung des Voyager GT 128 GB wird einzig und allein von der Geschwindigkeit des USB 2.0-Bus begrenzt

Corsair stellte heute seinen neuen Flash Voyager GT 128 GB vor, das schnellste USB-Flashlaufwerk der Welt. Die neueste Version des Flash Voyager GT beruht auf einem revolutionären Design mit einer einzigartigen Dual-Controller-Architektur. Dabei wird mithilfe von MLC-NAND-Speicher eine Leistung ermöglicht, die der von SLC in nichts nachsteht. Der Flash Voyager GT 128 GB erreicht eine Lesegeschwindigkeit von 32 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 25,6 MB/s, wobei die Leistung lediglich durch die Geschwindigkeit des USB 2.0-Bus und des Betriebssystems eingeschränkt wird.

„Eine hohe Leistung ist aufgrund der riesigen Datenmengen eine der Schlüsselvoraussetzungen bei Flashlaufwerken mit hoher Kapazität wie dem Voyager GT 128 GB“, erklärt John Beekley, VP of Applications bei Corsair. „Der Flash Voyager GT 128 GB ist beinahe doppelt so schnell als andere Hochleistungs-Flashlaufwerke gleicher Kapazität – das bedeutet kürzere Wartezeiten beim Kopieren von Musik, Videos oder anderen Dateien auf und von dem Laufwerk.“


Der Flash Voyager GT 128 GB - im sportlich roten „GT“-Design der Hochstleistungs-Produkte von Corsair - wird durch ein widerstandsfähiges und wasserabstoßendes Gummigehäuse vor Beschädigungen geschützt.

„Der Flash Voyager GT 128 GB ist ideal für Personen, die riesige Datenmengen auf einem Gerät speichern möchten, das praktisch, robust und extrem schnell ist“, so Jim Carlton, VP of Marketing bei Corsair. „Der Flash Voyager GT 128 GB speichert selbst umfangreichste Video-, Foto- und Musikbibliotheken, und das bei einer Größe, die nicht einmal die Hälfte eines Solid-State-Laufwerks ausmacht. Damit werden portable mechanische Festplatten, die weniger zuverlässig sind, ein für alle Mal auf das Abstellgleis geschoben.“

Das Voyager 128 GB GT ist ab sofort weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Corsair erhältlich und wird mit beschränkter Zehnjahresgarantie vertrieben. Das Paket beinhaltet umfassenden Kunden-Support per Telefon oder E-Mail, Foren und Tech Support Express.
Quelle | Hersteller Newsletter





29.07.2009 Corsair® stellt ultra-hochleistungsfähige Dominator™ GT-Reihe für AMD Phenom™ II vor
CAS-6-Speicherkit mit ultrakurzer Latenzzeit liefert Spitzenleistung auf den Sockel-AM3-Plattformen von AMD

Corsair® ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Computer- und Flashspeicherprodukte, gab heute die Einführung der neuen Dominator GT-Reihe bekannt, einer Palette ultraleistungsfähiger DDR3-Speichermodule, die speziell für die AMD Phenom II-Plattformen mit Sockel AM3 konzipiert wurden.

Das neue Dominator GT-Speicherkit mit 4 GB (2 x 2 GB) ist auf den Betrieb mit einer Frequenz von 1.600 MHz bei ultrakurzen Latenzzeiten von 6-6-6-18 und einer Command Rate von 1T eingestellt. Diese Einstellungen sind perfekt an die neuesten hochleistungsfähigen Sockel AM3 AMD Phenom II-Prozessoren angepasst, die mit einem hoch entwickelten integrierten DDR3-Speicher-Controller mit geringer Latenz ausgestattet sind.

„Die Dominator-Reihe von Corsair ist seit Langem der bevorzugte Arbeitsspeicher für PC-Enthusiasten und Gamer“, erläutert Jim Carlton, VP Marketing bei Corsair. „Die neue Dominator GT-Reihe für AM3-basierte AMD Phenom II-Plattformen bietet eine nochmals erhöhte Leistung und verbesserte Kühlungsoptionen und ist damit der perfekte Speicher für alle, die aus ihrem AM3 AMD Phenom II-System die maximale Leistung herausholen wollen.“

Bei Tests im Corsair-Labor mit einem AMD Phenom II X4 Black Edition-Prozessor und einer Hauptplatine wurden bei Einsatz des 1.600 MHz CAS 6 Dominator GT-Speichers Leistungssteigerungen von bis zu 20 % im Vergleich zu herkömmlichen DDR3-Speichern nachgewiesen.

Außerdem nutzt das 1.600 MHz CAS 6 Dominator GT-Speicherkit für AM3 AMD Phenom II die neuen DHX+ Kühlkörper, die als einzige sowohl die Speicherchips als auch die Leiterplatte selbst kühlen. Abnehmbare Kühllamellen sorgen dafür, dass modernste Kühlungsoptionen installiert werden können. Dazu gehören der kürzlich angekündigte Wasserblock Corsair Cooling™ Hydro Series H30 und das thermoelektrische Speicherkühlsystem Ice Series T30, das die Module auf bis zu 20 °C unter der Umgebungstemperatur abkühlen kann und dadurch eine zuverlässige Leistung bei extremer Übertaktung ermöglicht.


Das 1.600 MHz CAS 6 Dominator GT unterstützt auch die Black Edition Memory Profiles (B.E.M.P) von AMD. Dadurch können die aggressiven Latenzeinstellungen mithilfe des Software-Dienstprogramms Overdrive von AMD automatisch in Windows konfiguriert werden.

„Black Edition Memory Profiles bieten Übertaktern ganz neue Möglichkeiten, indem sie intelligente, dynamische Profile statt einfacher SPD-Parameter nutzen“, so John Doe, Senior Marketing Director bei AMD. „Wir freuen uns ganz besonders, dass Corsair eines seiner führenden neuen Speicherprodukte mit BEMP-Unterstützung ausgestattet hat.“

Zusätzlich zu den neuen 1.600 MHz CAS 6 Dominator GT Modulen, wird Corsair in sehr begrenzten Stückzahlen handverlesene und noch optimiertere Module für noch extremere Leistungsfähigkeit mit noch höheren Geschwindigkeiten und geringeren Latenzen anbieten. Durch diese neuen Module ergänzt Corsair sein derzeit erhältliches Sortiment auf maximale Leistung getrimmter Doppelpacks aus Dominator- und XMS-DDR3-Speichermodulen, die gleichzeitig vollständig mit AM3 AMD Phenom II-Plattformen kompatibel sind.

Aufgrund der aufwendigen Selektions-, Herstellungs- und Testverfahren ist das 1.600 MHz CAS 6 Dominator GT-Kit nur über den exklusiven GT Performance Online-Shop unter www.corsair.com erhältlich. Hier bietet Corsair auch das vollständige Sortiment der Kühlungsoptionen für die Dominator GT-Reihe an.
Quelle | Hersteller Newsletter





16.07.2009 Corsair® bringt leistungsstarke SSDs der neuen Extreme-Serie auf den Markt
Corsair kündigte heute die leistungsstarken SSDs X32, X64 und X128 der Extreme-Serie in den Speicherdichten 32 GB, 64 GB und 128 GB an.

Die mit dem renommierten Indilinx-Barefoot-Controller sowie dem Samsung-MLC-NAND-Flashspeicher ausgestattete Extreme-Serie wartet mit der derzeit höchsten auf dem Markt erhältlichen Leistungsstärke auf: Die Lesegeschwindigkeit erreicht bis zu 240 MB/s, die Schreibgeschwindigkeit bis zu 170 MB/s.

„Die Kombination aus Indilinx-Barefoot-Controller, Samsung-Flashspeicher und 64 MB Cashespeicher sorgt für eine unglaubliche, störungsfreie Leistung und eliminiert die bei traditionellen mechanischen Festplatten üblichen Leistungsengpässe“, so Jim Carlton, VP für Marketing bei Corsair. „Die SSDs der neuen Extreme-Serie eignen sich hervorragend für die Verwendung als Primärlaufwerk in Desktop- und Notebook-Systemen sowie für RAID-0-Konfigurationen in Hochleistungs-Desktop-Rechnern.“


Die SSDs der Extreme-Serie sind mit Firmware ausgestattet, die vom Endbenutzer aufgerüstet werden kann und das Hinzufügen neuer Funktionen ermöglicht, darunter der TRIM-Befehl zur Aufrechterhaltung einer optimalen Leistung bei Windows 7 und anderen Betriebssystemen. Firmware-Upgrades sowie Support für die SSDs der Extreme-Serie sind auf der Website von Corsair erhältlich. Die Laufwerke können problemlos und ohne das Löschen von Daten auf der SSD aktualisiert werden.

Die Corsair-SSDs X32, X64 und X128 der Extreme-Serie sind ab sofort weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Corsair erhältlich und werden mit beschränkter Zweijahresgarantie vertrieben. Zudem ist umfassender Kunden-Support per Telefon oder E-Mail sowie über die Foren und Tech Support Express verfügbar.
Quelle | Hersteller Newsletter





26.06.2009 Corsair® bringt neue 128 GB- und 64 GB- Solid-State-Laufwerke der „Performance Series“ auf den Markt
Fremont, Kalifornien. 25. Juni 2009. Corsair®, ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Computerspeicher, Netzteile und Flashspeicher, darunter Solid-State-Laufwerke, stellte heute zwei neue Produkte aus der SSD-Produktreihe „Performance Series“ vor: die Solid-State-Laufwerke P128 und P64.


Das Corsair P 128 baut auf dem überragenden Erfolg des preisgekrönten P256 SSD auf. Es bietet eine Lesegeschwindigkeit von 220 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 200 MB/s, was exakt der Leistung des P256 entspricht. Allerdings ist das P128 aufgrund seiner geringeren Kapazität deutlich preisgünstiger. Mit einer Lesegeschwindigkeit von 220 MB/s und einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 120 MB/s ist das P64 eines der leistungsstärksten SSDs mit niedrigerer Speicherdichte auf dem Markt. Beide Laufwerke nutzen die hochmoderne Technologie des P256, darunter den ausgereiften Samsung Controller mit 128 MB superschnellem Cachespeicher und Native Command Queuing (NCQ) für eine marktführende, störungsfreie Leistung.
„Durch die hohe Leistung der neuen Solid-State-Laufwerke der „Performance Series“ und die grundlegende Zuverlässigkeit und Stabilität der Flashtechnologie sind diese Produkte gleichermaßen für den Bau neuer Systeme wie für das Aufrüsten von Desktopcomputern und Notebooks geeignet“, freut sich Jim Carlton, VP of Marking bei Corsair. „Diese Laufwerke sind mit zahlreichen beliebten Notebooks kompatibel – Sie können also bedenkenlos aufrüsten.“
Das Solid-State-Laufwerk Corsair P 128 ist ab sofort weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Corsair erhältlich und wird mit beschränkter Zweijahresgarantie vertrieben. Das Solid-State-Laufwerk Corsair P64 ist ab Anfang Juli erhältlich. Beide Produkte werden durch umfassenden Kunden-Support per Telefon oder E-Mail, Foren und Tech Support Express ergänzt.

Eine Abbildung des Corsair P128 (CMFSSD-128GBG2D) kann [hier] heruntergeladen werden.
Eine Abbildung des Corsair P64 (CMFSSD-64GBG2D) kann [hier] heruntergeladen werden.
Quelle | Hersteller Newsletter





04.06.2009 Corsair stellt high-performance Gehäuse Obsidian 800D vor
Exklusiv von Corsair entwickelt stellt das Obsidian 800D ein flexibles, geräumiges und stabiles High-End-Gehäuse für den "Dream-PC" dar. Bereits auf der CeBIT 2009 als Prototyp zu bestaunen, hat das Gehäuse nun Serienreife erlangt.


Die ersten Gehäuse werden im Juli 2009 in den Regalen der Händler erwartet und sind derzeit mit einem UVP von 299$ veranschlagt. Weitere Bilder und Detailinformationen bietet die Herstellerseite.
Quelle | Hersteller Newsletter





28.05.2009 Corsair stellt energieeffiziente modulare Hochleistungsnetzteile mit 850W und 750W vor
Die neuen Corsair HX850W und HX750W Netzteile der Professional Series bieten genau die Leistung und die Funktionen, die PC-Enthusiasten fordern, darunter eine Energieeffizienz von bis zu 90 %

Corsair®, ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Netzteile, Computer- und Flashspeicherprodukte, gab heute die Einführung der neuen modularen Netzteile der Corsair Professional Series, HX850W und HX750W, bekannt.

Die Netzteile der Corsair Professional Series entsprechen höchsten Qualitätsstandards und erfüllen die Wünsche selbst anspruchsvollster Benutzer. Das HX850W und das HX750W der Corsair Professional Series nutzen ein hoch entwickeltes Gleichstrom-Schaltkreisdesign und erfüllen den 80 PLUS SILVER-Standard für eine Energieeffizienz von bis zu 90 %. Das vermindert den Stromverbrauch und reduziert unnötige Wärmeentwicklung.

„Unsere neuen Netzteile der Professional Series, HX850W und HX750W, bauen auf dem überragenden Erfolg des preisgekrönten Corsair HX620W auf, erreichen jedoch eine noch höhere Leistung, Effizienz und Zuverlässigkeit, einschließlich einer in der Branche unübertroffenen Garantie von 7 Jahren“, erklärt Jim Carlton, VP Marketing für Corsair. „Das HX850W und das HX750W stellen die nötige Leistungsfähigkeit für die neuesten Mehrkern-PCs mit mehreren Grafikkarten bereit und bieten alles, was das Herz von Technikfans höher schlagen lässt, darunter einen erweiterten modularen Kabelsatz und unübertroffene Effizienz.“


Die Corsair-Netzteile HX850W und HX750W sind nicht nur supereffizient, sondern auch mit einem leisen, temperaturgesteuerten 140-mm-Lüfter ausgestattet, dessen modifizierte Kennlinie für die Lüfter-Geschwindigkeit verhindert, dass der Lüfter „aufdreht“, ehe das Netzteil eine Auslastung von 70 % erreicht. Dadurch wird bei einer gängigen PC-Konfiguration ein besonders leiser Betrieb gewährleistet, selbst bei Vorgängen, die den Prozessor stark beanspruchen.

Die Netzteile HX850W und HX750W der Corsair Professional Series sind mit leistungsfähigen +12-V-Einzelschienen ausgestattet und erzielen ihre volle Nennleistung selbst bei 50 °C Umgebungstemperatur. Dadurch wird eine stabile und zuverlässige Leistung selbst unter schwersten Bedingungen sichergestellt. Eine leistungsstarke +12-V-Schiene ist für moderne Hochleistungskomponenten unverzichtbar, und das HX850W kann bis zu 99 % seines Gesamtstromverbrauchs (840 W) über die +12-V-Schiene liefern.

Die Netzteile HX850W und HX750W der Corsair Professional Series sind ab sofort weltweit bei allen Einzelhändlern erhältlich. Hinter diesen Produkten stehen eine branchenweit einzigartige Garantie von 7 Jahren und umfassender Kundensupport per Telefon und E-Mail, sowie über Foren und das Tech Support Express-Helpdesk.
Quelle | Hersteller Newsletter





21.05.2009 Corsair® stellt mit den Dominator™ GT DDR3 Modulen mit 2533 MHz einen neuen Weltrekord im DDR3-Speicherübertakten auf
Corsair® (www.corsair.com) gab heute bekannt, dass das Corsair-Testlabor den Weltrekord für DDR3-Taktraten auf einem Core i7-System gebrochen hat.

Das Corsair-Labor konnten mithilfe eines Triple-Channel 6-GB-Speicherkits die unglaubliche Geschwindigkeit von 2533 MHz für DDR3 mit aggressiven Speichertimings von 7-8-7-20 erreichen. Der neue Weltrekord wurde von CPU-Z, dem Standardtool der Branche zur Überprüfung von Übertaktungsergebnissen, gemessen und bestätigt. Es ist das erste Mal, dass eine solche Taktung auf einem Core i7-System mit 6 GB beim Einsatz von drei Modulen erreicht wurde; bei den meisten Weltrekordversuchen kommt nur ein 1-GB-Modul zum Einsatz. Die Techniker aus dem Corsair-Labor setzten den preisgekrönten Dominator GT 2000C7-Speicher in Verbindung mit der Hauptplatine X58 3X SLI Classified von eVGA ein, um den Weltrekord im Speicherübetakten zu brechen. Die bestätigten Resultate und die genaue Konfiguration können unter folgender Adresse eingesehen werden: http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=567182


„Corsair hat – wieder einmal – bewiesen, dass sein Technikerteam einfach unschlagbar ist, wenn es um Übertaktung und Speicherleistung geht“, meint Kevin Conley, Vice President Engineering bei Corsair. „Wie der neue Weltrekord beweist, sind die Module von Corsair hinsichtlich ihrer Leistung, Stabilität und Qualität unübertroffen.“

Das Corsair-Labor entschied sich bei der Aufstellung des neuen Rekords für die neue Hauptplatine X58 Classified von eVGA in Verbindung mit dem Corsair-Netzteil HX1000W sowie der kürzlich angekündigten Corsair Storage Solution P256 SSD. So entstand ein System, das ganz auf Spitzenleistung ausgerichtet ist.

„eVGA ist begeistert, dass Corsair mit unserer Hauptplatine einen neuen Weltrekord für Speicherübertaktung aufstellen konnte. Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, die weltweit beste Hauptplatine zur Übertaktung für Intel Core i7-Prozessoren zu entwickeln, und diese Ergebnisse geben uns recht“, so Joe Darwin, Director Technical Marketing bei eVGA. „Im Verbund mit dem ultra-hochleistungsfähigen Dominator GT-Speicher von Corsair haben wir unser Ziel nicht nur erreicht, sondern weit übertroffen.”

Alle Dominator GT-Module von Corsair sind mit den zum Patent angemeldeten DHX+ (Dual-path Heat eXchange) Kühlkörpern ausgestattet, die als einzige sowohl die Vorder- als auch die Rückseite der Speicherchips sowie die Leiterplatte selbst kühlen und damit für höhere Zuverlässigkeit und größere Flexibilität beim Übertakten sorgen. Dominator GT-Produkte werden außerdem standardmäßig mit dem Airflow-Lüfter von Corsair geliefert, der den Luftstrom über den Kühllamellen der Module maximiert und so die Wärmeableitung verbessert. Dadurch werden Speicherleistung und Zuverlässigkeit erhöht.

DHX+ Module sind mit abnehmbaren Kühllamellen ausgestattet, die verschiedene Kühlungsoptionen für die Dominator GT-Serie zulassen, darunter der Wasserblock Corsair Cooling™ Hydro Series H30 sowie das thermoelektrische Kühlsystem Ice Series T30, das die Module auf bis zu 20 °C unter der Umgebungstemperatur abkühlt und dadurch eine maximale Übertaktbarkeit ermöglicht.

Eine Abbildung der CPU-Z-Einstellungen kann hier heruntergeladen werden.

Das Corsair Dominator GT TR3X6G2000C7GTF Speicherkit mit dem Airflow-Lüfter ist ab sofort im Performance Online-Shop von Corsair erhältlich. Weitere Dominator- und Dominator GT-Bausätze werden weltweit bei Online-Anbietern und autorisierten Fachhändlern angeboten. Für sämtliche Dominator-Speichermodule von Corsair bieten wir eine lebenslange Garantie und umfassenden Kundensupport per Telefon und E-Mail sowie über Foren und den Tech Support Express-Helpdesk.
Quelle | Hersteller Newsletter





14.05.2009 Corsair® bringt modernste Kühlungsoptionen für Dominator™- und Dominator GT-Speicher auf den Markt
Corsair® bringt modernste Kühlungsoptionen für Dominator™- und Dominator GT-Speicher auf den Markt – Einschließlich der ersten Kühlungsoption der Welt, die für PC-Speicher Kühlungen auf Temperaturen unterhalb der Umgebungstemperatur ermöglicht

Corsair gab heute die Einführung der neuen Corsair Cooling™-Reihe modernster Kühlungsoptionen für Dominator- und Dominator GT-Module bekannt, einschließlich des ersten Systems der Welt, das für PC-Speicher Kühlungen auf Temperaturen unterhalb der Umgebungstemperatur ermöglicht.

Die neuen Kühllösungen umfassen den Wasserblock Corsair Cooling Hydro Series H30 sowie das thermoelektrische Kühlsystem Ice Series T30, das die Kühlung von Speichern auf Temperaturen unterhalb der Zimmertemperatur ermöglicht. Dadurch werden verbesserte Übertaktung und Zuverlässigkeit gewährleistet.

„Was die Entwicklung modernster Kühllösungen für Computerspeicher angeht, war Corsair schon immer an vorderster Front. Ein Beispiel ist der zum Patent angemeldete DHX-Kühlkörper, der eine einzigartige Kühlung der Speicherchips und Leiterplatten gewährleistet“, erklärt Jim Carlton, VP für Marketing bei Corsair. „Die Systeme Corsair Cooling Hydro Series H30 und Ice Series T30 sind weitere Beweise für unsere führende Stellung in puncto Technologie und Performance. Sie bieten noch höhere Kühlleistung, einschließlich des weltweit ersten Speicherkühlers, der eine Kühlung auf Temperaturen unterhalb der Umgebungstemperatur ermöglicht – Grund zur Freude für PC-Enthusiasten und Übertakter gleichermaßen.“

Der Corsair Cooling Hydro Series H30 ist ein extrem leistungsstarker Wasserblock aus eloxiertem Aluminium, der in der Lage ist, bis zu sechs Dominator- oder Dominator GT-Module zu kühlen. Beim H30-Wasserblock werden Schläuche mit einem Innendurchmesser von 3/8 Zoll verwendet, der die Kompatibilität mit den meisten gängigen Wasserkühlungseinrichtungen gewährleistet.




An der Spitze steht das Corsair Cooling Ice Series T30, ein revolutionäres thermoelektrisches Kühlsystem, das Speicher auf bis zu 20 °C unter der Umgebungstemperatur abkühlen kann. In Kombination mit dem H30-Wasserblock ermöglicht das T30 eine höhere Übertaktung sowie bessere Speicherleistung und -stabilität. Im Corsair-Labor erhöhte das T30 die Speichertaktung um sagenhafte 100 MHz im Vergleich zu herkömmlichen Kühlsystemen.

Die Kühlung auf Temperaturen unterhalb der Umgebungstemperatur ist seit Langem ein wichtiges Anliegen von PC-Enthusiasten und Übertaktern, doch das Problem der Wasserkondensierung birgt Risiken für die Systemkomponenten. Aus diesem Grund wurde die Technologie bisher nicht eingesetzt. Das Ice Series T30 von Corsair löst dieses Problem durch den Einsatz eines ausgereiften Feuchtigkeitssensor-Kreislaufs, der die Feuchtigkeit, Umgebungstemperatur und Speichertemperatur überwacht. Auf diese Weise wird verhindert, dass die DIMMs unterhalb des „Taupunkts“, bei dem Kondensierung eintritt, gekühlt werden.

Dieses fortschrittliche Kühlprodukt ermöglicht Gamern und PC-Enthusiasten, ihren Speicher höher zu übertakten und somit weitere Leistungssteigerungen zu erzielen, und das garantiert ohne Einbußen bei der Zuverlässigkeit.

Die neuen Kühllösungen von Corsair sind mit Dominator- und Dominator GT-Modulen kompatibel. Dank der DHX+-Kühlkörper, die mit abnehmbaren Lamellen ausgestattet sind, können modulare Kühlungsoptionen installiert werden. Diese sind ab sofort im Online-Shop von Corsair erhältlich: https://shop.corsair.com/store/. Das Angebot umfasst 1 Jahr Garantie, erweiterbar durch umfassenden Kunden-Support per Telefon oder E-Mail, Foren und Tech Support Express.

Informationen zur DHX+-Technologie - Die Corsair Cooling-Lösungen H30 und T30 basieren auf den innovativen neuen DHX+-Kühlkörpern mit abnehmbaren Kühllamellen. Diese Kühlkörper sind auf einer einzigartigen, anwendungsspezifischen Leiterplatte installiert und sorgen dafür, dass sowohl die Vorder- als auch die Rückseite der Speicher-ICs und die Leiterplatte selbst gekühlt werden. T30 und H30 sind mit diesen Kühlkörpern über ein optimiertes thermisches Schnittstellenmaterial und eine sichere Passform verbunden. Das Ergebnis ist ein hochoptimierter thermischer Widerstand zwischen der Wärmequelle (den Speicher-ICs) und dem Kühlungsmedium.
Quelle | Hersteller Newsletter





12.05.2009 Corsair® stellt neues 256 GB High-Performance Solid-State-Laufwerk vor
Modernste Controller- und Laufwerktechnologien für branchenführende Leistung und Kompatibilität

Corsair® (www.corsair.com), ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Computer- und Flashspeicherprodukte, kündigte heute die Einführung des Corsair Storage Solutions P256 High-Performance 256 GB Solid-State-Laufwerks (SSD) an.

Das Corsair Storage Solutions P256 wurde unter Verwendung bahnbrechender Technik entwickelt und bietet höchste Leistung und Kompatibilität bei einer Kapazität, die eine Ablösung herkömmlicher Speicherlösungen in Hochleistungs-PCs ermöglicht. Im P256 kommen ausgewählter Samsung MLC Flashspeicher und ein ausgereifter Samsung Controller-Schaltkreis zum Einsatz. 128 MB superschneller Cachespeicher und Native Command Queuing (NCQ) sorgen für eine atemberaubende, störungsfreie Leistung mit bis zu 220 MB/s Lesegeschwindigkeit und bis zu 200 MB/s Schreibgeschwindigkeit.


„Das Corsair Storage Solutions P256 bietet ein besseres Computererlebnis als jedes andere Einzelspeichermedium auf dem heutigen Markt“, erklärt John Beekley, VP Applications Engineering bei Corsair. „Mit dem P256 werden umgehend deutliche Verbesserungen beim Hoch- und Herunterfahren des Computers, bei Ladezeiten in Computerspielen, beim Öffnen von Anwendungen und bei vielen weiteren Aufgaben erzielt. Darüber hinaus ist das P256 robuster und zuverlässiger als Festplattenlaufwerke. In Labortests konnte Corsair bis zu 25 % mehr Akku-Lebensdauer bei tragbaren Computern messen.“

256 GB Kapazität bieten reichlich Speicherplatz für aktuelle Betriebssysteme, eine Vielzahl von Anwendungen sowie umfangreiche Musik-, Foto- und Videosammlungen. Das Corsair Storage Solutions P256 ist eines der vielseitigsten derzeit erhältlichen Solid-State-Laufwerke. Samsung-Controller und -Flashspeicher sind mit einer großen Anzahl von OEM-Systemen kompatibel.

Das Corsair Storage Solutions P256 SSD ist ab sofort weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Corsair erhältlich und wird mit beschränkter Zweijahresgarantie einschließlich eines umfassenden Kunden-Supports per Telefon oder E-Mail, Foren und Tech Support Express angeboten. Weitere Informationen zu den SSD-Laufwerken von Corsair finden Sie im Internet unter www.corsair.com.
Quelle | Hersteller Newsletter





31.03.2009 Corsair kündigt Voyager Port an
Corsair entwickelt innovative Lösung, mit der jedes USB-Flashlaufwerk zu einem leistungsstarken und flexiblen Sicherungs- und Wiederherstellungsmedium wird.

Corsair®, ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Computer- und Flashspeicherprodukte, kündigte heute seine neue tragbare Backup-Lösung für USB-Flashlaufwerke, Voyager Port, an.

Voyager Port verwandelt jedes USB-Flashlaufwerk in eine leistungsstarke Datensicherungslösung mit spielend leicht zu bedienender Datei-Backup-Funktion, bei der schon ein einziger Knopfdruck genügt. Für den Betrieb von Voyager Port ist keine externe Stromversorgung erforderlich. Das Produkt verfügt über einen USB 2.0-Anschluss für die neuesten Hochgeschwindigkeits-USB-Flashlaufwerke.

„USB-Flashlaufwerke wie die stoßfesten und wasserdichten Flash Voyager-Laufwerke von Corsair sind kleiner und weitaus robuster als portable Festplatten mit ihren beweglichen, stoßempfindlichen Komponenten“, so Jim Carlton, VP für Marketing bei Corsair. „Und dank unserer 64 GB Flash Voyager-Laufwerke werden aus USB-Flashlaufwerken nun ideale Backup-Lösungen.“


Voyager Port ist nahtlos in die ebenfalls im Lieferumfang enthaltene, preisgekrönte Backup- und Wiederherstellungssoftware NovaBACKUP 10 integriert. So wird die Speicherung und Sicherung wichtiger Daten zum Kinderspiel. Ein einziger Knopfdruck auf den Backup-Button von Voyager Port genügt, und Sie müssen nie wieder auf Ihre wichtigsten Dokumente, Fotos, E-Mail-Kontakte, Musik und andere Daten verzichten.

„Ihre wichtigsten persönlichen Daten wie Dokumente, Tabellenkalkulationen, PDF-Dateien und Präsentationen belegen in der Regel nur ein paar Gigabyte an Festplattenspeicher. Mit anderen Worten, der Einsatz riesiger festplattenbasierter Backup-Laufwerke ist reine Verschwendung“, so Carlton weiter. „Unseren Studien zufolge beträgt die Größe des Ordners ‚Eigene Dateien‘ bei über 80 % der Benutzer weniger als 64 GB, und mehr als 85 % transportieren üblicherweise weniger als 64 GB an Daten zwischen verschiedenen PCs hin und her. Dies beweist, dass USB-Flashlaufwerke eine effektive Methode zur Datensicherung darstellen. Leistungsstarke USB-Flashlaufwerke gewährleisten, dass Ihnen stets genügend Speicherplatz für Ihre Lieblingsmusik, -fotos und sogar -filme bleibt.“

In Kombination mit 32-GB- oder 64-GB-USB-Flashlaufwerken ist Voyager Port außerdem die ideale Lösung für die komplette Systemsicherung von Notebooks sowie Netbooks mit kleineren Hauptspeichern. Erstellen Sie mit der Disaster-Recovery-Funktion von NovaBACKUP 10 einfach einen Schnappschuss Ihres Systems, um Ihre Daten gegen eventuelle Systemausfälle zu schützen.

Voyager Port ist ab sofort im gut sortierten Einzelhandel erhältlich. Hinter diesem Produkt stehen eine branchenführende X-Jahresgarantie und ein umfassender Kundensupport per Telefon oder E-Mail sowie über Foren und den Tech Support Express-Helpdesk.
Quelle | Hersteller Newsletter





06.02.2009 Corsair stellt die Dominator GT-Reihe vor - Die schnellsten DDR3-Speichermodule für Intel Core i7-Systeme
Corsair®, ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Computer- und Flashspeicherprodukte, gab heute die Einführung der neuen Dominator GT-Reihe bekannt, einer Palette besonders leistungsfähiger DDR3-Speichermodule für Intel Core i7-basierte Systeme.

Der neue Dominator GT zeigt sich in sportlichem Rot und verfügt über Corsairs zum Patent angemeldete DHX-Technologie (Dual-path Heat eXchange) der nächsten Generation zur 2-Wege Wärmeabfuhr. Die Module werden als Speicherkit mit 6 GB, 2000 MHz und Latenzen von 7-8-7 angeboten.

„Corsairs Dominator-Reihe ist seit Langem der bevorzugte Arbeitsspeicher für PC-Enthusiasten und High-End-Gamer“, erläutert Jim Carlton, VP für Marketing bei Corsair. „Die neue Dominator GT-Reihe bietet eine nochmals erhöhte Leistung und verbesserte Kühlungsoptionen und ist damit der perfekte Speicher für alle, die aus ihrem Intel Core i7-basierten System die optimale Leistung herausholen wollen.“

Zur DHX-Technologie der nächsten Generation gehören ein Kühlkörper und abnehmbare Kühllamellen. Die abnehmbaren Lamellen ermöglichen verschiedene Kühlungsoptionen für die Dominator GT-Module, einschließlich Wasserkühlung. Ein anwendungsspezifisches thermoelektrisches Kühlsystem kann die Module auf bis zu 20 °C unter der Umgebungstemperatur abkühlen und ermöglicht dadurch eine maximale Übertaktbarkeit.


Zusätzlich zum Dominator GT bietet Corsair per Hand selektierte und optimierte Module für extreme Leistungsfähigkeit als 3-GB- und 6-GB-Bausatz in sehr begrenzten Stückzahlen an. Mithilfe dieser Module, die mit den schnellsten verfügbaren Chips ausgestattet sind, können Übertakter ihren PC bis an die Grenzen ausreizen. Aufgrund der Komplexität von Selektion, Herstellung und Testverfahren sind diese in begrenzter Auflage verfügbaren Bausätze nur über den exklusiven GT Performance Online-Shop unter www.corsair.com erhältlich. Hier bietet Corsair in Kürze auch das vollständige Sortiment der Kühlungsoptionen für die Dominator GT-Reihe an.

Die Dominator GT-Reihe von Corsair ist ab sofort erhältlich. Dahinter stehen eine lebenslange Garantie und ein umfassender Kunden-Support per Telefon oder E-Mail sowie über Foren und den Tech Support Express-Helpdesk.
Quelle | Hersteller Newsletter





26.11.2008 Corsair bringt modulares 450-Watt-Netzteil der „Professional Series“ auf den Markt
Das leistungsstarke HX450W bietet alles, was das Herz von Technik-Freaks höher schlagen lässt, inklusive einer branchenführenden Siebenjahresgarantie.

Corsair®, ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Computer- und Flashspeicherprodukte, stellte heute im Rahmen seiner neuen Produktreihe modularer Hochleistungsnetzteile Corsair Professional Series das Gerät HX450W vor.

Die neue Corsair Professional Series umfasst die Netzteile der bisherigen HX-Serie, darunter auch das mehrfach ausgezeichnete Corsair Professional Series HX1000W, sowie das neue Corsair Professional Series HX450W, das denselben hohen technischen Standards entspricht.

„Die Netzteile der Corsair Professional Series entsprechen nicht nur höchsten technischen Standards, sondern erfüllen auch die Wünsche der anspruchsvollsten Benutzer. Sie setzen neue Maßstäbe für alle anderen Netzteile des oberen Leistungssegments“, so Jim Carlton, Vice President of Marketing bei Corsair. „Das Corsair Professional Series HX450W eignet sich ideal für Anwender, die ein Netzteil für einen PC mit normalem Strombedarf, wie z. B. einen Multimedia-PC oder durchschnittlichen Spiele-PC, benötigen, aber keine Abstriche hinsichtlich Qualität, Funktionsumfang oder Leistung machen wollen.“

Das Corsair Professional Series HX450W besteht aus Komponenten in Industriequalität und gewährleistet somit stabile, einwandfreie und zuverlässige Stromspannungen. Der Großteil seiner Ausgangsleistung (88 Prozent) wird auf der wichtigen 12-V-Schiene geliefert, die für die zuverlässige Stromversorgung moderner PCs mit Mehrkernprozessoren und DirectX 10-Grafikkarten unabdingbar ist. Das Professional Series HX450W wurde bei einer Umgebungstemperatur von 50° C und 100 Prozent Auslastung getestet und bietet somit garantierte Stabilität und Zuverlässigkeit unter sämtlichen Bedingungen.

Das Corsair Professional Series HX450W zeichnet sich durch ein ausgereiftes, energieeffizientes Schaltkreisdesign, das ausgesprochen stromsparend und unter minimaler Wärmeerzeugung arbeitet. Dieses hocheffiziente Design sorgt neben der 80 PLUS BRONZE-Zertifizierung für einen Leistungsgrad des Geräts von mindestens 82 Prozent. Ergänzt werden diese Energievorteile durch einen hochwertigen, temperaturgesteuerten 120-mm-Lüfter, der das Corsair Professional Series HX450W zu einem der kühlsten und ruhigsten Netzteile der Welt macht.

Das Corsair Professional Series HX450W wartet zudem mit einer innovativen Verkabelung auf, bei der flache, modulare Low-Profile-Kabel für eine geringe Luftreibung sorgen und einen maximalen Luftstrom durch das Computergehäuse ermöglichen. Das modulare Design erlaubt einen unkomplizierten und beispiellos flexiblen Einbau, da nur die Kabel zum Einsatz kommen, die auch wirklich benötigt werden.


Das Corsair Professional Series HX450W ist in Europa und Asien ab dem 26. November 2008 im gut sortierten Einzelhandel erhältlich. Hinter diesem Produkt stehen eine branchenführende Siebenjahresgarantie sowie ein umfassender Kundensupport per Telefon oder E-Mail sowie über Foren und das Tech Support Express-Helpdesk.
Quelle | Hersteller Newsletter





19.11.2008 Corsair-Speicher im schnellsten Desktop-PC der Welt
Corsair®, ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Computer- und Flashspeicherprodukte, gab heute bekannt, dass es dem britischen Unternehmen YOYOTech mithilfe des speziell für Core i7-optimierten Triple-Channel DDR3-Speichers von Corsair gelungen ist, den SPEC CPU2006-Weltrekord zu brechen.

Der Fi7EPOWER MLK1610 von YOYOTech zeigte eine um 50 % bessere Leistung als der bisherige Rekordhalter, ein exotisches 8-Core-System, das auf dem UltraSPARC-Prozessor von Sun Microsystems basiert. Der Fi7EPOWER MLK1610 nutzt den neusten Intel® Core i7-965 Extreme Edition-Prozessor, der mit einem integrierten Triple-Channel DDR3-Speicher-Controller ausgestattet ist. Dieser wiederum sorgt in Kombination mit Triple-Channel DDR3-Speicher für eine herausragende Leistung.

SPEC CPU2006 misst die Leistung der CPU und der Speicherarchitektur, und genau aus diesem Grund spielt die Wahl des geeigneten Speichers eine wichtige Rolle. YOYOTech entschied sich dafür, die Core i7-CPU mit 9 GB Hochleistungsspeicher von Corsair zu kombinieren. Dabei setzen sich die 9 GB Speicher, die in einer innovativen Konfiguration mit 3 GB pro Channel zum Einsatz kommen, wie folgt zusammen: Corsair Dominator TR3X3G1866C9DF – ein 3-GB-Kit mit 1.866 MHz – und Corsair Dominator TR3X6G1866C9DF – ein 6-GB-Kit mit 1.866 MHz.

„Nur bei Verwendung von Speichermodulen mit herausragender Funktionalität ist es möglich, die schnellsten PCs der Welt zu übertreffen. YOYOTech wählte Corsair als Speicherpartner für seinen rekordbrechenden Desktop-PC, weil das Unternehmen im Hinblick auf Leistung und Zuverlässigkeit einen exzellenten Ruf genießt“, erklärtCharanjit Kohli, Managing Director von YOYOTech, dem Unternehmen, das mit dem Titel „UK Independent PC Retailer of the Year 2008“ ausgezeichnet wurde.

Die Zuverlässigkeit des Speichers ist genauso wichtig wie die Leistung, wenn es darum geht, die strengen SPEC-Tests zu bestehen. Auch dies war bei unserer Entscheidung für Corsair®-Speicher ein ausschlaggebender Faktor. „Die Entwickler von YOYOTech benötigten zur Bewältigung des dreitägigen Belastungstests einen DDR3-Speicher, der dem Druck standhalten würde. Und aus genau diesem Grund haben wir uns für Corsair Dominator entschieden“,so Kohli.

„Corsair kann bereits Erfahrung vorweisen, was das Aufstellen von Weltrekorden anbelangt“,erklärt Paul Watkins, Corsair Sr. Director of Marketing für Europa. „Wir sind hocherfreut darüber, dass YOYOTech die Leistung und Zuverlässigkeit von Corsair-Speicher anerkennt und unseren Speicher in seinem rekordverdächtigen Desktop-PC verbaut.“

Einen vollständigen Bericht zum YOYOTech Fi7EPOWER MLK1610 finden Sie auf Techradar.com.

Die DDR3 1.333 MHz Triple-Channel-Speicherkits von Corsair sind nun in den Speicherdichten 3 x 1 GB und 3 x 2 GB erhältlich. Die DominatorTM-DDR3-Kits mit 1.600 MHz und 1.866 MHz werden gegen Ende des Monat veröffentlicht, kurz vor der offiziellen Einführung des Intel® CoreTM i7-Prozessors.

Da moderne Programme heutzutage große Mengen Arbeitsspeicher benötigen, empfiehlt Corsair® für eine optimale Leistung auf der Intel® CoreTM i7-Plattform mindestens 6 GB Speicher.

Quelle | Hersteller Newsletter





22.10.2008 Corsair veröffentlicht Dreierpack mit Speichermodulen für Intel® Core™ i7-Prozessoren
Corsair®, ein weltweit führender Entwickler extrem leistungsstarker Computer- und Flashspeicherprodukte, gab heute die Veröffentlichung einer kompletten Reihe von DDR3-Hochleistungs-Speicherprodukten für den Intel® Core™ i7-Prozessor bekannt.

Die Produkte sind speziell für die optimale Nutzung des Triple-Channel-Memory-Controllers des Core i7 konzipiert, und Corsair bietet drei verschiedene DDR3-Speichergeschwindigkeiten in Form von Dreierpacks mit Speichermodulen an: 1.333 MHz, 1.600 MHz und 1.866 MHz. Die Corsair DDR3-Module mit 1.866 MHz sind dabei weltweit die schnellsten für den Intel® Core™ i7. Für jede Speichergeschwindigkeit gibt es Kits mit jeweils drei 1-Gigabyte- oder 2-Gigabyte-Modulen; ein Kit umfasst also entweder 3 oder 6 Gigabyte. Die DDR3-Speicher-Kits mit 1.600 MHz und 1.866 MHz sind zudem mit der patentierten Corsair-Technologie Dual-Path Heat Exchange (DHX) ausgestattet – der leistungsstärksten Kühl-Technologie der Branche– und sorgen so für maximale Leistung und Zuverlässigkeit. Mit insgesamt sechs Produkten veröffentlicht Corsair somit die bislang umfangreichste Produktreihe, die für den Intel® Core™ i7-Prozessor verfügbar ist.

„Corsair ist bekannt dafür, innovative Produkte für neue Plattformen herzustellen“, erklärt Martin Mueller, Senior Director of Engineering bei Corsair. „Beim neuen Triple-Channel-Memory-Controller des Core i7-Prozessors spielt die Bandbreite eine entscheidende Rolle, wobei Corsair mit seiner breiten Produktpalette beeindruckende Leistungssteigerungen möglich macht und weitaus mehr als nur die Mindestanforderungen erfüllt.“

Das Corsair-Produkt DDR3-1333 ist ab sofort in den Speicherdichten 3 x 1 GB und 3 x 2 GB erhältlich. Da moderne Programme heutzutage große Mengen Arbeitsspeicher benötigen, empfiehlt Corsair für eine optimale Leistung auf der Intel® Core™ i7-Plattform mindestens 6 GB Speicher. Das Dominator DDR3-Kit mit 1.600 MHz wird ebenfalls in naher Zukunft herausgegeben. Das DDR3-Kit mit 1.866 MHz hingegen ist erst kurz vor der offiziellen Einführung des Intel® Core™ i7-Prozessors im Handel erhältlich.





  • TR3X6G1866C9DF - 6-GB-Kit 1.866 MHz DOMINATOR mit Airflow-Lüfter
  • TR3X3G1866C9DF - 3-GB-Kit 1.866 MHz DOMINATOR mit Airflow-Lüfter
  • TR3X6G1600C8D - 6-GB-Kit 1.600 MHz DOMINATOR
  • TR3X3G1600C8D - 3-GB-Kit 1.600 MHz DOMINATOR
  • TR3X6G1333C9 - 6-GB-Kit 1.333 MHz
  • TR3X3G1333C9 - 3-GB-Kit 1.333 MHz
Quelle | Hersteller Newsletter





14.10.2008 Corsair bringt Netzteil für die neue Power-Serie auf den Markt
Die neue Serie mit dem Namen Corsair Power bietet beispiellose Funktionen zu einem erschwinglichen Preis.
Wie schon beim preisgekrönten HX1000W und anderen Corsair Netzteilen flossen auch bei der neuen Power-Serie umfassende technische Fachkenntnisse in die Entwicklung eines erstklassigen, auf Herz und Nieren geprüften Netzteils für Durchschnittsanwender ein. Die Power-Serie bietet die beste Leistung in dieser Preislage.

Das erste Modell mit 400 Watt ist das CX400W. Die Corsair Power-Serie sorgt für saubere und zuverlässige Stromversorgung. Mit einer Vielzahl von Anschlüssen ist die Power-Serie für optimale Kompatibilität mit modernen PCs konzipiert. Die vollständig ummantelten Kabel sind lang genug für die größeren marktüblichen Gehäuse.


„Corsair stellt eine völlig neue Produktreihe mit geringerem Strombedarf für Systembauer bereit“, erklärt Jim Carlton, Vice President of Marketing bei Corsair. „Schon das erste Produkt der Power-Serie, das CX400W, stellt eine kostengünstige und hochwertige Lösung für Systembauer dar, die keine wattstarken Netzteile benötigen.“
Durch stromsparendes Design und aktive Leistungsfaktorkorrektur (Active PFC) erzielt das CX400W eine Effizienz von über 80 Prozent. Es erzeugt minimale Betriebsabwärme und arbeitet stromsparend. Dadurch werden die Betriebskosten deutlich gesenkt. Der wärmegesteuerte 120-mm-Lüfter sorgt für eine zuverlässige und kontinuierliche Stromversorgung durch das CX400W bei extrem leisem Betrieb.

Das Corsair Power CX400W, CMPSU-400CX, ist ab sofort weltweit bei allen Corsair-Vertragshändlern erhältlich und kostet € 49.99 (unverb. Preisempf.). Die ersten Online-Shops listen das Netzteil bereits.
Hinter allen Netzteilen der Power-Serie steht eine beschränkte Dreijahresgarantie einschließlich Kunden-Support per Telefon oder E-Mail, Foren und TechSupport Xpress-Anleitung zur Fehlerbehebung. Weitere Informationen zu den Produkten und der Technologie von Corsair finden Sie im Internet unter www.corsair.com.
Quelle | Hersteller Newsletter





20.05.2008 Weltrekord! - DDR3-2462
Corsair legt die Messlatte höher. Waren auf der CeBIT 2008 bereits Kits bei einem Takt von DDR3-2133 (1066MHz effektiv) in AKtion zu sehen, wird nun nachgelegt: Diese CPU-Z-Validation belegt die Funktion eines einzelnen Moduls bei einem Takt von effektiven 1231MHz (DDR3-2462) bei Timings von 9-9-9-24. Der Rekord wurde mit einem Dominator Speicher auf einem Asus P5E3 Premium mit Intel X48 Chipsatz erreicht. Über angelegte Spannung und verwendete Kühlung wurden keine Angabe gemacht. Von der Serienreife dürften solche Module weit entfernt sein und zeigen gleichzeitig bereits ein mögliches Limit der DDR3-Speichergeneration auf.
Quelle | Hersteller Newsletter





15.04.2008 Application Notes - Tests aus dem Corsair-Labor
Ein Sachverhalt, der vielen womöglich nicht bekannt ist, zeigt sich auf der Homepage von Corsair. Derzeit nur auf English verfügbar, werden dort in unregelmäßigen Abständen einige Ergebnisse und Handlungsempfehlungen, welche sich aus der immer fortschreitenden Entwicklung ergeben, veröffentlicht.

Application Notes - Webseite

Das aktuellste Thema befasst sich mit Performance-Verhalten von 2GB Kits gegenüber 4GB Kits. Hin und wieder ein Blick auf diese Sammlung dürfte so manche interessante Untersuchung zu Tage fördern.


Das Fazit in wenigen Worten des letzten Berichts untermauert die Aussage, dass einige Spiele und im Besonderen das Wechseln zwischen verschiedenen Anwendungen deutlich von 4GB RAM profitieren. Zugriffe auf die Auslagerungsdatei werden durch die größere Kapazität verringert, somit müssen weniger Daten vom langsamsten Glied in der Kette (der Festplatte) nachgeladen werden.

Quelle | Hersteller Newsletter





21.03.2008 CeBIT 2008 Special
Ein sehr detailreiches Gespräch durften wir mit Herrn A. Rüdinger als Einstand auf die Zusammenarbeit von Corsair mit den EffizienzGurus auf der CeBIT führen. Neben den erst kürzlich vorgestellten DDR3-Kits, die auf einem damals noch unter NDA stehenden nVidia 790I SLI Chipsatz mit 2133MHz liefen, zeigte Corsair weitere komplett neue Produkte. So zum Beispiel das erste nVidia Triple-SLI zertifizierte Netzteil mit "nur" einem Kilowatt (2 Rails mit jeweils 40 Ampere) und neue Modelle der HX-Netzteilserie. Ebenfalls neue USB-Sticks mit 16GB Kapazität und natürlich weitere Modelle und Kits der aufkommenden DDR3-Speichergeneration wurden gezeigt.
Auch für die oftmals vernachlässigten MAC-User gibt es positive Neuigkeiten von Corsair zu verzeichnen: Latenzoptimierte Speicher für MAC-PCs werden ab sofort angeboten - und können nachweislich zu einer erheblichen Performancesteigerung führen.












Quelle | CeBIT Gespräch





20.03.2008 Corsair Dominator DDR3 mit 2000MHz
Die neue nVidia 790i DDR3 Platform ist erhältlich - und daran gekoppelt bieten die Speicherhersteller nun die passenden Module an. So auch Corsair: Mit den Dominator TW3X2G2000C8DFNV zeigt der Hersteller ein 2000MHz schnelles DDR3-Kit, welches bei 2.0V und Timings von 8-8-8-24, auch EPP 2.0 gesteuert, betrieben werden kann.


Noch sind keine der 2000MHz-Module, egal welchen Herstellers, auch im Handel verfügbar. Gut für die Konsumenten: Durch die Konkurrenz unter den Anbietern wird der Druck auf die Preise erhöht - und durch die Einführung eines neuen Leistungsklassenmodells, hier der PC3-16000 - sinkt auf Kurz oder Lang der Preis der bereits im Handel erhältlichen, etwas langsamer getakteten Versionen.
Quelle | Hersteller-Newsletter
__________________
Zum Verfassen von Beiträgen kurz registrieren (kosten- und spamfrei!) und Guru werden.

Geändert von EffizienzGurus.de (14.10.2008 um 21:43 Uhr)
EffizienzGurus.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2008, 17:19   #2
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Update: CeBIT-Special.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 17:54   #3
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Update: Application Notes.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 17:57   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Leider steht bei demApplication Notes nichts von wegen 32 bzw 64Bit Os.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2008, 23:53   #5
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Es wurde auf einem 64bit-System getestet (Vista Home Premium). Dies ist unter "Test Platform" angegeben.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2008, 12:22   #6
Semi Profi
 
Benutzerbild von PC-Freak-Nasty
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Mainz
Beiträge: 188
Standard

Selbst unter 32 Bit konnte ich den Leistungsanstieg bei 4GB gegenüber 2GB deutlich spüren.
__________________
PC-Freak-Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2009, 08:01   #7
Das Forum in Person
 
Benutzerbild von EffizienzGurus.de
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 68
Standard

Update: Weltrekord DDR3-Speichertakt.

Update: Neue Netzteilserie.

Update: Corsair veröffentlicht Dreierpack mit Speichermodulen für Intel® Core™ i7-Prozessoren

Update: Corsair-Speicher im schnellsten Desktop-PC der Welt

Update: Corsair bringt modulares 450-Watt-Netzteil der „Professional Series“ auf den Markt

Update: Corsair stellt die Dominator GT-Reihe vor - Die schnellsten DDR3-Speichermodule für Intel Core i7-Systeme
__________________
Zum Verfassen von Beiträgen kurz registrieren (kosten- und spamfrei!) und Guru werden.
EffizienzGurus.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2009, 10:41   #8
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard

Das sind die passenden Bilder der verschiedene Kühlungsoptionen für die Dominator GT-Module.

__________________
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 13:09   #9
Das Forum in Person
 
Benutzerbild von EffizienzGurus.de
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 68
Standard

Update: Corsair kündigt Voyager Port an

Update: Corsair® stellt neues 256 GB High-Performance Solid-State-Laufwerk vor

Update: Corsair® bringt modernste Kühlungsoptionen für Dominator™- und Dominator GT-Speicher auf den Markt

Update: Corsair® stellt mit den Dominator™ GT DDR3 Modulen mit 2533 MHz einen neuen Weltrekord im DDR3-Speicherübertakten auf

Update: Corsair stellt energieeffiziente modulare Hochleistungsnetzteile mit 850W und 750W vor

Update: Erstes Corsair Gehäuse

Update: Neue SSDs.

Update: Corsair® bringt leistungsstarke SSDs der neuen Extreme-Serie auf den Markt

Update: Corsair® stellt ultra-hochleistungsfähige Dominator™ GT-Reihe für AMD Phenom™ II vor
__________________
Zum Verfassen von Beiträgen kurz registrieren (kosten- und spamfrei!) und Guru werden.
EffizienzGurus.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 13:23   #10
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Endlich wieder ein Kit mit zwei Riegeln. Man hat ja fast das Gefühl, dass alle Hersteller nur noch Trippel-Channel-Kits im Angebot haben.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 09:19   #11
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Update: Corsair® bringt den schnellsten 128GB USB-Stick der Welt auf den Markt

Update: Corsair bringt vollständiges DDR3-Speichersortiment für Core i5™ und Core i7™ Lynnfield-Prozessoren

Update: Corsair stellt SSD der Extreme-Serie mit 256 GB vor

Update: Corsair bringt 950-Watt-Netzteil für Gamer und PC-Enthusiasten auf den Markt

Update: Corsair stellt überarbeitete Flash Voyager® GT-Reihe vor

Update: Corsair wartet mit neuem 64 GB Flash Survivor™- USB-Stick auf

Update: Corsair stellt neue Flash Survivor™ GT USB-Flashlaufwerke vor

Update: Corsair stellt Dominator™ GTX mit 2250 MHz vor

Update: Es ist offiziell: Der 2.333 MHz Corsair® Dominator™ GTX ist der weltweit schnellste Arbeitsspeicher
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 13:39   #12
Administrator
 
Benutzerbild von Windstar
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kalkar
Beiträge: 1.388
Standard

30.06.2011 Corsair kündigt Auslieferung der Solid-State-Laufwerke der Force Series GT an
Die neue Hochleistungsserie nutzt die SATA 6 Gbit/s-Technologie wie noch nie

FREMONT, California, 30. Juni 2011 – Corsair®, ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Hochleistungskomponenten für Gaming-PCs, kündigte heute die erste Lieferung von Solid-State-Laufwerken der Force Series™ GT an.

Die neue Force Series GT wurde für all jene entwickelt, die schnellstmögliche Leistung verlangen. Die Reihe ist mit dem neuesten SandForce SF-2280 SSD-Prozessor mit nativer SATA 6 Gbit/s (SATA 3) -Unterstützung ausgestattet, kombiniert mit einem synchronen Flashspeicher nach ONFI-Standard. Force Series GT SSDs liefern unschlagbare Lese- und Schreibleistung und deutlich schnellere Reaktionen des Systems, Startzeiten und Ladezeiten für Anwendungen als SATA 2-Solid-State-Laufwerke. Sie sind sofort einsatzbereit mit bis zu 85 KB Random-Schreib-IOPS, haben Lesegeschwindigkeiten von bis zu 555 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 525 MB/s. Dank des synchronen Flashspeichers ist die Force GT Series besonders dafür geeignet, nicht komprimierbare Daten zu lesen und zu schreiben, wie z. B. Musik- oder Videodateien.



Alle Modelle der Force Series GT sind zudem abwärtskompatibel mit SATA 2 und beinhalten einen einfach zu bedienenden 3,5-Zoll-Adapter für Notebooks und Desktop-PCs.

„Durch die schnelle Umstellung auf Systeme, die SATA 3 unterstützen, verlangen PC-Enthusiasten nach SSDs, die an die Grenzen der SATA 3-Bandbreite gehen“, sagt Thi La, Vice President of Memory Products bei Corsair. „Die neue Force Series GT-Reihe liefert auch unter den anspruchsvollsten Bedingungen atemberaubende Geschwindigkeit und ist somit ideal für Hochleistungssysteme.“


Die Force Series GT SSDs verfügbar sein wird im Juli weltweit an Vertriebs- und Fachhändler von Corsair geliefert. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 149 US-Dollar für das 60-GB-Modell und 279 US-Dollar für das 120-GB-Modell. Bei der angegebenen Speicherkapazität ist die Formatierung nicht berücksichtigt. Die tatsächliche Speicherkapazität variiert je nach Formatierung und Betriebssystem. Weitere Informationen über die Solid-State-Drives der Force Series GT finden Sie auf der Corsair Website.

Quelle | Hersteller-Newsletter
__________________
Windstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 13:56   #13
Administrator
 
Benutzerbild von Windstar
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kalkar
Beiträge: 1.388
Standard

07.07.2011 Corsair Kündigt die Verfügbarkeit Von Neuen Flüssigkühlsysteme Hydro Series™ H80 und H100 bekannt
FREMONT, Kalifornien, 7. Juli 2011 – Corsair®, ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Hochleistungskomponenten für Gaming-PCs, gab heute die Markteinführung der Flüssigkühlsysteme Hydro Series™ H80 und H100 bekannt.

Der Hydro Series H80 und H100 bieten neueste Kühltechnik, einfache Installation und wartungsfreien Betrieb. Beide verfügen über eine flache, leichte Kühleinheit, die aus einer Kupferkühlplatte mit Micro-Channel-Technologie und einem Verteiler mit geteiltem Kühlmittelfluss besteht. Mit der digitalen Lüftersteuerung können Benutzer zwischen geräuscharmen, ausgeglichenen oder leistungsorientierten Kühlungsprofilen wählen. Der H80 beinhaltet einen 120-mm-Radiator mit doppelter Stärke, der mit so gut wie allen herkömmlichen ATX PC-Gehäusen kompatibel ist. Der erstklassige H100 verwendet einen grösseren Radiator bestückt mit zwei 120-mm-Lüftern für noch bessere Leistung und ist mit PC-Gehäusen kompatibel, die Platz für einen herkömmlichen 240-mm-Radiatoren bieten.

Der H80 wie auch der H100 verfügen über einen Corsair Link™ Digital-Anschluss für die optimale Nutzung des Corsair Link-Systems zur Überwachung und Steuerung.



Die unverbindliche Preisempfehlung für den Hydro Series H80 beträgt 109 US-Dollar, für den Hydro Series H100 beträgt sie 119 US-Dollar. Weitere Informationen zu allen Flüssigkühlsystemen der Hydro Series finden Sie auf der Corsair Website.

Quelle | Hersteller-Newsletter
__________________
Windstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 14:37   #14
Greenhorn
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 6
Standard

Solche Sachen sind natürlich nur für die wirklichen High end System verwendbar und nicht für die üblichen Computer. Wer also mit 8 Kernen spielt sollte dem ensprechend den Core auch "bändigen"
aladin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
P5N32-E SLI + 2 GB Corsair instabil :( s3racer Arbeitsspeicher 31 02.10.2007 10:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41