Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Übergreifende Hardwarefragen und -probleme

Hinweise

HP d330 Microtower BIOS-Settings

Dieses Thema wurde 14 mal beantwortet und 3572 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2011, 21:30   #1
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard HP d330 Microtower BIOS-Settings

Hallo zusammen!

Nachdem ich mich gerade über einen HP d330 Microtower ärgere frag ich mal hier um Hilfe.

Ich hab im d330 eine neuere AGP Grafikkarte mit 512MB Speicher verbaut. Jetzt kommt praktischerweise der POST-Error 110 (out of memory space ...) .

Passende Lösung hätte ich schon gefunden und auch das BIOS schon upgedatet (zuerst 2.43 und jetzt das spezielle 2.50er BIOS): einziges Problem die BIOS-Einstellungen lassen sich nicht speichern.

Wenn ich auf "Save and Exit Setup" gehe hängt sich das ganze auf. Habe ich keine Einstellungsänderungen vorgenommen oder nur die Uhrzeit verändert funktionierts problemlos. Batterie hab ich schon kurz rausgenommen und den Reset-Taster betätigt (CMOS-Reset) ... der Reset funktioniert, nur speichern kann ich die Settings danach immer noch nicht. Auch das Speichern der default-Settings haut nicht hin.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Das BIOS-Update hat ja problemlos funktioniert und nach dem Reset erstellt er auch nach einer Überprüfung neue Standard-Settings - nur eigene kann ich nicht speichern

Edit: Daten zum System gibts hier: http://h18000.www1.hp.com/products/q...11647_div.html
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 08:00   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Virus-Funktionsprüfung im Bios aktiviert?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 10:40   #3
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Hm, sofern das BIOS das hat wäre das eine Möglichkeit. Kann ich allerdings erst heut Abend schnell nachprüfen obs so eine Funktion existiert ... Hattest du das Problem schonmal?

Zitat:
Replicated Setup Saves BIOS settings to diskette or USB disk-on-key in human readable file. SSM and Repset.exe utility can then replicate these settings on machines being deployed without entering ROM-based F10 setup X X X
Das scheint er zu haben. Ich könnte ja mal probieren das ganze zu extrahieren und im schlimmsten Fall über das Windows-Tool wieder einzuspielen. Quasi von hinten durchs Knie in die Brust schießen ...
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 10:49   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ja, aber meist tritt ein Schreibproblem bei Biosupdate auf, also er tut so, als würde er das neue Bios schreiben, machts aber nicht wegen "Virus-Protection".

Im konkreten Fall war es der zweite Bioschip, der immer wieder in Funktion trat, weil ja das neue Bios "korrupted" war ;-). Hat bei jeder Änderung, außer bei Datum und Urzeit, schön wieder auf Standard überschrieben.

Das wäre auch noch ne Möglichkeit: Hat das 2 Bios-Chips? Manchmal muss man vor nem Update explizit angeben, dass man eines durchführen möchte.


Möglichkeit 2:

Master Boot Record Security

Detects changes to MBR and optional restoration, useful in protecting from viruses


-> Speichert er das Bios eventuell in der MBR-Gegend der HDD?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 11:24   #5
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
System/Emergency ROM Flash Recovery with Video Recovers corrupted system BIOS
Tja, irgendwo hat er wohl noch ein 2. BIOS sitzen schätze ich - sonst könnt ers kaum wiederherstellen.

Beim BIOS-Flash hab ich das Windows-Tool verwendet - da konnte man eigentlich nix angeben. Fehler wurde beim Flash auch keiner angezeigt und die neue BIOS-Version wird beim Start auch angezeigt. Von daher gehe ich schon davon aus, dass das Update funktioniert hat.

Zur Möglichkeit 2:
BIOS und HDD haben miteinander nichts zu tun würde ich sagen. Das BIOS wird auf keinen Fall auf der HDD gespeichert - das wird ja benötigt um die HDDs mal prinzipiell beim Start anzusprechen

Ich kann mir allerdings vorstellen, dass er den MBR (sind ja nur 512 Byte) noch woanders sichert. Hätte aber mit dem Problem ansich nichts zu tun in meine Augen.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 13:16   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Sehr häufig hat man die Möglichkeit das Bios auf die HDD zu sichern. Kann ja sein, dass er eben erkennt, dass die beiden Biosversionen nicht gleich sind und das von der HDD zurückschreibt ;-)


Kommst Du ins normale Bios rein?
Müsste so ein spezielles Auswahlmenü kommen, wo man dann auswählen kann: System information, Setup options, Factory defaults, Boot options, ...
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 14:52   #7
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von smoothwater Beitrag anzeigen
Kommst Du ins normale Bios rein?
Müsste so ein spezielles Auswahlmenü kommen, wo man dann auswählen kann: System information, Setup options, Factory defaults, Boot options, ...
Jap, komm ich. Dort kann ich unter anderem die Zeit einstellen, Bootreihenfolge ... das übliche halt (auch wenn das HP Bios etwas anders aussieht als gewohnt).

Wenn er das Bios zurückspielen würde würde ich das ja nach einem Reboot sehen. Die Bios-Version war aber imer noch 2.50, also die, die ich zuletzt aufgespielt hatte.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 20:51   #8
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Habs heute Abend nochmal versucht - hat wieder nicht funktioniert. Virus-Settings oder ähnliches hätte ich nicht gefunden.

Auch das Auslesen über das Windows-Tool hat nicht geklappt - das werd ich mir aber nochmal genauer ansehen.

Außerdem hab ich noch ein Dokument zu HP-BIOS allgemein gefunden: http://www.manualowl.com/m/Hewlett-P...0/Manual/22425
Wirklich weitergeholfen hats mir jetzt nicht (hab mal schnell quer drübergelesen). Schön langsam bin ich mit meinem Latein am Ende.

Evtl. baue ich nochmal die alte Grafikkarte ein - vielleicht lassen sich die BIOS-Settings ja nur verändern wenn alles in Ordnung ist.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 10:14   #9
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Keiner ne Idee? Wirklich weiter bin ich nämlich noch nicht gekommen :/
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 11:14   #10
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Biosbatterie noch ok?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 12:24   #11
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Vermutlich ja. Nach einem CMOS-Reset durchsucht er ja erst das gesamte System nach der verbauten Hardware (zb. einen kompletten Ramtest) und meckert wegen fehlender Zeit. Die Einstellungen behält er ja - das würde sonst nicht funktionieren.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 13:11   #12
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Hab es schon gehabt, dass die Batterie breit war, aber eben das Datum blieb. Grund: PC war immer an der Steckdose ^^
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 14:07   #13
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Es ließ sich aber ja nichts speichern - verloren gegangen ist ja nichts Die BIOS-Batterie wars auf jeden Fall nicht.


Problem gelöst!

Ich hab die Grafikkarte nochmal entfernt und den Rechner mit der internen gestartet. Im POST-Screen bemerkt das Ding, dass sich die Rechnerkonfiguration (Speicher) geändert hat. Soweit, so gut. Im BIOS begrüßt mich dann die freundlichere Farbe blau als Hintergrund (nicht das Rot/Grüne Schema) und auf einmal lassen sich meine benötigen Einstellungen auch tätigen und speichern.
Grafikkarte wieder eingebaut und diesmal keine Fehlermeldung. Damit hatte ich zwar wieder das Rot/Grüne-Farbschema im BIOS (wird evtl. immer bei einer exteren Grafikkarte angezeigt) aber zumindest konnte ich immer noch im BIOS die Settings ändern und auch speichern (hatte ich zwar schon vorher gemacht, aber sie waren zumindest noch vorhanden ).

Scheinbar lässt das HP-BIOS bei so groben Fehlern keine Änderungen im BIOS zu - da hilft nur zurück zur alten Config, Settings ändern und nochmal probieren.


Wenn ich mal wieder eine ruhige Minute hab spiel ich auf die Kiste noch die aktuellsten Treiber drauf ... oder ich halts nach dem Motto "never change a running System". Aber Audio per HDMI wär trotzdem ganz nett ... ich fürcht, da muss ich nochmal ran.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 17:35   #14
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Eigenartiger "Fehler" eine dedizierte Graka einzubauen, was ?! ^^
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 12:11   #15
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Dedizierte Graka war vorher auch drinnen (Matrox G550). Der Rechner ist allerdings schon etwas älter und kommt mit den großen Grafikkarten nicht so richtig zurecht (größeres VGA-BIOS + 512MB Graka RAM). Mit dem 2.50er BIOS (evtl. wäre es auch mit dem 2.43er gegangen) und den Einstellungen von der HP-Support Seite funktionierts bisher reibungslos
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Corsair Dominator Settings Seven121 Arbeitsspeicher 7 08.09.2010 17:16
Temperatur im Bios bei Doppelkern bigfoot Mainboards 12 14.10.2007 20:05
Gigabyte Bios Update ? Chopper Mainboards 1 26.08.2007 10:36
Settings: Asus Commando mit Intel C2D E6400 playkurzmichel CPUs, RAM und Mainboards 1 08.06.2007 16:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41