Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.06.2009, 14:43   #2
peebee
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard

Hi Wh|t€

Das Set ist etwas unterdimensioniert, wenn du die Karte sowie auch den prozessor kühlen möchtest. Rüste dich lieber gleich mit einem Triple-Radiator aus, um die Karte später mit einbinden zu können.

Möchtest du lieber Anschlüsse mit Kontermutter, um den Schlauch zu fixieren oder lieber Schlauchtüllen, bei denen du einen kabelbinder anbringst? Ist halt mehr eine optische Frage. Ansonsten hätte ich da schon gute Empfehlungen für dich

Magicool Extreme III Radiator
Swiftech Ausgleichsbehälter
Pumpe Laing DDC 12V
CPU-Kühler Aquacomputer Cuplex HD
oder
CPU Kühler EK-Supreme

Kannst dir diesbezüglich auch noch einmal unser Roundup mit den CPU-Kühlern anschauen.

Wasserzusatz Innovatek Protekt
Schlauch 4m Masterkleer
8 x Schlauchtüllen 13mm
3 x Lüfter Scythe Slipstream (leise)

Dann bräuchtest du nur noch etwas, um die Lüfter zu regeln. Ich denke in die vollautomatisierte Regelung willst du sicher noch nicht, denn das steigert das ganze nochmal um mindestens 80-100€.

Ansonsten empfehle ich dir ein Aquaero ohne Display und Wassertemperatursensor, um nach Wassertemperatur automatisch regeln zu lassen.

Später dann noch einen schönen Wasserkühler für die 260 auswählen. Es gibt ja genügend Kühler, wenn deine Karte garantiert noch im Referenzdesign ist

Auswahl an Grafikkartenkühlern *klick*


So in etwa könnte deine Wakü dann aussehen Link zum Warenkorb

Gleiches Budget, aber viel mehr Leistung und Kapazität, als das eher schlechte als rechte Set bei Caseking. Caseking hat die gleichen Produkte auch im Programm, kannst also auch da die gleichen Artikel zusammenstellen. Nur die Sets sind allemal nie so gut.

Ich bin ab morgen in Urlaub, aber ich bin mir sicher, dass Smoothwater oder jemand anderes von den Usern im Forum dir gerne weiterhelfen

So long

Geändert von peebee (05.06.2009 um 14:45 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten