Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.06.2010, 16:57   #3
M3N-HT deluxe
Novize
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 27
Standard

Danke wiedermal an Smoothwater!!! Wenn man hier bewerten könnte, würdest du 1000 Sterne von mir bekommen! Hab einfach den Treiber der mitgelieferten Disk installiert und fast alles wieder ok, nur das Quietschen bleibt. Temps unter Everest (das ja jetzt wieder geht ) sind beim Windows Leistungsindex bei GPU1 (MemIO) -was das auch immer ist- auf 52°, geht dannach aber recht flott wieder auf 36° zurück, GPU2 VRM auf 50° und dannach auf 40° zurück, hierzu hab ich aber noch ne Frage: Weißt du, wie das bei Everest ausgelesen wird? Hat da jeder Spawa einen Sensor und die werden Reihum durchgemessen? Bloß, weil sich die Temperatur der Spawa's sprungartig ändert (bei Last von 39 auf 50, dann auf 46° und so weiter).

Zitat:
Zum Vergleich: Meine HD5870 hat unter Idle (MoRa 2 passiv bei 21 °C Raumtemperatur) gerade einmal 28 °C auf der GPU, 31°C auf dem RAM und 33 °C auf den Spannungswandlern. Unter Last erhöht sich das auf 44°C GPU, 60 °C Speichercontroller der GPU, 46-48 °C bei den Spannungswandlern 1-4 und 51°C beim Spannungswandler 5.
Hmmm... Irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Wakü nur unter Last was bringt, ansonsten heizt die CPU wahrscheinlich die anderen Wakü-Komponenten mit auf, oder anders rum. unter Last steigen die Temps nämlich nur um ca. 10-15°.

Geändert von M3N-HT deluxe (06.06.2010 um 17:01 Uhr)
M3N-HT deluxe ist offline   Mit Zitat antworten